weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 06:00
@Photographer73
Du hast vollkommen Recht! Der hatte keine wirkliche Panik, Angst schon. Aber wenn meine Freundin bei mir wäre hätte ich weniger bzw. Keine Angst da ich nicht alleine in der Wohnung bin und sie ihn wegen der Behinderung schützen könnte
Du wirst nichts finden was eindeutig für OP spricht!
Das ist alles an den Haaren herbeigezogen was er da vorbringt!
3 Hauptgründe die nie erschüttert werden können:
Frauenschreie
Licht
Fehlende Schreie von RS nach den ersten Schüssen
Von daher gibt es für mich keine Zweifel!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 06:17
Es ist immer noch möglich, dass OP eigentlich nicht bei offener Bakontür schläft .....

Wir vergessen - beide haben nicht geschlafen, warum also keine offene Balkontür ?

Dem widerspricht aber die abgeschlossene Schlafzimmertür

Wen hat er eingesperrt ?
An der Flucht gehindert ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 07:17
@Photographer73
ich denke, es ist a) eine grundsätzliche Angst, die man in S.A. hat, die aber offenbar auch dazu gehört, also sie ist im Grunde da (bei allen Nachbarn ja auch) ABER sie ist nicht so lebensbestimmend, dass alle ständig verbarrikadiert sind (es hatten ja alle möglichen Nachbarn Türen und Fenster auf erzählte Baba, security sprach sie darauf an, sie sagten, es sei ihnen warm etc)
und b) bei O.P. mag diese unterschwellige Angst gepaart sein, mit Panik und Unsicherheit, deshalb die Waffe, auf DIESE verlässt er sich offenbar mehr, als auf alles andere. Die Waffe ist seine erste und hauptsächliche Sicherheit (gewesen). Aber das sind natürlich nur Vermutungen.
In S.A. wird tatsächlich anders umgegangen, mit Anzeigen etc. Da man nicht davon ausgeht, dass die Polizei wirklich etwas erreicht, es passiert zu viel. Aber ob das O.P.s Grund war, etwas nicht zu melden weiß ich nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 07:34
Ich kenne das von meiner Freundin, man hilft sich selbst, quasi, man repariert selbst (also als Nicht-Reicher), weil auf die regulären Handwerker auch wenig Verlass ist, man zeigt nicht an, weil nichts bei rum kommt, man behandelt selbst, man ist nie alleine unterwegs, ab einer gewissen Uhrzeit und ihn bestimmte Gegenden fährt man sowieso nicht alleine als weißer Mensch, das ist schon eingefleischt. Auch der allabendliche Rundgang übers Grundstück, mit Waffe (es handelt sich bei meiner Freundin nicht um eine gated community) ist selbstverständlich, man hat immer Menschen in der Nähe, die auch auf dem Grundstück leben, Hunde sind überall, man hat immer Benzin extra, für Notfälle........
es ist ganz komisch für jemanden, der das nicht kennt

trotzdem ist meine Freundin nicht immerwährend ängstlich, die Angst und Sorge sind da, man tut, was man kann, und lebt trotzdem, so normal wie möglich, auch mit offenen Fenstern, auch mit Lachen und so weiter. Die Menschen lieben ihr S.A. von Herzen, sie haben sich "eingerichtet", sie leben auch mit der brutalen Seite.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 07:56
@.lucy.

Meine Meinung über den Abend ist ja nun bekannt, auch ich glaube die Intruder-Story nicht. Dennoch wundert es mich, wieso immer so an der verschlossenen Schlafzimmertür festgehalten wird. Man glaubt OP kein Wort aus seiner EV, aber ausgerechnet dieser Punkt wird herangezogen und geglaubt, auch wenn es dafür auch nur sein Wort gibt. Es stimmt schon, daß wir uns manchmal die Punkte herauspicken, die in unsere Version passen... das kann man nicht abstreiten.

@Tussinelda

Ich glaub das alles gerne, deshalb schrieb ich ja auch... SA ist ohne Frage gefährlich. Und natürlich wollen sich die Menschen absichern, so gut es geht... sei es durch gesicherte Wohnanlagen, Alarmsysteme, Hunde oder eben auch Waffen. Aber man kann nicht einerseits auf eine totale Panik pochen, die nichts anderes zuließ, als in Selbstverteidigung zu ballern und auf der anderen Seite so sorglos im Umgang mit der Sicherheit sein, entweder oder. Und deshalb paßt das in meinen Augen nicht. Und das sind jetzt nur die Punkte bez. Sicherheit am Haus, alle anderen Widersprüche fließen da ja noch gar nicht ein und erklären auch nicht z.B. die fehlenden Aufzeichnungen bei der Polizei o.ä.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 07:59
@Photographer73
Angst ist ja nicht rational, man fühlt sich ja nicht ununterbrochen, Tag und Nacht automatisch bedroht, sondern man reagiert in bestimmten Momenten womöglich aus der so schon unterschwellig existierenden Angst heraus panisch und überhaupt nicht nachvollziehbar für uns. Ich kann mich diesbezüglich nicht in O.P. hineinversetzen, denn ich habe und werde niemals eine Waffe als Schutz haben oder werten. Er war da anders. Die Waffe war sein hauptsächlicher, allumfassender Schutz.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:01
so, mal was für @Rabenfeder

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-89801891.html
ich finde nicht, dass dies auf O.P. zutrifft.......aber naja


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:13
Photographer73 schrieb: Meine Meinung über den Abend ist ja nun bekannt, auch ich glaube die Intruder-Story nicht. Dennoch wundert es mich, wieso immer so an der verschlossenen Schlafzimmertür festgehalten wird. Man glaubt OP kein Wort aus seiner EV, aber ausgerechnet dieser Punkt wird herangezogen und geglaubt, auch wenn es dafür auch nur sein Wort gibt. Es stimmt schon, daß wir uns manchmal die Punkte herauspicken, die in unsere Version passen... das kann man nicht abstreiten.
Stimmt, hast Recht
Die abgeschlossene Schlafzimmertür kann eine Lüge sein.

Wenn sich Reeva aber vor ihm in Sicherheit bringen wollte, warum ist sie nicht die Treppe runter gelaufen, zur Haustür raus ?

Wenn OP wirklich ohne Prothesen war, wäre sie schneller gewesen.

Warum dann in die Toilette, wo es kein Entrinnen gab ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:17
Jede vernünftige Frau wäre in dieser Situation gegangen, und zwar rechtzeitig, bevor der Streit eskaliert .
Reeva war es vielleicht nicht möglich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:45
@.lucy.

Ich weiß es nicht, das sind halt so Punkte, die für mich auch nicht erklärbar sind... die ich aber gerne geklärt hätte. Und natürlich habe ich auch immer noch die kaputte Schlafzimmertür im Hinterkopf, denn auch wenn diese Schäden vielleicht nicht an diesem Abend entstanden, sprechen sie m.M.n. schon für Gewalt... das sind ja keine Abnutzerscheinungen, sondern schon massive Beschädigungen die aussehen, wie wenn jemand versucht hätte, die Tür einzutreten oder gewaltsam zu öffnen (Von dem Loch, was wie ein Einschuss aussieht, mal ganz abgesehen). Ich hoffe auf jeden Fall, daß Nel OP damit auch konfrontiert.

Ich bin immer davon ausgegangen, daß ein Streit in der Nacht heftiger wurde, aber noch nicht richtig eskalierte, sie sich deshalb in der Toilette einschloss, weil sie erstmal ihre Ruhe wollte und auch dachte, daß er dadurch vielleicht wieder "runter kommt". Das klappte aber leider nicht, denn er wurde dadurch immer wütender, knallte vielleicht auch vor die Tür, brüllte rum und holte irgendwann die Waffe, vielleicht sogar erstmal nur, um ihr Angst zu machen - ich weiß es nicht. Sie hat nicht damit gerechnet, daß er wirklich schießt, sonst wäre sie nicht ins Klo.

Wenn er sie wirklich eingeschlossen hätte, wäre es eigentlich vollkommen idiotisch, darauf auch noch in der EV aufmerksam zu machen, indem er versucht das als Argument für sein... I feel trapped... anzubringen. Aber natürlich ist es auch möglich, daß sie wirklich eingeschlossen war und man die Story nachher drumherum gebastelt hat, keine Ahnung. Wie gesagt, ich wollte damit eigentlich auch nur aufzeigen, daß man schon teilweise nur das liest und rausfiltert, was die eigene Version stützt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:47
Wann fängt es denn heute an? Oder funktioniert mein Link nicht?!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:48
@Schnaki

9.30 Uhr


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:49
@Photographer73

Aaaahhhh ... ich hatte schon Panik :D Bei mir würde nichts funktionieren heute ... Danke!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 08:57
@Schnaki
ansonsten hier
http://www.livestation.com/en/reuters


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:03
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Baba redet von einem "alarm", daher weiß man, dass es einen panic button gab :ask:.....diesen erwähnt aber van Rendsburg, der uns detailliert durchs Haus begleitete, mit hunderten Fotos nicht, auf einem Foto ist der auch nicht zu sehen, ich erinnere mich nicht, befindet sich aber "laut websleuth" neben dem Bett :ask: niemand drückte den panicbutton, auch kein neighbour.......obwohl das ja viel schneller, in der Theorie zumindest, dafür sorgen würde, dass die security/police informiert wäre, das etwas nicht stimmt :ask:
Interessant, dass du nun andere dafür verantwortlich dafür machen möchtest, insbesondere Nachbarn, die ja davon ausgehen mussten, dass ja inzwischen Polizei und Hilfe unterwergs waren, nachdem die selbst alarmiert worden waren.
Aber eine Erklärung, warum Oscar diesen button nicht drückte, hast du keine, lieber bezweifelst du dessen Existenz, obwohl Baba ihn vor Gericht, unwidersprochen, erwähnte.
This figure is the reason almost every middle-class home has a panic button on both sides of the double bed in the master bedroom, a red button that will summons armed guards to the house within minutes. So, the accepted logic goes, of course a man would simply shoot.

http://www.theguardian.com/world/2014/mar/04/oscar-pistorius-trial-black-stranger-defence
Und dich wundert auch gar nicht, dass in egal welcher Reihe, die Anrufe zu Security gingen, Oscar immer noch keine Hilfe benötigte.
Tussinelda schrieb:es reichen 4 messages, um die ganze Beziehung als schlimm, schlecht und "naja man kennt ja den Ausgang" darzustellen, obwohl ganz klar vor Gericht ausgesagt wurde, dass alle diese Diskussionen "resolved" waren, Reeva ja doch wieder zu ihm fuhr, die Nacht verbringen wollte, man versteht auch hier absichtlich nicht, wenn man darauf einfach hinweist, warum auch andere messages vorgelesen werden mussten, warum O.P. sich auch darstellen musste, mit anderen Seiten, als der "aggressiven", er ist ein Mensch, er hat alle möglichen Facetten, wie jeder von uns. Und er hat ein Recht, dass ALLES dargestellt wird vor Gericht, nicht nur die Version der Anklage, egal was betreffend, denn DAS ist ein fairer Prozess.
Aber man weist ununterbrochen darauf hin, dass WIR alles einseitig betrachten....naja.....was soll ich sagen.
Na, dann beweise doch mal deine angebliche Vielseitigkeit/ Objektivität und beziehe auch mal Stellung zu dem, was Reevas Mutter sagte und drücke dich nicht davor, nur weil es dir nicht in den Kram passt.
Und dann akzeptiere und verstehe hoffentlich auch die hohe Wahrscheinlichkeit, wie der letzte Streit "resolved" war, indem er sie einfach vorsätzlich abknallte.
Mal ein bißchen zu reflektieren, würde dir nicht schaden, denn dass du deine Parteilichkeit als Sachlichkeit nur verkaufen möchtest, haben längst fast alle durchschaut.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:03
@Sonadora

Super Danke ... ich denke somit habe ich alle verfügbaren Links ... (den hatte ich noch nicht) und einer davon wird gehen ... der vom telegraph sieht bisher gut aus.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:07
@KlaraFall
Ich halte es wie Du, ich äussere mich dazu, wozu ich Lust habe, was MICH gerade beschäftigt oder interessiert. Zu der Aussage der Mutter habe ich mich hier MEHRFACH geäussert, was dem geneigten Leser sicher nicht verborgen geblieben ist....das sind ja quasi "alte Neuigkeiten". Außerdem wäre ich Dir wirklich sehr verbunden, wenn nicht jeder an mich gerichtete post diesen unterstellenden, implizierenden Charakter haben würde, ich mache niemanden verantwortlich, ich wundere mich nur, frage mich, warum dieser panic button keine Erwähnung fand (als solcher, sondern nur als alarm) und warum niemand diesen nutzte. Vielen Dank.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:11
Guten Morgen an Alle :)

Ich denke, all diese Fragen zur Schlafzimmmertür, den Zerstörungen und panic buttons und und und, wird Nel alle an OP persönlich richten. Dieser hat dann die Gelegenheit, glaubhaft seine Version zu schildern und dann kann sich jeder von uns sein eigenes Bild machen, ob wir das tun oder nicht.

Ich bin gespannt, ob Nel heute überhaupt die Gelegenheit dazu bekommt oder ob wir noch tiefer und weiter zurück in OPs Vergangenheit tauchen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:13
Mal noch zur Angst: Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass in SA viele Leute ängstlich sind aber dennoch nicht immer und jederzeit alles absichern. OP allerdings will ja quasi eine 'krankhafte' Ängstlichkeit gehabt haben, da ist es eben mehr als unwahrscheinlich, dass ihm die offene Balkontür und das kaputte Glas egal sind. Das widerspricht sich einfach....Ein Phobiker würde das NIE tun aber als solch einer stellt er sich dar.
Ich habe bisher auch immernoch keine Begründung gehört, WIESO er davon ausging, Reeva sei ein Einbrecher. Es war ja sicherlich nicht die erste und einzige Nacht, in der eine Freundin/Exfreundin auf's Klo ging.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.04.2014 um 09:14
@Interested
ich denke, Nel kommt frühestens morgen dran, er will ja sicherlich nicht anfangen und dann, weil gleich sowieso Schluss ist, mittendrin aufhören......O.P. wird sich ja noch zu Tashas äussern, zum Schuss durchs Dach, wahrscheinlich zu seiner Beziehung zu Reeva, zu Samantha Taylor, zu den Anschuldigungen der anderen Frau mit dem Fuss......also könnte ich mir vorstellen. Das kann alles noch dauern.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden