Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:05
@ramisha

Ja klar - das Buch kann nicht alles abhandeln. Aber Diskussionen wie diese, können Leute motivieren etwas zu tun. Und das ist auch im Sinne zur Aufklärung dieses großen Justizskandals... nach dem Justizskandal Mollath...!


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:07
@ramisha
Wenn Lemmer& Co alles aufgeführt hätten, würden wohl die Ausmaße des "kleinen Brockhaus" erreicht.
Wer kauft schon gleich 10 Bände? Evtl. gibt es eine Fortsetzung?


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:11
@avatar455
@PillePalin

Wenn das so weitergeht, ist der Fall mit dem zweiten Band abgehandelt
und erledigt und dann können die abgefingerten Schwarten ad acta gelegt werden. :-)

Übrigens, wir sind auf Seite 1.000! Und man weiß nicht, ob man das nicht eher
bedauern sollte ...


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:15
@ramish

Na hoffmers ... es muss der Druck auch von der Bevölkerung kommen. Siehe Fall Mollath. Nur ist der Mann ja - zum Glück - geistig fit - und nicht wie Ulvi - allein auf Hilfe von außen angewiesen.


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:16
@PillePalin

Und - was hilft ihm das? Sitzt auch in der Klapse!


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:20
@ramisha

Na wenn der rauskommt - und deshalb sitzt der noch... werden einige Köpfe rollen. Aber es stehen ja Wahlen an.. und deshalb wurde er noch als gefährlich eingestuft.

Weißt du übrigens wie der der Reifenstecherei überführt wurde? Lt. Richter Heindel... hat man der Fau Mollath ein Video vorgespielt, wo ein Mann von hinten zu sehen war, der sich bückte... und die Kleidung angeblich dem Gustl Mollath gehörte... die Frau sagte, die Kleidung gehört meinem Mann und dann haben die eine sofortige Hausdurchsuchung gemacht.. und rate mal was die gefunden haben..

natürlich die Kleidung des unbekanntem Mannes - den die Ex von Mollath als ihren Mann identifizierte.. toll ne...


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:21
@ramisha
Genau ! Manche werden eh schon Löcher haben....

@PillePalin
Den großen Skandal sehe ich hier in den schlampigen Ermittlungen.
Den Rest schreibe ich diesem damaligen "Anwalt" Ulvis zu. Ich glaube bei Mollath ist das etwas anders.


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:22
@avatar455

Ne Mollath ist das gleiche Muster.. der hatte den gleichen Anwalt wie der Zeuge H. der Ulvi belastete... und den gleichen Gutachter...

Ich kann nicht so viel essen, wie ich gerade k.....n könnte...


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:25
@PillePalin

Nicht aufregen, gibt nur Falten; überlass das anderen! ;-)


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:27
Ich bin gegen Pflichtverteidger und Gutachter, die vom Staat bestellt werden. Was daraus wird, kann man ja aus diesen beiden Fällen sehen!

Ne aufregen muss mich, denn warten, dass es andere tun, darauf kann ich lange warten.

Man sieht ja, dass das nicht nur Einzelfälle sind!


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:29
@PillePalin
Ich wollte nur ausdrücken dass wegen der schlampigen Ermittlungen, mit höchster Wahrscheinlichkeit, noch frei herumläuft und in der Zeit weiter Zugriff auf Kinder hatte.

Mich nervt es eben das es derzeit modern ist Justizskandale auszurufen! Da gibt es halt noch mehr Fälle


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:31
@avatar455

Jup das ist ja der eigentlich Skandal ne... denn Kindesmißbrauch oder was auch immer noch da passiert ist , wird da verschleiert....indem man Ulvi als Schuldigen einsitzen lässt.


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:43
@PillePalin
ich glaube nicht mal an Verschleierung, es wurde halt so vieles gar nicht ermittelt weil dieser " Anwalt" Ulvi ohne Gegenwehr ans Messer lieferte......WARUM sollten die auch noch ermitteln?

Dann der " zu späte" Revisionsantrag? Ja, Hallo? Hast du darüber schon mal nachgedacht :)))))))


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:43
@PillePalin
@avatar455
@Nymue

Jedenfalls kann so ne Art "Brainstorming" in Bezug auf offene Fragen,
die die BI evtl. beantworten könnte, durchaus erfolgreich sein und ich
hoffe, @Schneewi77chen hat sich nur zurückgezogen, weil der Grill
angeschmissen wurde und nicht wegen der zu erwartenden Fragenmenge. ;-)

Euch ein schönes Restwochenende
RAMISHA


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:44
@ramisha
Dir auch!!! @Schneewi77chen macht das schon!


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:52
@avatar455

Ich bin gegen Pflichtverteiger und Gutachter, die vom Gericht eingesetzt werden.... das dürfte da zum Ausdruck bringen, was da passiert ist.


melden

Peggy Knobloch

07.07.2013 um 18:55
@ramisha

Jup dir auch noch etwas Wochenende.. bevor die heiße Woche startet.. hehehe. Ich hoffe im wahrsten Sinne des Wortes und nicht nur, dass endlich der Sommer nach D kommt.

Viele Grüße
PP


melden

Peggy Knobloch

08.07.2013 um 01:02
Hi, habe auch Fragen .

Wie ist es überhaupt möglich, das ein Ulvi, auf dem Wissensstand eines zehnjährigen, missbraucht
und sexuelle Handlungen ausführt????? Ein Zehnjähriger kommt da von selber nicht drauf!

Also, wer hat Ulvi DAS beigebracht??????


Missbrauchte Kinder werden unter Druck gesetzt, oder mit Geschenken gelockt!


melden

Peggy Knobloch

08.07.2013 um 10:21
Hi @ramisha,

wo ist ein Wespennest, wer ist dem zu nahe gekommen?

Hab ich gestern noch was verpasst.

AN ALLE:

In der Zusammenfassung war der Gasthof "ZUR GOLDENEN SONNE" das, was man unter Herberge kennt.

Der Besitzer soll eine Brauerei gewesen sein, und es ist nicht auszuschliessen, das das Lokal vererbt wurde.

Unter der Führung des Pächters, dessen Namen wir leider nicht kennen, richtete sich das Hauptaugenmerk auf den Alkoholausschank.

Der Charakter der "SONNE" entwickelte sich zur Kneipe.

Ein Jahr vor dem Verschwinden des Kindes kam es zu ersten Austrocknungserscheinungen, welche dann Ende Sommer 2000 darin gipfelten, dass der Pächter die Schlüssel abgeben mußte.

Auf Grund des ursprünglichen Charakters, waren Zimmer vorhanden, ein Zimmer davon stand Gästen offen, die sich beim Verzehr von Bier oder keine Ahnung was, übernommen hatten.

Das Beschuldigte stellte da keine Ausnahme dar, doch lege ich Wert auf die Feststellung, dass die Tatvorwürfe mit einem Zeitraum in Verbindung stehen, zu dem das Lokal nicht mehr existierte.

Das Zimmer war nicht der Wohnsitz des Beschuldigten und es gibt keine konkreten Anhaltspunkte, dass er dort versuchte seine Talente zu entfalten.

Ersteres war vor Ort zu erfahren, letzteres ergibt sich, wenn man die Datierungen abgleicht.

Um die berechtigte Frage zu beantworten, warum ich nicht gleich nach dem Pächter gefragt habe, sei noch gesagt, ich wollte einfach nicht den Redefluss unterbrechen und die Leute mit gezielten Fragen verstören.

Die Antwort auf die Frage glaubte ich einfacher zu finden.

LG von COMANCHE


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

08.07.2013 um 10:39
Hi @Schneewi77chen und alle,

also die Kneipe taucht in verschiedenen Verzeichnissen auf, allerdings ohne Bezug auf den Namen des Pächters oder Besitzers.

Dass das Kind Ostern 2001, ca 20 Tage bevor man sie das letzte mal sah in einem Ferienhaus war stimmt, alldings in dem Ferienhaus der Eltern ihrer Freundin. Entgegen der Behauptung ihrer Eltern.

Zu diesem Zeitpunkt hat sich das Kind eine Verletzung am Kinn zugezogen, welche in der Notaufnahme des KH Naila versorgt und genäht wurde.

Meine Vermutung ist, dass sich der dubiose Sturz an der Burgruine zu diesem Zeitpunkt ereignet hat.
Wenn es gelang den Beschuldigten ohne Beweise zu verurteilen, ist doch das bischen Geschichtsglitterung nich unbedingt eine Herausforderung für die Bullerei.

Du erinnerst Dich an meine Spekulation, mit der Burgruine.

LG von COMANCHE


1x zitiertmelden