Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.11.2015 um 10:15
Mich wundert, dass dieser Thread steht. Mich persönlich berührt dieses Verschwinden von Sonja Engelbrecht sehr. Die Eltern müssen die Hölle durchmachen wie alle anderen Angehörigen von Vermissten auch.

Auf der Homepage hat ein User folgendes geschrieben:
Mein letzt Beitrag wurde nicht gebracht, macht nichts und ich wiedrhole mich jetzt nicht.
Es gab was, zu berichten.
Ich find es schade, dass ein wichtiger Beitrag dieses Users anscheinend untergegangen ist. Aber vielleicht kann dieser User den Beitrag doch noch wiederholen oder die Moderatoren haben denselben noch greifbar. Jeder noch so kleinste Hinweis kann in solchen Fällen wichtig sein und Erinnerungen auslösen, die schließlich zur Klärung so eines Falles führen können.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

19.11.2015 um 07:49
Vielleicht sind ja über die neue Sonja-Webseite Hinweise eingegangen.
Wäre auch möglich, dass ein Beitrag nicht eingestellt wird, weil es dabei noch etwas zu prüfen gibt.

Ich habe auf der Sonja-Webseite im Gästebuch eine interessante Meldung gefunden.
Dort schreibt @Aggie, dass lt. Ermittlungen von der Telefonzelle am SMP zur fraglichen Zeit definitiv keine Anrufe abgesetzt wurden. Ich glaube, dies hatten wir hier im Thread nie so eindeutig gewusst. Und natürlich würde mich die Quelle dazu interessieren.

Mir tut es auch leid, dass der Thread so stagniert!


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

19.11.2015 um 08:07
@Aliki
Aliki schrieb:Wäre auch möglich, dass ein Beitrag nicht eingestellt wird, weil es dabei noch etwas zu prüfen gibt.
Danke. Von dieser Seite habe ich es noch gar nicht betrachtet. Dann hoffen wir, dass es irgendwann neue Hinweise gibt, die vielleicht doch noch zu einer Klärung des Falles führen.

Diese Aussage von "Aggie" hört sich sehr interessant an.

@Aggie

Vielleicht könntest du uns die Quelle nennen. Wenn nämlich definitiv nicht von dieser Zelle aus telefoniert worden ist, dann kann 1. Sonja gar nicht am SMP gewesen sein oder 2. Sonja könnte zuvor gestört worden sein.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

19.11.2015 um 22:30
@Aliki schrieb:
Aliki schrieb:Ich habe auf der Sonja-Webseite im Gästebuch eine interessante Meldung gefunden.
Dort schreibt @Aggie, dass lt. Ermittlungen von der Telefonzelle am SMP zur fraglichen Zeit definitiv keine Anrufe abgesetzt wurden. Ich glaube, dies hatten wir hier im Thread nie so eindeutig gewusst. Und natürlich würde mich die Quelle dazu interessieren.
@robin schrieb:
Robin76 schrieb:Diese Aussage von "Aggie" hört sich sehr interessant an.
@Aggie

Vielleicht könntest du uns die Quelle nennen.
@Aliki
@Robin76

Hier die Quelle:
Kriminalhauptkommissar Robert Bastian sagte in der der XY-Sendung vom 28.11.2012:
Wir konnten feststellen, dass Sonja nicht mehr angerufen hat aus der Telefonzelle. Warum sie nicht mehr angerufen hat, das wissen wir nicht. Sie hat aber nicht angerufen. Weder bei ihrer Schwester, noch bei ihren Eltern.
[bei ca. 28:20]
https://www.youtube.com/watch?v=-k4FEZ_As6s


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

19.11.2015 um 22:53
@Robin76
Robin76 schrieb:Wenn nämlich definitiv nicht von dieser Zelle aus telefoniert worden ist, dann kann 1. Sonja gar nicht am SMP gewesen sein oder 2. Sonja könnte zuvor gestört worden sein.
@Robin76

Oder Sonja wollte 'Markbert' [aus welchem Grund auch immer] abwimmeln, weshalb sie ihm sagte, dass sie ihre Schwester anufen wolle; Markbert sollte dann glauben, dass Sonja am SMP auf die Schwester warten würde, bis sie von ihr dort abgeholt wird.

Das ist zumindest eine theoretische Möglichkeit ...


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

19.11.2015 um 23:14
@Aggie
Danke für das Zitat. Sonja hat also nicht bei ihrer Schwester und auch nicht bei ihren Eltern angerufen. Weiß man das weil die Telefonzelle überprüft wurde oder weil die Eltern und die Schwester das ausgesagt haben? Es wäre nämlich interessant zu wissen ob die Zelle tatsächlich überprüft wurde. Sonja könnte ja jemand anderen angerufen haben....


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 00:13
Für die Annahme, dass Sonja überhaupt am SMP angekommen ist, gibt es aber auch nur eine einzige Zeugenaussage, oder?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 00:32
@Chicamausi1306 schrieb:
Sonja hat also nicht bei ihrer Schwester und auch nicht bei ihren Eltern angerufen. Weiß man das weil die Telefonzelle überprüft wurde oder weil die Eltern und die Schwester das ausgesagt haben?[
@Chicamausi1306
Der Kriminalhauptkommissar in der XY-Sendung erwähnte ausdrücklich, das von der Telefonzelle nicht mehr angerufen wurde:
Aggie schrieb:Wir konnten feststellen, dass Sonja nicht mehr angerufen hat aus der Telefonzelle.
https://www.youtube.com/watch?v=-k4FEZ_As6s


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 09:46
@Aggie
Aggie schrieb:Wir konnten feststellen, dass Sonja nicht mehr angerufen hat aus der Telefonzelle. Warum sie nicht mehr angerufen hat, das wissen wir nicht. Sie hat aber nicht angerufen. Weder bei ihrer Schwester, noch bei ihren Eltern.
Das bezieht sich meiner Meinung nach aber auf Anrufe bei den Eltern und vor allem bei der Schwester, weil bei dieser wollte sie sich ja ursprünglich melden.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 10:26
@Hammurapi
Ja,offiziell nur der letzte Begleiter. Weitere zeugen wird es wohl nicht geben.
Aber möglich ist es dennoch, und darum nimmt die Polizei evtl. den letzten Begleiter in Schutz.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 10:42
latte3 schrieb:Aber möglich ist es dennoch, und darum nimmt die Polizei evtl. den letzten Begleiter in Schutz.
Die nehmen ihn in Schutz? Das ist sehr interessant. Was könnte die Polizei dazu veranlassen?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 10:47
Naja war vielleicht falsch ausgedrückt, oder übertrieben.
Es hiess wörtlich "sie glauben ihm"


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 10:57
@latte3
Oh, habe ich falsch verstanden. Na ja, dann stellt sich die Frage, ob sie ihm glauben, weil sie ihm einfach nicht das Gegenteil beweisen können oder ob sie ihm glauben, weil es irgendwelche Erkenntnisse gbit, die sichern, dass er mit Sonja Engelbrecht`s Verschwinden nichts zu tun hat.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 18:38
@Robin76
@Aggie
des KHK aus der XY-Sendung vom 28.11.2012
"Wir konnten feststellen, dass Sonja nicht mehr angerufen hat aus der Telefonzelle. Warum sie nicht mehr angerufen hat, das wissen wir nicht. Sie hat aber nicht angerufen. Weder bei ihrer Schwester, noch bei ihren Eltern."
Ende]

Das bezieht sich meiner Meinung nach aber auf Anrufe bei den Eltern und vor allem bei der Schwester, weil bei dieser wollte sie sich ja ursprünglich melden.
@Robin76

Ich denke schon, dass auch die Telefonzelle gemeint war, welche die Kripo sicher genau untersuchte.
Und dann feststellte, das in dem vom letzen Begleiter genannten Zeitraum von dieser Telefonzelle überhaupt kein Anruf getätigt wurde.

Und was die Schwester angeht, so waren Sonjas Eltern sehr verwundert darüber, dass Sonja angeblich gesagt hatte, sie wolle nachts ihre Schwester anrufen. Denn Sonja soll nie bei ihrer Schwester angerufen haben, um von ihr abgeholt zu werden.
Noch dazu hatte sie sich mit ihr an jenem Abend, bevor sie wegging, gestritten.
Und da soll Sonja dann ihre Schwester (die vlt. immer noch auf sie sauer war), auch noch zu nachtschlafender Zeit aus dem Bett klingeln und erwarten, dass sie sie abholt?
Zudem soll Sonja die neue Telefonnummer der Schwester noch gar nicht gekannt haben.

Die ganze 'Schwester-Anruf-Geschichte' ist für mich mit sehr vielen Fragezeichen versehen ...


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 19:16
@Aggie
Aggie schrieb:Ich denke schon, dass auch die Telefonzelle gemeint war, welche die Kripo sicher genau untersuchte.
Du weißt es aber nicht sicher. Ich bin hiervon nämlich nicht so 100% überzeugt. Sonja Engelbrecht wurde ja zuerst gar nicht gesucht, weil man sie im Urlaub vermutete. War nach Ablauf dieses Urlaubs eine Überprüfung der Zelle noch möglich? 1995?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 19:57
@Robin76
Robin76 schrieb:Sonja Engelbrecht wurde ja zuerst gar nicht gesucht, weil man sie im Urlaub vermutete.
@Robin76

Sonja lebte ja noch bei ihren Eltern. Diese haben sie nach ihrem Verschwinden sicher nicht im Urlaub vermutet.
Und werden das auch der Polizei so gesagt haben (falls diese den Eltern gesagt haben sollte, Sonja sei wahrscheinlich nur für ein paar Tage zu einer Auszeit o. ä. 'verschwunden').


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 20:29
@Aggie

Vielen Dank für die Info!
Aggie schrieb:Wir konnten feststellen, dass Sonja nicht mehr angerufen hat aus der Telefonzelle. Warum sie nicht mehr angerufen hat, das wissen wir nicht. Sie hat aber nicht angerufen. Weder bei ihrer Schwester, noch bei ihren Eltern.
Ich finde, das kann man nur so verstehen, dass aus dieser Telefonzelle überhaupt nicht zur fraglichen Zeit telefoniert wurde - oder aber das Nummern gewählt wurden, welche man im Zusammenhang mit Sonja definitiv ausschließen konnte.

Denn sie konnten ja nur Anrufprotokolle überprüfen - und ich kann mir vorstellen, dass dies auch schon 1995 möglich war.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 21:35
@Aliki
@Aggie
Irgendwie hört sich dieser Satz komisch an.

Wenn wir mal nur "aus der Telefonzelle" betonen, so könnte man auch glauben, dass sie zwar nicht aus dieser Telefonzelle angerufen hat. Aber sie könnte ja von wo anders aus angerufen haben. Wenn sie aber von wo anders noch telefoniert hat, dann hat sie weder ihre Schwester noch ihre Eltern angerufen, denn die haben das ja so bestätigt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

20.11.2015 um 23:29
Aus der Website "Sonja Engelbrecht"
Nach Roberts Aussage gingen Sonja und er am Stiglmaierplatz in eine der beiden Telefonzellen am Taxistand. Sonja wollte angeblich jetzt doch ihre Schwester anrufen. Dazu übergab er ihr, nach Aussage, seine Telefonkarte. Er behauptete weiter, daß er bei Sonjas angeblichem Telefongespräch mit in der Telefonzelle war. Sonja soll in seinem Beisein die erste Telefonziffer gewählt haben. Später äußerte er, daß die Telefonkarte möglicherweise defekt gewesen sein könnte, obwohl er vorher behauptete, daß sie noch einen Wert von DM 6 ,– hatte. Diese Aussagen sind höchst widersprüchlich, da ein Kartenfehler vom Automaten direkt angezeigt wird. Wäre die Telefonkarte tatsächlich defekt gewesen, hätte er das bereits in der Telefonzelle erkennen müssen. Denn eine Wahlaufnahme wäre mit einer defekten Karte gar nicht möglich gewesen.
http://sonja-engelbrecht.de/am-stiglmaierplatz


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

21.11.2015 um 08:19
@Aggie
Ja, das ist natürlich schon sehr widersprüchlich. Aber ich denke mal, dass sowohl der letzte Begleiter als auch Sonja E. um diese Uhrzeit nicht mehr ganz nüchtern gewesen sein könnten. Ggf. könnten sogar irgendwelche leichte Drogen im Spiel gewesen sein. Wenn man das selbst schon mal mitgemacht hat, dann weiß man aus eigener Erfahrung, dass dann Gedächtnislücken auftreten, man einiges nur so am Rande wahrgenommen hat und man sich Nichts absolut sicher sein kann.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden