weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:28
@obskur
ja, weil Nel seine zeugen vorbereiten muss und seinen Fall "reconsidern" will


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:29
@obskur
eine überraschung war wohl eher das zweite ipad und dann war schluss


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:30
ich hab mir das gerade noch mal angesehen. Es ist richtig, Nel verbreitet au feinmal recht gute Stimmung. Aber ich habe nicht gesehen, dass er vorher an irgendetwas herum gespielt hat oder auf irgendwelchen Knöpfen herum gedrückt hat.
Also durch Zufall wird er nichts entdeckt haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:31
@paraheinz Deswegen sind mir die Obduktionsbefunde einfach zu marginal, aber da kommt man als Außenstehender wohl nicht ran bzw. werden die nicht komplett veröffentlicht. Was mich wundert ist daß Pistorius doch bei seiner "Schußverteilung" damit gerechnet haben muß das Opfer wenn es getroffen ist und zu Boden geht mit einem Kopfschuß zu "erwischen" also Vorsatz der Tötung, denn "der Einbrecher" hätte sich ja auch aufs Klo gestellt haben können und zurückschießen können z.B. weswegen das "sich -so -nahe-an-die-Klotür-wagen" schon ein gewichtiges Argument für die Kenntnis wer sich im Klo aufhält zu sein scheint.
Ich glaube aber nicht daß das Gericht so etwas tatsächlich berücksichtigt, kann ich mir nicht vorstellen, ist halt kein Beweis. Die Summe der Einzelheiten macht es hier, aber die eigentlichen Beweise sind dennoch recht dünn wie ich das sehe.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:31
@MrSmith


Ja was normal die Marketingabteilung von gut zahlenden Kunden oder die NSA bekommt ;-)

Vielleicht hat er sich aber auch von der Pornoseite einen Trojaner eingefangen und man war gar nicht bei Apple in den USA sondern bei den Pornos ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:33
@schokoleckerli
An Knöpfen rumspielen hab ich ihn auch nicht sehen... ganz so überraschend ist er da nicht auf was gestoßen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:33
Ich will mein Tastenhandy zurück. Mein geliebtes Nokia 6210, lach, das spioniert mich wenigstens nicht aus...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:34
@paraheinz
ich spinne jetzt mal gaaaaaaaaaaaanz viel rum und läute die frühe Märchenstunde ein.

OP ist böse.

Vielleicht hat er sich auf dem Ding tatsächlich einen Trojaner eingefangen. Und was machen Trojaner?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:35
Sie verschicken sich selbst ans Adressbuch u.a.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:36
Rabenfeder schrieb:"der Einbrecher" hätte sich ja auch aufs Klo gestellt haben können und zurückschießen können z.B. weswegen das "sich -so -nahe-an-die-Klotür-wagen" schon ein gewichtiges Argument für die Kenntnis wer sich im Klo aufhält zu sein scheint.
Genau, vor der Klotür ist der einzige Ort im ganzen Haus wo man rechnen muss dass man getroffen wird wenn der Einbrecher rausschießt. Überall anders ist man sicher, da der Einbrecher nicht weiß wo hinschießen, genau vor der Klotür bekommt man 100pro einen Zufallstreffer ab.

Wenn man Angst hat vor gewalttätigen Einbrechern muß man doch rechnen dass er rausschießt, aber jedenfalls muß man rechnen dass der Einbrecher ZURÜCKSCHIESST sobald man den ersten Schuß abgegeben hat - dann steht man genau vor der Tür.

Auch könnte der Einbrecher noch vor dem ersten Schuss die Tür aufreißen und einen überrennen, vor allem wenn man nur Stümpfe hat.

1m vor der WC Tür ist für mich einfach das absolute No-Go. Auch wenn es vor Gericht vielleicht nicht der beste Beweis ist - für mich macht das ein Bild.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:37
@MrSmith
u.a.

es können kleine Spione sein - deshalb will die ja auch keiner haben.

Aber das führt hier jetzt zu weit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:37
@schokoleckerli

Hast Du einen Link für die "Konserve" ? Bei youtube finde ich bisher nur den ersten Teil des heutigen Tages als Aufzeichnung.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:38
@paraheinz

Ganz genauso habe ich das auch SCHON IMMER gesehen.

Er hätte damit einem Einbrecher alle Möglichkeiten gegeben und sich wirklich in Gefahr gebracht.
VORHER wurde er nämlich nicht bedroht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:38
Einmal versehentlich gelöscht und eine Notiz ist verschwunden. Denn leider übersieht Apple das Notizprogramm sträflich bei der Sicherung der Daten per Time Machine. Wischt man über eine Notiz und bestätigt fix die Nachfrage, verschwindet sie umgehend. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Notizen neben dem iPhone auch auf einem iPad oder einem Mac nutzt, da die Daten bei gemeinsamer Nutzung mit mehreren Geräten in der iCloud lagern. Löscht man etwas auf dem iPhone, kommt man auch über das iPad oder den Mac nicht mehr heran – so zumindest die Theorie. Wer jedoch schnell reagiert und unsere Tricks berücksichtigt, hat noch eine Chance, verloren Geglaubtes doch wieder ans Tageslicht zu befördern.


Notizen wiederbeleben

Eine reelle Chance zur Datenrettung besteht für alle, die Notizen auf dem Mac beziehungsweise auch auf dem Mac verwenden. Schwieriger wird es, wenn die Notizen-App ausschließlich auf einem iPhone, iPad oder iPod touch benutzt wird. Löscht man beispielsweise eine Notiz auf dem iPhone und gleicht seine Daten mittels iCloud mit dem Mac zu Hause ab, besteht Hoffnung. Sofern der Inhalt vor dem Löschen nicht verändert wurde, findet man zu Hause eine exakte Kopie vor. Dort liegt nämlich der letzte Stand der Einträge, so wie sie auf dem Mac verlassen hat. Um an die Daten heranzukommen, muss jedoch vor dem Start des Notizen-Programms die Netzwerkverbindung deaktiviert werden. Damit ist es dem Computer nicht möglich, den neuesten Stand in der iCloud abzufragen, was automatisch das Löschen der entsprechenden Notiz zur Folge hätte. Ohne Netzwerkverbindung öffnet man die Notizen und kopiert einfach den betreffenden Inhalt aus dem dort noch vorhandenen Eintrag. Danach stellt man die Netzwerkverbindung wieder her, legt eine neue Notiz an und kopieren die Daten hinein.

Fundgrube Library

Hat man die Trennung vom Netzwerk verpasst, kann man mit etwas Glück die Daten vor dem Löschen von der Festplatte bewahren. Auch wenn das Programm auf dem Mac den Eintrag nicht mehr anzeigt, liegen dessen Daten oftmals noch eine kurze Zeit in den Tiefen des Systems. Dazu solle man im Finder im Menü „Gehe zu“ den Eintrag „Gehe zum Ordner“ wählen und ~/ Library/Containers/com.apple.notes/Data/Library/ CoreData/ExternalRecords/ eingeben. In den nummerierten Ordnern finden sich Einträge, die etwa so lauten: p252.notesexternalrecord. In jeder dieser Dateien steckt eine der Notizen. Sollte die vermisste Notiz nicht dabei sein, startet man mit geöffnetem Ordner Time Machine, und sucht nach den Daten. Denn vom Inhalt dieses Ordners legt das Sicherungsprogramm Kopien an.
http://www.tech.de/ratgeber/so-retten-sie-ihre-notizen-1001618.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:39
@all



Ses. 1



Ses. 2


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:40
@Interested

Könnte OP, nach Standers Ankunft, nach oben gegangen sein um zu löschen???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:40
@schokoleckerli

Ok, ich bin anscheinend heute zu blöd zum suchen... ;) Danke !


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:41
:)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:43
@KlaraFall
die zeit war sicherlich viel zu kurz - außerdem muss man bei solchen löschungen gesondert ein passwort eingeben.. meine ich zu wissen - wenn es also reevas ipad war, müsste er ihre id kennen und parat haben und das passwort


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2014 um 16:44
@KlaraFall

Kann sein. Eins hat er doch in der Küche übergeben...da kann er auch was gemacht haben. Ich weiß es nicht - aber sie werden mit Sicherheit was haben, was die anderen anberaumten Zeugen unnötig macht!

Die Distanz, auf die der Ballistiker hinaus wollte, besagt auch, dass Oscar keine Angst hatte, als er schoss! Also nix da mit Einbrecher. Nach dem Hüftschuss, ist sie nach hinten auf diesen Zeitungsständer gefallen, der 2. Schuss, der daneben ging und abprallte, verursachte die bruises am Rücken und dann Arm und Kopfschuss, wo sie dann an der Toilette zum Liegen kam mit Kopf in Richtung Schüssel, daher auch das viele Blut in der Schüssel. Und bei dem hohen Blutverlust, bis sie dann unten war und Stipp eintraf, ist die Trübung der Pupille schlüssig.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden