weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:48
@crimepix
Deine Antwort verstehe ich nicht ganz....du meinst, das Opfer aus der Vergangenheit zu kennen, oder wie soll man deine Aussage verstehen?


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:55
@Ylenia
Ich meine überhaupt nichts. Entweder weiß ich etwas oder ich frage danach.
Und eine Aussage habe ich auch nicht gemacht......nur mal so am Rande bemerkt.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 19:59
@crimepix
Weshalb so agressiv? Du kommst neu in ein Forum rein u. stellst sehr persönliche Fragen über ein Mordopfer. Ich denke, da wird man doch fragen dürfen.
Es fällt eben auf, wenn jemand so persönliche Dinge fragt u. bei Nachfrage agressiv reagiert.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:06
@Ylenia
Agressiv reagiere ich nie. Mein Profil ist sichtbar, ich habe nichts zu verbergen und mein Wissen ist eine Privatangelegenheit.
Bei allem Respekt für das Opfer sollten solche Dinge nicht öffentlich geklärt werden. Ich sehe keine Veranlassung für weitergehende Ausführungen an dieser Stelle.

Ich war von Anfang an als Leser dabei. Auch andere haben danach gefragt, was ist also an meiner Fragestellung so abartig?


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:09
@crimepix
Deine Ausführungen betreffen persönliche Dinge des Opfers u. sollen richtigerweise in einem Forum nicht erörtert werden...OT ist in allen Foren nicht erwünscht u. deshalb wäre es gut zur sachlichen Diskussion über diesen Mordfall zurückzukehren..


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:10
Nochmals zu dieser kreuzfahrt: ich musste da an meine Eltern denken, die auch schon mehrmals mit der Aida rum gecruist sind. Erstens, solche reisen sind doch schon fast alltagskultur deutscher, mittelstaendischer, bzw. evtl gehobener mittelstaendischer ehen. Man reist herum, einfach um aus dem alltagstrott heraus zu kommen und das hat so gar nichts romantisches an sich! Ich weiss aber von erzaehlungen meiner eltern und foto's, das bspw die aussenkabinen mit balkon nur durch ein winziges trennwaendchen voneinander entfernt sind und ich denke, als kabinen-nachbarn bekommt man viel voneinander mit, unter staenden. Desweiteren lernt man sich in den verschiedenen restaurants kennen, teilt sich nen tisch etc. Ich glaube, hier liegt der clou, warum danach ermittelt wird und nicht, weil man auf der Aida oder beim Landgang killer anheuern oder knarren kaufen koennte...

Bei mir ist es so, in dubio pro reo - ich kann den ehemann nicht einfach aus gefuehl, oder aufgrund des xy films und dem AB als taeter abstempeln. Der mann von Maria boergerl z.b. hat sich ja umgebracht, weil die kripo nichts auf die reihe gebracht hat... Solche gedanken kommen bei mir hoch. Ich denke, dass, was am aller auffaelligsten ist, ist doch die professionalitaet der ausfuehrung. Mal uebertrieben gesagt, so wie bei JFK der im fahrenden wagen in aller oeffentlichkeit ermordet wurde, praezise und in einem unglaublich kurzen zeitfenster. nur war er praesident der USA und frau b eine eher unbedeutende frau. dies ist doch der knackpunkt. Eine erklaerung koennte sein, dass hier jemand ueberdurchschnittlich einen fuer ihn unterdurschnittlichen auftrag angenommen hat. Oder das die frau doch in etwas spektakulaeres verwickelt war, womit einfach niemand sie assoziieren wuerde, z.b. mafia. Meine letzte theorie waere, dass sich ein gestoerter mensch, ein guter schuetze allenfalls und waffenschein besitzer sie sich als Opfer aus erkoren hat - sie hat ihn vielleicht einmal gekraenkt oder ignoriert und er zahlt es ihr heim, oder aufgrund andere psychotischer gedankengaenge, wie bei JFK..


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:17
@Ylenia
Ylenia schrieb: u. deshalb wäre es gut zur sachlichen Diskussion über diesen Mordfall zurückzukehren.
Ich bin von der sachlichen Diskussion sehr beeindruckt. Zumal einige der Teilnehmer wirklich erhellende Beiträge liefern.

@gruselich
Genau das mit der eventuellen Verflechtung mit anderen Verbrechen oder das Wissen des Opfers darüber könnte ja wirklich ein Motiv liefern.
Vieles liegt in der Vergangenheit und bisher ist es noch niemandem aufgefallen.....eine von vielen Möglichkeiten.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:35
Naja, ich neige irgendwie eher dazu, dass hier ein sehr "guter", will sagen effektiver und professioneller killer einen auftrag angenommen hat, der unter seiner kragenweite lag. dennoch muss dieser kontakt ja irgendwie hergestellt worden sein und ein motiv wuerde sich ja leider auch nicht rueckschliessen lassen, wenn es spektakulaer ausgefuehrt wurde, aber banale motive dahinter stecken, wie affaere, oder scheidungsplaene. Mein gefuehl sagt mir, dass die summe vielleicht fuer den killer viel mehr wert war, als fuer einen killer, der nach deutschem, bzw. Westlichen standard lebt. Fuer jemanden aus rumaenien, oder der ukraine ( bitte bitte nicht falsch verstehen - ich meine damit einfach alle laender, wo der importierte euro noch richtig was her gibt) sind vielleicht kleinere summen schon genug, um echte profikiller auf den plan zu rufen, im vergleich zu einen mittelmaessig erfahrenen kriminellen, der hier wohnt und seine ausgaben hat.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:46
Sorry, dass ich hier eich so zu texte, aber ich stimme crimepix zu, denn diese Sache mit der Austauschschuelerin und dem brief, dass ist m.M. nach ein nebenachauplatz, denn sie ist weg in Kanada und selbst wenn es maechtig stress mit dieser person und frau B gab, oder sogar liebeleien gab zwischen familienvater und Austauschschuelerin so ist die ursache mit der abreise der person beseitigt. Solch ein stress nimmt ab mit der Zeit und tuermt sich nicht auf. Wenn frau b probleme hatte, dann denke ich auch eher an ihre vergangenheit und an menschen, denen sie sich anvertraut haben koennte, oder die sie schon richtig lange kannten.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 20:52
@gruselich

Ich mach ja nun auch gern und oft diese Kreuzfahrten und hab meist Balkonkabine, habe aber selten was von den Nachbarn mitbekommen. Die meiste Zeit verbringt man eh nicht auf der Kabine und wenn man dann mal zeitgleich da ist, ist das eher selten.

Und beim Essen lernt man jede Menge Leute kennen, aber in der Regel nur flüchtig, weil es keine Sitzordnung gibt und man jeden Tag mit anderen Leuten da sitzt.

Es ergibt sich dann mit der Zeit, dass man den einen oder anderen öfter trifft und so Smaltalk macht, aber an tiefgründigere Gespräche kann ich mich nicht erinnern, da ist der Laden einfach zu groß und weitläufig.


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 22:21
@crimepix du schriebst: " Ich kann mich an vieles erinnern. Aus der Vergangenheit natürlich....."
vielleicht solltest du das der Polizei mitteilen? Vielleicht ist was dabei, um den Mord aufzuklären?


melden

Mord in Wolfsburg

14.02.2014 um 22:48
@zmkkck
Wüsste ich etwas, was die Polizei noch nicht weiß, hätte ich es längst berichtet.
Entsteht hier etwas der Eindruck, ich wüsste mehr als alle anderen?
Oh nein, bitte nicht so. Auch andere Teilnehmer haben ähnliche Dinge angesprochen und die wurden nicht in einer solchen Art angesprochen.
Die Dinge, an die ich mich erinnere, sind hier bestimmt nicht öffentlich. Und ob meine Erinnerungen zur Aufklärung eines Mordfalls beitragen können ist fraglich.

Jetzt hat meine Kollegin das Essen fertig........

2hphp9c


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 00:45
Dieser Fall ist echt krass. Ich hoffe, dass die Täterin/der Täter bald gefasst wird.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 01:45
@crimepix


Hallo,

Ich habe mir deine beiträge jetzt alle zwei mal durchgelesen und finde sie allesamt etwas kryptisch, fände es hilfreich und toll wenn du doch ein wenig konkreter wirst.

Lieber Gruß


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 10:00
@crimepix: "Entsteht hier etwas der Eindruck, ich wüsste mehr als alle anderen?" Ein wenig schon!? Vielleicht warst mit deiner Äußerung etwas unüberlegt, ist mir hier in anderer Weise auch schon passiert. Man sollte eben etwas vorsichtig sein mit dem was man sagt. Du sagst: "Die Dinge, an die ich mich erinnere, sind hier bestimmt nicht öffentlich. Und ob meine Erinnerungen zur Aufklärung eines Mordfalls beitragen können ist fraglich. " Wie gesagt, wenn Du das hier lieber nicht sagen kannst/willst: anonymes Hinweissystem der Polizei gibt es ja auch, "wenn der Schuh zu sehr drückt".


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 11:03
Der Thread leert sich langsam... wir haben wohl alle Theorien durchgekauert


melden

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 11:11
Was bleibt ist Verwirrung.
- ein gesperrter TE - warum?
- Eintagsfliegen, die Nebelkerzen werfen - wieso?


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 11:29
Ich fand, dass der Termin für die Möbellieferung sehr kurzfristig und zeitnah angesetzt wurde.Im Filmbeitrag sieht es so aus als wenn der Termin kurz nach diesem Brief bestätigt wurde.
Also aus meiner persönlichen Erfahrung wird so ein Liefertermin erst eine Woche davor bekanntgegeben aus logistischen Gründen.
Bestellt wurden die Möbel schon viel früher ,weil sie sagte;Achso ja die Möbel,einer wird da sein Mein Mann oder ich.
Ich denke mal so kurzfristig einen AKiller zu beschaffen geht fast nicht.Also wurde der Mord schon länger geplant und hat einen passenden Termin abgewartet.
Fast könnte es den Anschein haben die Möbel wurden nur deswegen auch gekauft um sie mal alleine ans Haus zu binden?.Möglich ist alles.
Sonst geht sie arbeiten ,zumin.vormittags und später sind die Töchter da und an ihrem freien Tag? Da wird sie in das Fitnesscenter gegangen sein und auch Erledigungen gemacht haben.
Dieser Anruf machte nur Sinn als Alibi-Funktion wenn er auf AB gesprochen wurde,da sonst nicht 100% nachweisbar wegen der Stimme etc.Falls es diese Funktion sein sollte.Wissen wir ja nicht 100%.
Dann machte der Anruf auch nur Sinn als sie bereits tot war,sonst wäre sie ja ran gegangen.
Um 10 Uhr war sie noch bei den Einkäufen im Real markt,da wäre sie ja logischerweise auch nicht ran gegangen.Wuße jemand das?Hatte sie jemandem gesagt dass sie noch zum Fitnesscenter gehen will? Zu den Töchter, zu ihrem EM?Ich könnte fast wetten dass sie an diesem Tag rund um die Uhr observiert wurde.Das ortsfremde Auto wurde in der Nähe des Wohnhauses gesehen.Ich glaube nicht an Handykontakt,das wäre nachprüfbar gewesen. aber an einen Funkkontakt zum Killer,der wahrscheinlich durch andere Funkgeräte übermittelt wurde. Halt Profikiller !Ich nehme an der Killer war schon im Hause und deswegen fuhr das fremde Auto so nah ans Wohnhaus um ihm etwas auszurichten per Funk.
Der Anruf auf AB kam fast pünktlich nachdem sie ermordet wurde. Und genau das finde ich so seltsam.
Könntet ihr euch vorstellen dass Detektivagenturen auch Kontakte haben zu Auftragskiller und evtl auch welche vermitteln.Ansonsten kenne ich es eher aus dem Mileu.
Wer weiß wo der Auftraggeber den herholte?


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 11:41
@Granola


also ich habe die Info, dass der EM vom Nachbarn per Telefon aufgefordert wurde, nach Hause zu kommen, weil er seine SB blutend liegend sah. Irgendwie macht dann dieser Anruf überhaupt keinen Sinn. Ist dieser Anruf tatsächlich erfolgt oder nur eine xy-Variante?


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

15.02.2014 um 11:50
@Siegessicher
du kannst davon ausgehen dass der erfolgt ist und zwar noch bevor der Nachbar angerufen hatte.
Warum sollte der nicht erfolgt sein? Das war doch alles unabhängig?
Der EM wollte kommen sowieso und dann wurde er noch vom Nachbarn angerufen,er müsse kommen weil...Der Nachbar hätte doch den AB nicht abgehört.
Der EM wußte aber nicht um das Verhalten der Möbelfritzen und des aufmerksamen Nachbarn.
Die sind eben nicht einfach wieder weggefahren weil niemand aufgemacht hatte,sondern ums Haus rum,weil der Killer wahrscheinlich die TT offen gelassen hatte .
Dumm gelaufen und unvorhersehbar.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden