Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 14:58
Einer Frau, die kurz vor 20 Uhr auf dem Fußweg vom Ort zum Sportplatz ihren Hund spazieren führte, begegnete im Bereich der Holzbrücke ein Mädchen zusammen mit einer fremden Frau. Bei dem Mädchen soll es sich um Johanna gehandelt haben. Die Frau soll etwa 30 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß und schlank gewesen sein, mit schmalem Gesicht und dunklen, kurze, vollen, fast buschigen Haaren.
Die ganze Zeit wurde ja davon ausgegangen das es sich um ein anderes Mädchen gehandelt haben muss. Es würde mich interessieren ob es da auch schon die Aussage des Jungen gab? Man weiß ja auch nicht wie es dazu kam das Johanna mitging/mitgenommen wurde. Auf Grund ihrer Zuverlässigkeit zu schließen das es gänzlich unwahrscheinlich ist das sie zu dem Zeitpunkt mit einer fremden Frau dort gesehen wird ist für mich jetzt auch nicht unrealistischer als das sie sich mit einer Person verabredet die sie scheinbar schon länger kannte und auch niemandem davon erzählte - trotz Zuverlässigkeit.

Ich wundere mich eben wieso man das eine gänzlich ausschließen konnte so das es nicht Mal mehr Erwähnung fand.


Ist eigentlich etwas bekannt wie der Zustand des Rades war?
Gegen 17.35 Uhr lag das Rad rund 100 Meter entfernt an der Holzbrücke eines geteerten Fuß-/Radweges zwischen Bobenhausen und dem Sportplatz, nicht weit entfernt vom letzten Haus und der vorbeiführenden Landstraße, aber wegen dichter Büsche damals schlecht einsehbar.
Im Beitrag gestern lag es als der Junge die beiden sah - wenn ich mich richtig erinnere schon auf dem Boden. Natürlich reine Spekulation aber wenn sie vorhatte dort komplett mitzugehen wäre das Fahrrad doch versteckt worden oder eben mitgenommen worden, bzw. hätte sie ihr Rad an die Brücke gelehnt, abgestellt o.ä. aber einfach auf dem Boden liegen lassen finde ich ungewöhnlich auch wenn es vermutlich nur ein Detail ist.


melden
Anzeige

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 15:30
Ich möchte darauf hinweisen, dass ich den Thread schließen lasse, wenn hier auch nur ansatzweise in Richtung des Vaters diskutiert wird. Dieser Mann ist seit Johannas Tod seines Lebens nicht mehr froh geworden, und es steht polizeilich fest, dass er mit der Tat nichts zu tun hat. Vermutlich wurde der Vater im Film genau aus diesem Grund anders dargestellt - um sich vor Hinweisen auf das Offensichtliche zu schützen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 15:34
hopkirk schrieb:Dieser Mann ist seit Johannas Tod seines Lebens nicht mehr froh geworden, und es steht polizeilich fest, dass er mit der Tat nichts zu tun hat.
Eben und ähnlich sehen der beschriebenen Person viele. Alles andere zeigt ja ohnehin in eine andere Richtung.

Das schlimme ist neben natürlich der Tat selbst, das man nicht Mal weiß welcher Ansatz jetzt der richtige ist. Der beobachtete Mann? Die fremde Frau? Oder wirklich ein Pärchen? Und wie und wann schafften die es im Vorfeld Kontakt zu ihr herzustellen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:07
Es war ja sogar so ,dass die Eltern im Dorf gemobbt wurden ,mit ein Grund,das sie weggezogen sind. Solchen Leuten sollten wir hier kein Forum bieten,ihren M ü l l über den Vater zu verbreiten.


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:16
Man sollte schon darauf hinweisen dürfen, das eine optische Ähnlichkeit zwischen den Eltern und den gesichteten, gesuchten Personen besteht. Dies ist nicht von der Hand zu weisen.

Das bedeutet aber nicht automatisch, dass man die Eltern deswegen auch der Tat verdächtigen darf.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:26
HerkulesPorrez schrieb:darauf hinweisen dürfen, das eine optische Ähnlichkeit zwischen den Eltern und den gesichteten, gesuchten Personen besteht. Dies ist nicht von
Welche Information bietet der Hinweis dann.

Man kann auf alles hinweisen. Auch das Carl Lagerfeld auch einen Zopf trägt.

Nur tut das nichts zur Sache. Es sei denn, man möchte etwas andeuten. Und das wollen wir hier nicht.


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:28
Ziehe meinen Beitrag zurück.
Sorry


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:29
Luminarah schrieb:Welche Information bietet der Hinweis dann.

Man kann auf alles hinweisen. Auch das Carl Lagerfeld auch einen Zopf trägt.

Nur tut das nichts zur Sache. Es sei denn, man möchte etwas andeuten. Und das wollen wir hier nicht.
Es ist kein Verstoß gegen die Forenregeln und somit legitim.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:30
Und die Beschreibung der Täterin hat mir auch zu denken gegeben...
Aber ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen...es kam mir nur spontan gestern auch in den Sinn.
Erklär doch mal genau ,was du meinst,statt dich in dunle Andeutung zu verlieren. Bisschen abstänkern gegen die armen Eltern ?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:30
Luminarah schrieb:Nur tut das nichts zur Sache. Es sei denn, man möchte etwas andeuten. Und das wollen wir hier nicht
Könnte man in diesem Fall auch nicht. Zum einen sprechen eben die Umstände dagegen, dann die Tatsache das schon eingehend durch die Polizei überprüft wurde.

Zu dem Zeitpunkt als das Fahrzeug am Sportplatz gesehen wurde, war da eigentlich noch Betrieb?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:31
HerkulesPorrez schrieb:ist kein Verstoß gegen die Forenregeln und somit legitim.
Wenn es dir gut tut ,

Dann hast du dich ja jetzt erleichtert :D


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:33
Luminarah schrieb:Wenn es dir gut tut ,

Dann hast du dich ja jetzt erleichtert :D
Darum geht es gar nicht, aber wayne. :D


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:36
@Luminarah

Nö, wie du siehst, hab ich meinen Beitrag zurückgezogen, weil ich direkt danach schon dachte, dass das jetzt hier falsch verstanden wird.
War halt nur ein optischer Eindruck...aber spielt keine Rolle, ich lese eh lieber mit, weil ich auf ständige Diskussionen keine Lust hab.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:49
Die Ähnlichkeit des Vaters zum Phantombild finde ich auch schon auffällig! Dennoch denke ich, dass man sich in dieser Doch ländlichen Gegend kannte und der Vater sich mit Sicherheit ausschließen ließ!? Das XY Fälle mit original Personen gedreht werden, wäre mir auch neu!? Die Person mit Brille und Pferdeschwanz - plus markanten Gesichtszügen wären im "nähren" Umfeld sicherlich ausfindig gemacht worden, oder?! Was mich etwas wundert ist, dass der Zeuge, der das Auto des Mannes gleich 2 mal gesehen hat... er sich an die Gesichtszüge des Mannes und sein Erscheinungsbild erinnert... sowie weitere Angaben zu Details bezüglich des Autos machen kann... Normalerweise interessiert man sich doch dann auch für das Kennzeichen, zumindest achtet man darauf, aus welcher Region solch ein Wagen stammt!? Soweit ich weiß, liegen zu beiden Autos keine Angaben der Ortskennzeichen vor, oder?!

Johanna sollte um 19 Uhr daheim sein... die Tochter wird losgeschickt um nach ihr Ausschau zu halten... (Kann ja erst ne Weile nach der vereinbarten Heimkehr passiert sein, oder) Bekannte und Freunde werden angerufen... haben sich die Eltern auch selber auf die Suche begeben?! Mir erscheint die Zeitspanne, die Polizei zu informieren wirklich sehr, sehr knapp! Natürlich macht man das, aber ich würde erstmal ne Stunde die Gegend abklappern, überall klingeln ... und jeden Ort aufsuchen, an dem sich meine Tochter normalerweise aufhält! In einem Dorf gibt es sicherlich etliche Möglichkeiten... und ganz ehrlich, so zuverlässig 8 jährige auch sein mögen... man kann beim Spielen draußen schon mal die Zeit vergessen! Als erstes würde ich dann an einen Unfall denken und die nächsten Krankenhäuser oder sie Feuerwehrleitstelle anrufen...


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:53
Lara1973 schrieb: Soweit ich weiß, liegen zu beiden Autos keine Angaben der Ortskennzeichen vor, oder?!
Wurde nicht gesagt ein HG- Kennzeichen? Ich denke wenn man sich darüber ärgert weil vor einem jemand die Straße entlang schleicht dann schaut Man auch Mal genauer hin was das für eine Gestalt ist - sind zwar Vorurteile aber ich schaue da auch immer um meine Oma und Opa am Steuer Vermutung bestätigt zu bekommen... also ich kann schon nachvollziehen wieso man da näher hinsieht.

Zudem wurde ja eine identisch beschriebene Person am späteren Fundort gesehen - das halte ich schon für authentisch.


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 16:57
@Lara1973
Die Tatsache, dass die Schwester das Fahrrad gefunden hat und Johanna war nicht in der Nähe, war alarmierend genug für die Eltern, um gleich die Polizei einzuschalten. Außerdem ist es im September auch nicht mehr so lange hell.


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 17:00
@Mia_Gonzo
An dem Abend war ein Fußballspiel und es soll viel los gewesen sein. Rund 120 Leute, wenn ich mich richtig erinnere.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 17:03
@hopkirk
Also wäre dort sehr viel Betrieb gewesen und man hätte sich auch leicht verpassen können wäre dies wirklich der Ort für eine Verabredung gewesen. Zumal auch bei vielen Menschen die Gefahr besteht das man gesehen wird oder eben jemand Mal nachfragt.

Aber das Fahrzeug hatte auch an ungewöhnlicher Stelle geparkt oder nicht?


melden
Anzeige

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

25.09.2014 um 17:10
Bei "Hallo Deutschland" ZDF kommt gleich ca. 17.10 Uhr noch ein Nachbericht zur XY Sendung.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden