weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

1.115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

08.12.2014 um 14:03
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Es gab ja auf ein paar Seiten weiter vorne schon interessante Ansätze und eine gut strukturierte und aufgebaute Diskussion. Am Besten wäre wohl wenn wir da ansetzen und zuerst einmal, was sicher einfacher ist, versuchen Dinge auszuschließen und sehen uns an was dann noch übrig bleibt?
OK, ich bin dabei......
Allerdings würde es mich freuen wenn du oder jemand anderes damit anfangen könnte.
Ich war doch schon bei dem Aufbau zugegen.


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

08.12.2014 um 14:20
Gerne. Sobald ich etwas Zeit dafür habe werde ich das mal aufarbeiten.

Wäre ja schade drum wenn wir wieder bei null anfangen obwohl ja eigentlich schon sehr viel wertvolles und konstruktives beigetragen wurde in dem Thema.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

08.12.2014 um 19:20
Also @Hexe40 . dann schiebe ich mal meinen "Aufbau " voraus , nachdem ich auf @egaht gestrige Hinweise über "Michas Kännchen"nochmal gegoogelt habe.

Da bekam ich z.b. zu lesen, dass da jemand laut darüber nachgedacht hatte, weshalb dieser "Mark"
als "Sozi" einen dicken Mercedes fahren konnte^^......diese Frage hatte seine Wirkung bei mir nicht verfehlt, denn "Sozis" bewachen sich auch gegenseitig , was nicht das schlechtestes sein muss und manchmal gibt es auch ein berechtigtes Misstrauen.

Das ist nämlich auch der Punkt, weshalb man bei diesem "Mark" nicht weiterkam, weil er zwei Gesichter hatte, ein Doppellleben führte mit seinem Sozialbetrug , der nicht auffliegen durfte....?

Ich frage mich, ob das mit der schwangeren Freundin überhaupt stimmte oder ob es nur eine Schutzbehauptung war , um zu erreichen, dass man ihn aus den Ermittlungen raushielt .

Dieser "Mark" müsste über jemanden seinen Mercedes zugelassen haben, der das entweder alles mittrug oder ahnungslos was, dass er vom Sozialamt lebte. Mit diesem Mercedes hatte dieser Mark seinen Sozialstatus gegenüber Bianca und ihrer Mutter aufpoliert, benahm sich wie jemand , der tagsüber seiner Arbeit nachging und abends eben ab und an "zufällig"in ihrer Kneipe auftauchte, wenn Bianca bediente oder auch sonst .....?

Ich bin überzeugt, dass er in einer anderen Stadt Schwarzgeld machte durch das Rotlichtmillieu ,
wovon auch SL gewusst haben muss. Dieser Mark war also SL's "grosses Vorbild" , die das mit Bianca zusammen eingefädelt haben, dass Bianca durch diesen Mark dort eingeführt werden sollte, deshalb
des Ziel zu Michas Kännchen !
Gleichwohl auch die Erklärung des abgemeldete Fahrzeug von SL, dass er gar nicht fahren durfte als Sozialhilfeempfänger ?

Für diesen Mark war Bianca nichts weiter als eine "Praktikantin" , während Bianca und ihre Mutter
sich sicher war, er wäre für sie ein zuverlässiger Mann , der für seine Familie sorgen würde, weshalb Bianca sich stattdessen auch so sicher war, es diesmal zu schaffen, sich von SL zu trennen.

Was an der Sache doch auch auffällig ist, dass dieser Mark und SL sich nicht gegenseitig angingen. Jeder andere Mann würde seiner Frau/Freundin doch sagen, sieh zu, wie du nach Hause kommst und holt sie nicht beim "Nebenbuhler " ab , aber eben.....Mark war kein Nebenbuhler für SL !

SL hatte auch nicht damit gerechnet, dass es so kommt, wie es gekommen ist , dass sein Rauswurf
für Bianca beschlossenes Sache war.

Nun könnte es sein, dass Bianca desöfteren heimlich von ihrer Oma aus mit diesem Mark telefonierte,
wovon SL erfahren hatte und hat dies an diesem Samstag einfach fortgesetzt,....hat Mark unterrrichtet , was ihm passiert ist mit Bianca, dass niemand erfahren sollte, wen er anruft und falls geprüft wird, war es Bianca ......?!

Dass Biancas Mutter an diesem Sonntagnachmittag mit ihrem Steuerberater telefonierte, das bezweifle ich keinesfalls, wenn sie vierteljährlich die Bücher vorlegen musste. Ich kenne es nicht anders, dass derjenige , was ehrliche Arbeit abliefert, den kontrolliert man über jeden Cent seiner Einnahmen , während andere wie dieser Mark als xxxxxxxxxx unversteuert grenzenlos hinzuverdienen können., wenn man es" richtig" macht.....

Dieser Mark ist mMn die Hauptfigur , die Auskunft geben könnte, was mit Bianca passiert ist.....
ob Bianca in falsche Gesellschaft geriet oder ob er SL bei ihrer Beseitigung behilflich war.....????!!

Meine Auswertung.......


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 00:59
@bellady

Respekt zu dieser Aufarbeitung, das schaut doch schon sehr sehr ordentlich und durchdacht aus.

Nichts desto trotz habe ich einige Einwände.
bellady schrieb:Da bekam ich z.b. zu lesen, dass da jemand laut darüber nachgedacht hatte, weshalb dieser "Mark"
als "Sozi" einen dicken Mercedes fahren konnte^^......diese Frage hatte seine Wirkung bei mir nicht verfehlt, denn "Sozis" bewachen sich auch gegenseitig , was nicht das schlechtestes sein muss und manchmal gibt es auch ein berechtigtes Misstrauen.
Was genau ist bitte ein "Sozi"? (sorry bin Österreicher!!)

Ich weiß dass die Verpflegung von Arbeitslosen sich in Deutschland stark zu Österreich unterscheidet. Bei uns gibts Arbeitslosengeld, das man ganz normal 6 Monate bezieht und danach die sogenannte "Notstandshilfe", die man jedes Jahr neu beantragen muss. Die ist weniger als die Arbeitslose, die ändert sich aber nie und kann man unter Umständen sogar (wenn mans drauf anlegt) sein ganzes Leben beziehen. Arbeitslosengeld richtet sich danach was man zu Zeiten mit Arbeit verdient hat und an ein paar anderen Dingen (Familie zB), und Notstand richtet sich dann nach der Arbeitslosen (ist ca. 80% davon meistens).

Für Personen die aber überhaupt keine Ansprüche haben (weil nie gearbeitet oder zu kurz zB) oder deren Ansprüche so gering sind dass man nicht davon leben kann gibt es noch Mindestsicherung und auch die sogenannte Sozialhilfe, die wohl letzte Stadion.

Ich weiß dass es bei euch in D ganz anders läuft, da reden ja alle von der "Stütze" oder "Hartz IV" etc. und ich kenne mich da überhaupt nicht aus damit.

Daher brauch ich Nachhilfe und zwar vielleicht so kurz erklärt weil die Wikipedia-Erläuterungen sind ja irrsinnig zäh.


Ich gehe jetzt aber mal ganz frech davon aus dass Sozi nichts anderes bedeutet als vom Staat leben? Also ohne Arbeit etc.? Kann es nicht ganz einfach sein dass er sich den Mercedes gekauft hat als er noch gearbeitet hat? Ich mein, wenn ich mir ein Auto kaufe wo ich arbeite dafür und spare, sag ich auch nicht, wenn ich meinen Job verliere fahre ich nicht mehr damit. Oder verstehe ich das falsch? Natürlich kann aber das Auto auch aus einer "anderen Verdienstquelle" stammen wie du sagst, keine Frage. Aber das ist halt seeeeeeeehr spekulativ ;)
bellady schrieb:Ich frage mich, ob das mit der schwangeren Freundin überhaupt stimmte oder ob es nur eine Schutzbehauptung war , um zu erreichen, dass man ihn aus den Ermittlungen raushielt .
Wer weiß obs die gemeinsame Nacht überhaupt gab? Vielleicht ist er ja nur "eingesprungen" da er ein Freund von Biancas Mutter ist. Damit man eine plausible Erklärung dafür hat wo sie in der Zeit war? Und damit nicht rauskommt was sie tatsächlich getrieben hat? Ist ja auch eine Überlegung wert oder? In jedem Fall stimmt mit diesem "Mark" und der Story etwas nicht. Das ist für mich fix. Nur, WAS genau daran nicht stimmt, das kann ich dir halt nicht sagen, leider.
bellady schrieb:Dieser "Mark" müsste über jemanden seinen Mercedes zugelassen haben, der das entweder alles mittrug oder ahnungslos was, dass er vom Sozialamt lebte.
Moment mal, das klingt fast so als ob man so ein Auto in D gar nicht fahren DARF wenn man vom Sozialamt lebt? Oder wie genau soll ich das verstehen. Warum müsste er den Mercedes auf jemand anders zulassen? Sorry, ich blick da echt nicht durch.
bellady schrieb:Was an der Sache doch auch auffällig ist, dass dieser Mark und SL sich nicht gegenseitig angingen. Jeder andere Mann würde seiner Frau/Freundin doch sagen, sieh zu, wie du nach Hause kommst und holt sie nicht beim "Nebenbuhler " ab , aber eben.....Mark war kein Nebenbuhler für SL !
Wer weiß ob SL diesen Mark überhaupt gekannt hat? Und ob er überhaupt wusste (vermutet hat ers sicher keine Frage) wo genau er sie da abholt? Sie kann ihm ja auch erzählt haben sie ist mit Freunden um die Häuser gezogen bzw. ihm vielleicht erst später gesagt haben wo sie wirklich war (das wäre auch ein passender Streitauslöser).

Aber mal im Ernst: Wenn meine Freundin eine Affäre hat und dann von mir auch noch verlangt sie dort abzuholen, da würde mir wahrscheinlich direkt ein Ei platzen vor lauter Aufregung, und dann friert auch unter Garantie die Hölle zu bevor ich sie da abhole. Da würde ich wahrscheinlich schon am Telefon derart verbal eskalieren dass sie von selbst schon auf die Idee kommt dass es besser wäre mir aus dem Weg zu gehen. Und dabei bin ich aber noch ein liebevoller und braver Mensch der niemandem etwas tut und SL war ein gewalttätiger Frauenschläger, der wäre ja dann erst richtig an die Decke gegangen.
bellady schrieb:Dieser Mark ist mMn die Hauptfigur , die Auskunft geben könnte, was mit Bianca passiert ist.....
ob Bianca in falsche Gesellschaft geriet oder ob er SL bei ihrer Beseitigung behilflich war.....????!!
Wie gesagt glaube ich eher dass dieser Mark gar keine Rolle gespielt hat. Oder aber, wie von mir auf einer Seite zuvor ausgearbeitet, möglicherweise doch auch etwas damit zu tun haben könnte, wenn man sich ein bisschen was zusammenreimt dann könnte es schon ein Motiv gegeben haben. Muss jetzt nicht heißen dass ER SELBST was damit zu tun hat aber es könnte sich, wie @Hexe40 auch einmal erwähnt hat, auch auf sein Umfeld ausweiten.

@all

Die Ansätze der älteren Postings grab ich morgen oder in den nächsten Tagen mal aus, dafür brauche ich viel Zeit.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:04
@bellady
bellady schrieb: Ich frage mich, ob das mit der schwangeren Freundin überhaupt stimmte oder ob es nur eine Schutzbehauptung war , um zu erreichen, dass man ihn aus den Ermittlungen raushielt .
Ich denke das die Polizei das auf ihre Richtigkeit überprüft hat, so schnell lassen die sich nicht
auf den Arm nehmen.
bellady schrieb: Ich bin überzeugt, dass er in einer anderen Stadt Schwarzgeld machte durch das Rotlichtmillieu ,wovon auch SL gewusst haben muss. 
Nee bellady, dazu musste er nicht in eine andere Stadt gehen. Die Nachtkneipe war im Übrigen direkt
gegenüber vom Straßenstrich. Ferner bezweifele ich, daß SL Mark kannte.
Hast du mal diesen Artikel gelesen, in dem SL sagt ' es war ihr mal wieder alles zuviel' ?
http://erikaundbianca.lima-city.de/Bildzeitung4__2_.jpg
Ich kann dir nicht sagen warum ich ihm diesen Spruch glaube, aber ich tue es. Vielleicht weil er sich
damit als sehr devot darstellt, keine Ahnung.
bellady schrieb: Für diesen Mark war Bianca nichts weiter als eine "Praktikantin" , während Bianca und ihre Mutter sich sicher war, er wäre für sie ein zuverlässiger Mann , 
Sie war für ihn nur ein netter Zeitvertreib für seinen Trieb. Und die Mutter kennt ihn, laut eigenen
Angaben, sehr gut. Sie wird schon gewusst haben wer oder was er ist.
bellady schrieb: Jeder andere Mann würde seiner Frau/Freundin doch sagen, sieh zu, wie du nach Hause kommst und holt sie nicht beim "Nebenbuhler " ab , aber eben....
Ja das denke ich auch. Das war eine Frechheit SL gegenüber, zeigt aber auch wieder das Bianca
wohl ein dominiertes Verhalten hatte.
Sehr sehr Sonderbar, er soll sie doch immer so fürchterlich geschlagen haben.....
bellady schrieb: Dass Biancas Mutter an diesem Sonntagnachmittag mit ihrem Steuerberater telefonierte, das bezweifle ich keinesfalls, wenn sie vierteljährlich die Bücher vorlegen musste. Ich kenne es nicht anders, 
Ich aber.
Es war kein Abgabezeitraum. Ich kenne mich damit aus.

@bellady
@Cptn.Wankalot
@Feelee
Sagt mal, ist Euch der nachfolgende Artikel eigentlich bekannt?
http://www.berlinkriminell.de/2_2012/gericht_akt434.htm


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:06
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Was genau ist bitte ein "Sozi"?
Ein Sozialhilfeempfänger 😉


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:13
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Aber mal im Ernst: Wenn meine Freundin eine Affäre hat und dann von mir auch noch verlangt sie dort abzuholen, da würde mir wahrscheinlich direkt ein Ei platzen vor lauter Aufregung, und dann friert auch unter Garantie die Hölle zu bevor ich sie da abhole. Da würde ich wahrscheinlich schon am Telefon derart verbal eskalieren dass sie von selbst schon auf die Idee kommt dass es besser wäre mir aus dem Weg zu gehen. Und dabei bin ich aber noch ein liebevoller und braver Mensch der niemandem etwas tut und SL war ein gewalttätiger Frauenschläger, der wäre ja dann erst richtig an die Decke gegangen.
Zu schön deine Formulierung. Ich habe um diese Uhrzeit selten soooo lachen müssen 😂.

Natürlich gebe ich dir vollkommen Recht, wirklich.
Mein Mann hätte sich auch nicht getraut mich anzurufen, da kannst du Gift drauf nehmen.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:20
Hexe40 schrieb:Ja das denke ich auch. Das war eine Frechheit SL gegenüber, zeigt aber auch wieder das Bianca
wohl ein dominiertes Verhalten hatte.
Sehr sehr Sonderbar, er soll sie doch immer so fürchterlich geschlagen haben.....
Ich bin kein Psychologe aber ich glaube dass vielleicht gerade durch solche Situationen diese Gewalt entsteht. Sie dominierte ihn zweifelsfrei in der Beziehung. Sie war wohl auch diejenige, die Wohnung, Job und Geld hatte und er nicht. Er war eventuell finanziell abhängig von ihr, also war sie diejenige die die Hosen anhatte (also bei ihm zuhause, bei Mark hatte sie ganz offensichtlich keine Hose an), und hat ihn wohl auch immer wieder gedemütigt, entweder durch so einen Seitensprung oder eventuell dadurch ihm sein "Versagen" vorzuwerfen (spekulativ aber gut möglich dass sie ihm die Arbeitslosigkeit etc. an den Kopf geworfen hat), darüber hinaus hat sie dann wahrscheinlich noch in der Kneipe der Mutter zusammen mit dieser und evtl. auch den Gästen über ihn geschimpft oder sich über ihn lustig gemacht.

Oftmals werden Männer genau deshalb gewalttätig. Weil sie von der Frau so unterworfen werden dass sie nur noch diesen einen Ausweg sehen um zu zeigen dass sie der Mann im Haus sind. Weil die körperlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau dann wahrscheinlich das einzigste sind in dem er ihr noch überlegen war und deshalb griff er dann wohl darauf zurück? Ist halt auch spekulativ aber wohl nicht ganz verkehrt oder?

Und nein, ich möchte damit ganz sicher nicht sagen dass sie es verdient hatte geschlagen zu werden, das hat keine Frau verdient und ein Mann sollte sich immer irgendwie anders zu helfen wissen. Auch wenn sich mein Mitleid diesbezüglich zugegeben schon auch in Grenzen hält denn auch sie hat sich wohl mehr als falsch verhalten in der Beziehung.
Hexe40 schrieb:Sie war für ihn nur ein netter Zeitvertreib für seinen Trieb. Und die Mutter kennt ihn, laut eigenen
Angaben, sehr gut. Sie wird schon gewusst haben wer oder was er ist.
Ja, die Mutter kennt ihn. Wenn sie ihn kennt, also so wie es heißt dass er ein sehr guter Freund von ihr war - müsste sie so einiges wissen. Zumindest von der schwangeren Freundin. Und wenn er etwas mit dem horizontalen Gewerbe zu schaffen hatte wäre der Mutter wohl auch das bekannt. Da kommt es ihr dann nicht komisch vor dass dieser Mann über Bianca drüberrutscht während das Kind zuhause wartet? Naja.
Hexe40 schrieb:Ich aber.
Es war kein Abgabezeitraum. Ich kenne mich damit aus.
Ich kenn mich nicht damit aus. Kann es denn keinen anderen Grund geben vielleicht auch im August mit dem Steuerberater zu telefonieren? Ich möchte nur ungern selbst diese Information anzweifeln weil dann stimmt wirklich bald gar nichts mehr von dem was die Mutter erzählt hat...
Hexe40 schrieb:Ein Sozialhilfeempfänger 😉
ah okay, danke ;)

Trotzdem denke ich kann man es auch ohne "Nebenverdienst" durchaus plausibel begründen dass ein "Sozi" einen Mercedes fährt oder?
Hexe40 schrieb:Zu schön deine Formulierung. Ich habe um diese Uhrzeit selten soooo lachen müssen 😂.

Natürlich gebe ich dir vollkommen Recht, wirklich.
Mein Mann hätte sich auch nicht getraut mich anzurufen, da kannst du Gift drauf nehmen.
Naja obs so schön ist sei dahingestellt ;)

Nein im Ernst, ich habe ja zu meiner Freundin tausendprozentiges Vertrauen, sonst hätt ich sie nicht genommen. Sollte aber mal so ein Ausrutscher passieren weiß sie genau so gut wie ich dass sie mir besser nie mehr in diesem Leben unter die Augen kommt. Und damit meine ich jetzt nicht dass ich ihr etwas antun würde aber verbal würde ich mich in keinster Weise zurückhalten und mit Worten kann man auch großen Schaden anrichten wenn man das Gegenüber gut kennt ;)

Wobei es in Biancas Fall wohl alles andere als ein "Ausrutscher" war ich denke da sind wir uns einig.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:22
Sagt mal, ist Euch der nachfolgende Artikel eigentlich bekannt?

http://www.berlinkriminell.de/2_2012/gericht_akt434.htm
Ist mir bekannt. Aber ich weiß nicht sorecht was ich damit anfangen soll. Es ist schon durchaus interessant und der Autor wird auch nicht ohne Grund Bianca in dem Zusammenhang erwähnt haben (zumal ja auch jemand behauptet hat man soll diesen "Adam" fragen). Ich wüsste nur nicht wo man da ansetzen soll ehrlich gesagt.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:42
@Cptn.Wankalot
Cptn.Wankalot schrieb: Ich bin kein Psychologe aber ich glaube dass vielleicht gerade durch solche Situationen diese Gewalt entsteht. 
Das denke ich auch.
Zumal er aus schwierigen Verhältnissen stammt, da treffen einen harte Worte und Gesten
doppelt hart.
Man darf überhaupt nicht schlagen, egal ob Frau, Mann oder Kind.
Aber unter diesen tatsächlichen Umständen, kann keiner von uns 100 Prozentig sagen wie
wir genau reagieren. So mit dem Rücken an der Wand......schwierig.
Cptn.Wankalot schrieb: Kann es denn keinen anderen Grund geben vielleicht auch im August mit dem Steuerberater zu telefonieren
Mir fällt leider keiner ein. Und es war ein Sonntag!

Wegen dem Artikel.......da müsste ich mir erst noch mal meine Gedanken machen.
Ob das wirklich alles Hirngespinste sind, naja die Zeitung hat es veröffentlicht.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 01:57
Hexe40 schrieb:Das denke ich auch.
Zumal er aus schwierigen Verhältnissen stammt, da treffen einen harte Worte und Gesten
doppelt hart.
Man darf überhaupt nicht schlagen, egal ob Frau, Mann oder Kind.
Aber unter diesen tatsächlichen Umständen, kann keiner von uns 100 Prozentig sagen wie
wir genau reagieren. So mit dem Rücken an der Wand......schwierig.
Das stimmt ja, als aussenstehender kann man doch ziemlich leicht reden ;)

Ich habe diesen Adam gegoogelt da es sehr leicht war den Nachnamen herauszufinden.

Was mich stutzig macht: Er hat einen Mann erschossen, dafür wurde er ja von anderen beauftragt, hat 25.000 Euro bekommen.

Und obwohl über weitere Morde nichts bekannt ist bin ich in einem Artikel auf eine Passage gestoßen aus der hervorgeht, er hat den Mann 4 mal angeschossen und zwar in einem "Kreuzmuster", ein Schuss in den Kopf einer in den Rücken und 2 links und rechts wovon einer das Herz getroffen hat.

Jemand soll der Zeitung gesagt haben diese Art zu schiessen sei Adams Markenzeichen.

Wenn dem so ist, dann müsste das logischerweise heißen dass er schon öfter Leute hingerichtet hat, was nicht aufgeflogen ist.

Wäre vielleicht ein Ansatz. Sven hat telefoniert, weil er vl. genau so einen sucht wie Adam. Der sie weg macht. Mit dem Nachsatz, das Geld gibts im Nachhinein weil er muss es ja erst von ihrem Konto holen. Natürlich könnte auch dieser "Mark" Adam angeheuert haben.

Ich glaube zwar nicht an die Adam-Theorie aber vl. schadets nicht soe trotzdem aufzugreifen wenn auch nur um sie auszuschließen. An ein persönliches Verhältnis (egal welcher Art) zwischen Bianca und Adam glaube ich nicht aber er wäre halt offenbar genau der richtige den man zahlt um jemanden loszuwerden...


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 02:47
hexe und ich haben nicht aneinander vorbei geredet.in diesen fall gibts ja nur eine oma.
also wie soll man da aneinander vorbeireden.ich wollt lediglich von ihr wissen,warum
sie die oma "hedwig" ständig diskreditiert. auf eine antwort warten wir ewig.
TVerstehe jetzt nicht ganz, warum du ihm das auch noch einmal erklären willst.
Ihm geht es darum das hier die Aussage der Großmutter von Bianca auseinander genommen wird.
Hierzu bin ich aus Respekt der alten Dame gegenüber nicht bereit.ext
das schrieb die hexe,damit versucht sie weiterhin dinge zu verdrehen.
ich hab nämlich genau das gegenteil gesagt,nämlich,dass die einzigen belastbaren
zeugen die wir haben die oma und die nachbarin sind.

okay,wir zwei können nicht miteinander.ich belass es jetzt dabei.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 03:06
egaht schrieb:Text
Ich bin überzeugt, dass er in einer anderen Stadt Schwarzgeld machte durch das Rotlichtmillieu ,
wovon auch SL gewusst haben muss. Dieser Mark war also SL's "grosses Vorbild" , die das mit Bianca zusammen eingefädelt haben, dass Bianca durch diesen Mark dort eingeführt werden sollte, deshalb
des Ziel zu Michas Kännchen !
Gleichwohl auch die Erklärung des abgemeldete Fahrzeug von SL, dass er gar nicht fahren durfte als Sozialhilfeempfänger ?

an @bellady, männer die im rotlichtmilieu geld machen sind harte, brutale kerle.
die treten auch sehr offensiv auf. jemand der das amt betrügt gibt sich eher passiv
und unauffällig,ferner macht er keinen brutalen eindruck.
ferner denke ich,dass die bianca nach ihren schläger SL eher einen sanfteren typen
an land ziehen wollte.
zudem ist sehr fraglich wie jemand,ganz egal wer,die bianca zum anschaffen hätte
zwingen wollen. sie war in essen fest verwurzelt,war als mutter finanziell abgesichert vom staat,
konnte jederzeit bei ihrer mutter etwas dazuverdienen.
es gab für sie keinen grund ins prostituierten-milieu abzurutschen.
hätte sie jemand dazu zwingen wollen,hätte er die bianca in eine ziemlich entfernt
liegende stadt entführen müssen. soviel kriminelle energie trau ich weder SL noch diesen
mark zu.
das thema prostitution spielt in diesen fall nur zufällig eine rolle.
der strassenstrich ist ganz in der nähe und dieses "michas kännchen".
es ist schlichtweg zufall dass binca in diesen viertel wohnt und deswegen kann nicht
automatisch eine verbindung zum milieu gezogen werden.

wenn jemand diesen mark, aus welchen gründen auch immer, unbedingt für verdächtig hält
dann ist dein artikel schlüssig. aber nur dann.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 03:07
sorry schlampig zitiert, der erste absatz ist von bellady


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 03:27
so,kommen wir mal zu den hardfacts.
bianca ist um ca. 14.45 zuhause und teilt SL mit dass er ausziehen muss.
das teilt sie ihrer mutter am telefon mit. direkt nach diesen telefonat entsteht
ein heftiger lauter streit,welcher von der nachbarin mitgehört wurde.
es fallen die worte: "bitte nicht, tu das nicht" , das dreimal hintereinander
und der tonfall von bianca war bettelnd und verzweifelt.
kurz darauf ist schlagartig ruhe, so der zuständige ermittler.
was kann passiert sein?
1. SL könnte die bianca erschlagen haben.
2. angenommen die bianca hätte es geschafft zu fliehen.

wo wäre sie hingelaufen? zur sehr nahe wohnenden oma?
das ist schon sehr wahrscheinlich, sie muss fliehen,muss ihr kind zurücklassen
bei jemand der sehr erregt ist und dem in diesen moment alles zuzutrauen ist.
wäre sie überhaupt ohne ihr kind geflohen? andererseits,wie will sie mit kind
auf dem arm fliehen,da wäre sie viel zu langsam.
oder sie meint sie muss sich unbedingt von diesen mark retten lassen.
bevor sie um ihr leben bettelte, hatte sie vielleicht schon schläge einstecken müssen.
sie blutet eventuell.läuft so auf die strasse,vielleicht zur oma,vielleicht zu mark.
hätte sie dabei nicht jemand sehen müssen. mit sicherheit wäre sie aufgefallen,
sie war mit sicherheit vollkommen aufgelöst, ein einziges verzweifeltes bündel mensch.
wie seht ihr das.?


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 13:15
hallo
ist es möglich das der fall blömeke und christine goldhagen evtl zusammenängen.
beide im raum essen

christine goldhagen 04.12.2000 verschwunden
bianca blömeke 06.08.2000 verschwunden

von der voightländer str. bis dahin wo christine gewohnt hat sind es glaube ich nur ca. 2 km

ist es möglich das christine evtl. etwas gesehen hat und deshalb ihr etwas passiert ist.
soll ja im bereich der prostitution tätig gewesen sein

gruss
curt


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 13:50
@egaht
egaht schrieb:okay,wir zwei können nicht miteinander.ich belass es jetzt dabei.
ach komm, ist doch nur das Internet. Da kann jeder mit jedem :D ;)
egaht schrieb:bevor sie um ihr leben bettelte, hatte sie vielleicht schon schläge einstecken müssen.
sie blutet eventuell.läuft so auf die strasse,vielleicht zur oma,vielleicht zu mark.
hätte sie dabei nicht jemand sehen müssen. mit sicherheit wäre sie aufgefallen,
sie war mit sicherheit vollkommen aufgelöst, ein einziges verzweifeltes bündel mensch.
wie seht ihr das.?
Das halte ich für ausgeschlossen dass sie so am hellichten Tag auf die Straße läuft und kein Mensch etwas davon mitbekommt.

@curt
curt schrieb:hallo
ist es möglich das der fall blömeke und christine goldhagen evtl zusammenängen.
beide im raum essen

christine goldhagen 04.12.2000 verschwunden
bianca blömeke 06.08.2000 verschwunden

von der voightländer str. bis dahin wo christine gewohnt hat sind es glaube ich nur ca. 2 km

ist es möglich das christine evtl. etwas gesehen hat und deshalb ihr etwas passiert ist.
soll ja im bereich der prostitution tätig gewesen sein

gruss
curt
Na Hallo! Auf einmal haut er so eine Wuchtel raus. Mir war überhaupt nicht bekannt dass zu der Zeit ein zweites Mädchen verschwunden ist. Die war auch ungefähr gleich alt wie Bianca. Habs gerade gegoogelt, das war auch bei Ungeklärte Morde (nur dass man das dank fucking RTL nirgends mehr anschauen kann und Anfragen diesbezüglich einfach ignoriert werden von den Pissern) aber ansonsten findet man nicht all zu viel dazu. Tippe jetzt mal drauf dass die auch nie mehr wieder gefunden wurde oder doch?

Ich meine das ist sehr auffällig dass innerhalb von 4 Monaten in diesem engen Radius 2 junge Mädchen spurlos verschwinden. Das ist für mich demnach sehrwohl denkbar dass es zusammenhängt. Na brat mir nen Storch, warum hab ich davon nicht früher erfahren?

Das ist schon irgendwie beängstigend.

Ich glaube zwar nicht dass diese Christine etwas gesehen hat aber gut 4 Monate nach dem Verschwinden von Bianca ist es gut möglich dass sie vl. auf anderem Weg etwas mitbekommen hat, dass vielleicht jemand davon gesprochen hat oder so.... Oder dass sie ganz einfach das selbe Schicksal erlitten hat?

Es ist sehr spekulativ aber ich sagte schon ich glaube nicht an Zufälle und wenn in der selben Umgebung binnen kürzester Zeit 2 junge Mädchen verschwinden denen Kontakte zum Rotlicht-Milieu nachgesagt werden dann wäre das schon ein ziemlicher Zufall wenn das nicht zusammenhängt.


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 19:09
Christine Goldhagen
19 Jahre alt
Geb. 06.01.1981
1,65 m groß
sehr schlank(eher dünn), ca. 40 kg

Besonderheiten:
Kurze blonde Haare
Unterkiefer vorne unten fehlt ein Schneidezahn

Nobermannshude 26
45326 Essen


Entfernung Nobermannshude bis Vogelheimer Str. /Fall Bianca Blömeke
über Google Maps
Entfernung ca. 2,2 km
Zeit ca. 5 min mit dem Auto


C.G. hat am 04.12.2000 um 17 Uhr zuletzt mit ihrer Mutter aus einem Auto von einem Handy aus telefoniert.
Sie sagt: Sie wäre noch mit einem Freund nach Bottrop unterwegs. Die Mutter deutet das mit Freund „Freier“ gemeint sei. Text: Wenn ich jetzt hier fertig bin komm ich nach Hause.


C.G. soll Drogen genommen haben und war auch schon in der JVA einige Monate.
Soll unter anderem in Bochum, Essen und Duisburg auf dem Straßenstrich gesehen worden sein. Dies hat die Polizei ermittelt.

C.G. soll die Zeit vor ihrem Verschwinden die Zeit mit einem Thailänder verbracht haben, der als Zeuge gesucht wird, sich aber bisher nicht gemeldet hat.

gruss
curt


melden

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 19:40
Ganz schön viele Parralelen. Fast gleicher Körperbau (Bianca war 1,63 und hatte 45 kg), so ziemlich gleiches Alter, gleiche Umgebung, verschwinden im Abstand von 4 Monaten.

Bei CG würde ich jetzt mal drauf tippen dass dieser "Freund", egal ob Freier, Zuhälter oder irgend ein anderer Kontakt, sie wohl aus Gründen als Letzter gesehen hat...

Ich denke man sollte das mit CG auf jeden Fall mitberücksichtigen weil es schon SEHR auffällig ist.

Frage mich warum weder Biancas Mutter noch die Polizei hier zumindest in Erwägung gezogen hat dass es zusammenhängen könnte. Womöglich weil das die Theorie mit SL entkräften würde...


melden
Anzeige

Bianca Blömeke seit 17 Jahren vermisst

09.12.2014 um 20:26
Irgendjemand hatte mal geschrieben der Onkel von S.L. hätte auf einem Friedhof gearbeitet

Falls jemand gestorben ist und jemand beerdigt worden wäre, wäre es kein Problem gewesen, das Grab etwas tiefer zu graben um dann einen Leichnam darunter abzulegen, dann den Teppich darüber und am nächsten Tag wenn dann die Beerdigung gewesen wäre, wäre dann sowieso der Sarg darüber gekommen.

Das würde heißen, das es eine leiche gegeben hätte, die weg mußte.

Gerade in Zuhälterkreisen oder in solch einem Milieu/Rocker dürfte es glaube ich eine Kleinigkeit gewesen sein, jemanden verschwinden zu lassen, ohne das der oder irgendwelche Spuren davon wieder auftauchen.

Wer z. B. wurde beerdigt nach dem Verschwinden von Bianca Blömeke.
In dem Zeitraum?

gruss
curt


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden