Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:18
@Jane.M
Du sprichst mir aus der Seele. Ich bin selber vom Land, wohne jetzt aber nicht mehr dort. Da reichte es schon, wenn man morgens nicht im Schulbus saß um daraus ein Thema zu machen. Meine Mutter wurde dann sogar schon mal angerufen und gefragt, ob ich krank sei und ... Fieber hat sie auch...oojee. Dann kamen von allen Seiten gute Ratschläge. Das ging rum wie ein Lauffeuer


melden
Anzeige

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:24
@charms
charms schrieb:Gegen die Gedächtnisstörungen als Grund für den Weggang spricht meiner Meinung nach, dass sie insoweit in vollem Bewusstsein ihrer Handlungen war, dass sie sich bei dem Verlobten (auch noch ohne überprüfbarer Nummer!) melden konnte.
Ist es bei einem Anruf auf das Festnetz eigentlich trotz unterdrückter Telefonnummer möglich, im Nachhinein irgendwie zu 'orten', von wo aus angerufen wurde?


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:42
Sie könnte einen öffentliches Telefon benutzt haben, also kein Handy mit unterdrückter Nummer. Zeitnah lässt sich das sicher auch nachvollziehen - denke ich mal?


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 16:45
@Aggie
@Deichschaf
Die Kripo hat erst 4 Wochen nach ihrem Verschwinden angefangen zu ermitteln. Zumindest zu diesem Zeitpunkt war es also nicht mehr nachvollziehbar. Die Anrufe können sowohl von einer öffentlichen Telefonzelle als auch von einem Handy/Telefon mit unterdrückter Nummer gekommen sein.


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 18:13
@Jane.M
Jane.M schrieb:Reine Spekulation: vielleicht hat sie es auch irgend jemanden gesagt, sie werde die Einladungen (heute) nicht ausfahren.....????
Dann sollte sich derjenige mit seinem Wissen an die Polizei wenden und alle anderen sollten akzeptieren, dass MB irgendwie, irgendwo anders in Ruhe und Frieden, frei von allen Zwängen, leben möchte.


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 18:41
@charms
Weshalb ist die Polizei nicht sofort aktiv geworden? Gerade Telefonverbindungen muss man doch sofort auswerten.


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 19:10
Die Polizei ist zunächst nicht aktiv geworden,weil bezüglich Marias Verschwinden zunächst nicht die Möglichkeit eines Gewaltdelikts in Betracht gezogen worden ist. Nach den Telefongesprächen mit ihr,die der Verlobte wiedergegeben hat, wollte sie lediglich eine Auszeit nehmen.

Man ist von einem freiwilligen Verschwinden ausgegangen. Bei Erwachsenen wird in diesem Fall nicht die Polizei tätig.

Erst als sie nach vier Wochen nicht mehr zurückgekommen ist, hat sich die Polizei der Sache angenommen.


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 20:02
Maria hat in einer Großstadt studiert.Nach Beendigung ihres Studiums ist sie ja nicht in eine dörfliche Umgebung zu ihren Eltern zurückgekehrt.Sie hat viel mehr zusammen mit ihrem Verlobten in Regensburg gewohnt, also auch in einer Großstadt. Insofern kann sie nach Bayreuth keine Einschränkungen erfahren haben, die evtl. ein Leben in ihrer Familie und auf dem Dorf mit sich gebracht hätte.


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 20:16
Wo (aus welchem Dorf) kam sie denn eigentich ursprünglich her?


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 20:18
@Deichschaf
Glaube, Muschenried. Stand am irgendwo am Threadanfang


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 20:39
@matula73
Ja, Danke für die Info


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 22:10
Beachtenswert ist meiner Meinung nach, das aus der Gegend eine weitere Person vermisst wird. Die Polizei sieht aber bei diesen Fällen keinen Zusammenhang
http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10009&pk=825862&p=1


melden

Maria Baumer

26.12.2012 um 22:29
Im Umkreis von, ich glaube knapp 100km werden 4 Personen insgesamt vermisst. Erwähnte ich einige Beiträge vorher schon.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 22:44
@Mr.Sunshine
Ist diese Zahl denn jetzt so außergewöhnlich? Ich sehe da jetzt auch keinen großen Zusammenhang.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 23:04
Also ich denke, wenn sie noch lebt, dann irgendwo, wo man nicht ins Internet geht, sonst hätte sich von dort bestimmt jemand gemeldet. Und XY ist im fremdsprachigen Ausland sicher nicht angeschaut worden, so daß sie dort auch auf der Straße nicht erkannt würde.
Und nachdem auch von der Polizei keinerlei Neuigkeiten bekanntgegeben werden, sieht es aus, als würde sich der Fall auf noch längere Zeit hinziehen.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 23:12
@elisab
Das sehe ich auch so. Vielleicht weiß sie nicht einmal, dass sie gesucht wird.

Ansonsten macht ein Verbrechen nur Sinn, wenn es zeitnah war und Hamburg KEINE falsche Fährte war. Da sie sich aber weder bei den Freunden noch bei den Verwandten in Hamburg meldete, kann man davon ausgehen, dass sie freiwillig ging.


melden
Deichschaf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 23:15
Also aus der Region, wo ich herkomme wird 1 Frau seit 2009 vermisst und man suchte damals auch über Plakate z.B. an Tankstellen. Da gab bis heute auch keine brauchbare Spur.
Ich fand das gar nicht so schlecht, überall sah man dieses Plakat der Polizei.
Hat die Polizei bei Frau Baumer, auch solche Plakate aufgehängt, z.B. an Autobahnraststätten um Regensburg.
Mit TV und Internet erreicht man so Leute wie Busfahrer der Europalinien oder Fernfahrer z.B. gar nicht oder selten.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

26.12.2012 um 23:21
@Deichschaf
Keine Ahnung, aber ich glaube nicht, zumindest nicht am Anfang. Ob sie es jetzt machen? Zweckmäßig wäre es auf jeden Fall anfangs gewesen, wo sie noch auf der Reise war, falls sie es war. Jetzt würde sie ja sicher schon irgendwo einen festen Aufenthalt haben.


melden

Maria Baumer

27.12.2012 um 00:07
@Andeinerseite
Andeinerseite schrieb:Dann sollte sich derjenige mit seinem Wissen an die Polizei wenden und alle anderen sollten akzeptieren, dass MB irgendwie, irgendwo anders in Ruhe und Frieden, frei von allen Zwängen, leben möchte.
Aber kann jemand, der freiwillig verschwunden ist und deshab weiß, mit welch furchtbarer Ungewissheit die Angehörigen leben müssen, überhaupt in "Ruhe und Frieden" leben?

Ein Verbrechen nach freiwilligem Verschwinden würde ich auch nicht ganz ausschließen.
Angenommen, Maria war sehr durcheinander und aufgelöst, als sie die Wohnung verließ. Könnte ein derartiger psychischer Ausnahmezustand sie nicht auch anfällig für irgendwelche zweifelhaften 'Hilfsangebote' durch Fremde gemacht haben?


melden
Anzeige

Maria Baumer

27.12.2012 um 00:15
@Deichschaf


davon abgesehen, dass sie nicht in dem Dorf lebte

wenn sie dort gelebt hätte und das für das Dorf stimmt, was du da sagst, dann hätte es Zeugen dafür gegeben, wenn sie nachts nach Hause gekommen wären zusammen, es hätte Zeugen für sein Verlassen morgens und ihr Verlassen des Hauses in der Zwischenzeit und schließlich seine Rückkehr gegeben


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden