Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gesucht: Norman Volker Franz

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mörder, Gefährlich, Portugal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gesucht: Norman Volker Franz

15.12.2014 um 13:48
@OfficerB

Ja, diese Möglichkeiten einer neuen Identität hatte er ja bereits in Portugal ergriffen. Es ist halt ein Mysterium - der könnte überall sein. Und sofern er nicht unvorsichtig wird kann ich mir gut vorstellen dass der nie mehr gefasst wird. Es kann nach sovielen Jahren nur mehr ein Zufall helfen. Wenn er per Schiff unterwegs war dann lässt sich auch die Fluchtroute von Portugal aus nicht mehr rekonstruieren. Ja, er ist definitiv nicht blöd.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

16.12.2014 um 02:44
Naja, wenn er portugiesisch sprechen konnte, dann dürfte er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch spanisch können. Damit könnte er auch irgendwo in Mittel- oder Südamerika abgetaucht sein, was durchaus ein beliebtes Ziel für flüchtige Verbrecher ist. Ich glaube auch wenn du das erste Mal in ein wärmeres Klima geflüchtet bist, dann tust das tendenziell auch beim zweiten Mal (in Bezug auf die Idee mit Russland).


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

16.12.2014 um 02:50
@PenelopeStamp

dazu würde mir dann auch Paraguay einfallen. Flüchtige zieht es häufig dort hin wegen dem Auslieferungsabkommen, es kam auch schon vor dass international gesuchte Verbrecher von Paraguay gar nicht ausgeliefert wurden, ein österreichischer Mehrfachmörder wurde zB im Jahr 2011 nur unter der Auflage ausgeliefert, nicht für ein ihm hier angelastetes Tötungsdelikt belangt werden zu können. Der ist jetzt frei, ohne Scheiss.

Möglich dass auch Norman Franz sich dort niedergelassen hat - in weiser Voraussicht eventuell trotz einer möglichen Auffindung unbehelligt dort weiterleben zu können. Natürlich ist auch das spekulativ aber ich glaub bei dem kann man halt auch nur mutmaßen.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

27.12.2014 um 13:44
Grundsätzlich ist es natürlich auch für ihn möglich gewesen in Süd- oder Mittelamerika unterzutauchen. In Brasilien würde er vermutlich keine Probleme gehabt haben. Wie ich schon sagte wird es in Portugal vermutlich genügend Schiffe geben die täglich in alle Himmelsrichtungen aufbrechen. Eine Reise mit dem Flugzeug wäre viel zu riskant gewesen, da er ja durch die Passkontrolle gemusst hätte und an den Flughäfen sein Bild der Polizei bekannt gewesen sein dürfte.
Die Frage ist nun, ob er sich wieder ein wärmeres Land gesucht hat (angenehmeres Leben) oder eben doch in die Richtung Russland gegangen ist. Dort würde man ihn eher nicht vermuten und wenn... Russland ist riesig...


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 11:54
https://www.tag24.de/nachrichten/tv-zdf-aktenzeichen-xy-ungeloest-fernsehen-kripo-norman-volker-franz-fahndung-mord-tot-bka-461012
Die ZDF-Krimisendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" beschäftigt sich am Mittwoch mit dem Fall des heute 48-Jährigen, der zwischen 1995 und 1997 fünf Menschen getötet hatte.
Heute abend bei Aktenzeichen xy


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 16:47
b-montage-metromoerder-200717
In diesem Artikel ist ein Bild zu sehen, wie er heute aussehen könnte.
https://www.mz-web.de/halle-saale/seit-20-jahren-auf-der-flucht-wo-ist-der-metro-moerder--28005646


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 17:04
Hier sind noch einige Bilder, wie er heute aussehen könnte:

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mord/fahndung-nach-moerder-norman-franz-bei-aktenzeichen-xy-54943630.bild.html


2w1134qlowc0.bild-3Original anzeigen (0,2 MB)

2w1134qlowc0.bild-2Original anzeigen (0,4 MB)

2w1134qlowc0.bild-1Original anzeigen (0,4 MB)

2w1134qlowc0.bildOriginal anzeigen (0,2 MB)

Bitte löschen, wenn ich das nicht Posten darf.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 17:56
Hoffentlich lebt der noch , so das wenn er doch noch gefasst werden sollte (hoffentlich lebend) sein Strafe die er verdient mit aller Härte des Gesetzes zu spüren kriegt.

Sollten sie ihn Tod ermitteln stellt er natürlich keine Gefahr mehr da, für einige wäre das auch wieder eine Erleichterung für mich jetzt auch.
Aber ich wäre auch Enttäuscht wenn sich herraustellen sollte, das er Tod ist . Weil ein toter eiskalter und skrupelloser Killer kann im Knast nicht mehr leiden , so wie er es verdient hat.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 19:36
Wie er aussehen könnte! Vielleicht wie ein Freak! ;)

Ich glaube, er könnte noch am Leben sein. Wenn ja, führt er wohl ein recht normales Leben, im Ausland. Aber ich zweifle daran, denn er war ja ein Krimineller durch und durch.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 21:51
hat er eigentlich nach seiner flucht seine freundin in den wind geschossen ?


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 21:59
@Thoelke

Sie soll sich nach ihrer Rückkehr nach Deutschland von ihm losgesagt haben.

Als heute bei xy jedoch vom Hinweis eines Zuschauers über eine Person gesprochen wurde, welche nach wie vor im Kontakt zu NVF stünde, musste ich auch an seine Ex denken.

Mir liegt zu NVF noch ein anderes Gerücht vor, ich habe dazu jedoch leider keine Quelle mehr.


Able_Archer.


1x zitiertmelden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 22:26
Seine Frau, mit der er auf der Flucht war, hat ihre Strafhaft schon vor Jahren abgesessen,sich von Norman losgesagt und sich scheiden lassen. Hab ich vor Jahren mal einen Pressebericht drüber gelesen.
Sie hat erkannt, das sie diesem Mann hörig gewesen ist und er sie manipuliert hat.
Sie hat wohl irgendwo in Deutschland ein neues, straffreies Leben begonnen.

Ich glaube kaum, das sie noch Kontakt hat, ansonsten hätten ihn die Zielfahnder bereits.

Ich vermute, das Franz sich mit gefälschter Identität nach Brasilien oder in ein Englischsprachiges Land abgesetzt hat, da er fließend diese Sprachen spricht.
Er wird sich dort auch nicht als gebürtiger Deutscher ausgeben, was die Zielfahndung erschwert.
Vermutlich führt er heute ein unauffälliges Leben unter falscher Identität.

Der Mann ist hoch intelligent . Ich denke er wird sämtliche Kontakte nach Deutschland konsequent vermieden haben, weil er weis, das ein Team von Zielfahndern hinter ihm her ist, die nur darauf warten eine neue Spur als Ermittlungsansatz aufzutun


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 22:42
Ich glaube auch das der sich in Brasilien rumtreibt . Bin gespannt ob die Spur zu ihm findet


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

28.02.2018 um 22:59
Ich glaube nicht, das man ihn noch fasst.
Er wird sich nicht als Deutscher ausgeben, sein äußeres total verändert haben und sich irgendwo ein bürgerliches Leben aufgebaut haben.
Da Franz ja schon seit seiner Flucht aus dem Gefängnis in Portugal der meistgesuchteste Verbrecher des BKA ist, scheint es so, das die Zielfahnder alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben,ohne auch nur die geringste Spur des Mannes gefunden zu haben.

Ich glaube auch nicht, das Franz weiterhin die Verbrecherlaufbahn verfolgt hat, weil ihm klar wurde, das er in diesem Fall früher oder später auffällig geworden wäre , was zur Folge hätte, das er den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen muss.

Er ist ja kein pathologischer Serienmörder, sondern ein skrupelloser Krimineller, der im Rahmen seiner Verbrechen, bei denen es um Geldbeschaffung ging, auch vor der Ermordung von Menschen die ihm dabei im Weg standen nicht zurückschreckte.

Wenn ihm sich nun eine andere Art von Geldbeschaffung aufgetan hat, hätte er es auch nicht mehr nötig seinen Lebensunterhalt durch Kriminalität zu bestreiten.
Er hat ja auch vorher schon in mehreren Berufen gearbeitet, so dass er in dieser Hinsicht wohl als flexibel zu bezeichnen ist.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 05:25
@RalexS
Der spricht auch portugiesisch , portugiesisch wird so weit ich weiß, auch in Brasilien gesprochen! In Brasilien könnte der Typ er sich ohne Probleme zurechtfinden.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 06:41
@s.Oliver: das glaube ich auch. Im Süden Brasiliens leben auch eine Menge Leute deutscher Abstammung, dort fällt er nicht auf.


1x zitiertmelden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 06:44
@Kottan
Für die Einheimischen könnte er sich aus als Schweizer oder Österreicher ausgeben. Ein Gringo eben.
Somit wäre der Akzent erklärt.

Die Frage ist, wenn, wie ist er dort hingekommen.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 06:51
@Francis80: in den 90-ern konnte man noch mit einem gefälschten Pass ein Flugticket kaufen und einreisen.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 07:06
@Kottan
Wie ist er nach seiner Flucht an selbigen gekommen? An Geld? Ans Ticket? Dann muss es Mitwisser - aus dem kriminellen Milieu - geben.
Dann müsste man Passagierlisten abgleichen, welcher deutsche/österreichische Staatsbürger flog one way nach Brasilien oder trat einen Rückflug nicht an, welche Zwischenstopps waren möglich.
Ob diese Informationen jedoch nach so langer Zeit noch existent sind, ist fraglich.


melden

Gesucht: Norman Volker Franz

01.03.2018 um 07:18
@Francis80: ich nehme an, dass seine Frau das organisiert hat. Was ist eigentlich aus der geworden?


melden