weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 02:16
@Rabenfeder

Also Botha wurde abgezogen, weil er selbst ein Problem hat.
Ferner wurden viele Aussagen gemacht, die aus finanziellen Gründen getätigt wurden. Das kann ich zwar nicht mit Quellen belegen, aber wie würdest Du beispielsweise ein Interview mit nahestehenden Personen bezeichnen, welches kurz nach dem Vorfall gemacht wurde? Ich selbst hätte wohl mehr mit der Trauerbewältigung zu tun.
Bei dieser Sache gab es etwas zu verdienen.
Und das die Polizei in Südafrika nicht gerade der Hit in Tüten ist, ist ja bekannt. Selbst in jedem schlechten Reiseführer kann man lesen, dass viele nicht wirklich gut geschulte Leute eingesetzt werden, was auch wiederum ein Grund dafür ist, dass sich viele Menschen NICHT an die Polizei wenden.

Bestechung ist auf der ganzen Welt ein Thema. Nur es gerade jetzt auszugraben finde ich etwas weit hergeholt.
Die Kaution wurde gewährt, weil unter anderem seine Freunde eine gute Beziehung bestätigt haben und es augenscheinlich keinen Grund gab, warum OP seine Herzensdame abknallen sollte.

Warum sieht Dein Beitrag so abgehackt aus?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 02:21
@Rabenfeder
http://www.suedafrika.net/verschieden/suedafrika_sicherheit.html

(der fehlte noch) ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 02:30
@schokoleckerli
Ich fasse mich gern kurz, welchen Schreibstil ich habe ist meine Sache denke ich
Insgesamt fasst dein Beitrag doch gut zusammen was ich sagen wollte
allerdings könnte ich mir vieles vorstellen was noch darüber hinausgeht
man wird ja sehen was noch passiert
es kam etwas plötzlich mit dem "Problem" von Botha das keines war (kein besondres
kann jeder nachlesen wie es wirklich war, ich will hier nicht so weit ausholen)
gerade jetzt steht wirklich eher an was Nel aus seiner Befragung macht
das stimmt, aber Mauro hat dem ganzen ein Ende vorausgesagt das auch ich
mir momentan so vorstellen kann und nun darf man ja gespannt sein
davon abgesehen weiss keiner von uns was hinter den Kulissen wirklich
passiert, es ist doch mehr oder weniger auch eine Illusion via Medien
"dabei sein" zu dürfen, in Wirklichkeit wissen wir nicht viel, obwohl natürlich
sehr viele Menschen auch einiges zusammentragen können, mindestens
90 % sind und bleiben dennoch Spekulation
Hier nochmal eine gute Zusammenfassung:
http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Der-Terrier-der-Pistorius-ins-Kreuzverhoer-nimmt/story/20832332
Tatsächlich zeigen immer neue Attacken des «Terriers» auf, dass der zum Idol erhobene Weltstar der Verantwortung für seine Verfehlungen chronisch zu entgehen sucht: Dass er unlizenzierte Munition in seinem Tresor aufbewahrte, schiebt er seinem Vater in die Schuhe; dass er durchs Schiebedach eines fahrenden Autos geschossen haben soll, sei einer Verschwörung zuzuschreiben; dass sich aus einer von ihm hantierten Pistole in einem Restaurant ein Schuss löste, sei einem «mirakulösen» Umstand zu verdanken gewesen. Er habe den Abzug nicht einmal berührt, behauptet Pistorius. Daraufhin macht in Südafrika der Scherz von der «miraculous explosion» in Anlehnung an die «immaculate conception» (der unbefleckten Empfängnis) die Runde.

Pistorius’ Entledigung aller Verantwortung geht so weit, dass er sich bei der Darstellung der Vorgänge in der Tatnacht am 14. Februar des vergangenen Jahres in eigenartige Formulierungen verstrickt. Statt zu sagen, dass er auf die Toilettentür zielte, redet er davon, dass sich «der Lauf der Pistole auf die Toilettentür gerichtet» habe. Und dass sich die vier Schüsse aus seiner Handwaffe gelöst hätten, sei nicht beabsichtigt, sondern ein «Unfall» gewesen. «Sagen Sie doch endlich mal klar, dass Sie Reeva umgebracht haben», raunzt ihn Nel an.
Vor allem mithilfe der zahllosen SMS zeigt der Ankläger auf, dass der beinamputierte Läuferstar selbst in der jungen Liebesbeziehung mit Steenkamp ausschliesslich an sich selbst und seine Karriere dachte
usw.usw.
Gute Nacht!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 03:01
@Rabenfeder
es freut mich, wenn ich deine Grundaussage derart zusammenfassen konnte ;)

Bedauerlicherweise habe ich einen falschen link eingesetzt. Nehmen wir doch einfach diesen hier http://www.sueddeutsche.de/panorama/sicherheitskraefte-in-suedafrika-wo-kriminelle-besser-ausgebildet-sind-als-poliziste...

Somit sind wir uns einig, dass die Kriminalität zugenommen hat. Und sicher auch, warum. Das ist ja schon mal was.

Thema Botha:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pistorius-polizei-muss-womoeglich-chefermittler-botha-von-fall-abziehen-a-884684.h...
Selbst die Damen und Herren in SA haben die Tragweites dieses Falles erkannt. Wenn ich an deren Stelle gewesen wäre, dann hätte ich auch nur bei leisesten Zweifel an der Integrität eines Mitarbeiters diesen von dem Fall abgezogen. Insofern ist es völlig Peng, ob es eine grosse Sache war oder nicht.

Ich finde es sehr gut, dass Du das Thema der Medien in dieser Sache angesprochen hast (Illusion) Wie wiedersprüchlich diese Berichterstattung ist, stellen wir hier selbst jeden Tag fest.
Es werden Stimmungen und Meinungen manifestiert, dieteilweise weder Hand noch Fuss haben. Leider gibt es zuviele Mitbürger, die diesen vorgekauten Quatsch dann für bare Münze nehmen und es bei der einseitigen Information belassen.

Übrigens habe ich (aber nur auf einer deutschen Seite) mal gelesen, dass der Richter bei solchen Medienprozessen durchaus die Möglichkeit hat, die Strafe etwas milder ausfallen zu lassen. Begründung: die Hetzereien und Vorverurteilungen, denen der Angeklagte bereits ausgesetzt war, sind bereits ein Teil der Strafe. Und Internet hat ja bekanntlich auch ein gutes Gedächtnis.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 05:52
Moin, bitte zwei Fragen, deren Antworten ich noch nicht finden konnte:

Hat OP die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass mehr als ein Einbrecher versucht haben könnte, in sein Haus einzudringen?

Warum hat Reeva die Klotür abgeschlossen, wenn sie doch nur pinkeln war...?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:26
@sueiii
O.P. wußte nicht, wie viele, er ging von einem oder mehreren aus

warum sie abschloss kann Dir niemand mehr sagen, nur spekulieren


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:35
so, darum soll es gegangen sein
Debora Patta@Debora_Patta@mdlulichriss1 They discussed minor logistical issues - nothing to do with the testimony or the conduct of the advocates
def bulldog - I confirmed with the prosecution itself
https://twitter.com/Debora_Patta


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:40
@Rabenfelder:
"...von Beginn an ein falsches Spiel war und ist.
Ich halte das für sehr wahrscheinlich (ausdrücklich meine MEINUNG)
ein Konglomerat aus vielen Zufällen und Absichten die das Bild verfälschen
der erste Ermittler Botha der von seiner Schuld überzeugt war wird abgezogen
die Polizeiaussage über häusliche Gewalt da hört man nichts mehr darüber
wer in SA nicht an Bestechung glaubt dem ist nicht zu helfen mMn
hätte er keine Kaution bekommen, wäre es schwerer eine Verteidigung zu
stricken, Untersuchungshaft macht ganz sicher mürbe
immerhin war und ist es Mordverdacht
jeder andere (du und ich) säßen bereits seit langem ein
Nel tut sein Bestes"

Volle Zustimmung! Zumal nicht nur für Botha der Fall klar war, ich erinnere mich noch an ein Interview mit einer Polizistin, die kurz nach der Tat vor Ort war und ebenso überrascht war von der Intruder-Theorie.

Was die Sache mit Botha angeht - genau weiß ich es nicht mehr, es ging doch um eine Verfolgungsjagd und er und sein Kollege haben dem flüchtenden Auto in die Reifen geschossen um es zu stoppen. Leider kann ich hier im Büro nicht nach der Quelle suchen, sorry.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:45
@Evidence1
Botha hat den Tatort versaut, hat vorschnell geurteilt, die Tat betreffend und hatte eine Anklage wegen versuchten Mordes am Hals.......
The National Prosecuting Authority (NPA) said the charges against Botha were reinstated on 4 February, 10 days before Pistorius shot dead Steenkamp, 29, in a locked toilet at his Pretoria home.

"The decision to reinstate was taken on 4 February, way before the issue of Pistorius came to light or the murder of Reeva was committed," an NPA spokesman, Medupe Simasiku, told Reuters. "It's completely unrelated to this trial."

The police force said they had chosen Botha, an officer for 24 years and detective for 16, in spite of the charges because of his experience. "[Botha] is innocent until proven guilty," Malila said. "[He] was chosen by the station to do the investigation due to the fact that he is a senior."

The revelations come after serious failings in the prosecution case against Pistorius were exposed on Wednesday.

Botha struggled during defence cross-examination after he wrongly claimed to have found boxes of testosterone in Pistorius's bedroom and admitted that police had no evidence contradicting the athlete's version of events.
http://www.theguardian.com/world/2013/feb/21/oscar-pistorius-hilton-botha-attempted-murder

die Polizistin war übrigens nicht vor Ort, das war eine "spokesperson" die dann nie wieder gehört wurde


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:50
@Tussinelda:
Oh, okay, danke! Das hab ich nicht mitbekommen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 07:52
@Evidence1
macht doch nix, man kann es ja aufklären :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 08:21
@Tussinelda
Ja, zum Glück :) Hier im Forum werden (unter anderem von Dir) sehr informative Links und Infos gepostet, das finde ich super.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 08:45
@Photographer73
Und hier ist auch ein Zitat:


Van der Merwe explained that only the judge could have the last say when it comes to decisions in law.

Irgendwie widerspricht sich das gerade... kann das einer aufklären ?
Ja. Die Journalisten interpreterien...

Hier scheint es eine klarere Erklärung dazu zu geben:

University of Pretoria professor and criminal procedure law expert Annette van der Merwe explained the assessors’ roles, reported by South Africa's Independent Online news website. According to Van der Merwe, the two assessors could potentially overrule the judge when it comes to a verdict based on the facts of the case. For example, if both assessors rule in favor of murder, that will be the accepted verdict regardless of the judge’s ruling. But when it comes to sentencing, the judge has the final say over the assessors.

Read more: http://www.businessinsider.com/heres-why-oscar-pistorius-wont-get-a-jury-trial-2014-4#ixzz2yvxv2cq8

Irgendwo war noch zu lesen, dass die Beisitzern ihre Entscheidungen BEGRÜNDEN müssen, weil der Richter das nicht muss. Wie, vor wem zu begründen etc ... da wurde ich nicht klüger.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:02
Gerald Imray@GeraldImrayAP Retweeted by #OscarTrial Investigating officer carrying what looked like duvet cover from the night into court in plastic evidence bag #OscarPistorius


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:09
@Käsepizza
Oh das wird spannend, geht wohl um die blutspritzer drauf?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:12
Wie man hier im Forum auch sehen kann - O.P.'s Aussageverhalten weckt bereits Zweifel.
Wieso hält er an widersprüchlichen Dingen fest - sagt er evtl. doch die Wahrheit usw.? Dies ist wohl auch seine Strategie.

Durch stoisches Festhalten an seiner Version, will man den Eindruck erwecken, dass er von Anfang an den wahren Verlauf der verhängnisvollen Nacht geschildert hat - auch wenn Nel ihn bereits ein paar Mal in Widersprüche verwickeln konnte.

Trotzdem zieht man dies konsequent durch - in der Hoffnung, dieses "straighte" Verhalten wird die Richterin eher überzeugen als partielle Eingeständnisse, welche O.P. eher noch mehr angreifbar machen würden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:13
@Käsepizza

Danke für die Info, da bin ich aber auch mal gespannt.


Hier nochmal die Fragen, auf die #OscarPistorius keine Antworten hat.

Warum steht der Ventilator vor der Tür?
Warum liegt die Bettdecke auf dem Boden?
Warum schoss er nicht aufs Fenster, nur auf die Tür?
Warum prüfte er nicht, ob Reeva irgendwo im Haus ist?
Warum lag ihre Jeans auf Bettdecke?
Warum war Rest ihrer Sachen eingepackt?
Warum wartete er keine Antwort von Reeva ab?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:20
@tayo
Die Frage ist, ob er die Richterin damit überzeugen kann. Mich überzeugt es überhaupt nicht, die Aussagen der Zeugen und nun all die Widersprüche. Nel wird denn Indizienring schließen und die Richterin urteilen, ich bin ganz guter Dinge.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:23
@obskur
obskur schrieb:@tayo
Die Frage ist, ob er die Richterin damit überzeugen kann. Mich überzeugt es überhaupt nicht, die Aussagen der Zeugen und nun all die Widersprüche. Nel wird denn Indizienring schließen und die Richterin urteilen, ich bin ganz guter Dinge.
Es hat hier jemand behauptet, OP's Glaubwürdigkeit habe ein großes Loch.

Das stimmt überhaupt nicht!

Denn jedes Loch hat auch einen Rand!

Und ich sehe keinen Rand!


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 09:23
@tayo

Na ja, bei mir weckt es keine Zweifel, eher Kopfschütteln

Bezeichnend war doch gestern, als er sagte: "My Lady, I didn't have time to think. I heard this noise, and I thought it was somebody coming out to attack me so I fired my firearm."

Ich finde, er hat sich jetzt mehrfach verquasselt, indem er sagte, er schoss accidently, obwohl er einen Intruder vermutet hat.
Da ist dann also auch nichts mehr mit putativer Self Defense.
Manchmal sieht man Roux nach unten oder sogar den Kopf zwischen den Händen halten, das sagt doch alles.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden