Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Daniel Eberhardt?

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, 2004, ULM, Daniel Eberhardt

Wo ist Daniel Eberhardt?

20.01.2013 um 01:27
Ich kann mir höchstens vorstellen, dass man seine Brille als stark Fehlsichtiger als "falsche Fährte" zurücklässt, quasi um einen Suizid anzudeuten und scheinbar auszuschließen, dass man irgendwo ein neues Leben anfangen wollte - und dann eben heimlich eine Ersatzbrille dabei hat, von der keiner wusste. Natürlich ist es auch beim Suizid nicht wirklich sinnvoll, die Brille zuhause zu lassen, es sei denn, man sieht es eben als ein Zeichen, statt Abschiedsbrief sozusagen- man lässt etwas zurück, was im Grunde mehr oder weniger "lebensotwendig" für einen ist und demonstriert seinen Angehörigen, dass man es nicht mehr brauchen wird. Ich gehe mal nicht davon aus, dass sie versehentlich zuhause lag und er sie nur vergessen hat, als er verschwand, er hat sie ja vermutlich normalerweise immer getragen.

Ob man wohl überprüft hat, ob sich Daniel eine Ersatzbrille zugelegt hat? Also vielleicht alle Optiker in der Stadt mit einem Bild von ihm abgeklappert und gefragt, ob die in den Tagen oder 1-2 Wochen vor seinem Verschwinden eine Brille für ihn angefertigt haben? Ich kann mir eben auch absolut nicht vorstellen, wie er als stark Kurzsichtiger (auch wenn ich die Dioptrienzahl nicht kenne) irgendwo untertaucht. Er könnte ja keiner richtigen Arbeit nachgehen, man bekommt auch Kopfschmerzen usw. Oder er hat sich erst nach seinem Verschwinden eine neue Brille anfertigen lassen.


melden
Anzeige

Wo ist Daniel Eberhardt?

20.01.2013 um 11:37
@Blanche
Blanche schrieb:Ich gehe mal nicht davon aus, dass sie versehentlich zuhause lag und er sie nur vergessen hat
Er hat seine Brille meiner Meinung nach bestimmt nicht vergessen, sondern bewusst zurück gelassen.
Zombienchen schrieb am 01.10.2012:In seinem Schulspind findet die Kripo den Inhalt seines Rucksacks: Daniels Geldbeutel, sein Handy, seine Jacke und sogar die Brille des stark kurzsichtigen Jungen.
(Quelle: http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=6&fkcid=6&id=56125 )

Wer "vergisst" schon seine Brille in seinem Schulspind. Bei starker Kurzsichtigkeit kann man sie eigentlich nicht mal zu Hause aus Versehen vergessen. Ich halte es persönlich nicht lange ohne Sehhilfe aus, weil es einfach sehr unangenehm und anstrengend ist.

Dass er eine falsche Fährte legen wollte und eine Ersatzbrille dabei hatte, halte ich eher für denkbar. Aber die Polizei müsste das eigentlich überprüft haben.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

20.01.2013 um 12:24
Blanche schrieb: Ich gehe mal nicht davon aus, dass sie versehentlich zuhause lag und er sie nur vergessen hat, als er verschwand, er hat sie ja vermutlich normalerweise immer getragen.
Meines Erachtens kan ein Brillenträger, der seine Brille tagtäglich trägt, mit ausgeprägter Fehlsichtigkeit, in diesem Falle stark kurzsichtig, nicht versehentlich zu Hause/ im Schulspind, wo auch immer, vergessen. Man ist durch das Fehlen der Brille viel zu stark beeinträchtigt. Für mich undenkbar.

Ich glaube Daniel hat die Brille bewusst zurück gelassen, warum auch immer......ich wüsste keinen plausiblen Grund dafür.
Blanche schrieb:Ob man wohl überprüft hat, ob sich Daniel eine Ersatzbrille zugelegt hat?
Gute Frage. Man kann ja schon mit einer anderen Brille oder auch Linsen sein Äußeres verändern, wenn man das möchte. Wenn man nach einem Brillenträger Ausschau hält, der dann keine mehr trägt und der gegebenenfalls Frisur, Haarfarbe auch geändert hat, den erkennt man dann nicht so schnell auf den ersten Blick...


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

27.01.2013 um 15:50
Daniels Basketballtrainer hat ihn doch noch am Bahnhof gesehen. Er müsste ja eigentlich sagen können, ob er zu diesem Zeitpunkt eine Brille getragen hat oder nicht.

Siehe 3:41

http://www.youtube.com/watch?v=7xHAxO2iia4

Hier wird er ohne Brille dargestellt, an einer anderen Stelle im Video (2:40) aber mit Brille. Wenn das Video der Wahrheit entspricht, hat er wohl zu diesem Zeitpunkt keine Ersatzbrille dabei gehabt (oder sie war eben nicht sichtbar, er könnte sie ja auch irgendwo eingepackt und erst später getragen haben).


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

28.01.2013 um 20:22
Quinzy schrieb am 19.01.2013:Was veranlasst wohl einen Brillenträger ohne seine Brille aus dem Haus zu gehen.......? Für mich als Brillenträger nicht nachvollziehbar......
@Quinzy
@swanheart
Ich als ebenfalls halbwegs Kurzsichtiger würde das ganz genauso machen, wenn ich die Rahmenbedingungen mal anschaue und zugrunde lege, dass ich von zuhause abhauen will und zum Zeitpunkt meines geplanten Verschwindens kurzhaarig und bartlos bin.
Dann ist der Verzicht auf eine jedermann bekannte Brille nämlich eine verdammt gute Möglichkeit, innerhalb von Sekunden das eigene Aussehen recht stark zu verändern!
Selbstverständlich hätte ich sie vorher durch Kontaktlinsen ersetzt - und das hätte niemand außer mir (und vielleicht einem Optiker in einer ganz anderen Stadt) gewusst.

Alles, was ich für die nächsten tage brauchen würde, hätte ich nach und nach an einem Ort angesammelt, der eine gewisse Zugriffssicherheit gegenüber den Eltern bietet - z.B. einem Schulspind.
Markante Kleidungsstücke würde ich selbstverständlich zurücklassen. Der Wechsel des (fast) kompletten Outfits in der Schule, vielleicht auf dem Klo, wäre eine verdammt gute Möglichkeit, morgens völlig normal aus dem Elternhaus zu gehen und nachmittags stark verändert im Zug nach Nirgendwo zu sitzen. Wobei ich in so einer Situation natürlich jegliche öffentlichen Verkehrsmittel und Plätze vermeiden und für die ersten Tage und Wochen ein Fahrrad oder notfalls sogar meine Füße nutzen würde. Wobei eine Bahnreise in Ordnung geht, wenn der Startbahnhof recht klein sein sollte, ohne Kameras usw.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

01.02.2013 um 22:17
Dobie schrieb am 28.01.2013: wenn ich die Rahmenbedingungen mal anschaue und zugrunde lege, dass ich von zuhause abhauen will und zum Zeitpunkt meines geplanten Verschwindens kurzhaarig und bartlos bin.
Dann ist der Verzicht auf eine jedermann bekannte Brille nämlich eine verdammt gute Möglichkeit, innerhalb von Sekunden das eigene Aussehen recht stark zu verändern!
Wenn ich freiwillig verschwinden möchte und deswegen natürlich mein Äusseres ändere um nicht erkannt zu werden, ist das natürlich ein plausibler Grund, auch die Brille zu wechseln bzw. gegen Linsen auszutauschen. Dann müsste er sich wirklich heimlich Linsen besorgt haben.....


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

01.02.2013 um 22:24
Im oben geposteten Video werden zu Anfang private Videoaufnahmen und private Bilder von Daniel gezeigt, dort ist er auf einigen Aufnahmen und Bildern ohne Brille.......vielleicht hatte er doch zusätzlich Linsen oder brauchte seine Brille doch nicht ständig.....


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

06.02.2013 um 09:07
Es heißt doch, dass Daniel im Zug in Thalfingen von einem Fahrkartenkontrolleur aufgeschrieben wurde. Der müsste doch wissen, ob der Junge eine Brille trug? Konnte dazu nichts herausgefunden werden?


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 10:40
Die Aussagen eines Zeugen, Daniel als Zeitungswerber gesehen zu haben, erhält mit dem Fall Tanja Mühlinghaus möglicherweise neue Aktualität. Die Mutter von Daniel hat sich ja auch schon auf die Spur einer Drückerkolonne gemacht.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 12:20
Ich steh ja in unmittelbaren Kontakt mit Daniels Mutter, bzw die letzte Zeit eher weniger und sie ist sich selber auch sicher, dass er damals von selber abgehauen ist sich womöglich in einer Drückerkolonne aufgehalten hat.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 14:44
Also, noch mal zu der Brille: Er scheint ja zumindest kurzfristig auch ohne Brille klargekommen zu sein, denn sonst hätte er sie ja gar nicht im Spint verwahrt sondern auf der Nase gehabt. Wenn er sie im Spint ließ, muss er also auch ohne die Brille einigermaßen was gesehen haben. Er kann also nicht so kurzsichtig gewesen sein, dass er ohne Brille quasi blind gewesen wäre, denn dann hätte er sie immer auf der Nase gehabt. Also ist es doch auch nicht so unwahrscheinlich, dass er die Brille zurückließ, um ein unfreiwilliges Verschwinden nur vorzutäuschen.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 17:17
@diegraefin

Davon geht die Mutter teils auch aus.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 17:49
was genau ist eigentlich so eine drückerkolonne? mir als österreicherin ist das kein begriff.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 18:13
@sylvana

Wikipedia: Drückerkolonne

Zitat hieraus:

"Drückerkolonnen unterscheiden sich von regulären Handelsvertretern vor allem durch die regelmäßig nicht vorhandene rechtliche und fachliche Ausbildung der Vertreter sowie eine weitgehende wirtschaftliche und oft auch persönliche Abhängigkeit von ihren unmittelbaren Auftraggebern. Dabei wird gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, was aber oftmals wegen fehlender schriftlicher Verkaufsversprechen (z. B. Testabos, die es nicht gibt oder Rücktrittsmöglichkeiten, die nicht erläutert und zurückdatiert werden) nicht nachgewiesen werden kann. Drücker sind häufig in wechselnden Firmen organisiert, die strikt hierarchisch geführt werden und häufig ihre Firmierung wechseln. In Einzelfällen wird auch physische Gewalt innerhalb der Teams angewendet, um Umsatz zu sichern. Da regelmäßig rechtsunkundige Mitarbeiter ohne soziale Absicherung und ohne reguläre Handelsvertreterverträge beschäftigt werden, muss eine hohe Fluktuation in Kauf genommen werden."

Ausreißer, illegale Einwanderer, gesuchte Kriminelle u.ä. sind bevorzugte Mitarbeiter solcher Kolonnen, da sie leicht abhängig zu machen sind vom Arbeitgeber und so leicht unter Druck zu setzen sind.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

11.06.2013 um 18:19
Auch interessant daraus noch dies:

"Den Werbern werden Quoten einzuwerbender Abonnements vorgegeben: die Tagesbesten werden belobigt, die schlechtesten werden unter schweren Druck gesetzt (Drohung), Erniedrigung vor der Gruppe, Geld- und Nahrungsentzug. Gewalttätigkeiten sind in diesen Organisationen nicht ungewöhnlich.[1] Bevorzugt werden junge und bindungsarme Menschen angeworben."

Letzteres passt auf einen minderjährigen Ausreißer natürlich wie die Faust aufs Auge.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

12.06.2013 um 08:55
danke, davon hab ich noch nie gehört, interessant!


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

12.06.2013 um 10:11
@sylvana

So richtig wie das funktioniert, wusste ich auch nicht, bis vor ein paar Monaten mal ein Tatort zu dem Thema lief (waren's die Münchner?), da wurde das dann mal gezeigt, wie das innerhalb so einer Drückerkolonne so abgeht, das war schon beeindruckend, wie die mit Psychoterror die von ihnen abhängigen Mitarbeiter dazu bringen, Dinge zu tun, die die selbst nicht wollen, dabei immer ein Gegeneinander als ein Miteinander unter den "Kollegen", die eher Konkurrenten sind, mit Schlägen, Essensentzug und anderen Demütigungen. Das Schlimme ist, dass für diese Menschen die Kolonne Arbeitgeber UND Zuhause ist, entsprechend sind sie durch diese völlige Abhängigkeit besonders leicht zu manipulieren. Und da muss man sich auch nicht über die Penetranz dieser "Vertreter" an der Haustür wundern, die oftmals aus purer Verzweiflung resultiert, weil sie schon wissen, was ihnen abends blüht, wenn sie mit schlechten Quoten zurückkommen.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Daniel Eberhardt?

12.06.2013 um 10:38
@alle

Gerade wenn man stark fehlsichtig ist hat man ständig in der nähe eine Ersatzbrille. Das ist mit Sicherheit seine Zweitbrille. Oder grad für Sport nimmt man immer seine Zweitbrille damit die erste nicht kaputt geht.


melden

Wo ist Daniel Eberhardt?

12.06.2013 um 11:20
@Spirit2015

Aber bei einem 15jährigen gehe ich doch davon aus, dass die Mutter weiß, wieviele Brillen er hat, immerhin kauft man sich diese in dem Alter normalerweise nicht selbst sondern die Eltern kaufen sie. Meist dient dann ja das Vorgängermodell als Ersatzbrille, die auch irgendwo verwahrt wird für den Fall, das die neuere aktuelle Brille mal kaputtgeht o.ä.! Wenn die Mutter so betont, dass er ohne Brille unterwegs ist, dann denke ich, dass man die Mitnahme einer Ersatzbrille ausschließen kann, denn von einer solchen wüsste die Mutter dann ja.


melden
Anzeige
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Daniel Eberhardt?

12.06.2013 um 12:41
@diegraefin Ich sprech aus Erfahrung ohne Brille geht man als stark fehlsichtiger nirgendwohin. Und ich weiß dass "suizidial" Gefährdete auch nicht ihre Brillen irgendwo liegenlassen.


melden
421 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt