Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:13
Zitat von Nordlicht1Nordlicht1 schrieb:Ich habe lediglich meine Einschätzung dargelegt und User, die für eine Weiterermittlung waren gebeten, zu sagen, was die Ermittler konkret tun sollen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, beziehungsweise wo es neue Ermittlungsansätze gibt.
Gerne:

Ermittlung folgender möglicher relevanter Personen / Sichtungen:

1. LTiR

Der Lass Tanja In Ruhe - Typ, mit dem Tanja gegen Ende des Fests gesehen wurde und einen ihrer Freunde anblaffte

2. Die Frau, die der Theologiestudent hörte.

(Frauenschreie aus Richtung Kabinenbahn, vom anderen Moselufer gehört)

3. Die Frau und der Mann der Steffi-Sichtung.

(Sichtung durch Zeugin Steffi am Drachenhaus)

4. Die Frau und der Mann vom Bauzaun.

(streitendes Paar gegen Ende des Fests, Frau angeblich Tanja ähnlich)

5. Der Peugeotfahrer, wenn er nicht mit dem Mann vom Bauzaun identisch ist.

6. Die Gebüschler.

(Zeugen des Streits aus 4)

7. Die Frau und die Männer der Homburg-Sichtung.

(wimmernde Frau wurde in Homburg / Saar eine Woche danach über der Schulter eines Mannes in weissen Peugeot vebracht)

8. Die Frau oder das Mädchen, das am 13.06.2007 schrie.

(Frauenschreie während Pallien-Durchsuchung)

9. Der Anrufer/die Anruferin beim Radio.

(schilderte am selben Tag bei Antenne West, dass in Pallien eine Frau im Baum hängen würde)

10. Der Mann, der ein paar Tage vor dem FH-Fest an der B 51 in Fahrtrichung Trier kurz vor der Abfahrt Aach/Kockelsberg eine Frau auf einem Parkplatz angegriffen hatte.

sowie:

-Wie verlief LTIRs Abend weiter?

-Warum machte Spitzbart bei der Vernehmung falsche Angaben?

-Wer war der Anrufer bei Antenne West, was wusste er NOCH und woher?

-Was war die Motivation für das Metal-Video aus dem Umfeld TGs, in dessen Verlauf eine junge Frau stirbt?


Du hast gefragt, was (weil ungeklärt) ermittelt werden sollte. Thats it.


PS: Du hast dazu nichts lesen können? Dann könntest Du den Thread evtl. nicht kennen.

Grüße

Demlicz


2x zitiert1x verlinktmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:30
[/qu
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Gerne:

Ermittlung folgender möglicher relevanter Personen / Sichtungen>

1. LTiR

Der Lass Tanja In Ruhe - Typ, mit dem Tanja gegen Ende des Fests gesehen wurde und einen ihrer Freunde anblaffte

2. Die Frau, die der Theologiestudent hörte.

(Frauenschreie aus Richtung Kabinenbahn, vom anderen Moselufer gehört)

3. Die Frau und der Mann der Steffi-Sichtung.

(Sichtung durch Zeugin Steffi am Drachenhaus)

4. Die Frau und der Mann vom Bauzaun.

(streitendes Paar gegen Ende des Fests, Frau angeblich Tanja ähnlich)

5. Der Peugeotfahrer, wenn er nicht mit dem Mann vom Bauzaun identisch ist.

6. Die Gebüschler.

(Zeugen des Streits aus 4)

7. Die Frau und die Männer der Homburg-Sichtung.

(wimmernde Frau wurde in Homburg / Saar eine Woche danach über der Schulter eines Mannes in weissen Peugeot vebracht)

8. Die Frau oder das Mädchen, das am 13.06.2007 schrie.

(Frauenschreie während Pallien-Durchsuchung)

9. Der Anrufer/die Anruferin beim Radio.

(schilderte am selben Tag bei Antenne West, dass in Pallien eine Frau im Baum hängen würde)

10. Der Mann, der ein paar Tage vor dem FH-Fest an der B 51 in Fahrtrichung Trier kurz vor der Abfahrt Aach/Kockelsberg eine Frau auf einem Parkplatz angegriffen hatte.

sowie:

-Wie verlief LTIRs Abend weiter?

-Warum machte Spitzbart bei der Vernehmung falsche Angaben?

-Wer war der Anrufer bei Antenne West, was wusste er NOCH und woher?

-Was war die Motivation für das Metal-Video aus dem Umfeld TGs, in dessen Verlauf eine junge Frau stirbt?

-Wurde der Suizid des jungen Mannes aus der Metal-Szene im an den Absturz grenzenden Haus hinterfragt?

Du hast gefragt, was (weil ungeklärt) ermittelt werden sollte. Thats it.

Grüße
ote]

Das sind einige der offenen Fragen, die ohne einen Mittäter respektive Mitwisser nicht final geklärt werden können.
Wobei ich davon ausgehe, dass erfahrene Ermittler viele der von Dir genannten Fragen relevant abgeklärt haben.
Neue tatsächliche Ermittlungsansätze ergeben sich durch die von Dir aufgeführten Fragen nicht.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:31
Wieso wird eigentlich davon ausgegangen dass Tanja nach dem 4.13 Telefonat nicht mehr in die Stadt wollte? Sie hätte ja dennoch in die Stadt wollen können. Nur halt nicht zu ah. Wenn es darum geht die Zeit zu überbrücken dann doch lieber in der Stadt, oder?


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:33
Zitat von Nordlicht1Nordlicht1 schrieb:Neue tatsächliche Ermittlungsansätze ergeben sich durch die von Dir aufgeführten Fragen nicht.
Du hast eine präzise Frage gestellt (was die Ermittler konkret tun sollen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen), ich habe präzise geantwortet.

Weiterhin unterstelltest Du, von solchen Fragen noch nichts gehört zu haben, obwohl diese konkreten Inhalte keine 48h alt sind.

In deiner Antwort lieferst du leider keinerlei Argumentation und gehst auf keine Fragen ein.

Weiterhin stellst Du eine These auf (Neue tatsächliche Ermittlungsansätze ergeben sich durch die von Dir aufgeführten Fragen nicht), die Du mangels Akteneinsicht gar nicht beurteilen kannst.

Daher bin ich in der Gesamtschau von der Antwort enttäuscht.

Grüße

Demlicz


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:38
Zitat von VorsichtfalleVorsichtfalle schrieb:Wieso wird eigentlich davon ausgegangen dass Tanja nach dem 4.13 Telefonat nicht mehr in die Stadt wollte? Sie hätte ja dennoch in die Stadt wollen können. Nur halt nicht zu ah. Wenn es darum geht die Zeit zu überbrücken dann doch lieber in der Stadt, oder?
Naja, man ist ja lange davon ausgegangen, dass sie in die Stadt wollte:
"Es ist aber auch denkbar, dass Tanja Gräff nach vier Uhr mit dem Bus in die Stadt gefahren ist", sagte Polizeisprecherin Monika Peters dem TV. Dort wollte sich die aus Korlingen (Kreis Trier-Saarburg) stammende junge Frau ursprünglich in den frühen Morgenstunden mit mehreren Freunden treffen. Tanja Gräff kam aber am vereinbarten Treffpunkt nie an. Sie ist seitdem spurlos verschwunden.
Und in diesem Artikel hat man die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass sie u.U. sogar in der Stadt angekommen sein könnte und nicht mit dem Auto das Fest verlassen hat.

http://www.volksfreund.de/nachrichten/Trier-Fuhr-vermisste-Tanja-Graeff-doch-mit-Bus-in-die-Stadt;art68858,1485926


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:40
Zitat von VorsichtfalleVorsichtfalle schrieb:Wieso wird eigentlich davon ausgegangen dass Tanja nach dem 4.13 Telefonat nicht mehr in die Stadt wollte? Sie hätte ja dennoch in die Stadt wollen können. Nur halt nicht zu ah. Wenn es darum geht die Zeit zu überbrücken dann doch lieber in der Stadt, oder?
Es geht eigentlich eher darum, dass öffentlich nicht verlautbart wurde, dass sie nicht mehr zu den anderen wollte. Das in mMn schon ein Unterschied.
So gesehen stand die Chance in die Stadt zu gehen 50/50.
In all den Jahren ging man davon aus, dass sie zur Gruppe aufschließen und definitiv in die Stadt wollte.
Vielleicht hätten sich da oben noch Zeugen finden lassen, die sie gesehen haben.
Diese Chance hat man dadurch vertan.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:42
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Du hast eine Frage gestellt, ich habe präzise geantwortet.

In deiner Antwort lieferst du leider keinerlei Argumentation und gehst auf keine Fragen ein.

Weiterhin stellst Du eine These auf, die Du mangels Akteneinsicht gar nicht beurteilen kannst.

Daher bin ich in der Gesamtschau v
Schau einfach noch einmal auf meinen ersten Beitrag, da steht alles, was ich dazu sagen möchte.
Jeder hat seine Meinung - und das ist auch völlig in Ordnung.

Es ist eben so, dass fast alles, was Du noch einmal durchkauen möchtest, hier schon bis um Erbrechen (nutze wirklcih mal die Suchfunkion) besprochen wurde.

Neue Ermittlungsansätze sind de facto nicht da.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:44
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Vielleicht hätten sich da oben noch Zeugen finden lassen, die sie gesehen haben.
Diese Chance hat man dadurch vertan.
Finde ich nicht. Die Chance wurde doch intensiv genutzt... Problem:
Das ergab eine Rekonstruktion der Polizei mit zehn Zeugen am Ort des Geschehens. Bis dato war die Sonderkommission davon ausgegangen, dass die Studentin das Fest wahrscheinlich im Auto und in Begleitung eines etwa 25-jährigen Bekannten verlassen hatte.
Ich denke, DAS war das Hauptproblem, denn wenn die Ermittler "von etwas ausgehen", gehen da ganz viele andere Leute (leider) auch von aus...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:44
Zitat von Nordlicht1Nordlicht1 schrieb:Schau einfach noch einmal auf meinen ersten Beitrag, da steht alles, was ich dazu sagen möchte.
Jeder hat seine Meinung - und das ist auch völlig in Ordnung.
Stimme zu.
Zitat von Nordlicht1Nordlicht1 schrieb:Es ist eben so, dass fast alles, was Du noch einmal durchkauen möchtest, hier schon bis um Erbrechen (nutze wirklcih mal die Suchfunkion) besprochen wurde.
Besprochen, aber nicht geklärt. (Nutze wirklich mal die Lesefunktion.)
Zitat von Nordlicht1Nordlicht1 schrieb:Neue Ermittlungsansätze sind de facto nicht da.
Same procedure....

Grüße

Demlicz


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:47
@y-ray
Korrekt. Das war gerade in der Anfangsphase das Hauptproblem. Den Peugeot hab ich schon beinahe wieder vergessen.
Wie du schon richtig anmerktest, wissen wir nicht, wann die Ermittler Kenntnis vom Inhalt des letzen Telefonats mit AH hatte.

Aber es ist doch erstaunlich, dass danach über Jahre keinerlei Korrektur erfolgte.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:49
@Able_Archer
@Nordlicht1

Die Diskussion mit Usern, die hier "gegen ihren eigentlichen Willen" diskutieren, führt erfahrungsgemäß zu roten Beiträgen und nicht selten zu einem *close*.
Ich muss doch niemandem erklären, warum ich so "diskutiere", wie ich es tue...
Wenn ich ein langweiliges Buch lese, nehme ich doch auch nicht den Kuli und kritisiere mit "Randbemerkungen" den Autor, nee, dann lege ich es weg...


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:52
@y-ray

OT: Danke für deine Intervention, aber ich meine, wir sind noch im grünen Bereich.

Kontrovers, aber OK.

Ich denke, zu rot haben wir noch ein wenig.

Grüße

Demlicz


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:52
Zitat von y-rayy-ray schrieb:Wenn ich ein langweiliges Buch lese, nehme ich doch auch nicht den Kuli und kritisiere mit "Randbemerkungen" den Autor, nee, dann lege ich es weg...
bei einem roman zb geb ich dir recht, nicht aber bei einem fachbuch zb , da mach ich mir sehr wohl randnotizen zu den falschbehauptungen, fehlern, ...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 23:55
@Perli
Wofür eigentlich? Es gab ja nicht viele Möglichkeiten, es ging ja darum, Zeugen zu aktivieren (und nicht Hobbyermittler), ich denke, das ist gelungen.
Ich denke, es ist auch nicht Aufgabe der Polizei, das Volk über sämtliche Hypothesen zu informieren. Homburg lasse ich mal außen vor, das hätte zeitiger geschen können.
Wovon man ausgehen konnte,
- Tanja hat mit einem Auto das Fest verlassen
- Tanja hat mit dem Bus das Fest verlassen
- Tanja hat nie das Fest verlassen (die haben ja sogar in einer Verkehrsinsel gestochert!)
- Tanja ist in die Mosel geraten
- Tanja ist vom roten Felsen gestürzt
das war offensichtlich bekannt.

Blöd ist, wenn Gott und die Welt davon ausgehen, sie hat mit einem Auto das Fest verlassen, "na dann wird sie wohl nicht von dort nach Hause gelaufen sein, dann war das eine andere Rothaarige, die ich da auf dem Weg nach Biewer gesehen habe..."


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:00
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Du hast eine präzise Frage gestellt (was die Ermittler konkret tun sollen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen), ich habe präzise geantwortet.
Das einzige, was du gemacht hast, ist eine Liste mit Fragen zu posten, die du persönlich gerne beantwortet haben möchtest. Was die Ermittler konkret tun sollen, um weitere Erkenntnisse in diesen Fragen zu erhalten, stehen nicht in deinem Post. Welche Erkenntnisse für den Fall TG sich aus der Beantwortung der Fragen ergeben soll, ist ebenfalls bei mind. der Hälfte deiner offenen Fragen völlig unklar. Dir und dem Rest der chronisch Unzufriedenen wird nichts anderes übrig bleiben, als sich damit abzufinden, dass manche Sachverhalte und oder Personen eben nicht ermittelbar sind. Und nun?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:06
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Das einzige, was du gemacht hast, ist eine Liste mit Fragen zu posten, die du persönlich gerne beantwortet haben möchtest.
Nein, die Fragen kommen aus dem Forum. Das möchten noch ein paar mehr wissen.
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Was die Ermittler konkret tun sollen, um weitere Erkenntnisse in diesen Fragen zu erhalten, stehen nicht in deinem Post.
Weiterermitteln.
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Dir und dem Rest der chronisch Unzufriedenen wird nichts anderes übrig bleiben, als sich damit abzufinden, dass manche Sachverhalte und oder Personen eben nicht ermittelbar sind.
Dann wünsche ich Dir nicht ein ähnliches Schicksal.
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Und nun?
Ist mein Beitrag zu Ende.

Grüße

Demlicz


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:08
Ich will auch antworten!!!

Um zu einem Schluss zu kommen, was die Ermittler konkret tun sollen wäre es erst einmal interessant zu wissen, was sie bereits getan haben.
Wenn ein RA "anregt", etwas zu tun, gehe ich erst einmal davon aus, dass der Kern seiner "Forderung" rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Geht man als Ermittler allerdings mit "hoher Wahrscheinlichkeit von einem Unfall aus", ist der rechtliche Rahmen sehr eng gesteckt, denn für Maßnahmen nach der Strafprozessordnung wäre es (juristisch) sehr sinnvoll, dass man von einem Verbrechen ausgeht - kein Verbrechen, keine strafprozessualen Maßnahmen.


EDIT:

Eines habe ich noch vergessen, eine rhetorische Frage:

Meint Ihr, dass die Ermittler mit dem Ergebnis / den Ergebnissen zufrieden sind? Das sind Dinge, die man nicht während sondern z.B. nach einer Presskonferenz "beobachten" könnte...


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:11
Zitat von y-rayy-ray schrieb:Um zu einem Schluss zu kommen, was die Ermittler konkret tun sollen wäre es erst einmal interessant zu wissen, was sie bereits getan haben.
Zustimmung.

Und genau hier sehe ich -bei aller Wahrung etwaiger Persönlichkeitsrechte- die grösste Schwäche der PK3.

Also anzusprechen, was ausgeschlossen werden konnte. Das hat selbst XY drauf.

EDIT@y-ray: Ich denke nicht, viele POLs haben Family und können sich da reindenken.

Grüße

Demlicz


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:11
Zitat von y-rayy-ray schrieb:Blöd ist, wenn Gott und die Welt davon ausgehen, sie hat mit einem Auto das Fest verlassen, "na dann wird sie wohl nicht von dort nach Hause gelaufen sein, dann war das eine andere Rothaarige, die ich da auf dem Weg nach Biewer gesehen habe..."
Ja, das geschah wohl einerseits durch den Zeugen BZH und der Peugeotspur und andererseits durch den Zeugen TF, den sie nach dem schnellsten Weg zum NK-Platz fragte.
Das hat man veröffentlicht, aber nachdem man erfahren hatte, wie das letzte Telefonat verlief, unterließ man, eine weitere Möglichkeit der Öffentlichkeit aufzuzeigen.
Du schreibst es doch selbst, Gott und die Welt ging davon aus, dass sie in die Stadt wollte.  Was wäre so schlimm daran gewesen, bekanntzugeben, dass es doch nicht klar war, dass sie von den Freunden erwartet wurde? Dann wäre zwar immer noch nicht sicher gewesen, dass sie nicht doch in die Stadt lief/fuhr, aber man hätte potentielle Zeugen vielleicht zur Überprüfung ihrer möglichen Sichtungen gebracht.
Mehr wäre dabei wahrscheinlich auch nicht herausgekommen, aber die Möglichkeit hätte bestanden.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

30.06.2017 um 00:14
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Nein, die Fragen kommen aus dem Forum. Das möchten noch ein paar mehr wissen.
Ja, dass einige hier aus dem Forum gerne hätten, dass die Ermittler bis zum Sankt Nimmerleinstag
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Weiterermitteln
da stimme ich dir zu. :)

Wird aber aus nachvollziehbaren Gründen nicht passieren, so viel ist sicher.


1x zitiertmelden