weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:01
@Ahnungslose
wie sollen die denn noch kommen? Die Zeugen haben sie nicht mehr, die Beweisaufnahme ist abgeschlossen.......was soll denn da, außer O.P. noch kommen? Und der wird sicherlich keine Sachverständigenfragen beantworten


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:07
@Ahnungslose
ich kann deine überlegungen und zweifel nachvollziehen - mein gefühl sagt mir, Nel ist seit dem tag des blutspezialisten ratlos.. an dem tag hätten vielmehr fragen geklärt werden müssen, aber es kam nichts.

ich glaube wirklich, mit der bestätigung von arteriellen blut auf der treppe wurde die version von OP gestärkt.. und die anklage konnte einpacken, also schnell alles weitere beenden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:07
Vielleicht wissen die Profanen einfach noch nicht, welcher Art die Reaktionen sein werden.

Oder ist der Fall schon ausreichend reif für eine gerechte Entscheidung, wozu noch die weiteren Unkosten, sowohl des Staates als OP!

Also, wie tief MEIN Skepsis auch nicht ist, DU darfst noch nicht jubeln!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:08
@Ahnungslose
falls ich gemeint bin - ich werde nicht jubeln - mir wäre eine wahrheitsfindung am liebsten..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:09
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:@Ahnungslose
ich kann deine überlegungen und zweifel nachvollziehen - mein gefühl sagt mir, Nel ist seit dem tag des blutspezialisten ratlos.. an dem tag hätten vielmehr fragen geklärt werden müssen, aber es kam nichts.
Das erscheint mir aber dann doch etwas SEHR einfach ;-)
auch wenns einige vielleicht gern so hätten..
kann natürlich sein dass die STA pleite ist...
wär nicht das erste Mal
aber dann wird ja auch Eure berühmte Wahrheit nicht gefunden
es kommt nur ein Psychopath wieder unter die Leute
der sich i.wann selbst richten wird...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:11
FadingScreams schrieb:ich glaube wirklich, mit der bestätigung von arteriellen blut auf der treppe wurde die version von OP gestärkt..
Gestärkt wurde da nichts, überhaupt nichts, absolut nichts von der OP Version!
Anklage hat einfach ihre starke Karten nicht voll ausgespielt! Nur dass. Aber schön, dass du mindestens diesmal meine Überlegungen verstehst:-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:12
FadingScreams schrieb:Nel ist seit dem tag des blutspezialisten ratlos..
Mal eine dumme Frage. Weiß die Anklage nicht vorher was ihre Zeugen und Sachverständige aussagen ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:17
Der Blutspezialist hat eigentlich die Version, dass zuerst die Schüsse und danach die Schläge kamen, abbbbsolut kaputttt gemacht!

Nach dem Blutexperte sollte RS erst unmittelbar vor dem Tragen auf der Treppe verwundet werden!

D.h., sie konnte diese 15-20 Minuten Schreien, ohne weiteres.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:19
Womöglich hat Nel eben dadurch geschwiegen, dass die Aussage des Blutexperten OP Version endgültig getötet hat!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:20
@Alibi
ja natürlich, aber sie wissen eben nie, welche Fragen der Verteidiger stellt, das könnte ja dann auch möglicherweise das Problem für O.P. werden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:22
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:
Nach dem Blutexperte sollte RS erst unmittelbar vor dem Tragen auf der Treppe verwundet werden!

D.h., sie konnte diese 15-20 Minuten Schreien, ohne weiteres.
Genial!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:23
Ich hätte mir von der Anklage auch noch mehr gewünscht, dass sie sich stärker um die Klärung von Detailfragen bemüht. Genügend Merkwürdigkeiten hat es ja gegeben.
Ich vermute aber, dass man im Rahmen einer Kosten-Nutzen-Analyse darauf verzichtet hat, Recherchen anzustellen, wo es ungewiss ist, ob man zu einem klaren Ergebnis kommt.
Die Faktenlage ist für die Anklage ja bereits sehr günstig. Evtl. wurde es daher für nicht nötig erachtet, sich in Detailfragen, die sich auf die juristische Bewertung nicht elementar auswirken, zu verstricken, sofern diese nicht bewiesen werden können, z.B. weil OP sich raus reden kann oder weil es auch zwischen Sachverständigen/Experten unterschiedliche Auffassungen gibt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:24
Also,

mein Skepsis beruht sich nicht darauf, dass die Anklage den Beweis nicht gebracht hat, sondern daran, dass die Anklage ALLE seine Trumpfen, Asse und Jokern nicht auf den Tisch gebracht hat! Mindestens NOCH.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:27
ich habe in diesem spiel weder asse noch joker gefunden - aber das nimmt wohl jeder anders wahr..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:28
@BaroninVonPorz
wo ist denn die Faktenlage günstig? Kannst Du das bitte mal näher ausführen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:28
@BaroninVonPorz
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Anklage alle Punkte gut durchleuchtet hat. Aber wenn sie sich als unnütz für den Fall erweisen, wozu sollten sie dann erwähnt werden.
BaroninVonPorz schrieb:Ich vermute aber, dass man im Rahmen einer Kosten-Nutzen-Analyse darauf verzichtet hat, Recherchen anzustellen, wo es ungewiss ist, ob man zu einem klaren Ergebnis kommt.
;)


Nur, weil wir die Antworten nicht kennen, bedeutet das ja nicht, dass sich niemand darum gekümmert hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:35
@Tussinelda
Es steht ja bereits unstrittig fest, dass OP mit 4 Schüssen durch eine geschlossene Tür einen Menschen getötet hat. Hinzu kommen Zeugen, die vor den Schüssen die angsterfüllten Schreie einer Frau gehört haben. Dies ist ein Indiz dafür, dass OP wusste, auf wen er schießt.
Nach dem, was ich bisher über das südafrikanische Strafrecht mitbekommen habe, sollte es selbst für den Fall, dass OPs lebensnahe Einbrecherstory geglaubt wird, für eine Verurteilung wegen Mordes reichen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:35
Ich bin hier mal auf einen interessanten Text gestoßen. Es geht um die Zuverlässigkeit von Zeugenaussagen. Das kann man auf eine gesprochene genauso wie auf eine geschriebene Aussage beziehen.

http://www.wahle.de/jura/tatsachen/zeuge.htm


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 18:38
Vielen Dank, @BaroninVonPorz, du hast in guter Deutsch und Fachkompetenz das ausgedrückt, was auch auf meiner Seele kribbelte.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

05.04.2014 um 19:04
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ja natürlich, aber sie wissen eben nie, welche Fragen der Verteidiger stellt
Danke! hatte ich mir schon so gedacht. Desto mehr verwundert es mich ,dass dann gerade so elementare Annahmen der Anklage, wie : erst Schläge - dann Schüsse praktisch von den eigenen Sachverständigen wiederlegt werden.

Nel bei der Aussage von Mr. Stipp meinte: "Nel: it’s not our case that there were two sets of shots. Our case is that at 3:17am there were four shots killing deceased".
(Von cosmic queen Seite 1376)

@FadingScreams
FadingScreams schrieb:Ich glaube wirklich, mit der bestätigung von arteriellen blut auf der treppe wurde die version von OP gestärkt.. und die anklage konnte einpacken, also schnell alles weitere beenden.
OP Version ist doch ,dass die Schläge nach den Schüssen kamen und dann wäre es doch eher unwahrscheinlich dass Reeva da noch gelebt hätte.
Oder hab ich da einen Denkfehler?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden