weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:36
@leoniesa
leoniesa schrieb:Wenn meine Schwester verschwunden wäre, würde ich mich an die Polizei halten und selbst im eigenen Umfeld schauen, aber mit Sicherheit nicht in einem Forum lauter Hobbydetektiven Rede und Antwort stehen.
Ich hoffe du kommt nie in diese Situation!
Da es nicht Deine Schwester war, hast Du also das Forum eröffnet?


melden
Anzeige
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:38
@charms
dein Beitrag von heute 13.06 Uhr ist meiner Meinung nach zeimlich "treffend"


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:39
@Jane.M
Menschen sind unterschiedlich. Du kannst jetzt aus Deiner Situation solche Behauptungen aufstellen. Wenn Du in ihrer Situation stecken würdest, würdest Du womöglich anders denken.

Und was sagt das jetzt aus? Nichts!

Wenn die Schwester sich hier melden würde und uns naheliegend erläutern würde, dass der Thread besser zu sein soll, dann würden wir ihn wahrscheinlich schließen. Wäre doch einfacher, als irgendwas "abstreiten" zu müssen, oder?


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:39
Jane.M schrieb:also, wenn meine Schwester verschwunden wäre, würde ich hier mitschreiben, denn ich würde mich an jeden Strohalm klammern, ich habe ja nichts zu verbergen und ich würde für jeden vernünftigen Denkansatz dankbar sein...
Weil mich der Fall in meinem Umfeld bewegt hat ja habe ich es eröffnet, wenn es meine Schwester gewesen wäre hätte ich sicher anderes im Kopf gehabt, so sieht es aus!


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:40
Wenn sie schlau ist liest sie hier gar nicht mehr mit, ich würde mir das jedenfalls nicht antun.
Aber so bin ich und du bist so! ;)


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:41
@wicht
deshalb habe ich ja betont "ICH" würde das so machen


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:46
@leoniesa

das verstehe ich jetzt nicht, du schreibst grad,
der Fall in deinem Umfeld bewegt dich, so eröffnest du dieses Forum,
würde es deine Schwester sein, würdest du das nicht tun.
Wie gesagt, verstehe ich nicht....

Ich würde alles Menschenmögliche unternehmen.....ICH!!!!!


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:47
@Jane.M
Und dennoch bleibt ein Geschmäckle, wie man hier zu sagen pflegt...
Jane.M schrieb:ich habe ja nichts zu verbergen


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:49
@wicht
das war keine Absicht....da ich ja wirklich den Vergleich zu mir zog.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 14:51
@Jane.M
Ich würde es auch jetzt im nach hinein nicht mehr tun, also ich, aber der Zug ist abgefahren.
Es ist davon abgesehen was anderes ob es meine Schwester ist oder nicht, aber das musst du nicht verstehen.
Im übrigen lies dir nochmal meinen ersten Beitrag durch in dem steht, "was denkt ihr darüber?" und nicht "bitte löst den Fall!"

Den Anspruch das du oder irgendwer sonst das versteht habe ich zum Glück nicht, ist mir ehrlich gesagt sogar egal ;)!

So, bis später vielleicht!


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:21
Mir ist da zum Ansatz von @charms noch eine Ergänzung eingefallen, die in dieses Bild hineinpassen würde.
Maria studierte auf einer Hochschule in einer Stadt. Dort herrscht Freiheit im Denken, es weht ein anderer Geist als in einem kleinen Dorf. Maria verbrachte mehrere Jahre in dieser Atmosphäre. Dann kam sie zurück. Es muss ihr womöglich wirklich alles viel eingeschränkter als zuvor vorgekommen sein.


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:24
@Giselle-Sophie
Aber sie hat doch in Regensburg gewohnt, das doch viel grosstädtischer ist als der Studienort Bayreuth.


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:25
Ein merkwürdiger Namenszufall: In Hinterkaifeck hiess ein Opfer Maria Baumgartner


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:30
matula73 schrieb:Ein merkwürdiger Namenszufall: In Hinterkaifeck hiess ein Opfer Maria Baumgartner
Ein etwas dürftiger Versuch der Mystifizierung:

Erstens hieß die Dame in Hinterkaifeck eben Baumgartner und nicht Baumer und zweitens ist bzw. war der Vorname Maria in katholischen Millieus in etwa so verbreitet wie der Name Mohamed in muslimischen.


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:40
@matula73
Es kommt auf das Zusammensein und den Austausch mit vielen jungen Menschen an. Danach war der Austausch nicht mehr so vielfältig.


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:43
@Giselle-Sophie

ja, guter Gedanke, in Bayreuth "frei" , wieder zu Hause "Vorzeigemensch"
(mir fällt jetzt gerade kein passendes Wort ein), aber ihr wißt schon, was ich meine


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 15:50
@Jane.M
Ja, zuhause gab es die Konventionen.


melden
Jane.M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:11
@ louisette
wegen in Bayreth "frei",,,,

ich meinte so in die Richtung:
Marias Eltern, mehr die Mutter, steht in der Öffentlichkeit.
Man wird doch dann automatisch als Tochter irgendwie vom Umfeld, wie z. B. Nachbarn usw.
"be(ob)achtet".


BEISPIEL!!!!
gerade bei uns hier in der ländlichen Gegend, wie schnell heißts da "meiii, hast des scho ghört", "mei stell dir mal vor was die Tochter von XX jetzt gemacht hat??" oder "mei, der Vater so a feiner Mensch und der Bub a so a Taugenichts" ....


und wenn man bei uns ein "Vorzeigekind" ist, kann man entweder den Leuten gerecht "mitschwimmen" oder einem ist das egal und man tut,was man will, "beschämt" aber so die ganze Familie....so ist das hier...ich weiß, in der Großstadt schert sich keiner um den anderen, was natürlich, meiner Meinung nach, richtig wäre....

...wenn nun Maria nicht mehr tun und lassen "konnte", was SIE selbst wollte???
Bevor die Hochzeitseinladungen verteilt werden, ja um genauer zu sagen, den letzt möglichen Moment vorher....verschwindet sie spurlos

reine Spekulation: vielleicht hat sie es auch irgend jemanden gesagt, sie werde die Einladungen (heute) nicht ausfahren.....????


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:14
@leoniesa:
Jane.M schrieb:
"also, wenn meine Schwester verschwunden wäre, würde ich hier mitschreiben, denn ich würde mich an jeden Strohalm klammern, ich habe ja nichts zu verbergen und ich würde für jeden vernünftigen Denkansatz dankbar sein..." [Jane]

"Wenn meine Schwester verschwunden wäre, würde ich mich an die Polizei halten und selbst im eigenen Umfeld schauen, aber mit Sicherheit nicht in einem Forum lauter Hobbydetektiven Rede und Antwort stehen." [Leoniesa]
Fazit: Menschen können eben auf verschiedene Art in derartigen Situationen reagieren.


melden
Anzeige
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:16
Ich habe gerade im Internet gesehen, daß die Zwillingsschwester Realschullehrerin für Deutsch und Katholische Religion ist und nicht in Regensburg. Somit konnte sie doch gar nicht alles mitkriegen, was mit und um Maria herum war.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden