Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:53
@Frau.N.Zimmer
die Rödel hat bei Bild einen Hofberichterstatter?

ich dachte eher sie sucht verzweifelt überhaupt einen Medienvertreter der über ihre Anliegen berichtet..


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:53
Lemniskate schrieb:Mir sagte mal einer das man sich nur auf das stützen soll was von offizieller Seite veröffentlicht wird.
Nun, mir musste das niemand sagen - ich habe es selber rausgefunden ;-)
Aber ich weiß was du meinst. Meine Theorie (mehr habe ich hier nie draus gemacht) mit der SoKo im Hintergrund dieses Artikels bleibt was es ist - eine bloße Vermutung die sich auf nichts Fundiertes stützt. Solange ich das selber noch auseinanderhalten kann, kann ich damit leben ;-)


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:55
Frau.N.Zimmer schrieb:Von wem ist denn der Bild-Artikel?
Jörg Völkerling. Die (teilweise jetzt bekannten) Tonbandinhalte rücken Ulvi aber auch in kein gutes Licht.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:57
FadingScreams schrieb:die Rödel hat bei Bild einen Hofberichterstatter?
Ist ja grad meine Frage, ob sie den noch hat. Ich muss mal blättern wie der hieß....
behind_eyes schrieb:Jörg Völkerling
Danke. Jetzt brauch ich nicht mehr blättern :) Man kann sich jetzt denken woher er die Bilder hat.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 18:59
behind_eyes schrieb:Jörg Völkerling
wurde vom Rödel Club immer in die Nähe von SK gerückt.. aber ich bin noch nicht lange genug dabei.. kann mich auch täuschen..


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:01
Frau.N.Zimmer schrieb:Danke. Jetzt brauch ich nicht mehr blättern :) Man kann sich jetzt denken woher er die Bilder hat.
FadingScreams schrieb:wurde vom Rödel Club immer in die Nähe von SK gerückt.. aber ich bin noch nicht lange genug dabei.. kann mich auch täuschen..
Widerspruch. Wer kann aufklären?


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:04
FadingScreams schrieb:wurde vom Rödel Club immer in die Nähe von SK gerückt.. aber ich bin noch nicht lange genug dabei.. kann mich auch täuschen..
behind_eyes schrieb:Widerspruch. Wer kann aufklären?
Besser wie lassen es. Ohne auf mich FB und andere Personen zu beziehen, kann ich das nicht aufdröseln.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:04
@behind_eyes
Jörg Völkering ist neben Otto Lapp eine ausgewiesene Hassfigur der BI.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:05
Jaska hat es aufgedrößelt


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:06
thecrew schrieb:Das s/w Bild ist übrigens keine Aufnahme sondern ein Bildschirmausdruck aus einem Thermodrucker. Damit könnte man früher für die Polizei Fotos vom Videoband ausdrucken (Screenshot). Ich gehe daher davon aus , das erste Farbbild war direkt aus dem Videoband und von einer anderen Kamera. Das Bild jetzt ist entweder ein Ausdruck aus den Akten oder ein Bankangestellter hatte sich das auch noch ausgedruckt.
Also hat die Bild vermutlich das ganze Videoband.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:07
jaska schrieb:Jörg Völkering ist neben Otto Lapp eine ausgewiesene Hassfigur der BI.
Welches Interesse sollte der Rödelclub auch haben, der Bild die Fotos zuzuspielen? Nein, die kommen von woanders her. Von der Polizei kommen sie mE nicht.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:08
Misetra schrieb:Also hat die Bild vermutlich das ganze Videoband.
Oder gerade nicht, wegen der Seriosität.....Daher muss die Bild mit was anderem aufwarten. Die anderen schreiben ausdrücklich, dass ihnen das Band vorliegt. Die Bild schreibt das bisher nicht.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:14
Andante schrieb:Die anderen schreiben ausdrücklich, dass ihnen das Band vorliegt. Die Bild schreibt das bisher nicht.
Da geht es aber meines Wissens nur um die Tonaufzeichnungen des Gespräches zwischen Ulvi K. und seinem Vater und nicht um das Video aus der Bank. Aber vielleicht haben ja alle relevanten Medien auch noch das Video bekommen.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:14
@Misetra

Sorry, jetzt habe ich es kapiert. Du schriebst vom Sparkassenvideoband, ich meinte das Band mit dem belauschten Gespräch zwischen Vater und Sohn. Vergiss mein Geschreibsel....


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:18
jaska schrieb:Jörg Völkering ist neben Otto Lapp eine ausgewiesene Hassfigur der BI.
Nun, dann dürfte der MS lastige Artikel einen versöhnlichen Charakter darstellen :-D


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:22
DerGreif schrieb:Ich glaube, damals wurde zu Lasten von UK gewertet, dass dieser mehrfach angegeben hatte, Angst zu haben, dass Peggy alles ihrer Mutter erzählt. Damit war natürlich Raum für das Mordmerkmal Verdeckungsabsicht.

Bei der neuen Variante ist genau das die Frage. UK berichtet offenbar in dem belauschten Gespräch von einem „Streit“. Es wäre hochinteressant, zu erfahren, worum es dabei gegangen ist. Hat Peggy den beiden da gedroht, alles aufzudecken, was gerade mit ihr passiert?

Sehr guter Punkt!


Ich könnte mir vorstellen, daß die beiden an dem Tag die Peggy abgepasst haben, aber nicht unbedingt mit dem Vorsatz, sie an diesem Tag erneut zu vergewaltigen, sondern hauptsächlich um sie einzuschüchtern, damit sie auch wirklich den Mund hält. Vielleicht haben sie auch zuerst vorgegeben, sie wollten sich bei ihr entschuldigen und gleichzeitig a la "aber du wirst nichts davon sagen, denn sonst...."
Möglicherweise hat sie ja dann auch gesagt, sie sollen sie in Ruhe lassen und das sie es ihrer Mutter oder sonstwem trotzdem erzählen wird. Ist womöglich "frech" geworden, bzw. hat wirklich getreten und geschrien, worauf M.S. ihr die Ohrfeige gegeben hat. Wenn sie da dann noch mehr geschrien hätte, ist klar, daß die sie ruhig haben wollten



Irgendwer hat hier im Forum mal gefragt, wie M.S. seinen eigenen Kindern in die Augen schauen kann, bzw. ob er sich wie andere Eltern auch, auch Gedanken und Sorgen macht, seinen Kindern könnte so etwas zustoßen. Die Antwort würde mich mal brennend interessieren.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:23
@lawine
lawine schrieb:ich sag mal so, dass klingt alles ziemlich wenig nach Märchen!
Danke, das war heute einer der wichtigeren Beiträge.

Wenn man berücksichtigt, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, mit der Ulvi K. und Manuel S. nach der Tat und v.a. nach der Verbringung der Leiche eine Strategie ausgearbeitet haben, so erklären sich alle möglichen Varianten in den Aussagen von Ulvi K.
Da wollte ein Geistig Behinderter die Wahrheit sagen aber nicht die ganze Wahrheit, weil es sicher einen entsprechenden Druck oder mindestens eine Vereinbarung gab, Manuel S. da rauszuhalten. Je nach Situation und Gesprächspartner konnte er das einhalten oder hat geplaudert.
Allein zum Beispiel bei Nicky S., der auch von Ulvi K. benannt wurde, die Leiche weggeschafft zu haben. Der hat denselben Nachnamen und es kann so leicht passiert sein, dass Ulvi K. erst den Nachnamen nannte und dann aus Angst umschwenkte von Manuel auf Nicky.
Wie auch immer: es gibt in Grundzügen so detaillierte Schilderungen und Übereinstimmungen in den Geständnissen, dass es für mich wenigstens ausgeschlossen ist, hier keine realen Erlebnisse zu vermuten.
Mit der nachgewiesenen Verbringung der Leiche durch Manuel S. wird die Sache rund.
Und auch die aktuellen Aktionen der BI, die keinerlei Mithilfe anbieten sondern mit Strafanzeigen und Hausverboten um sich werfen, passen da rein.
Wir wussten ja alle, dass das Aktenmaterial, was die BI rausrückte, zuvor durch einen Filter gegangen war und belastende Informationen zurückhielten.

Die Bild und der Nordbayerische Kurier und auch die Frankenpost haben da einen Testballon gestartet und der Knall hat aufgeschreckt.


Schade, dass es nun auf ein bloßes juristisches Ausloten rausläuft. Und hoffentlich können die Ermittlungsbehörden ihre Lösung des Falles präsentieren. Damit gegebenenfalls auch ohne Urteil wenigstens die wichtigsten Fragen beantwortet werden.


@behind_eyes
behind_eyes schrieb:Nun, dann dürfte der MS lastige Artikel einen versöhnlichen Charakter darstellen
Nein, eben nicht. Bisher zielten die BI-Aktionen darauf, sich bei Manuel S. öffentlich dafür zu entschuldigen, dass Ulvi K. seinen Namen überhaupt ins Spiel brachte und er deshalb Unannehmlichkeiten hatte. Und es wurde geleugnet, dass Manuel S. was mit der Tat zu tun hat. Vielmehr soll das eine einzige große Verschwörung und Vertuschung seitens der Ermittlungsbehörden sein und der Täter (wenn es überhaupt einen Mord an Peggy gab, weil die Identifizierung durchaus jetzt noch angezweifelt wird von einigen) soll auf keinen Fall aus Lichtenberg kommen und am Liebsten soll er aus Peggys Umfeld stammen.
Insofern hat Völkerling keine Punkte gut gemacht.


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:24
Ach Käse, jetzt hab ich den ganzen Beitrag zitiert.

Das Zitat geht natürlich nur bis : "Sehr guter Punkt!"


melden

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:28
jaska schrieb:Wie auch immer: es gibt in Grundzügen so detaillierte Schilderungen und Übereinstimmungen in den Geständnissen, dass es für mich wenigstens ausgeschlossen ist, hier keine realen Erlebnisse zu vermuten.
Sprach Kröber nicht immer von „erlebnisbasiert“? Er wird das jetzige Geschehen aus mehreren Gründen sicher mit Genugtuung betrachten.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

17.02.2019 um 19:40
Die neuesten Entwicklungen müssen den Rödel Club bis ins Mark treffen.. dahin der Traum vom vielen Geld vom Kröber, dahin der Traum vom eigenen Museum in Lichtenberg. dahin der Traum vom Reisen mit dem Bub..


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt