Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 21:58
Nochmal zu Veranschaulichung:

A - Fundort Julia
B - Wohnort Julia und Täter
C - Wohnort Johanna
D - Fundort Johanna

http://g.co/maps/5sd2f

Ich wollte erst schon sagen, dass es gegen einen Zusammenhang der Taten spricht, dass der Täter sich zuerst ein Opfer weiter weg von seinem Haus und danach eines aus der direkten Nachbarschaft suchte.. Aber Julia war ja gerade erst dort hingezogen. Vielleicht war der spontane Reiz (+ Alk) da einfach zu groß und es gab eine Gelegenheit, der er (wie bei Johanna) einfach nicht widerstehen konnte. Und eine Frau, die ein falsches Alibi gibt, könnte ev. auch vorher bei der Vertuschung im Fall Johanna geholfen haben.
Was ist aus der Frau eigentlich geworden? Ist da was bekannt? Sie wäre vielleicht die einzige, die jetzt noch etwas wissen/aufklären könnte.

Was ich allerdings nicht verstehe.. Warum hat der Täter diesen Teppich erst so spät zu vernichten versucht? Wenn er wusste, dass dieser Blutspuren aufweist, hätte er ihm doch unter den "Nägeln" (oder Füßen) brennen müssen. Er stellte doch auch bei einer Routinebefragung durch die Polizei ein enormes Risiko dar.


melden
Anzeige
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 22:08
@atencion Möglicherweise ist er einfach einfältig - er kam ja offensichtlich auch nicht auf die Idee ( genau so wenig wie seine Frau , die somit nicht viel heller sein dürfte ) , dass die Polizei das Alibi , das er von ihr bekam , anhand von Anrufen prüfen könnte.
Möglicherweise fühlte er sich auch unantastbar als Verwaltungsangestellter - vielleicht kam er ja in der Ausübung seines Berufes schon (öfter) trotz irgendwelcher Amtsmissbräuche unbeschadet davon und zog für sich daraus so etwas wie ein Allmachtsgefühl.


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 22:46
@atencion Deine Karte zeigt schon wieder so eine optische "Mittigkeit " :

A ( Fundort Julia ) und C (Wohnort Johanna) liegen "quer" zu C ( Wohnort Täter bei Julia) und die Gerade zu ihm durchschneidet A und C fast mittig.


Und die Mitte dieser Mittigkeit bildet, wie bereits erwähnt , die A5 , sie zerschneidet fast mittig den Weg zwischen dem Täterwohnort und dem Wohnort Johannas / dem Fundort Julias.


melden
atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:03
@Uhlenspiegel

Julias Fund- und Johannas Wohnort liegen schon verdammt nah.. Und wenn man bedenkt, dass er Julia ja möglichst weit vom Taort und von seinem Haus wegschaffen musste.. Und Johanna ja ebenfalls sowohl weit vom Tatort wegschaffen als auch die Nähe zu seinem Wohnort vermeiden musste.. Und Julia in der Nähe von johannas fundort ablegen wäre auch auffällig gewesen.. Da bieten sich die jeweiligen Fundorte geradezu an. (plus natürich die Autobahnnähe, ja)


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:17
@atencion Ich bekomm grad sowas wie ne "Mittenphobie" ;-) :

Die Strecke von B ( Wohnort Täter Julia ) mit der Strecke von C (Wohnort Johanna) und der Strecke A (Fundort Julia) zusammengerechnet , entspricht in etwa der Strecke D (Fundort Johanna) bis zur Mitte zwischen B ( Wohnort Täter Julia) und der Mitte zwischen A und C . Klingt irgendwie voll kompliziert, ist es aber nicht .
Wäre nun interessant zu wissen, in welchem Verwaltungsbereich Julias Mörder tätig war , ob er mit Zahlen zu tun oder vielleicht privat ne Art Zahlen - oder einen Gleichmässigkeitstick hatte.


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:35
@Uhlenspiegel
Er war Buchhalter. Privat hat er sich eher mit Pornos befasst, hieß es im Rahmen der Gerichtsverhandlung. Außerdem hatte er Phantasien über das Töten von Kindern. Das hat wohl damals die psychologische Begutachtung ergeben. Seine Pornosammlung wollte er damals auch unter einer Autobahnbrücke verschwinden lassen. Sie konnte ihm aber mittels Fingerabdrücken zugeordnet werden.


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:37
@hopkirk Buchhalter würde ja bezgl. eines "Zahlen- / Gleichmässigkeitsticks " bestens passen.


Weg davon frage ich mich gerade, ob es nicht Jetta-Foren ( oder auch Jetta Fanclubs quer durch D ) gibt in die man den Fall mal einstellen könnte.


melden
atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:41
Hier steht etwas zu seiner Arbeitsstelle:

"Während die Familie zu Mittag isst, hat Thorsten Volk im nahe gelegenen Gießen seinen Dienst in der Finanzbuchhaltung der Uniklinik bereits beendet. Mit einem Kollegen fährt er zum Einkaufen und Autowaschen. Schon an der Waschstation genehmigt er sich das erste Radler. Später in einer Gießener Kneipe geht er zu Bier und schließlich zu "Jägermeister" über. Fachleute haben rekonstruiert, dass Volk eine Blutalkoholkonzentration von 1,4 Promille gehabt haben muss, als er am Nachmittag in sein Haus in Biebertal zurückkehrt."

http://www.rp-online.de/panorama/lebenslange-haft-fuer-mord-an-julia-1.2076756

@Uhlenspiegel

Gute Idee!! Sowas hätte man damals machen müssen.. Jetzt ist wahrscheinlich schon zu spät, aber versuchen kann mans ja trotzdem mal.

Wobei der Jetta nicht zu Julias Täter passt.. Der hatte irgendeinen Kombi..


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:42
Hier entsprechende Infos:

http://www.bz-berlin.de/archiv/mordfall-julia-leichenhunde-im-haus-von-thorsten-v-article35644.html

Als der Mord an Johanna geschah, hat der Typ übrigens noch in Klein-Linden gewohnt. Vielleicht hatte er damals auch noch ein anderes Auto, oder jemand aus seinem Bekanntenkreis gehörte der Jetta.


melden
atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:47
@hopkirk

Fingerabdrücke gibt es also von ihm.. vom vorm Verbrennen? (oder durch Sachen aus seiner Wohnung ) Aber Handflächen wurden nicht genommen? Ärgerlich .. :(

Wie, der ist dort auch erst neu hingezogen?
Ok, ich ergänze nochmal um

E - Arbeitsstelle Uni-Klinik Gießen und
F - Klein Linden (Wohnort zur Tatzeit Johanna)

http://g.co/maps/rxq4s


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:51
@atencion
Ja, er war ein halbes Jahr vor dem Mord nach Biebertal gezogen. Er hatte geerbt und konnte sich deshalb das Haus dort leisten. Den Rest seines Lebens hat er in Klein-Linden verbracht.


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:52
Auch E und F passen noch problemlos in das "Mittigkeitsschema" , - das stimmt mich jetzt schon nachdenklich.


melden
atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:53
@hopkirk

Hatte er den irgendweinen Bezug zu Ranstadt? (oder einem Ort in der Nähe)


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:57
@atencion
Das weiß ich leider nicht. Zu dem Ort, wo er Julia verbrannte, hatte er wohl einen Bezug, aber es wurde nicht gesagt, welchen.

Die Fingerabdrücke werden wohl von Vergleichsgegenständen genommen worden sein. Die Flossen waren ja schon verbrannt.


melden
atencion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

23.02.2012 um 23:58
@hopkirk

Ok, aber das ist ja schon mal die Ecke dann..


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

24.02.2012 um 00:04
Könnte natürlich auch sein, das er , wenn er Kindstötungphantasien hatte , in seiner Pornosammlung auch entsprechendes Material hatte . Und vielleicht hat er das von jemandem bekommen , mit dem er sich auch privat traf . Und vielleicht hatte er Besuch von Demjenigen zu dem Zeitpunkt, als Johanna getötet wurde. Aber dass er überhaupt nichts damit zu tun hat , erscheint mir doch unwahrscheinlich .


melden

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

24.02.2012 um 00:10
@Uhlenspiegel
Man müsste halt wissen, warum die Polizei glaubt, dass er mit der Sache nichts zu tun hat. Die Verbindung drängt sich ja wirklich auf.


melden
Saranoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

24.02.2012 um 08:26
Uhlenspiegel schrieb:Wenn der Zeuge sich bei der Wahrnehmung des Städtekennzeichens getäuscht hat
...oder im Fabrikat..?


melden
Saranoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

24.02.2012 um 08:30
Könnte das Städtekennzeichen neben HD auch HU gehabt haben?

HU steht für Hanau..


melden
Anzeige
Saranoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Johanna Bohnacker in Ranstadt-Bobenhausen

24.02.2012 um 08:39
HA Hagen (Nordrhein-Westfalen)
HB Hansestadt Bremen
HD Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg)
HE Helmstedt (Niedersachsen)
HF Herford (Nordrhein-Westfalen)
HH Hansestadt Hamburg (Hamburg)
HI Hildesheim (Niedersachsen)
HL Hansestadt Lübeck (Schleswig-Holstein)
HM Hameln-Pyrmont (Niedersachsen)
HN Heilbronn (Baden-Württemberg)
HO Hof (Bayern)
HP Bergstraße (Hessen)
HR Schwalm-Eder-Kreis (Hessen)
HS Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
HU Hanau (Hessen)
HX Höxter (Nordrhein-Westfalen)
HY Hoyerswerda (Sachsen)
HZ Harzkreis (Sachsen-Anhalt)

Könnte natürlich auch sein, daß der erste Buchstabe evtl falsch war. Oder wie geschrieben, das Fabrikat ein anderes..


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden