weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:34
@obskur
ich dachte jetzt eher an einen Vermittler / Mittelsmann oder wie immer man das auch nennt ;)....heisst allerdings auch wieder ein Mitwisser mehr. Insofern eher unwahrscheinlich. Hast Recht.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:35
Vielleicht denken wir alle aber auch viel zu kompliziert und am Ende war es viel einfacher, weil man sich die einfachen Dingen nicht vorstellen kann / möchte.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:37
@obskur:ich habs aus dem Internet:
"Am Ende des Beitrags wurde nach Reisebekanntschaften, die gemeinsam mit dem Ehepaar Bittner zwischen dem 3. und 13. August 2012 August eine Kreuzfahrt mit der Aida in der Ostsee unternommen hatten, gefragt. Auch hier vermutet man offenbar noch Möglichkeiten weiterer, bisher unbekannter Kontakte."
Also schon teuer, wenn man da gewußt hätte, einen Killer engagieren zu wollen, dann hätte man das Geld für die Reise evtl doch mehr nicht ausgegeben---. Von daher vermute ich die Kontakte eher dort als im WOB Casino?!

http://www.wolfsburgerblatt.de/regionales/75212208-neue-hinweise-im-reislinger-mordfall


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:42
@zmkkck
angenommen, es hat keine andere Möglichkeit für den Auftraggeber gegeben. ?


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:52
@Shire keine Ahnung, ich ging davon aus, dass man da die Ehe retten wöllte und ein dummer? Zufall auf dem Schiff vielleicht eine Rolle spielte. Dass man die Reise absichtlich unternähme, um an irgendetwas heranzukommen, möglich, aber das wäre doch in WOB bestimmt auch möglich gewesen oder. War nur eine Überlegung von mir, muss ja nicht, kann eingefädelt sein, aber dann müßte ein Plan wie dieser ja schon ewig, bzw mindestens seit der Buchung, stehen.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 17:56
@zmkkck
ich habe keine Ahnung, wie man so was einfädelt und ob das in WOB einfacher gewesen wäre. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass man mal nicht gerade eben so einen AK beauftragen kann, sondern dass das schon einiger Vorbereitungen und Überlegungen bedarf und wenn man dann eventl einen Kontakt hat, mit gewissen Bedingungen verbunden ist. Nur so ein Gedanke. Es sind ja alles nur Gedanken und Spekulationen, die wir hier machen.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 18:06
@zmkkck
Ah danke... mein Fehler, sorry.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 18:48
Ich habe hier alles nachgelesen. Puh, Spekulationen über Spekulationen. Habe mir jetzt extra auch einen account eingerichtet, um mal einen neuen Aspekt einzubringen:

Hier wurde teilweise geschrieben, dass es bei VW nicht einfach ist, das Werksgelände zu verlassen. Erstmal dürfte es für einen Angestellten überhaupt kein Problem sein. Da fragt an den Werkstoren niemand nach dem Grund, wenn man geht.

Da hier auch geschrieben wurde, dass der EM im Lions Club ist, gehe ich davon aus, dass er in höherer Position ist. Also Dienstwagen, Einfahrgenehmigung, das volle Programm. Mit einem Dienstwagen kann man wenn man gut ist in 15 Minuten nach Reislingen fahren und zurück. Also 20 Minuten sollten reichen. Warum schreibe ich das? Auf der einen Seite wäre es so überhaupt kein Problem, die Mittagspause für einen kurzen Heimbesuch zu nutzen um Möbel anzuschauen und ein paar Worte zu wechseln. Auf der anderen Seite würde diese kurze Abwesenheit auch reichen, um die Tat selbst auszuführen (eigener Dienstwagen vor eigenem Haus würde vermutlich auch keinen Nachbar stutzig machen. Bei Aktenzeichen wurde außerdem gezeigt, dass der EM ein eigenes Büro hat. Das spricht für meine Theorie, dass der EM einen Dienstwagen hat. Würde in einem eigenen Büro 20 Minuten Abwesenheit überhaupt auffallen? Evtl. der Sekretärin, aber der kann er immer etwas von Besprechung oder Ähnlichem erzählen.

Aber noch etwas zu den Darstellungen, dass der EM viele Dubiositäten erst sehr spät darstellt. Woher wissen wir, ob der Ehemann die Taxifahrten, die Austauschschülerin, den sexuellen Missbrauch in der Kirche selbst veröffentlicht hat? Vielleicht hat Stern einfach Akteneinsicht bekommen und selbst diese Dinge herausgepickt. Ich hatte nämlich den Eindruck, dass der EM der Frage nach der Austauschschülerin ausgewichen ist und erst nach nochmaliger Nachfrage von Hallaschka auf die Frage konkreter geantwortet hat.

Stern TV hat auf jeden Fall nicht einseitig Pro EM berichtet Ich glaube nicht, dass der Beitrag so mit dem EM abgestimmt war.

Aber was haltet ihr von Theorie mit dem Dienstwagen? Nach Hause fahren, SB lässt ihn natürlich rein und dreht ihm den Rücken zu nachdem er gefragt hat, ob er eine Scheibe von dem Baguette bekommen kann. Er zückt die Wumme und fährt wieder zurück. Keiner hat seine Abwesenheit bemerkt


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:07
@eintrachtbs
Die Polizei geht von einem Täter aus, der sich im töten von Menschen auskennt, also einem Auftragstäter.
Für den Ehemann gilt die Unschuldsvermutung, er ist nicht mal dringend tatverdächtig, sonst wäre er in U-Haft.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:07
Ich habe mich nun auch registriert.
Eventuell kann mir ja der/die eine oder andere meine Fragen beantworten oder etwas erhellendes beitragen:

Warum wurden in der XY-Sendung zwei zeitlich weit auseinanderliegende Fotos gezeigt?
Liefert die Vergangenheit des Opfers das Motiv?

Wer kennt den Geburtsnamen (Mädchennamen) des Opfers?


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:09
@crimepix
ich denke die zeitlich versetzten Fotos haben etwas mit den Taxifahrten zu tun. Da sollen ja auch schon welche in 2009 stattgefunden haben und da kann die Frau ja noch anders ausgesehen haben.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:13
@Shire
Daran hatte ich auch schon gedacht. Eine Ähnlichkeit auf den ersten Blick konnte ich nicht feststellen...

Wie sieht es mit dem Geburtsnamen aus? Wer kennt den? Oder das genaue Geburtsdatum?


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:18
@crimepix
Das kann ich Dir nicht sagen, ich weiss es nicht. Im Internet findet man eine Danksagung, aber dort steht weder der Geburtsname noch das Geburtsdatum dabei.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:21
Im Stern-TV Beitrag kann man in der Szene, in der der Ehemann am Grab steht, das Geburtsdatum lesen.
Weiß aber grad nicht, ob solche privaten Angaben über das Opfer hier gern gesehen sind, drum schreib ichs mal nicht hier öffentlich rein.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:22
@Shire
Die Danksagung kenne ich bereits.
Nur das mit dem Geburtsnamen wundert mich doch sehr.....waren da die Erfüllungsgehilfen des Staatsanwalts mit dem Löscher unterwegs? Normal ist das jedenfalls nicht.

@gulsvart
Bitte als Privatnachricht übermitteln.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:22
@gulsvart
Recht haste, da wäre ich auch vorsichtig.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:26
@crimepix
also, ich kenne die Traueranzeige nicht, sofern es eine gab, aber in einer Danksagung ist es durchaus nichts ungewöhnliches, dass man Geburtsname und -datum nicht mehr an gibt.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:36
@crimepix
Weshalb möchtest du so genau den Mädchennamen der Frau u. das Geburtsdatum wissen?


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:44
wie kommt man an dern SterrnTV-Beitrag?


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:46
@Ylenia
Ich kann mich an vieles erinnern. Aus der Vergangenheit natürlich.....


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden