weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

291 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Österreich, Berge, Greiner, Susi

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

28.05.2017 um 21:41
Wenn man Selbstmord begeht, ist es nicht ungewöhnlich, wenn man alles was auf seine Person hinweist, aus dem Weg schafft. Das wäre ein Grund dafür die Daten vom Laptop zu löschen. Die Kleidung ist sie aufgrund einer Unterkühlung losgeworden. Natürlich ist es dennoch verwunderlich wie die Sachen verstreut waren. Und wie sie OHNE Schuhe rauf gekommen ist, ohne dass dies Spuren hinterlassen hätte.


melden
Anzeige

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

29.05.2017 um 17:24
@00truthseek00
wäre es nicht einfacher, den Laptop irgendwo weit weg wegzuschmeissen? Oder einfach zuhause zulassen? Diese Art zu löschen erscheint mir zu sufwändig, wenn ich Todessehnsucht habe...


melden

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

29.05.2017 um 18:31
@AxelF in solch einer Situation denkt man nicht immer ´´sinnvoll´´ . Aber Du hast natürlich Recht.


melden

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

29.05.2017 um 18:49
Leider finde ich das entsprechende ORF-Video nicht, aber ich vermute, dass nicht die gesamte Festplatte gelöscht wurde (was ja auch überflüssig wäre), sondern nur das Verzeichnis "Persönliche Dateien" plus sämtliches Caches, Browser-Verläufe usw.. Letzteres ließ sich schon damals hinreichend "professionell" und ziemlich flott mit dem kostenlosen Programm CC Cleaner erledigen. Damit können auch Laien umgehen.


melden

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

29.05.2017 um 23:59
@00truthseek00
natürlich denkt man nicht sinnvoll, sondern eher einfach bzw. unkompliziert.

Natürlich gab es 2006 schon intuitive Programme um Dateien endgültig zu löschen. Aber so ganz glaube ich nicht, dass Susi Greiner solche Ideen vor einem Selbstmordversuch hatte. Sorry fürs Klischee, aber wir sprechen hier nicht von einer EDV-Spezialistin, sondern von einer Kellnerin. Die nutzt einen Laptop nur für Emails, surfen, Briefe schreiben etc.
Und fängt dann nicht bei einer "Kurzschlussreaktion" erstmal an, ihre Spuren in ihrem PC zu verwischen.
Da hätte ich ihn lieber irgendwo den Berg runtergeschmissen...


melden

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

12.06.2017 um 14:58
@AxelF
Was war mit ihrem Freund? Hat er vielleicht die Daten vom Computer gelöscht? Wäre doch möglich, oder?


melden

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

12.06.2017 um 23:07
@00truthseek00
Sie wurde ja zuletzt mit einem unbekannten Mann im Auto gesehen.
Von einem (bekannten) festen Freund ist glaub nichts bekannt.

Und selbst wenn - welchen redlichen Grund sollte dieser haben, den Laptop nachhaltig zu löschen? Bzw. macht ihn das nicht total verdächtig?


melden
Quidquid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

15.08.2017 um 23:03
Ich würde gern diesen Beitrag erwähnen, denn ich denke, egal ob Mord, Unfall oder Selbsttötung, hier liegt der Schlüssel.

Hier könnte die Österreichische Polizei einhaken, aber die betreffende
Person ist wohl über alle Berge ... in Deutschland.

Beitrag von Waldeck, Seite 3
2. August:
06:00 – Susi Greiner wird in ihrer Wohnung in Steinberg im Rofan, wo sie als Kellnerin arbeitet, durch einen Telefonanruf geweckt und verlässt darauf überstürzt ihr Heim. Sie fährt nach Tegernsee, ihrem vorherigen Arbeitsort, wo sie "ein Kollege" weinend auf dem Gehsteig kauern sieht.
Der 02.08.2006 ist ein Mittwoch, ein normaler Arbeitstag, an dem sie aber frei hat.
10:03 – Mit ihrer Bankomatkarte wird in einer Tankstelle im deutschen Warngau bezahlt.
Mittags – Susi Greiner wird im Engtal mit ihrem Hund gesehen.
Ich denke, sie hat dort eine Person getroffen und sich von ihr verabschieden müssen.
Anfang Spekulation: Diese Person hat mit ihrer Bankomat-Karte eine Rechnung an einer deutschen Tankstelle bezahlt.

Scheinbar hat sich diese Person in einer finanziellen Notlage befunden, sonst hätte sie diese Karte nicht von Susi Greiner bekommen. (Ich denke, es war freiwillig.)

Ich gehe davon aus, dass diese Person eine Frau war, denn Vor- und Zuname stehen auf der Karte. (Kann aber auch ein Mann sein.)

Diese Person muss für die Tote extrem wichtig gewesen sein, denn sonst hätte sie nicht derart verzweifelt am Straßenrand gesessen.

Wer aus Deutschland, hat zu dieser Zeit noch an der alten Arbeitsstelle von Susi Greiner gearbeitet und musste Tegernsee früh am Morgen des 01.08.2006 verlassen und zwar ohne Geld und ... Vielleicht sogar mit der Identität der Toten? Warum? (Gab es Frauen die einander ähnlich sahen?)/Ende Spekulation. :-)

Hat man den Personalausweis von Susi bei der Toten gefunden?

...

Also die Bankomat-Karte befand sich in Warngau, die Susi Greiner im Engtal. Und nun? Wer war das in Warngau mit der Bankomat-Karte?

Oder Susi hat die Person nach Warngau gefahren und ist dann im Engtal wandern gegangen?


melden
Quidquid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

15.08.2017 um 23:12
Es müsste doch der Kassenbeleg von 2006 mit der Unterschrift zur Tankstelle in Warngau existieren, wenn nicht die PIN genutzt wurde.

Hat man die Unterschrift, so kann man die mit Susi Greiners Handschrift vergleichen. Vielleicht gibt es auch DNA und Fingerabdrücke.


melden
Quidquid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

16.08.2017 um 00:02
Oder die Person wird nicht mehr in Tegernsee von Susi Greiner angetroffen. Sie denkt daran dieser hinterher zu fahren. In Warngau besinnt sich eines Besseren, kauft in der Tankstelle ein und beschließt umzukehren, um nach Engtal zu fahren.

Ist bei der Toten Susi Greiner den der Kaugummi und die Zigaretten gefunden worden? Hatte sie die Bankomat-Karte im Rucksack?

Hatte die Person in Warngau einen Hund mit dabei?


melden
Anzeige

Rätselhafter Todesfall in Österreich: Susi Greiner

16.08.2017 um 22:38
@Quidquid
Leider stehen uns diese Infos nicht zur Verfügung, hier könnte höchstens Susi Greiners Mutter weiterhelfen.

In jedem Fall besteht hier noch Unklarheit, weil eben diese Punkte nicht ganz zusammenpassen


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden