weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 13:59
Und wenn man mit 4 Schüssen blind in so einen kleinen Raum ballert, ist doch klar, dass man da auch Treffer landet, viel schwieriger wäre es da nicht zu treffen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:00
@zaubertraudl
zaubertraudl schrieb:selbst der Experte der Anklage ist der Überzeugung, dass die Tür erst nach den Schüssen bearbeitet wurde.
Seine dezidierte Begründung dafür (für das Hinterher die Tür aufschlagen) habe ich nirgends gefunden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:00
@zaubertraudl

Bin ganz Deiner Meinung.
Außer dass man bei 4 Schüssen durch die Tür bewusst den Tod des anderen in Kauf nimmt und man dann doch von Mord sprechen kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:00
@obskur
du hast recht.
und wegen den schüssen, da kommt ja noch hinzu dass er ziemlich niedrig geschossen hat!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:03
@SecretLetter
Ja genau, er hat schon gezielt darein geballert, ziemlich niedrig und mittig, also grob auf die Mitte eines Körpers, da sie zusammen gesackt ist hat es am Ende den Kopf getroffen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:03
@SecretLetter
SecretLetter schrieb: kommt ja noch hinzu dass er ziemlich niedrig geschossen hat!
Ja aber mit der Munition ist auch das tödlich ( hatten wir schon...Oberschenkelarterien usw.)
wahrscheinlicher ist er wußte wo sie im Raum sich befand ( mit dem Oberkörper und Kopf)
Ich glaube nicht daß "zeigen wer Boss" ist oder "ausrasten" allein hinter SOLCH einer Tat stecken kann, das ist nicht normal...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:04
ja, ich wollte damit ja auch ausdrücken, dass er sie auf jeden fall treffen wollte, mit jedem der schüsse


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:05
... ok... bin erstmal weg... bis dann


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:05
@obskur

so sehe ich das auch

@zaubertraudl
zaubertraudl schrieb:Ich bin auch der Meinung, dass er wusste, wer da in der Toilette ist - trotzdem gehe ich bisher immer noch von einer Affekttat und nicht von einer vorsätzlichen Ermordung aus.
Ich schon, denn nach dem 1. Schuss hätte Schluss sein müssen, denn sicherlich hat sie vor Schmerzen geschrieen...aber er schoss weiter ....nach der Pause..Bäng.....(Afekttat) Pause....Bäng, Bäng, Bäng...(Mord)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:08
Ich denke auch, dass man Affekt spätstens nach der wissentlichen Pause und den Schreien ausschließen kann.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:13
Sonadora schrieb:Ich schon, denn nach dem 1. Schuss hätte Schluss sein müssen, denn sicherlich hat sie vor Schmerzen geschrieen...aber er schoss weiter ....nach der Pause..Bäng.....(Afekttat) Pause....Bäng, Bäng, Bäng...(Mord)
dito (immer vorausgesetzt, dass die Schussfolge mit Pause wirklich so war)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:18
@zwicker
Zumindest wurde die Schussfolge so dargelegt und von beiden Seiten angenommen. Also kann man davon ausgehen, dass die Richterin das so als gegeben hinnimmt. Ergo wir sollten das auch als gegeben hinnehmen, alles andere macht zumindest im Bezug auf den laufenden Prozess wenig Sinn.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:23
@obskur
Ich halte diese Schussfolge mit Pause auch für sehr wahrscheinlich.
Jedoch wurde diese von der Verteidigung so nicht angenommen. Die behaupten - soweit ich weiss - dass es 4 Schüsse (so schnell wie möglich) am Stück waren - eben um Schreie so weit wie möglich auszuschliessen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 14:33
Die behaupten es erst mal, haben aber kein Ballistiker, der ihnen das bestätigt.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:00
@obskur
wie @zwicker so habe ich die Verteidigung auch verstanden: sog. 'double tap technique', also 4 schnell aufeinander folgende Schüsse. Dem widerspricht laut Mangena (Ballistiker) das Verletzungsmuster. Bei schnell aufeinander folgenden Schüssen liegen die Verletzungen dann auch eng beieinander.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:06
@hubertzle
na endlich - der ballistiker hat wirklch schlüssig begründet - so wie sie demzufolge zusammengesackt ist - die kugel in der toilette - die blutspritzer - alles hat seine schlüssige folge.. durch die tür ohne sicht.. es gab eine pause zwischen eins und zwei - nur wie lange konnte nicht bestimmt werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:07
@hubertzle
Die Frage ist aber, was die Behauptung im Moment wert ist, das will der Verteidiger so, der Ballistiker hat es anders gesagt, dafür werden die ja vor Gericht geladen. Höchstens die Verteidigung holt einen anderen Ballistiker ins Boot der genau das bestätigt, was denen besser ins Bild passt. Glaube ich aber nicht, weil die Ballistiker sind doch neutral und geben nur das wieder, was sie gesehen haben und daraus schlussfolgern.

Wenn es nach Roux geht, war ja auch der 1. Schuss in den Kopf ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:08
Also mein Mann (Soldat) sagt, das diese "'double tap technique'" von einen wenig geübten Schützen, eher schwer ist. Er hat mir das auch erklärt, aber ich kann das jetzt nicht so hier widergeben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:11
@Nola
OP hat ständig schießübungen gemacht - da liegt nahe, dass er geübt ist..


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.03.2014 um 15:13
@Nola
Ah, lass dir doch vielleicht noch mal erklären, würde gerne wissen, was damit gemeint ist!!

@obskur
@FadingScreams
ich denke schon, dass die Verteidigung ein Gegengutachten hat. Hat Roux auch schon angemerkt, dass sie die Verletzungen/Prellungen am Rücken des Opfers anders interpretieren als Mangena. Mangena sagt, dass sind Abprallspuren eines Geschosses. Die Verteidigung sagt, das stammt vom Zeitungsständer, vom Griff.

Ich tippe als Balistiker auf den kräftigen Typen mit Glatze, weiss, mit Schnautzer unf beiger Jacke, der hat bei der Crossdingens von Roux/Mangena immer fleissig mit geschrieben und Roux zugenickt.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden