Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peggy Knobloch

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 12:07
Blaubeeren schrieb:Was auch immer der RA M hier mit Schlussbericht gemeint haben könnte, fällt hier in diesem Bericht mir am meisten auf, dass er sensibel auf das Wort "Indizienkette" reagiert.
Siehst du da Schweissperlchen?

@SunziChris, mir fällt es wirklich schwer dich bei solchen Trümmern ernst zu nehmen
SunziChris schrieb:Außerdem wäre ein Spiegelung in der Tür der Bank doch ein Beweis, dass an diesem Tag die Sonne geschienen haben muss? Wieso geht man dauernd von Nebel oder Regen aus?


melden
Anzeige
Kranich33
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 12:32
FadingScreams schrieb:vielleicht sollte man Ulvi K. fragen dürfen was er von der ganzen Entwicklung zu Peggy und Manuel S. hält.
@FadingScreams

Du hoffst darauf, dass er mitliest, oder? :-)

Aber auch das würde nicht helfen. Egal wie UK sich dazu äussern würde, es würde als nicht relevant eingestuft werden.

M.S. wird sein Wissen darum, was wirklich geschehen ist, mit ins Grab nehmen und er wird dabei keinerlei Gewissensbisse haben - so meine persönliche Einschätzung.

Er wird jedoch den Rest seines Lebens gebrandmarkt sein als derjenige, der Peggy hochwahrscheinlich verbracht, möglicherweise vergewaltigt und eventuell getötet hat. Sozusagen ein virtueller Pranger.

Daran kann man natürlich - juristisch gesehen - Kritik üben.

Ich persönlich finde es in diesem Fall gut. Und wer weiss: Vielleicht muss er sich doch noch irgendwann einmal einer sehr persönlichen Befragung aussetzen.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 12:57
@SunziChris
kätzchen4 schrieb:Da schließe ich mich dem Beitrag von @FadingScreams an. Der Zuruf kam übrigens nicht von der Hellseherin, sondern von Lichtenberger Bürgern, u.a. vom Stadtrat Rank, der wohl am lautesten gerufen hatte.
Siehe hier:
https://reporter-24.com/2019/01/mordfall-peggy-abrechnung-in-lichtenberg/
Rank zeigte sich überzeugt von der Existenz von „Interessengruppen, die alles dafür tun, dass die Wahrheit für immer verborgen bleibt“. Auf Nachfrage sagte Rank, dass „der oder die Mörder den Auftrag hatten, Peggy umzubringen, weil sie sie in der Hand hatte“. Die Auftraggeber seien im Umkreis der Familie Knobloch zu suchen. (...)
Hier nochmal die "Brandrede" von Norbert Rank im Video:
Youtube: Brandrede von Norbert Rank bei der PK im Fall Ulvi Kulac in Lichtenberg

Weitere Artikel dazu:
https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Lichtenberger-Buerger-werfen-Justiz-im-Fall-Peggy-Schlamperei-vor-id41295922...
https://www.welt.de/vermischtes/article156926605/Und-ploetzlich-war-ihr-Ort-ein-Paedophilendorf.html
Norbert Rank engagierte sich auch in der Bürgerinitiative für Ulvi K.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 13:43
Kranich33 schrieb:Er wird jedoch den Rest seines Lebens gebrandmarkt sein ... Sozusagen ein virtueller Pranger.
Daran kann man natürlich - juristisch gesehen - Kritik üben.
Ich persönlich finde es in diesem Fall gut.
Ich lehne derartiges Denken allein aus moralischen Gründen ab.
Kranich33 schrieb:M.S. wird sein Wissen darum, was wirklich geschehen ist, mit ins Grab nehmen
Das ist etwas, was allen Indizienprozessen zueigen ist, wenn der Beschuldigte sich im Prozess in Schweigen hüllt. Aber dafür hat man ja die Ermittler, die Licht ins Dunkel bringen. Und wer weiß, vielleicht äußert sich MS ja doch noch, Prognosen halte ich zum jetzigen Zeitpunkt noch für völlig verfrüht.

Wir wissen zwar nicht, inwieweit UK in der Lage ist, den Medienberichten im Fall Peggy sachlich zu folgen, verschont bleiben wird er davon nicht. In seiner Wohngruppe wird das bestimmt thematisiert von den Mitbewohnern. Zumal die ja alle Post von der Staatsanwalt bekommen haben sollen.

Natürlich darf er von den Ermittlern befragt werden, auch wenn das seine Betreuerin nicht so prickelnd findet. Sie hat nur Einfluss auf seine Auftritte in den Medien, wo er letztmalig im Januar 2017 dem tvo ein Interview geben durfte. Dass die Ermittler UK im August das Handy beschlagnahmt haben, zeigt, wie wenig Einfluss die Rödel hier hat und welch reger Kontakt zwischen Polizei und UK zu bestehen scheint.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 14:59
Was soll denn dieser Ulvi K. denn jetzt retten oder etc...?
Selbst wenn er eine Aussage machen würde, wer soll ihm denn glauben, weder der Richter noch der Anwalt J.M. von Manuel S. werden von seinen Angaben überzeugt sein...
Verstehe das alles nicht, er steht ja nicht umsonst unter Betreuung...


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 15:34
MissWexford schrieb:Was soll denn dieser Ulvi K. denn jetzt retten oder etc...?
Das weiß ich auch nicht, vor allem wie du drauf kommst, dass er etwas retten könnte.

Was ihm MS oder dessen Anwalt glaubt, ist völlig egal. Wie ein Richter eine evtl. Aussage würdigt, das wird man sehen, so er denn zu Fakten etwas zu sagen hat.

Unter Betreuung steht er, weil er nicht geschäftsfähig ist, also selbst beispielswese keinen Anwalt mandatieren kann. Das macht dann die Rödel für ihn, die auch den sonstigen Schriftkram zu erledigen und sich um das Finanzielle zu kümmern hat.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 15:52
emz schrieb:Das weiß ich auch nicht, vor allem wie du drauf kommst, dass er etwas retten könnte.
Es kam so rüber...lese schon seit längerer Zeit mit...
emz schrieb:Unter Betreuung steht er, weil er nicht geschäftsfähig ist, also selbst beispielswese keinen Anwalt mandatieren kann. Das macht dann die Rödel für ihn, die auch den sonstigen Schriftkram zu erledigen und sich um das Finanzielle zu kümmern hat.
Sein Entwicklungsstand wird mit dem eines 8- bis 10-jährigen Jungen gleichgesetzt. Durch eine Hirnhautentzündung hat er schwere geistige Schäden erlitten...


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 16:20
MissWexford schrieb:Sein Entwicklungsstand wird mit dem eines 8- bis 10-jährigen Jungen gleichgesetzt. Durch eine Hirnhautentzündung hat er schwere geistige Schäden erlitten...
So kolportiert das die Rödel, was man nicht unbedingt glauben muss.

Laut psychologischem Test hat er einen IQ von 69, ab 70 wäre er nicht als geistig behindert einzustufen und diese Form der Hirnhautentzündung ist lt. medizinischem Gutachten folgenlos ausgeheilt. Da ist er von schweren geistigen Schäden doch ein Stück weit entfernt.

Er ist abends gern in die Nachbarorte in die Kneipen getrampt und was Rauchen, Saufen und Drogen anbelangt, er hatte auch eine Beziehung zu einer erwachsenen Frau, da war sein Verhalten nicht unbedingt dem vermeintlichen Entwicklungsstand gemäß.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 16:37
MissWexford schrieb:Durch eine Hirnhautentzündung hat er schwere geistige Schäden erlitten...
Sagt wer? Die Hirnhautentzündung im Kindesalter war folgenlos ausgeheilt. Was sollen das denn für schwere Schäden sein, die er angeblich hätte?

Ein IQ von 70 bis 84 bedeutet Lernbehinderung. U.K., lag je nach Test deutlich über 70. Mit etwas Förderung schaffen solche Menschen eine Berufsausbildung und den Führerschein.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 16:53
Frau.N.Zimmer schrieb:Die Hirnhautentzündung im Kindesalter war folgenlos ausgeheilt.
das Thema hatten wir schon mehrfach.. darüber kann sich niemand hier ein wirkliches Urteil erlauben.

es tut auch nicht zur Sache..

Ich finde UK hat ein Recht darauf zu erfahren dass er durch Manuel S. erneut beschuldigt wird Peggy getötet zu haben. Dass im Zuge neuster Ermittlungen alte Aufnahmen, wie das Vater Sohn Gespräch herangezogen wurden, um eine Täterschaft durch Manuel zu ermitteln - und dass ihm klipp klar offengelegt wird, was der damalige Kumpel alles gegen UK ausgesagt hat - damals wie im September 2018..


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 16:57
FadingScreams schrieb:das Thema hatten wir schon mehrfach.. darüber kann sich niemand hier ein wirkliches Urteil erlauben.
Ich erlaube mir kein Urteil. Ich gehe danach was die ÄRZTE dazu sagten und sagen. Können die sich jetzt auch kein Urteil erlauben? Aber die Rödel, ja? :D

Folgenlos ausgeheilt. Punkt. Es sei denn hier hat jemand ein anderslautendes Gutachten und stellt es ein.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 17:17
wie gesagt, weder Hirnhautentzündung noch IQ spielen eine Rolle, wenn Manuel S. erneut versucht Ulvi K. als Mörder von Peggy in den Fokus zu rücken, dann sollte UK davon in Kenntnis gesetzt zu werden und er sollte zu der damaligen Aufnahme Vater/Sohn Gespräch und dem Mitwirken von Manuel S. erneut gehört werden..

vielleicht klärt sich dann auch was Gudrun Rödel meint wenn sie immer wieder schreibt:
"ich kann mich nur immer wiederholen: wie verheerend muß wohl die Wahrheit um das Schicksal von Peggy Knobloch sein,"
vielleicht klärt sich ja sogar, warum man Peggys Unterkörper trotz großangelegter Suche bis ins tiefe Erdreich einfach nicht finden kann.. nicht mal kleinste Überreste - keinen einzigen Knochensplitter, oder eben auch ihre Hose spurlos verschwunden bleibt..

.. Niemand sollte sich unwissend das Leben mit einem Kindermörder teilen müssen..


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 17:24
Es ist doch eigentlich unerheblich, ob Ulvi aufgrund einer Gehirnhautentzündung oder anderer Ursachen einen IQ hat, mit dem er als lernbehindert eingestuft wird. Lernbehinderungen enden nicht mit der Schulzeit, sondern beeinträchtigen auch später noch die Möglichkeit, ein Leben wie alle anderen zu führen. Und eine Lernbehinderung zu haben sagt nichts darüber aus, ob jemand ein Mörder oder ein Vergewaltiger ist oder sein kann oder nicht.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 17:41
FadingScreams schrieb:wie gesagt, weder Hirnhautentzündung noch IQ spielen eine Rolle, wenn Manuel S. erneut versucht Ulvi K. als Mörder von Peggy in den Fokus zu rücken,
Was heißt "erneut"? Wann hat er denn in der Vergangenheit schon mal versucht, Ulvi K. als Mörder von Peggy in wessen Fokus zu rücken?


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 17:48
Andante schrieb:Was heißt "erneut"?
erneut deshalb, weil er es bis zum WAV und Freispruch schon einmal als Mörder galt..


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 18:02
FadingScreams schrieb:erneut deshalb, weil er es bis zum WAV und Freispruch schon einmal als Mörder galt..
Und das hat Manuel S. zu verantworten? Wieso?


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 18:22
FadingScreams schrieb:vielleicht klärt sich dann auch was Gudrun Rödel meint wenn sie immer wieder schreibt:

"ich kann mich nur immer wiederholen: wie verheerend muß wohl die Wahrheit um das Schicksal von Peggy Knobloch sein,"
Es geht hierbei um vielfältige Anschuldigungen, die sich gegen Peggys Mutter richten.
Bei Rank gipfelt das in der Anschuldigung, es sei ein Profikiller gedungen worden.
Diesen ganzen Dreck müssen wir hier nicht weiter ausbreiten.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 18:56
https://www.tvo.de/mediathek/video/crime-kaller-klaert-auf-der-fall-peggy-teil-i/


Hut ab Herr Kaller. Sie haben einen gesunden Menschenverstand und sind auch juristisch firm. Ein geistig so "behinderter" ist so so einem "perfekten Mord" nicht in der Lage.


melden

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 18:59
SunziChris schrieb:Ein geistig so "behinderter" ist so so einem "perfekten Mord" nicht in der Lage.
aber Manuel S. ist nicht geistig behindert - nicht mal einfachgestrickt..


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

03.12.2019 um 19:21
SunziChris schrieb:Hut ab Herr Kaller.
https://www.tvo.de/mediathek/video/crime-kaller-klaert-auf-der-fall-peggy-teil-i/
„Crime – Kaller klärt auf!“: Der Fall Peggy Teil I
Warum war Ulvi K. solange unschuldig in Haft?
schon alleine der Titel sagt mir, dass Herr Kaller keine Ahnung hat, zumindest nicht vom Fall Peggy

Warum war Ulvi K. solange unschuldig in Haft? - da muss man wohl nichts zu sagen, oder?


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt