weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:18
@SecretLetter
Denk ich auch.
Bringt auch der Verteidigung nichts, wenn er quasi unberechenbar um die Deckenbeleuchtung kreist.
Man wird ja nicht von allem dicht.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:18
KlaraFall schrieb:Gott sei Dank, haben wir es hier nicht mit einer Jury zu tun.
Nicht auszudenken...Übrigens, bin ich gerade angekommen bei der Szene, wo OP in den Zeugenstand gerufen wird...ja und als er auf die Bibel schwört, fängt er schon an zu weinen^^ Und dann verschränkt milady die Arme, hört ihm zu und unterbricht ihn mitten in der Wein-Entschuldigungsarie, dass sie ihn nicht versteht und er setzt genau noch mal an und beginnt den Satz von vorne...(Okay, ich denk mir meinen Teil dazu)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:21
@obskur
obskur schrieb:Na ich hoffe es, dass es eher der Mitleidstour galt.
Es ist definitiv eine Mitleidstour, aber sie ist auch insofern echt, weil es für OP um alles geht.
Mir hat Roux heute schon imponiert, wie er (zart) Oscar geführt hat.
Auch wenn das Strategie ist, er hat trotzdem mit ihm empfunden.
So mein Eindruck.

Roux weiss auch, wie schwer es sein wird diesen Fall überhaupt in seinem Sinne zu gewinnen.
Oscar im Kreuzverhör mit Nel....ihr könnt es euch alle denken, das schafft er nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:24
regenbogen1 schrieb:Wenn er hinter seiner Interpretation der Tragödie steht und diese wie ein Mann verteidigt, dann kann ihm doch keiner was...auch kein Nel.
Das ist so nicht ganz richtig.
Er wird dann immer noch mindestens für culpable homicide, wahrscheinlich sogar für Mord verurteilt. Er müsste nur keine Angst haben sich in Widersprüche zu verstricken.
regenbogen1 schrieb:Es wundert mich schon, dass man heute mit ihm umgegangen ist wie mit einer traumatisierten vergewaltigten Frau.
Wie soll man ihn denn behandeln? Er ist noch nicht verurteilt.

Und falls es wirklich eine Mitleidstour gewesen sein sollte, dann kann er die bestimmt nicht jeden Tag bringen.
Die Richterin hat mMn einmal ein Einsehen gehabt, da erwähnt wurde er hätte nicht geschlafen. Ein zweites mal bricht sie bestimmt nicht vorher ab.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:27
Für mein Gefühl hat OP heut viel zu viel auf Mitleid gemacht. Wie in einem schlechten Film. Das ist ja geradezu eine Herausforderung, ihm genau das Gegenteil zu beweisen. Er hat dick aufgetragen, das wird er dick zurückbekommen. Das verstehe ich nicht so ganz. Wenn er sich mehr zurückgehalten hätte, dann würden auch die "Gegenbeweise" nicht so stark wirken. Ich hätte mich hingestellt, geschwärmt, was ich doch für ein tolles Leben hatte, und jetzt ist alles kaputt durch dieses tragische Unglück.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:28
@Interested
Interested schrieb:Nicht auszudenken...Übrigens, bin ich gerade angekommen bei der Szene, wo OP in den Zeugenstand gerufen wird...ja und als er auf die Bibel schwört, fängt er schon an zu weinen^^ Und dann verschränkt milady die Arme, hört ihm zu und unterbricht ihn mitten in der Wein-Entschuldigungsarie, dass sie ihn nicht versteht und er setzt genau noch mal an und beginnt den Satz von vorne...(Okay, ich denk mir meinen Teil dazu)
Die Richterin halte ich für sehr fair.
Ich fand es gut, dass sie sich heute von einer sehr menschlichen Seite gezeigt hat und auf die Erschöpfung OPs Rücksicht genommen hat.
Wir wissen aber auch, dass wenn es zur Sache/Wahrheitsfindung geht, sie die Kreuzverhöre laufen lässt und nicht zu schnell einschreitet.
Das hat Roux gestattet und das wird sie auch bei Nel.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:29
zwicker schrieb:Und falls es wirklich eine Mitleidstour gewesen sein sollte, dann kann er die bestimmt nicht jeden Tag bringen
So in etwa hat Nel das auch kommentiert, als die Richterin ihn fragt, ob er einverstanden wäre..erst verneint er und sagt ja dann, dass es ein vorübergehender Zustand ist, der ja wohl nicht daily occurs... :D Ja, damit hat er ihm den Wind aus den Segeln genommen.

@KlaraFall

Ja, sehe ich auch so... Milady war auch von der Erstarie bei der Entschuldigung nicht wirklich beeindruckt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:32
KlaraFall schrieb:Die Richterin halte ich für sehr fair.
Ich fand es gut, dass sie sich heute von einer sehr menschlichen Seite gezeigt hat und auf die Erschöpfung OPs Rücksicht genommen hat.
Wir wissen aber auch, dass wenn es zur Sache/Wahrheitsfindung geht, sie die Kreuzverhöre laufen lässt und nicht zu schnell einschreitet.
Das hat Roux gestattet und das wird sie auch bei Nel.
So sehe ich das auch.
Und das ist auch gut so ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:35
@Interested

Eigentlich möchte man weder in der Haut des Täters, des Verteidigers, noch des Staatsanwaltes stecken.
Auch nicht in der Rolle der Richterin, die ein Urteil sprechen muss.

Es muss verdammt hart sein, einen Menschen hinter Gittern bringen zu müssen um Gesetze zu achten.

Zumal ich glaube, dass OP seine Affekttat schon bereut, auch wenn er mehr um sich selbst weint. Aber auch das verstehe ich.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:38
@Interested
Interested schrieb:Milady war auch von der Erstarie bei der Entschuldigung nicht wirklich beeindruckt.
Nein, war sie nicht, sie ist Profi.
Mir als Laien hat das schon eher Mitleid entlockt.

Schon schlimm, wenn man das alles sachlich und nicht mit Mitgefühl betrachten/einordnen muss.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:38
@KlaraFall

Ja, ich verstehe das auch, durchaus. Macht aber die Tat nicht ungeschehen. Auch Reeva hatte ihr ganzes Leben noch vor sich und nur weil sie tot ist und keine Stimme mehr hat, wird das hier so kalt gehandhabt, so als hätte er ein Spielzeug kaputtgemacht. So kommt es mir streckenweise vor.

Natürlich tut einem das Schicksal des OP leid - aber niemand zwang ihn, das zu tun. Er hat im Affekt die Waffe genommen -er hätte aber jederzeit abbrechen können und es gab keinen Grund, 4 Mal zu schießen. Nach dem ersten Treffer, wird sie vor Schmerzen aufgeschrien haben...er schoss einfach weiter...ja, klar Tränen und diese weinerliche Stimme, regen auch bei mir Mitleid- aber es hält sich auch in Grenzen. Die Entschuldigung hat bei Reevas Mutter auch keine Tränen erzeugt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:39
kann er sich denn eigentlich noch irgendwie retten, der oscar? was wäre, wenn er nun zugeben würde, er wusste dass er auf reeva schoss? gäbe es da überhaupt eine geringere strafe? das würde mich mal brennend interessieren wie es damit aussieht, dort in südafrika...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:42
@SecretLetter
SecretLetter schrieb:kann er sich denn eigentlich noch irgendwie retten, der oscar? was wäre, wenn er nun zugeben würde, er wusste dass er auf reeva schoss? gäbe es da überhaupt eine geringere strafe? das würde mich mal brennend interessieren wie es damit aussieht, dort in südafrika...
Ich würde ein Geständnis als seelisch befreiend empfinden, da er sowieso nicht um eine Strafe herumkommt.
Oscar hofft noch auf seine Anwälte, unterschätzt aber das Kreuzverhör.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:44
@KlaraFall
natürlich, das steht außer frage. sehe ich ganz genauso


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:45
Ich glaube, dass er das Kreuzverhör nicht im Sinne der Verteidigung durchstehen wird - und dies wird ihm bei der Urteilsfindung auch zum Verhängnis werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:47
ich frage mich halt nur, ob es sich überhaupt jetzt noch für ihn "lohnt" die wahrheit auf den tisch zu packen - rein rechtlich gesehen (psychisch natürlich schon)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:47
@Interested
Interested schrieb:Ja, ich verstehe das auch, durchaus. Macht aber die Tat nicht ungeschehen. Auch Reeva hatte ihr ganzes Leben noch vor sich und nur weil sie tot ist und keine Stimme mehr hat, wird das hier so kalt gehandhabt, so als hätte er ein Spielzeug kaputtgemacht. So kommt es mir streckenweise vor.

Natürlich tut einem das Schicksal des OP leid - aber niemand zwang ihn, das zu tun. Er hat im Affekt die Waffe genommen -er hätte aber jederzeit abbrechen können und es gab keinen Grund, 4 Mal zu schießen. Nach dem ersten Treffer, wird sie vor Schmerzen aufgeschrien haben...er schoss einfach weiter...ja, klar Tränen und diese weinerliche Stimme, regen auch bei mir Mitleid- aber es hält sich auch in Grenzen. Die Entschuldigung hat bei Reevas Mutter auch keine Tränen erzeugt!
Würde OP damit durchkommen, dann würde seine Gestörtheit und an anderer Stelle gezeigte Arroganz nur noch schlimmer.
Das ist die Kehrseite der Medaille.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:48
Ein Geständnis wäre vor allem gut, dann würden wir endlich erfahren, warum er sie erschoss.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:49
KlaraFall schrieb:Zumal ich glaube, dass OP seine Affekttat schon bereut, auch wenn er mehr um sich selbst weint. Aber auch das verstehe ich.
Ich glaube auch an eine Affekttat.
Ich frage mich nur wie das bewertet wird. mMn wollte OP Reeva im Moment der Schüsse schon töten bzw. sie ruhig stellen (was dann mit 4 Schüssen einer 9mm das gleiche ist). Aber ist das dann Vorsatz? Ich weiss, die Diskussion gab es schon. Also geplant war es mMn schon mal auf gar keinen Fall.
Da müsste schon ein Unterschied sein - eine Stufe weniger als Höchstmaß halt.
Tippe auf schedule 5 + das was die anderen Anklagepunkte noch hergeben - keine Ahnung wie das verrechnet wird.
SecretLetter schrieb:ich frage mich halt nur, ob es sich überhaupt jetzt noch für ihn "lohnt" die wahrheit auf den tisch zu packen - rein rechtlich gesehen (psychisch natürlich schon)
Gute Frage.
Aber irgendwie muss man ja ein Geständnis "belohnen".


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.04.2014 um 23:52
@Ocelot

Ich respektiere seine Angst, die muss unwahrscheinlich gross sein.
Man kann auch den Schmerz der Familie, besonders von Aimee, mitempfinden.

Das alles steht natürlich im Kontrast zu einem Verbrechen, das gebüsst werden muss oder dazu, dass jemand immer die Schuld auf andere abwälzen konnte.


melden
401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden