Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

21.02.2019 um 19:33
@Tinana
Sofern die Sichtung stimmt, wäre das eine Erklärung.
Aber wenn er dann zugestiegen ist , wo auch immer, dann stimmt die These, das Cindy aufgrund ihres Alkoholkonsums nicht mehr selbst fahren wollte so nicht.
Wenn er irgendwo zugestiegen sein sollte, dann wäre er doch eher auf der Beifahrerseite eingestiegen. Cindy wäre dann wohl die letzten paar Meter auch noch gefahren.
Aber auch nicht wirklich maßgeblich für die spätere Tat
Ich persönlich bezweifele das sich der Mann ( war es nicht ein Taxifahrer ?) später an diese Situation genau so erinnert haben kann.
Tinana schrieb:Für mich sieht das ganze nach einer totalen Kurzzschlussreaktion aus, dass er panisch wurde, dass das rauskommt und er dann die Konsequenzen tragen muss.
Volle Zustimmung.
Das Bild am Tatort spricht von einer Eskalation einer bis dahin "normalen" Situation. Aus welchen Gründen nun immer.


melden
Anzeige

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

25.02.2019 um 00:36
Vielleicht ging es auch nicht darum, dass er nicht vor ihrem Haus parken wollte, sondern darum , dass er nicht mit ihr zusammen in ihrem Wagen den Parkplatz der Turbinenhalle verlassen wollte, aus Befürchtung, dabei beobachtet hätte werden können. Das spräche auch für einen Mitarbeiter oder Bekannten in fester Beziehung oder ähnliches. Wer fremdgehen will, vermeidet doch normalerweise, dass es rauskommt. So wäre er alleine im eigenen Auto dort weggefahren und keiner kann später anderes behaupten. Vielleicht ist sie auch nur ein kleines Stück selbst gefahren, er steigt ein und fährt, da sie eben etwas alkoholisiert ist, aber doch eben nicht volltrunken, mit ihr nach Hause...


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

25.02.2019 um 13:48
Nightrider64 schrieb am 21.02.2019:Das Bild am Tatort spricht von einer Eskalation einer bis dahin "normalen" Situation. Aus welchen Gründen nun immer.
„Aus welchen Gründen auch immer“…

Das ist der Punkt in diesem mysteriösen brutalen Mordfall an einer jungen Frau.

Sie war in guter Laune, in dieser besagten Zeit, bis zu ihrer brutalen Tötung.

Aus welchem Grund sie einem „Begleiter“ ihren PKW überlassen hatte, ist bis dato nicht zu beantworten.

Aus meiner Sicht, in Bezug auf die brutale Tötung, war der von ihr anvisierte Typ eventuell auf „Droge“ und nicht stressfrei.

Sie funktionierte nicht wie gewünscht und es eskalierte. Alles ist möglich.


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

28.02.2019 um 10:09
@Tinana

Finde deine Theorie gut. Liegt meiner Theorie sehr nahe, nahezu identisch. Ich denke auch, dass es sich so oder sehr ähnlich ereignet haben muss.


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

09.03.2019 um 20:58
Was mich hier mal interessieren würde ist, wenn ich es richtig verstanden habe gibt es vom Täter doch DNA Spuren. Werden diese eigentlich automatisch mit DNA Spuren immer wieder abgeglichen? So dass man sagen kann der Täter ist bis heute nicht wieder in Erscheinung getreten?


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

09.03.2019 um 21:26
@Intaro

Ich glaube leider nicht. Wahrscheinlich werden die Kosten dabei eine Rolle spielen Ich könnte mir vorstellen, dass der Polizei nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung steht und das aktuelle Fälle Vorrang haben. Zu wenig Personal, zu viel zu tun etc.
Deshalb wurden ja zum Teil diese Cold Case Teams gebildet, damit man sich auch mal wieder mit älteren Fällen beschäftigt. 

Das ist nur meine Meinung. Man müsste mal jemanden bei der Kripo fragen. Würde mich auch interessieren wie das ist.


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

10.03.2019 um 01:35
Die DNA Spur ist in einer Datei gespeichert.
Kommen neue DNA Abgleiche rein, so werden sie auch automatisch mit der Datei abgeglichen.
Es sind einige Altfälle geklärt worden auf die Art.

Es sieht so aus, als wäre der Täter nie wieder in Erscheinung getreten.
Jedenfalls mit keiner Straftaten, bei denen eine DNA genommen worden wä
re


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

10.03.2019 um 07:11
@Nightrider64

Danke für die Info. 
Das finde ich wirklich gut, dass es so gehandhabt wird. 
Wird der Abgleich innerhalb Deutschlands gemacht oder auch international ?


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

11.03.2019 um 22:06
@Nightrider64
Vielen Dank für die Info. Bedeutet das dann auch das alle Altfälle miteinander verglichen werden?


melden

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

11.03.2019 um 23:49
Soweit ich weiß, werden die DNA-Spuren regelmäßig mit den registrierten Spurenträgern abgeglichen. Wie regelmäßig genau, weiß ich natürlich nicht. Aber, dass sie so "völlig befreit" aussah, nicht selbst gefahren ist etc., lässt mich einfach glauben, dass es jemand dort aus dem, zumindest entfernten Bekanntenkreis, regelmäßiger Partygänger etc. war, dem die Situation völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Also kein planender Täter, das sollte ein ONS werden, vielleicht für sie mehr. Kann gut sein, dass er dort völlig unbehelligt als Familienvater lebt, oder eben verstorben, ausgewandert....?


melden
Anzeige

Cindy Koch aus Oberhausen (1997)

13.03.2019 um 12:44
Er ist nie wieder in Erscheinung getreten oder aber er hatte so ein stichfestes Alibi, dass man zu der Zeit kein DNA bei ihm verglichen hat.... ich bin weiterhin der Meinung, dass es der Täter aus dem engen Bekanntenkreis / Exfreund oder ähnlichem kommt...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

589 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt