weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

2.167 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Sohn, Bonn, Ehepaar, Hagen, 1994, Malta, Klaus, Cockerspaniel, Winfried, 1 Mio Dm + 15 weitere

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:31
@beateG.
beateG. schrieb:Ok, aber warum hat die Polizei dann nicht von einem sauberen Haus gesprochen, sondern von einem " keimfreien " ? Und wer konnte das Haus clean und keimfrei machen ? Der Sohn plus Freund oder...eben die Putzfrau.
Ein "keimfreies" Haus? Das kriegen ja noch nicht einmal unsere Krankenhäuser hin!
Ich interpretiere das immer noch als "täterspurenfrei".


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:42
denke mal das mit dem spuren freien haus ist so gemeint das selbst vom sohn und freund wenig fingerabdrücke gefunden worden sind.......zu mal es die dna spurensuche noch nicht gab....die hätten auch die kleinsten haut/haar zellen gefunden .....das hätte vieleicht heute den fall einfacher gemacht.

aber da ich denk, das sie vergiftet worden sind....werden auch keine großen kampf/blutspuren entstanden sein.....und keine großen schleifspuren da sie ja zuzweit waren auch nicht....

interessant wäre vieleicht eher mal seine mit studenten des sohn /freunde des "olaf" (was ich eher annehme) das er das gift besorgt haben könnte ..zufragen ob er sich "umgehört" hat nach gift etc.

denke das der "olaf" das besorgt haben wird.... weil er ja bei den ermittlungen nie mit bild und klarnamen auftaucht und wenn er die aussage verweigert, ist es schwer freunde von ihm ausfindig zumachen.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:48
da ich aus sachsen/zwickau komme hätte mal eine frage an euch wie waren denn damals 1994 die grenzkontrollen so nach frankreich streng oder nicht so wild ?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 16:56
@Ralph30z
Ralph30z schrieb:da ich aus sachsen/zwickau komme hätte mal eine frage an euch wie waren denn damals 1994 die grenzkontrollen so nach frankreich streng oder nicht so wild ?
Nach meiner Erfahrung sehr unterschiedlich. Man konnte sich also nicht darauf verlassen einfach durchgewinkt zu werden. Und für ein Boot auf einem Trailer hätte man sich wahrscheinlich interessiert; und sei es auch nur aus Interesse an dem Boot.


melden
beateG.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:01
@Seefahrer

" Ich interpretiere das immer noch als "täterspurenfrei". "

Aber wenn der Sohn und sein Freund es waren, warum mussten die das Haus überhaupt sauber machen und ihre angeblichen Täter- Spuren verwischen ? Die haben doch dort gewohnt ? Das gibt doch keinen Sinn.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:03
@Intaro

Das dürfte dich interessieren

http://chids.online.uni-marburg.de/dachs/wiss_hausarbeiten/AlkalimetalleHalogene_Gerhardt/Alkalimetalle/Filme%20und%20Ma...@Intaro


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:04
danke dir @ Seefahrer

des wegen denke ich... hat man früh gewählt hat zufahren...weil früh die grenzer ,ist meine damalige tschei einfahrung;oft keine lust hatten groß zu kontrollieren...zum mal man zu zuzweit war und die "legende" bei nachfragen...."wir wollen mittag am mittelmeer sein und den verkehr aus dem weg gehen" deswegen so früh.... das macht nicht gerade verdächtig.....finde ich.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:12
@beateG.
Aber wenn der Sohn und sein Freund es waren, warum mussten die Täter- Spuren verwischen ? Die haben doch dort gewohnt ? /ZITAT]

Wer sagt denn, dass Spuren verwischt wurden? Es waren nur eben keine Tatspuren vorhanden bzw. sind nicht gefunden worden . Das ist ja m.E. gerade das Problem der Polizei, dass Spuren des Sohnes bzw. eingeschränkt auch seines Freundes im Haus als völlig normal anzusehen waren.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:18
@Ralph30z

M.M.n. haben frz. Grenzbeamte gerade wenn wenig los war besonders genau kontrolliert (Endlich ist mal was los). Zumindest aber konnte man sich nicht wirklich sicher sein. Wenn die Beiden mit einem Wohnboot über die Kanäle und Flüsse gefahren wären, würde ich das etwas anders sehen - natürlich wurden solche Wohnboote nicht von oben bis unten gefilzt. Aber mit einem Boot auf einem Trailer? Ich hätte das nicht riskiert.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:30
ok das kann sein @ seefahrer

aber bei einem feiertag in frankreich ist meist die besetzung an der grenze nicht all zu groß....da haben viele bestimmt dienstfrei , zumal es ja ein brückentags we in frankreich war......könnte ich mir zumindest vorstellen.
wo denkst du denn, könnten die eltern abgeblieben sein..??


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:47
Kann mir mal jemand erklären, wie man ein Boot zu Wasser lässt.
1.Schafft man das allein oder braucht man dazu mehrere Leute die anfassen?
2.Benötigt man dafür eine Genehmigung?
3.Kann man an jeder X-beliebigen Stelle einschiffen?
... so viele Fragen ...vl. kennt sich hier jemand aus


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:55
@Ralph30z

Im Gegensatz zu vielen Anderen hier bin ich nicht sicher, dass der Sohn (mit Freund) etwas mit dem Verschwinden des Ehepaares Hagen zu tun hat. Von daher gibt es viele Möglichkeiten, wo das Ehepaar geblieben ist; darüber kann man sehr lange spekulieren. Aber angesichts der wenigen Fakten bleibt eben alles nur Spekulation, aber daran möchte ich mich zumindest jetzt nicht beteiligen.


@Louisiana

Man fährt mit dem Trailer an einer Rampe oder an einem flachen Ufer rückwärts ins Wasser bis das Boot aufschwimmt. Man kann abhängig von der Große des Bootes das mit ein bis drei Personen problemlos machen. Falls man das in einer Marina o.ä. machen mochte, braucht man natürlich die Erlaubnis des Hafenkapitäns; aber das ist normalerweise kein Problem. Das aus dem Wasser holen geschieht ebenso.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 17:58
@Seefahrer
Danke für die schnelle Antwort.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 18:13
@Ralph30z
Du meinst dass mit dem Boot die Leichen transportiert wurden und im Meer entsorgt wurden?
Das kann ich mir nicht vorstellen, denn sonst hätten Hunde doch Leichengeruch vernommen.
Das Boot wurde sicher sehr gründlich untersucht.
Hatten Vater und Sohn nicht auch eine Autoexportfirma nach oder in Polen?
Von dort kam doch auch ein Anruf (osteuropäischer Akzent) auf AB , der nicht zurückverfolgt werden konnte.
Irgendeine Vereinbarung die nicht eingehalten wurde oder so ähnlich.
Könnte sich auch um einen Fake gehandelt haben.
Vlt wollte man auch dem Sohn was anhängen, damit dieser tatverdächtig bleibt.
Im Film wurde ja viel von der "Haushälterin" gesprochen.Dem Deutsch nach aus Osteuropa stammend.Ausserdem dieser auffällige Dialog:
"Magda kannst du etc....."Möchtest du diese (alte)Reisetasche haben ?
Wir haben uns neue (bessere) gekauft.
Ja Frau Hagen etc...Sie können ganz beruhigt sein.
Das soziale Niveau wurde eindeutig gezeigt im Film, finde ich.Ganz bewusst?

Demnach war es wohl eine "Ehre" dort zu arbeiten und eine Vertrauensstelle ,wohnte die Frau auch im Hause ?
Jedenfalls war es keine Putzhilfe die nur einmal für 2 Std/Woche sauber machte, sondern eher jemand der auf das Haus bei Abwesenheit aufpasst mit Schlüsselgewalt, aber trotzdem keine Telefonnr. wie man die Eigentümer im Notfall hätte erreichen können.
Finde ich auch etwas komisch .
Zum perfekten Plan hätte man auch ein Auto aus der Garage entfernen müssen, damit der Anschein des verreist seins gewahrt wurde.
Dafür war der Kosmetikkoffer weg und die Essensachen.Aber das Allerwichtigst das Auto blieb in der Garage.Draussen wäre es ja irgendwann aufgefallen, am Haus aber nicht.Dafür gibt es sicher eine Erklärung.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 18:35
@Granola
Granola schrieb:aber trotzdem keine Telefonnr. wie man die Eigentümer im Notfall hätte erreichen können.
Finde ich auch etwas komisch.
Naja, sicherlich schon etwas merkwürdig, aber man sollte ja nicht vergessen, dass das Ehepaar Hagen plante, mit einem Boot unterwegs zu sein. Und gem. XY wollte Herr Hagen kein Handy haben. Somit hätte die Haushälterin (ich glaube, das ist der richtigere Bezeichnung) ohnehin lediglich den Hafenkapitän in Holland, nicht aber das Ehepaar Hagen erreichen konnen.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 18:40
@ granola

naja das boot wurde bestimmt untersucht ist aber bloß die frage wann.......denke mal nicht das man nach 4 wochen und einer guten säuberung da noch groß "geruchsreste" der eltern findet zumal man ja auch zeit hatte das boot noch nach zu säubern....zwischen den 8.8.1994 und 16.8.1994.

das mit dem ab anruf war genau am tag wo die villa von der polizei durchsucht wurde.....also meiner meinung nach sollte das nur vom sohn ablenken .....könnte mir vorstellen das der freund einen tip bekommen hat und dann würde durch ihn die "aktion ab" gestartet........und wenn die polizei dieser anruferin große bedeutung zukommen lassen hätte.....wäre sie bei xy vorgespielt worden....und auch das brennte luxus autowäre erwähnt worden......aber das diente nur der ablenkung und/oder einem möglichen versicherungsbetrug.....

und der haushälterin könnte ja jemanden einen tip gegeben ......aber dann wäre die villa leer geräumt worden.die scheidet für mich aus.

und man hat sich ja "absichtlich" nie all zulange in der villa nach dem verschwinden der eltern aufgehalten.....umgerade der frage nach dem in der garage stehend autos immer mit der antwort .."wir waren ja nur kurz da und haben wir/ich nicht groß nach geschaut/bemerkt" zu erwidern..


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 19:25
Möchte nochmal auf die Meinung von @KLelina eingehen , die das Famiienverhältnis der Hagens
hindeutete.
Zumindest , wenn der leibliche Vater von KH vom partnerschaftlichen her kein unbeschriebenes
Blatt gewesen war, was sich auf den Sohn abgefärbt haben könnte, da er geschieden ist.....würde schon ausreichen, dass es sich um eine andere Persönlichkeit handelte als der Stiefvater , dessen Vater die Firma aufgebaut hatte, folglich auch einen anderen Umgang mit Geld hatte ,mehr Geduld, eine innere Ausgeglichenheit , was dem Adoptivsohn gefehlt haben könnte ?

Was mich an der ganzen Geschichte etwas entsetzt, wie man so ganz ohne Schutzmaßnahmen gelebt hatte und ja , nicht mal nahestehenden Personen wie Sohn und der Putzfrau zugestand, anrufen zu dürfen, wenn dringende Fragen auftauchten.

Ich z.B. hätte es als angebracht gehalten , dass zumindest der Sohn nach dem Frankreichurlaub
versucht hätte, telefonisch seinen Eltern kurz Bescheid gibt , dass er zurück sei und nun seine Sachen abhole für den Türkei-Urlaub mit der Freundin.

Man nahm alles so selbstverständlich an ,dass man unversehrt aus dem Urlaub zurückkehrt ,was mir ganz bestimmt nicht mal ohne dss ganze Geld passieren .

Diese zwei fremden Autos könnten auch mit einer Entführung zu tun haben , die zuletzt aus den Ruder gelaufen ist ....? Wenn sie die Lösegeldforderung erst am nächsten Tag starten wollten, dann war der stellvertretende Geldgeber, der eine Generalvollmacht besaß, im Urlaub und deren Zeitplan kam durcheinander ......? Wusste man vllt von dem Dokument des Sohnes ...?

Und: Gab es da nicht dann zwei Zeugen, einmal der Jogger, dann wurde von einem Gassi-Geher gesprochen und keiner hat die Kennzeichen beachtet.....?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 19:45
@bellady
Und: Gab es da nicht dann zwei Zeugen, einmal der Jogger, dann wurde von einem Gassi-Geher gesprochen und keiner hat die Kennzeichen beachtet.....?

Das bedarf umgehend einer Klarstellung,
Im XY wurde von einem Zeugen gesprochen der als Jogger dargestellt wurde,
Ich hatte bei meinem Beitrag an einen Hundebesitzer gedacht, vielleicht auch
weil das um die späte Zeit und bei den vorherrschenden Lichtverhältnissen
logischer wäre.
Es handelt sich also nur um einen Zeugen. Sorry, war keine böse Absicht


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 19:50
@bellady ja ich habe nur mal versucht , wo könnten entscheidene erlebnisse sein, dass sich ein mensch so entwickelt , egal wer jetzt die tat vollbracht hat. Natürlich ist das alles sehr ungewöhnlich, wie der sohn damit umgeht , als seine eltern verschwunden waren. ich meine wenn er einen tag gewartet hätte und alles abtelfoniert hat , aber solange zuwarten bis man eine vermisstenanzeige startet - sehr ungewöhnlich !


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

20.06.2014 um 19:58
@hoppetosse


Ach so.....deshalb. Ich wusste auch nur von einem Jogger und konnte mich an keine
Aussage eines Gassi - Nachbar erinnnern.

@KLelina

Man dreht sich im Kreis......


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden