weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:55
Aber eher als an die wilden verschwörungen wie kindessmisbrauch oder vw affäre oder ähnliches, finde es gar nicht so abwegig


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:56
Mal was anderes: sind die Briefe echt? Brief von SB? Brief von Aupair? Anonymer Anruf/Hinweis zu Missbrauchsfällen direkt nach dem Stern TV Interview.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:56
Geben des Falles, Herr Bittner war mit dem Spieler- Milieu bestens bekannt... dort trifft man auf Menschen, die schnell mal tief in Schwierigkeiten stecken und für eine schmale Mark relativ viel tun würden... jemand falsches in Not, bietet vielleicht irgendwo seine Hilfe an!? So abwegig finde ich das nicht... wie so ein Rädchen, eins greift ins andere über du daraus entsteht ein konkreter Plan... !?


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:57
@cwenzl
Stimmt!

Natürlich kann es auch einen Kontakt in den anderen Staaten gehabt haben.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:59
@Lara1973

Möglich ist es. Auch wenn es sich jetzt ziemlich nach Vorurteilen anhört aber ich finde das Phantombild des Beifahrers macht einen ziemlich osteuropäischen Eindruck und Bekannte die ich in Sachsen Anhalt habe, erzählen auch öfter, dass sie sehr große Probleme mit Osteuropäern haben, die über die Grenze kommen, illegalen Geschäften nachgehen und wieder von der Bildfläche verschwinden. Möglich ist es also genauso, dass die Nummernschilder gestohlen sind und der Täter schon ganz wo anders ist. Würde für mich auf jeden Fall auf eine Beauftragung hinweißen die im Osteuropäischen Raum/möglicherweise auch auf der Kreuzfahrt vorgenommen wurde.

@cwenzl

Die Briefe gibt es offenbar und wurden von der Polizei auch als authentisch bezeichnet.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 13:59
@cwenzl
Ich gehe davon aus, dass man festgestellt hat, dass die Briefe authentisch waren- zumal das Au-pair-Mädchen zu ihrem ja sicherlich befragt wurde!? Die Frage ist, wie kommt Herr Bittner an diesen Brief und warum erst soooo spät?!?


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:00
@Lara1973
http://www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/polizei-glaubt-der-killer-benutzte-waffe-mit-schalldaempfer-id13...

Darf leider nicht als Nicht-Abonnementenbesitzer nichts mehr lesen :/


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:01
@Lara1973
Das klingt wirklich plausibel. Aber kann er so ein Risiko eingehen, wenn ein Kontakt über seine Spielerleidenshaft zustande gekommen wäre? Aber leider konnte ich mir vom Ehemann noch kein Bild machen. Mir sträubt sich momentan noch alles dagegen, an ihn als Auftraggeber zu glauben. Vll auch nur Wunschdenken wegen den Töchtern. Aber ich will auch nicht voreilig evtl. Unschuldige verdächtigen.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:02
Wie ich sehe ist die Mehrheit der meinung es war der mann. Das sehe ich auch so jetzt gilt es nur noch zu klären wen er wo getroffen und beauftragt hat dass wird auch die polizei brennend interessieren.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:03
@MarcoW.

Mit Satzzeichen könnte man deine Beiträge evtl. etwas besser verstehen.


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:04
Alles sehr merkwürdig. Ich kann mich an den Fall Paulus erinnern: da wurde doch eine Sigrid Paulus polizeitdienstlich erkannt. Rückblick: sie hat nach einem Streit mit dem Ehemann das Haus verlassen und kam zwei Tage später mit unbekannten Männern zurück, um ihre pers. Dinge zu holen. Letztlich weiß man heute, dass die polizeidienstl. Aktion nicht stattgefunden haben kann, da Sigrid Paulus schon tot war. Also eine falsche Spur. Was ich damit sagen will: manchmal hat/haben der Täter/die Täter Glück, wenn sich falsche Spuren auftun...


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:05
@MarcoW.

Das denke ich auch. Wenn der Täter überführt ist, dann ergibt sich alles weitere. Wobei es wahrscheinlich schwierig wird den Täter ausfindig zu machen. Selbst wenn sich dieser noch in Deutschland aufhalten sollte.


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:06
Angenommen der Ehemann war wirklich im Spieler-Milieu unterwegs, könnte es ja auch sein, dass er hohe Spielschulden hatte und diese eben nicht mehr begleichen konnte, woraufhin man eben seine Frau hinrichtete.

Ist jetzt wahrscheinlich auch sehr mafialastig die Theorie, aber ich kann mir einfach kein Motiv vorstellen weshalb man als Mann seine Frau von einem Auftragskiller umbringen lässt?

In der Regel sind solche Taten ja immer Affekttaten, wo der Mann die Frau eben im Streit erwürgt, erschlägt oder erstickt, aber einen Auftragsmörder auf die eigene Frau ansetzen, der diese dann noch im eigenen Haus erschießt. Hm ... widerstrebt irgendwie meiner "Moral".


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:07
@ Bärlapp


Du bist doch meine ich die nette verschwörungs anhängerin von heute morgen oder? Du ich denke das kann mann schon lesen wenn mann auch nur ansatzweise mal eine schule besucht hat. Finde ich etwas frech von dir aber nun ja das passt schon


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:09
@MarcoW.
MarcoW. schrieb:verschwörungs anhängerin
Ich bin momentan noch gar nichts, weil ich mir vom Ehemann noch nicht mal ein Bild machen konnte. Mir widerstrebt es nur momentan, evt. ihn hier öffentlich als schuldig zu bezeichnen.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:09
@ Thuringwethil


Ja denke auch wenn der Täter gefasst wird dann wird alles ganz schnell zusammen brechen was vom mann mühevoll aufgebaut wurde. Sprich die ganzen verschwörungen und der ganze blödsinn. Hoffe wirklich das die polizei sich nicht weiter mit den unwesentlichen dingen beschäftigt sondern sich voll auf den mann fokussiert.


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:12
die Theorie mit den Spielschulden und der Rache an der Frau ist gut. Könnte wirklich so gewesen sein. Auf der anderen Seite hieß es ja, dass die Familie keine finanziellen Probleme hatte. Das beißt sich irgendwie. Denke auch das die Polizei dann evtl. etwas auf den Konten oder zu der finanziellen Situation hätte rausfinden müssen. Weiß jemand, ob die Polizei in solchen Fällen Zugriff auf das Konto eines Tatverdächtigen erhält? Die Soko hat doch sicherlich auch im Casino-Umfeld recherchiert. Oder fällt es unter die "Schweigepflicht", sich über seine Spiel-Kunden nicht zu äußern?


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:14
Zu seiner Spielleidenschaft könnte Herr Bittner zumindest kein Dementi geben- sondern nur sagen- "ich spiele halt gerne" !!!! Damit würden sich auch Bargeld Transfer erklären lassen... war er jemand der mit 50€ in der Tasche ins Casino marschierte?!? Ich hatte mal einen Freund (derzeit tätig für vw Leasing - hochrangig... welch Zufall) dem hat die Bank auf einer Urlaubsreise die Kreditkarte gesperrt... nicht weil keine Kohle mehr da war... sondern weil die auf Grund der hohen Geldbeträge dachten jemand hat die Karte geklaut!!! Der jenige hat locker mal 10.000 € am Abend verzockt...und würde sich selber niemals als spielsüchtig bezeichnen- Begründung: er verspiele nur Geld, was er verschmerzen kann!!! Wir waren mal gemeinsam im Casino (Bad Harzburg) und er ging am Tisch und hat mit 1000€ in 50 € scheinen gegeben nur um mich am Automaten zu beschäftigen! Fand das unglaublich, völlig befremdlich - habe aber gesehen, was für Leute dort verkehren !!!! Spaßpieler die mal aus Fun in die Spielbank gehen und Spieljunkies!!! Fakt ist, da verliert jemand schnell mal die Kontrolle über sein Leben...


melden

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:14
@MarcoW: Bitte hier nicht so leichtsinnig verurteilen. Noch ist nichts bewiesen - es gibt lediglich Indizien


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

10.02.2014 um 14:17
@muccimucci

Ich glaub, die Frage nach dem Motiv des EM fragen sich alle hier, die in ihn den möglichen Auftraggeber sehen.

Es klingt abstrus, kann mir aber vorstellen, dass der Auftraggeber beraten werden würde. Ungefähr so "Bei dir zuhause wäre der beste Ort, der Verdacht wird aufgrund von Moral und Sitte bald ausgeschlossen." Vielleicht so. Außerdem kann nur er genau sagen, ob wirklich nichts fehlte ohne dabei zu unterstellen, dass er den 2. Schlüssel unter der Fußmatte nun wirklich hatte oder nicht, oder das ein Kuvert mit mehreren Tausend EUR in der Schublade seines Schreibtisches deponiert waren oder nicht?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden