weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

27.10.2014 um 15:26
Also blöde Frage.. aber was genau sollte SB angestellt haben (bezugnehmend auf die Händler)?
Ich kenne mich mit solchen Dingen wirklich nicht so gut aus...
Und sowas kann sie doch unmöglich alleine gemacht haben..?! Deshalb müssten doch andere Kollegen auch Angst um ihr Leben haben..

Und meinst du dann dass der Täter öfter vorbei kommt und schaut wann sie Zuhause ist und im richtigen Moment zuschlägt???
Weil sonst muss es jemand sein, der weiß wann die Möbel kommen und dass die am Vormittag beim Fitness ist.. oder?

Das mit dem Fahrzeug habe ich nicht mehr genau im Kopf.. wer hat das gesehen??
Hab eben mal nachgeschaut... Kennzeichen mit SAW sind nicht mal 60 km von Wolfsburg weg...
Weiß nicht.. aber das mit dem Kennzeichen bzw Auto.. kann hier nicht verdächtiges erkennen...


Warum? passieren den viele Fälle dieser Art in der Gegend??


melden
Anzeige
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

27.10.2014 um 15:36
Also ich denke nicht das SB irgendwas angestellt hat, sie war ja Sachbearbeiterin, da kann es durchaus sein das sie unregelmäßigkeiten erkannt hat, und auf eigene Faust ein paar recherchen angestellt hat,
oder den einen oder anderen Kollegen mal drauf angesprochen hat wie das zu deuten ist.
Das würde erklären warum da einer Angst vor ihr hatte.

Allerdings kann es wie gesagt auch sein das SB nichts mitbekommen hat und Ahnungslos war,
es aber einen Kollegen gab, der meinte das SB irgend etwas mit dem auffliegen zu tun hat.
Also sowas wie eine ganz dummes Mißverständniss.

Was die Möbel angeht hab ich keine Erklärung, das kann zufall sein oder wirklich geplant.
In Wolfsburg und Umgebung sind so gut wie nie Morde zu klären, was die MOKO evtl überfordert.

Es wurde zum Tatzeitpunkt ein Radfahrer hinter dem Haus von den Bittner gesehen der wohl eine Kapuze tief ins gesicht gezogen hatte und sich auffällig verhielt, wenn man weiß wie das Haus der Bittners
steht, ist das sehr einladend, nach hinten raus ist eine große frei fläche wo man Prima einblick hätte.


melden

Mord in Wolfsburg

28.10.2014 um 12:02
Summaimperii schrieb:wenn man weiß wie das Haus der Bittners
steht, ist das sehr einladend, nach hinten raus ist eine große frei fläche wo man Prima einblick hätte.
Wem od. was sollte dieser *Einblick* nützen?
Es wurde nicht eingebrochen, der Täter muss sich bereits im Haus aufgehalten haben...die Ermittler gehen von einem Auftragsmord aus, das ist Fakt..
anhand der Fakten macht eine Diskussion auch Sinn...


ich hoffe, es ist allen klar, dass Beschuldigungen gegenüber unschuldigen Personen strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können... die Schwester ist nun mal nicht tatverdächtig u. kann sich falschen Anschuldigungen gegenüber durchaus zur Wehr setzen...

die VW - Verschwörungstheorie wurde auf ca. Seite 91 durchgekaut u. nichts weist auf einen diesbezüglichen Zusammenhang hin.


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

28.10.2014 um 15:21
@Ylenia

Beim EM weist auch nichts darauf hin, wäre man sich hier sicher würde er in U-Haft sitzen, er durfte sogar während des bestehenden Tatverdachts ins Ausland reisen, also kann die Polizei nicht viel gegen ihn in der Hand haben, trotzdem wird gegen ihn ermittelt.

Was die Schwester betrifft, niemand will sie hier verdächtigen, aber sie hat nun mal Aussagen zum Nachteil von FB getätigt, nichts weiter. Und ich bitte auch darum hier nicht von einer VW Verschwörung zu sprechen. Es ist eine Möglichkeit die in betracht kommt, nur weil die Polizei hier keine ansätze hat heißt das nicht das es gleich eine Verschwörung ist. Zumal meine Theorie nichts mit VW zu tun hat, sondern im besten Fall mit einem Mitarbeiter von VW. Ich habe meine Begründung dazu auch abgegeben.
Wenn Mitarbeiter einer Firma ihre Position ausnutzen, dann darf man das auch zu sprache bringen.
Ich beziehe mich hier auf die freie Meinungsäußerung.
Ylenia schrieb:Es wurde nicht eingebrochen, der Täter muss sich bereits im Haus aufgehalten haben
Moment, es wurden keine Spuren gefunden, bitte hier genau an die Fakten halten.
Und der Täter MUß sich nicht im Haus aufgehalten das wird vermutet.
Bitte nicht alles was die Polizei glaubt zu wissen, auch als Fakt auslegen, das ist in meinen Augen ein großer Fehler, wenn man schon Ermittteln will, dann sollte man sich frei von irgendwelchen Vermutungen machen. Konkret meine ich damit das man sich nicht zu 100 % festlegen sollte das es so war.
Wenn die Polizei ja immer alles so sicher weiss, dann hätte man den Täter wohl schon gefunden :)


melden

Mord in Wolfsburg

28.10.2014 um 15:29
In meinen Beiträgen schreibe ich bezugnehmend auf die Schwester im Konjunktiv.
Niemand von uns beschuldigt irgendwen...
Es ist ein Dikussionsforum.. da müssen Fragen erlaubt sein.

Bin davon überzeugt, der Täter und Auftraggeber wird nicht mehr gefunden.


melden

Mord in Wolfsburg

28.10.2014 um 15:53
Moment, es wurden keine Spuren gefunden, bitte hier genau an die Fakten halten.
Und der Täter MUß sich nicht im Haus aufgehalten das wird vermutet.
Einen Einbruch so ganz ohne Spuren gibt es wohl gar nicht, ich denke, das wurde akribisch festgestellt..
lt.XY - Video hat es sich zwingend so abgespielt, wie dargestellt... die Frau wurde mit 2 Genickschüssen hingerichtet..
u. nochmals, die Ermittler gehen von einem Auftragskiller aus, wenn sie sich nicht sicher wären, so würden die Infos anders lauten..

richtig, gegen den EM wir weiterhin ermittelt..
wenn die Schwester Aussagen zum Nachteil des EM machte, so lässt sich nichts daraus ableiten..

ansonsten gelten hier im Forum die strengeren Regeln in Bezug auf Kriminalfälle...
Allmystery-Wiki: Über Kriminalfälle


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

28.10.2014 um 16:05
@Ylenia

Ja, ich will das auch nicht komplett ausschließen.
Was den XY Beitrag angeht, da weiss man auch icht genau ob nun wirklich jeder Punkt so zutreffend ist.
Der Herr Cerne meinte mal das die FF nicht immer zu 100% zutreffen, wurde ja auch schon hier erläutert.
z.b Als der EM das Vogelhaus aufgestellt hat, das muß ja nun nicht wirklich so gewesen sein.

Danke für den Link, werd mir das später mal durchlesen :)


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 00:20
@Summaimperii
Der Beitrag von Stern Tv wird entsprechend geschnitten, und zwar meistens so das ein ganz bestimmtes Bild erzeugt werden soll,(/ZITAT]

Deine freie Meinungsäußerung in Ehren- aber: bei der Wahrheit solltest auch DU bleiben!!
In Stern TV wird absolut nichts geschnitten- es ist eine Live- Sendung. Das weiß ich und ich war auch schon dort! Seltsame Argumente die hier niedergeschrieben werden! Tzzz...

Zudem :
Ich weiß im übrigen wer der Zeuge ist der dort bei Stern TV im ersten absatz zitiert wird, es ist die Schwester von SB, und ich weiß auch aus sicherer Quelle, das die darstellungen bei Stern TV nicht im Intresse der Familie war insbesondere wo es um die gesagten dinge über SB geht, diese sind vollkommen aus dem kontext gerissen. Die Zeugin sagt, Sie wundert sich das FB nicht geweint habe? Sry aber wenn ich meine Frau umlegen lasse, dann Spiele ich danach auch den trauernden EM, die Reaktion die FB hier gezeigt hat ist einfach nur ehrlich. Überhaupt sind die Bittners sehr starke Persönlichkeiten.
Und das hier Spekuliert wird das dem EM ein Finanzielles disaster gedroht hätte ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen, die Finanzen sind mehr als ausreichend, der hätte das ganz locker stemmen können der verdient nämlich mehr als gut. Ich weiß auch das die AS einen Freund hatte der von SB ...
Haha- sehr gut! Wir haben es mit einem Insider zu tun!!! Der aber leider nicht den Mädchenname von SB kennt, jedoch die Kontoauszüge & Gehaltsabrechnungen scheinen ja vertraut zu sein! Alles klar, Herr Komissar :-))


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 03:30
@Bocat2014

Ich habe nie behauptet Insider wissen zu besitzen, alle Infos die ich habe, kann sich jeder der Google richtig einzusetzen weiss auch holen.
Wenn du schon klugscheißen willst dann mach es bitte richtig.
Was Stern TV betrifft, ist dieser Teil auf den ich mich beziehe sicher nicht Live, oder hast du bei FB im Wohnzimmer gesessen als du bei Stern TV warst? Wohl kaum, das was Live ausgestrahlt wurde sind nichtmal 5 Minuten gewesen. Und den gesammten Beitrag wird auch FB erst zu gesicht bekommen haben als er im Studio war. Und ich weise nochmal darauf hin das die Familie die Stern TV geschichte nicht gut findet, oder warum kommt man so schwer an die Sendung?

Was die Finanzen betrifft, such mal ein bischen im Netz, da gibt es reichlich zu sehen, wer sich mal eben so nen Porsche kaufen kann und dazu noch mehrere Urlaube ( für die Kids ) leisten kann, der hat auch keine Finanziellen sorgen. Würde ich mal so behaupten.
Es hat auch schonmal jemand hier geschrieben der SB privat kannte, das SB den Wohlstand den sie besitzen nicht für selbsteverständlich gehalten hat.

Solange du nicht das gegenteil beweisen kannst hälst du am besten einfach mal den Ball flach Sportsfreund. :)


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 11:35
@Summaimperii

Nur der Form halber: RTL hat mit Stern TV eigentlich nichts zu tun. Sie sind weder an Produktion, noch an Auswahl der Themen oder gar der gezeigten Bilder beteiligt!

RTL ist nur durch den Rundfunkstaatsvertrag dazu verpflichtet, eine wöchentliche Sendezeit von mindestens 260 Minuten unabhängigen Dritten zur Verfügung zu stellen.
Und dazu gehört eben auch Stern TV, das von der Firma i&u TV produziert wird.

Das heißt, RTL sendet das Format zwar regelmäßig, ist aber ansonsten null daran beteiligt!!


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 12:06
Ich kann den Fall auch drehen und wenden, aber ich komme auch ganz genau zu dem Entschluß was die Kripo in diesem Falle meint und recherchiert hat. Der Ehemann von Sabine Bittner ist tatverdächtig. Die Frau wurde von einem Auftragskiller hingerichtet.
Ich glaube auch so wie die Ehe in xy der beiden dargestellt wurde ist noch viel zu harmlos gewesen.
Für mich stellt es sich so dar, dass die Sabine Bittner ihren Mann einfach nicht loslassen wollte. Dass sie zwanghaft an der Ehe klebte.
Sie ihm hinterherspioniert hatte (Taxifahrten) und eigentlich psychisch krank war und mit krank meine ich krankhafte Eifersucht ,Verlustängste etc.(biite mal googlen nach diesem Krankeheitsbild) ,dieses ist nicht zu unterschätzen und kann sogar soweit gehen dass man Phantasien entwickelt in Bezug auf Fremdgehen, den Partner nicht mehr aus den Augen lässt und ihn zwangs kontrolliert. Könnte sein dass sie sich auch ein sexuelles Verhältnis mit der Austauschschülerin nur zurechtgesponnen hatte und ihn den Ehemann permanent damit drangsaliert hatte, hält kein Ehepartner auf Dauer aus und dann kann man sich evtl nur noch durch den Tod des anderen befreien, selbst ein normale Trennung würde die krankhafte Eifersucht nicht einfachauflösen Kann mir durchaus vorstellen dass das hier der Fall war und an dem Beide früher oder später seelisch zugrunde gegangen wären. Der Tod als einziger Ausweg vor Verfolgung???


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 13:02
@Granola
Finde viel wahres und auch mögliches an deiner sichtweise, nur warum hat man sich dann nicht scheiden lassen?
Überlegt man sich mal, wie es im falle eines auftragsmordes im namen des ehrmannes es sich für ihn anfühlen muss, er kann doch nicht mehr in den spiegel schauen! Aber wer weiss das schon genau... etwas seltsam sind sie umstände schon, dass er ausgerechnet dann auch noch ne nachricht auf dem anrufbeantworter (sein alibi) hinterlässt!

Sich scheiden zu lassen ist auch angesichts des alters der kinder nicht das problem... Andererseits kann ich mir auch vorstellen, dass SB einer scheidung unter umständen nicht zugestimmt hätte. Was für ein drama hätte es dann werden können? Ich denke, so meint es Granola.


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 13:29
Granola schrieb:Sie ihm hinterherspioniert hatte (Taxifahrten)
Woraus schliesst du, dass sie ihm hinterherspioniert hatte?
So viel ich weiss waren es drei Taxifahrten verteilt auf einige Jahre...daraus kann ich nichts erkennen.
Die letzte Fahrt war am Abend vor ihrem Tod.
Welchen Grund diese wenigen Fahrten hatten wissen wir nicht. Ich hatte darüber nachgedacht, ob jemand zu Hause nachfragte, womit das Opfer nach Hause kam. Ihr Fahrzeug müsste ja zu dem Zeitpunkt zu Hause gestanden sein. Es kann natürlich sein, dass niemand zu Hause war.


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 13:52
@Granola

wie passt da der brief von sb an ihren mann hinein?

@gruselich

ich denke mal, dass er in der firma auch ohne anrufbeantwortet genug zeugen gehabt hätte, die ihm ein alibi geben!


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 15:21
@gulsvart

Das ist natürlich richtig, ist mir auch bekannt. Mein Einwurf den ich diesbezüglich gemacht habe,
solllte auch nur eine Anregung sein, das nicht immer alles so zutrefffen muß.
Ich hab einfach generell eine Allergie gegen den Sender, evtl bin auch da auch etwas über das Ziel
hinausgeschossen. :)

@Granola
Umso länger man sich mit dem Fall beschäftigt, scheint immer klarer zu werden das der EM
vllt. nicht ohne Grund unter Tatverdacht steht. Ich komme am ende des Tages auch immer wieder bei dem EM an. Deine Theorie klingt auf jedenfall einleuchtend, wenn man bedenkt das die Schwester ja ausgesagt hat das der EM sich aus diesen fängen evtl befreien wollte.
Auch das er evtl. nochmal ein bischen was vom Leben haben wollte, könnte hier zutreffen.

@osttimor
Da fand ich den Einwurf den hier jemand gemacht hat ganz spannend, er mußte ja eine Erklärung haben, warum er außerplanmäßig nach Hause kommt.

Was mich jetzt gerade extrem beschäftigt ist, was es mit diesen Brief auf sich hat, bzw was der EM für eine Erklärung abgeliefert hat bezüglich dieses Informanten. Leider scheinen diese Infos diesbezüglich
ja sehr mager zu sein, auch bei Stern TV hat er dazu nicht wirklich Stellung bezogen.

Ich sehe schon, wir drehen uns hier immer wieder im Kreis, was wohl eindeutig an weiteren fehlenden Infos liegt :( Aber schön das die Diskussion mal wieder etwas lebhafter wird :)


melden

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 15:38
Warum sollte ich die Mutter meiner Kinder töten wollen???
Das gibt für mich einfach keinen Sinn... ist doch viel zu gefährlich...
Warum kann mich sich nicht einfach scheiden lassen.
Und immerhin haben die Beiden ja auch noch einen gemeinsamen Urlaub verbracht usw.. das macht man doch nicht wenn man vor hat jmd umzubringen.
Da würde ich die Personen eher auf dem Schiff verschwinden lassen... ist doch viel einfacher und billiger...
Also für mich hat der EM kein Motiv...


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 15:54
@pureconnection

Natürlich kann man sich das nicht wirklich vorstellen, ich tue mich da auch ganz schwer den EM
zu verdächtigen. Aber @Granola hat das schon sehr gut beschrieben, sollte das wirklich zutreffen,
ist das mit einer Scheidung nicht getan. Ich habe so eine Situation schon mal in meinem Umfeld erlebt.

Da ging es nach der Scheidung erst richtig los, die Frau hat dann behauptet der Mann hätte die
Kinder geschlagen usw. Der hat regelmäßig haufenweise Pakete von der DHL bekommen die er nicht bestellt hat, der Lieferservice vom Restaurant war auch einige mal mit 10 Pizzen in der Tür gestanden die er nicht bestellt hat, das kann ausmaße annehmen die man nicht für möglich hält. Zudem hätte er evtl auch sein ansehen verloren Wolfsburg ist eine kleine Stadt, da kann einem so eine Geschichte ziemlich fertig machen. Nach außen die Musterfamilie und dann so ein desaster.
Wenn SB wirklich so war wie Granola beschrieben hat, dann würde ich auch als erstes den EM in betracht ziehen, den dann wäre das Motiv kranhafte Eifersucht.


melden
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 16:31
Ich könnte mir vorstellen wenn man die belohnung auf 100.000 € erhöht werden Leute reden.
Also wäre ich der EM, würde ich mein Haus verkaufen und das Geld dafür zu verfügung stellen.
Allein schon um die Menschen die an meiner Unschuld zweifeln zum schweigen zu bringen.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 20:30
@Summaimperii
Ganz richtig! Mit einer einfachen Scheidung wie wir es kennen wäre es bei krankhafter Eifersucht einfach nicht getan. Zumal der Ehemann nicht einfach mal aus Wolfsburg hätte verschwinden können wegen seinem Job. er wäre auf alle Fälle an WB gebunden gewesen und ausserdem hätte die Sabine durch die Töchter immer gewußt wo sich ihr Mann gerade aufhält. Es wäre eine nervenaufreibende Sache geworden und von einer neuen Frau mal ganz zu schweigen.
krankhafte Eifersucht kann das Leben des anderen zur wahren Hölle werden lassen.
Ob das hier bei Sabine schon der Fall war kann ich natürlich nicht beurteilen, aber der Brief , die äußeren Umstände gegenüber dieser Haustochter lassen dies vermuten.
Sie hat ja nicht nur Briefe sondern auch Emails an ihren Mann geschrieben etc. Warum macht man das, wenn man den Ehemann doch im Hause wohnen hat?
Ganz einfach, weil der vermutlich von ihr schon so genervt war dass ein normales Gespräch nicht mehr möglich war.
Der Mann hatte einfach "dicht" gemacht und dann kommt man womöglich auf solche Gedanken. dass der Tod des Partners eine Art Erlösung ist. Das wäre ja hier nicht der erste Fall der so gelagert wäre.


melden
Anzeige
Summaimperii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

29.10.2014 um 21:22
Hier mal ein Link passend zum Thema, das ist schon echt heftig.
Bei 2/3 der Morde soll übertriebene und krankhafte Eifersucht das Motiv für die Tötung sein. Meist sind es Männer, die ihre Partnerin umbringen.
http://www.lebenshilfe-abc.de/eifersucht.html


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden