Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fall Nelli Graf

18.532 Beiträge, Schlüsselwörter: Halle, Nelli Graf, Bauerhof Der Alten Dame

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:46
@Comtesse
Dankeschön.

Naja, dann kann man das ja auch abhaken. :) Kam mir grad so in den Sinn, weil sowas ja schonmal öfter passiert ist.


melden
Anzeige
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:51
@Comtesse
@Lorea


Ist auch irgendwie komisch..... die Gegend dort gleicht sehr der, wo Mirco in ein Auto gezerrt wurde. Auch er hatte ein Fahrrad dabei.

Aber der Täter ist ja in Haft. Trotzdem ein komischer Zufall.


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:53
Ja, aber ist es auch schon öfter passiert, dass derjenige das Unfallopfer dann nirgendwo wieder abgesetzt hat? In den USA gab's mal einen Fall, da hatte einer behauptet, er habe eine Joggerin aus Versehen angefahren und wollte sie ins Krankenhaus bringen, in seinem Auto sei sie aber total ausgerastet und habe um sich geschlagen und da habe er sie aus Versehen um sie abzuwehren erschlagen. War aber nur eine Ausrede um davon abzulenken, dass es von vornherein ein geplanter Sexual-Mord war, kein Unfall.


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:58
@Chrissi259

Schlimm ist, dass es anscheinend eine Menge so kranke Typen gibt auf Deutschlands Straßen, egal wieviele man wegsperrt, und vielleicht inspirieren sie sich sogar noch gegenseitig zu ihren Taten. :(

Vielleicht kannte sie denjenigen, der sie mitgenommen hat, aber auch, und dachte sich nichts dabei, mitzufahren. Er könnte ihr sogar angeboten haben, dass sie von ihm Zuhause aus telefonieren kann und hat sie mit zu sich genommen, wo sie vielleicht immer noch ist?! 1000 m von meinem Zuhause entfernt steige ich ja eher nicht in ein fremdes Auto, da würde ich lieber wieder Heimlaufen, und beim Nachbarn klingeln, wenn ich mich ausgesperrt habe. Als Mitarbeiterin bei Lidl kannte/n sie sicher viele Leute.


melden

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:58
@Chrissi259
Ja, komisch. Da wird sich doch nicht einer inspirieren lassen haben von der Mirco-Tat.

Aber wahrscheinlich eher Zufall, ne?


melden

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 18:59
@Comtesse
Oh, derselbe Gedanke.


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:00
@Comtesse
@Lorea


Ich hoffe, das es bloss ein Zufall ist und nicht ein Trittbrettfahrer.

Auf jeden Fall ist die Gegend dort sehr einsam. Nur Felder und Waldstücke.


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:01
Sowas lässt sich ja eigentlich nicht planen, das sind eher Zufälle, aber sicher fahren viele Kranke "rum" auf der Suche nach einer Gelegenheit. Ob die dann zu Fuß, mit liegengebliebenem PKW, auf dem Rad oder Inlineskates unterwegs ist, ist denen wahrscheinlich pupsegal, Hauptsache, sie haben eine Gelegenheit, schnell und unerkannt zuzuschlagen und genau so schnell wieder wegzukommen.

Wobei eine erwachsene Frau sicher schwerer zu überwältigen ist wie ein Kind...


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:02
@Comtesse

Kommt drauf an. Wenn mich jemand mit einem Messer oder einer Waffe in Schach hält, habe ich wohl erst einmal keine andere Wahl wie in das Fahrzeug einzusteigen.


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:08
@chrissi

ja, so verhalten sich viele Opfer im Angesicht einer Waffe, wobei ich denke, das ist das Falscheste, was man tun kann. Egal, ob Messer oder Pistole, man sollte schreien und brüllen und um sich schlagen und wegrennen, solange man noch von jemandem gehört werden kann und die Gelegenheit hat... Und wenn er dann auf einen schießt oder zusticht, kommt man wahrscheinlich immer noch glimpflicher davon, als wenn er einen erst Mal in seiner Gewalt hat. Aber hast Recht, im Angesicht einer Waffe reagieren viele leider genau falsch... bzw., auf einsamer Straße im Wald ist wohl auch keine Hilfe zu erwarten, wenn man schreit und wegrennt. Schreckliche Vorstellung! :(


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:11
@Comtesse

Ich hatte mal ein Messer an der Kehle.... ich weiß also von was ich da rede.

Das denkt man immer so schön, wehren, schreien und wegrennen. In der Realität sieht das dann leider doch ein wenig anders aus.

Diese Gegend dort ist wirklich sehr einsam. Ich glaube kaum, das jemand ihre Schreie gehört hätte.


melden

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:21
Sehr komisch der Fall.
Ich habe mir natürlich auch Gedanken darüber gemacht.

Als ich gelesen habe, dass sie ihre Schlüssel und Handy zuhause gelassen hat und die Kellertür nicht verschlossen war, dachte ich gleich...sie wurde von einem Eindringlig aus ihrem Haus heraus entführt.

- selbst wenn ein böser Anruf kam, das jemand in Not ist, greift man doch automatisch nach Schlüssel und Handy (ich jedenfalls)

-sich selbst ausgeschlossen? glaube ich nicht. Vielleicht zum Briefkasten? Meiner hängt an meinem Schlüsselbund. Briefkastenschlüssel einzeln? Wäre der Familie und der Polizei aufgefallen, wenn der weg wäre.

-Fahrrad mit platten Reifen gefunden. Vielleicht wurde das ja auch nur von jemand ganz anderen geklaut, weil es nicht angeschlossen war. Hatte dann einen Platten und wurde weggeschmissen.

Also ich könnte mir gut vorstellen, dass sie entführt wurde, aus welchem Grund auch immer (sexuell, wegen Geld...z.b. Erpressung, oder vllt jemand aus ihrer Vergangenheit, oder jemand sollte sie umbringen)

Das sind natürlich alles nur Spekulationen...


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:22
@chrissi
Ja, an der Kehle ist auch noch was anderes, glaub ich, als wenn einer "nur" damit vor einem steht, ohne einen schon fest im Griff zu haben, da hat man ja keine Möglichkeit mehr und ist wahrscheinlich auch vor Angst wie gelähmt. Tut mir Leid, dass du das schon mal erleben musstest. Ich selbst bin "nur" mal Opfer von Gewalt mit Fäusten geworden, habe einen Schlag auf die Brust bekommen, dass ich dachte, ich muss ersticken, bekam mehrere Sekunden lang keine Luft mehr und keinen Ton raus, und dann dachte ich nur "Du musst schreien, sonst schlägt der dich tot!", und dann habe ich mit großer Anstrengung tief Luft geholt und losgebrüllt wie eine Irre, es dauerte keine Minute, da war die Straße und die Fenster voll von Leuten in Schlafanzügen (war auf einer Wohnstraße nachts), ich weiß nicht, was ich gerufen und geschrien habe, aber ich war in Todesangst und das muss man auch gehört haben, sonst hätten die Leute sicher nicht so schnell reagiert.


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:25
@victory

Wäre aber ein komischer Zufall, dass sie entführt wird aus dem eigenen Haus und gleichzeitig das Rad gestohlen wird. Und dass ein Täter sie mit dem Rad entführt hat, ist auch eher unwahrscheinlich. Einzige logische Erklärung wäre: Die Täter waren zu zweit, hatten aber nur einen Zweisitzer, also musste einer mit dem Rad flüchten... Halte ich für grotesk-unwahrscheinlich, weil keiner eine Entführung zu zweit planen würde und dann mit nem Smart ankommt als Entführungsfahrzeg. ;)


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:28
@Comtesse

Gut, das die Leute so schnell reagiert haben in deinem Fall. Das ist ja heutzutage leider nicht mehr die Norm.

Um Erpressung geht es in diesem Fall wohl auch nicht, da an die Familie keine Geldforderungen gestellt wurden. Scheint auch eine ganz normale Familie mit "normalem" Einkommen zu sein.

Die Variante kann man ganz ausschliessen.

An die Entführungsvariante glaube ich gar nicht..... ist mir zu unwahrscheinlich.

An einen Suizid glaube ich auch nicht..... sie hätte sonst wohl kaum die Cousine kurz vorher angerufen und zum Kaffee eingeladen.

Was also ist passiert? Wo ist sie?


melden

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:31
@Comtesse
Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass sie panisch aus dem Haus gerannt ist, weil ein Einbrecher im Haus war, sich auf´s Fahrrad geschwungen hat und in den Wald gefahren ist.
Da renne ich laut schreiend in der Nachbarschaft rum, da wo Menschen mich hören können.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:32
Wurden bei der Suche Mantrailer eingesetzt?


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:32
An eine Entführung kann ich auch nicht glauben, weil dann doch irgendwelche (Kampf-)Spuren im Haus zu erwarten wären.

@chrissi
Ehrlich gesagt war ich damals selbst erstaunt, dass so viele Leute zusammengelaufen kamen, mir ging in der Situation auch durch den Kopf "Hoffentlich kommt überhaupt jemand!" Es war wirklich ein Glück, es waren mehr Helfer da, als man brauchte, sofort nahm mich ein Paar mit zu sich rein, eine andere Frau rief vom Fenster "Ich habe die Polizei gerufen, die sind gleich da!", drei junge Männer hielten den Typen in Schach, der mich angegriffen hatte, also echt, Hut ab, das ist wirklich nicht selbstverständlich!


melden
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:36
@victory
Deswegen habe ich die Einbrecher-Theorie auch schon abgehakt für mich: Keine Einbruchsspuren, keine Kampfspuren im Haus + Fahrrad weg = passt gar nicht zu einer Entführung, und wie du schon sagst, dass sie selbst mit dem Rad weggefahren ist auf der Flucht vor einem Einbrecher, äußerst unwahrscheinlich. Und was wollen die Entführer, wenn sie nach 2 Wochen noch keine Forderungen gestellt haben... Wenn ich jemanden entführen will um meine Phantasien an demjenigen auszuleben, schnappe ich mir doch eher jemanden von der Straße und hol nicht eine 3-fache Mama aus ihrem Haus raus.


melden
Anzeige
Comtesse
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der Fall Nelli Graf

28.10.2011 um 19:37
@tina
Mantrailer weiß ich nicht, aber es wurden Spürhunde bei der Suche eingesetzt, die aber keine Spur gefunden haben...


melden
670 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt