Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 12:05
Der Vatertagsausflug bei dem Manuel S. erzählt hat er habe Peggy mit Steinen beschwert in den Bach gelegt kann m. E. Anlass gewesen sein für diese dem N. R. zugetragene Geschichte die er laut PK im September auf dem Fußballplatz gehört hat.

Was Manuel S. da unter Alkoholeinfluß genau erzählt hat, daß wissen wir ja nicht, rein theoretisch kann er da ja gesagt haben: „Ich hab sie mit Steinen beschwert in den Bach gelegt, mein Bruder X , A und B waren dabei und standen Schmiere“

Daraus könnten sich dann folgende Situationen ergeben haben:

1.) Der makabre Tratsch wurde hinterher publiziert und machte hinter vorgehaltener Hand die Runde bis er halt bei N. R ankam der das glaubte...

2.) Die Story wurde vom anwesenden U.K. für wahr gehalten und in sein Geständnis eingebaut.


Punkt 1 würde auch erklären warum die Polizei dem nicht so nachkam bzw. weshalb bei den Ermittlungen nicht das raus kam was sich ein Herr Rank vorgestellt hat


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 12:10
@Andante
aus heutiger Sicht verstehe ich warum man Rank abbügelt - aus damaliger Sicht kann ich aber nicht nachvollziehen dass man die Geschichte nicht vollständig aufgeklärt hat..

ich kann mir auch vorstellen, dass Rank sich nicht nur Anzeigen eingehandelt hat, sondern vielleicht auch mit Unterlassungen überhäuft wird - das ist aber nur eine Annahme von mir


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 12:12
Die Story auf dem Fußballplatz könnte Rank von den Kindern/Jugendlichen zugetragen worden sein, die er - Rank - dort trainierte. Und diese Kinder/Jugendlichen könnten das von ihren Eltern gehört haben. Ich gehe aber davon aus, dass damals zahllose Gerüchte im Ort umgingen. Ob Rank die alle bei der Polizei gemeldet hat, weil er sowas ja „für seine Pflichr“ hält?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 12:42
Andante schrieb:Ob Rank die alle bei der Polizei gemeldet hat, weil er sowas ja „für seine Pflichr“ hält?
Das entlockte mir jetzt doch ein Schmunzeln! Die Ermittler hatten damals ja den Druck das Kind zu finden und den "ernsten Hinweisen" nachzugehen. Wenn da alle naselang ein pflichtbewusster Bürger-egal wie der nun heißt- auftaucht, der meint es sei hilfreich mitzuteilen was er aus 7. Hand hörte dann ist das halt nett gemeint aber nicht nützlich wenn man z. B. gerade dabei ist diese Spur mit dem roten Mercedes abzuarbeiten.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 12:54
@margaretha
aber im September wurde doch auch das Ermittlungsverfahren gegen MS geführt.. da müssten doch Hinweise auch zum nahen Umfeld ernst genommen werden..


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 13:05
@FadingScreams
Wer sagt denn, dass diese Hinweise nicht ernst genommen und nicht geklärt wurden?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 13:17
@jaska
man hört doch nur dass die Sache damit abgeschlossen wurde, dass es nicht morgens war als sie bei Rank gesessen sind.. Rank müsse sich geirrt haben, weil laut Wetternachforschungen auch kein Regen zu verzeichnen war.. das ist halt ein bisschen wenig wie ich finde..


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 13:50
FadingScreams schrieb:man hört doch nur dass die Sache damit abgeschlossen wurde, dass es nicht morgens war als sie bei Rank gesessen sind.. Rank müsse sich geirrt haben, weil laut Wetternachforschungen auch kein Regen zu verzeichnen war.. das ist halt ein bisschen wenig wie ich finde..
Das einzige was man hört, das ist das, was Rank sagt.
Weder hat sich die Familie von MS hierzu geäußert, noch hat es eine offizielle Stelle bestätigt oder dementiert.
Ob es viel Sinn macht, Sachverhalte zu beurteilen, die einzig von Rank vorgetragen werden?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 13:52
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:das ist halt ein bisschen wenig wie ich finde..
Darauf kommt es aber nicht an.
Denn offenbar spricht mehr für die Version des Bruders von Manuel S. Auch wenn das nicht gefällt.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 13:54
FadingScreams schrieb:man hört doch nur dass die Sache damit abgeschlossen wurde, dass es nicht morgens war als sie bei Rank gesessen sind.. Rank müsse sich geirrt haben, weil laut Wetternachforschungen auch kein Regen zu verzeichnen war.. das ist halt ein bisschen wenig wie ich finde..
Warum ist diese Story für dich so wichtig? Was folgt daraus? Unterstellen wir mal, so als Gedankenspiel, dass Rank recht hat. Dann

- wären zwei Brüder von MS am 9.5. in Bad Steben gewesen, und einer von ihnen hätte dort auf seinen schulpflichtigen Bruder gewartet,
- und Rank hätte sie, nachdem er getankt hatte, mit zurück nach Lichtenberg genommen, wobei der Ältere auf Rank einen gestressten
Eindruck machte (ob er wirklich nervös war, wissen wir nicht, wir wissen nur von Ranks subjektivem Eindruck).
- Am Ortseingang von Lichtenberg wollten beide (oder nur der Ältere?) aussteigen, aber Rank ließ sie nicht.

Und was hat das jetzt mit Peggys Verschwinden zu tun? Trägt das irgendwie zur Aufklärung bei?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:08
@Andante
wie gesagt, die Brüder müssten sich erklären warum sie zu einer Banalität gelogen haben.. BEIDE.. was man daraus folgern könnte kann man insgesamt nicht absehen.. aber es verdient einer Aufkärung..

damit ist das Thema für mich erstmal durch..


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:12
FadingScreams schrieb:wie gesagt, die Brüder müssten sich erklären warum sie zu einer Banalität gelogen haben.. BEIDE.. was man daraus folgern könnte kann man insgesamt nicht absehen.. aber es verdient einer Aufkärung..
Aufklären könnte man auch mal, warum Rank die Gebrüder S. so hartnäckig "verfolgt", und zwar bis heute.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:15
Andante schrieb:Aufklären könnte man auch mal, warum Rank die Gebrüder S. so hartnäckig "verfolgt", und zwar bis heute.
ich denke, das wäre in Summe sehr zielführend. Warum hat sich Rank gerade auf diese Familie so eingeschossen?

Abseits davon: aufgrund objektivierbaren und zweifelsfrei geklärten Tatsachen (Wetterbericht) steht zweifelsfrei fest, dass zumindest Teile der Geschichte von Rank nicht stimmen können.
Warum sollte man dann ihm trotzdem mehr Glauben schenken als den Aussagen der S-Brüder?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:25
FadingScreams schrieb:wie gesagt, die Brüder müssten sich erklären warum sie zu einer Banalität gelogen haben.. BEIDE.. was man daraus folgern könnte kann man insgesamt nicht absehen.. aber es verdient einer Aufkärung..
Nein, denn das wäre sinnlose Arbeit.

Ich habe deshalb ja geschrieben, man soll gedankenspielmäßig unterstellen, das Rank die Wahrheit sagt. Wenn auch durch diese Unterstellung der Wahrheit ohnehin nichts herauskommt, was irgendwie zur Aufklärung von Peggys Verschwinden beiträgt, muss man sich doch gar nicht erst die Mühe machen, herauszufinden, ob Rank lügt oder die Brüder.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:34
PS: Wenn die Brüder gelogen haben sollten, dann ja wohl, weil sie ihre Anwesenheit am Morgen des 9.5. in Bad Steben hätten verschleiern wollen. Was also könnten die beiden da so überaus Verwerfliches bzw. Geheimes getrieben haben, dass sie deswegen Rank in dem Punkt widersprochen haben sollten?


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 14:59
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:wie gesagt, die Brüder müssten sich erklären warum sie zu einer Banalität gelogen haben.. BEIDE
Du verstehst es nicht. Du weißt nicht, was die Brüder sagten und nicht, was die Ermittler taten, um diese Begegnung aufzuklären. Du weißt nicht, ob Ranks Version widerlegt oder bestätigt wurde. Forderst aber automatisch eine Erklärung ein, weil für Dich schon feststeht, dass die Brüder gelogen haben.
Das ist einfach nur falsch und auch so gar nicht im Sinne der Regeln, Du verdächtigst hier Personen, die nie unter Tatverdacht waren.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 15:29
@jaska

Ich finde auch, dass da ein auffälliger Eifer sichtbar ist, die Familie S. kollektiv zu belasten: Da lügen die Brüder, da lügen MS und Mutter im Prozess gegen UK bezüglich der mittäglichen Sichtungen, da lügt die Mutter im Hinblick auf MS´ Alibi, da lügt die Familie S., indem sie Peggy nicht gekannt haben will.

Wenn man nur so die These retten kann, dass die gesamte Familie S. ins Verschwinden von Peggy involviert ist, ist das schon sehr dürftig.


melden

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 15:36
@Andante

Ergänzend:

Es lügt MS, sagt, er sei in Urlaub gewesen, stattdessen war er krankgeschrieben.


melden
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 16:18
otternase schrieb: zweifelsfrei geklärten Tatsachen (Wetterbericht)
Rank sprach aber jetzt davon das es an dem Tag nicht großräumig geregnet hat , das ist schon gut vorstellbar das Lokal abseits einer Wetterstation ein kräftiger Schauer aufgetreten ist , das können wir nicht wissen.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

21.01.2019 um 16:34
@CrimeHunter
Spricht halt gar nichts dafür:
Das ist der 24h Niederschlag am 9. Mai 2001 (bis 10. Mai 2001 00:00):

DE RH 2001051000
Quelle: Wetterzentrale.de


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt