weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:32
@Ocelot
Und die anderen Delikte dann noch oben drauf.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:32
ich denke er bekommt die goldene Mitte von 20 Jahren, weil es nicht 100% nachgewiesen werden kann, aber von Zweifel kann man auch nicht mehr sprechen in diesem Indizienprozess.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:32
5. She’s no pushover. Masipa once handed down a 252-year prison sentence to a guy who raped three women during a series of house robberies, and a life sentence to a police officer who killed his wife during an argument about their divorce settlement.
http://www.theroot.com/articles/culture/2014/04/_7_facts_about_thokozile_matilda_masipa_the_black_judge_who_will_decide....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:33
@bachelor

Mit 20 Jahren, ginge ich absolut konform - Reeva hat nicht eine Minute mehr und auch ein vermeintlicher intruder, hätte sie nicht!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:34
@obskur
ah, das wird in SA zusammengerechnet? hier in Deutschland werden ja üblich die kleineren Vergehen nicht weiterverfolgt und man bestraft den Angeklagten nur für das schwerste Delikt, wenn ich das richtig verstanden habe.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:37
@Ocelot

Ja da wird wie in Amerika alles zusammen gerechnet, so kommt man dann auch mal auf 7mal Lebenslänglich oder 252 Jahre :D

Ich habe das vorhin bei meiner Frage nicht bedacht, waren die Finger wieder schneller!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:45
@Mauro
Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehrheute um 10:05

Es ist für mich durchaus verständlich, dass der Gärtner Frank nicht gegen seinen Dienstherren aussagt. Zumal dieser im Haus in einer Dienstwohnung, in der Tatnacht, im Haus genächtigt hatte. Dass man ihm das nicht glauben kann, ist nicht relevant.


http://forum.jurawelt.com/viewtopic.php?f=45&t=49985&view=next

Ich weiß.... nach deutschem Straffrecht, bei Notwehr, Urteil nach § 212 StGB.

Aus dem Link:

Im Tatsächlichen sollte man aber schon berücksichtigen, dass der Fall sich eben nicht in Deutschland, sondern in Südafrika zutrug, wo man jederzeit damit rechnen muss, dass Einbrecher bewaffnet sind (ggf. auch mit großkalibrigen Schusswaffen) und keinerlei Skrupel haben werden, tödliche Gewalt einzusetzen. Insofern wäre ein Vorstellungsbild, nach dem der Schusswaffengebrauch - Pistorius' Einlassungen als wahr unterstellt - selbst in dieser Form erforderlich gewesen wäre, sehr viel naheliegender…

Aus meiner Sicht sieht es nicht schlecht aus für O.P….zumal Roux verkündet, dass der Prozess dem Ende zugeht…
Also kein vorsätzlicher Mord…nur ein Unfall.
Die Zusammenbrüche von O.P. während der Prozesstage…ein traumatisierter Angeklagter…passte alles zur Strategie der Verteidigung.
Dachte mir schon, dass die Rechnung aufgeht.
Dein Link in Ehren, aber was in deutschen Juraforen dazu diskutiert wird, kann man weitestgehend vergessen. Das wurde hier bereits durch die Beiträge von BaroninvonPorz deutlich. Mein Tipp wäre für dich, dir diese Beiträge einmal durchzulesen, die kann ich hier nicht alle zitieren. Auch etw. Einlassungen zu Erlaubnistatbestandsirrtum usw. sind nicht passend für den Fall OP, weil es einen vermeidbaren Irrtum gab.
Wenn das Urteil in irgendeiner Weise unterhalb des Vorsatzes enden sollte, dann kann es nur den Grund haben, dass es einen Deal gegeben hat.
Ich glaube vielmehr, dass das ganze noch ewig gehen wird, und dass OP sich mit Hilfe seiner mehr als reichen Familie entziehen wird, wie - das wird man dann sehen, es gibt mit Geld unglaublich viele Möglichkeiten, Länder die nicht nach SA ausliefern, haben wir hier diskutiert.
Was heute in der Zeitung steht ist wohl eher "gewürfelt" um die Verteidigung auch mal zu berücksichtigen mit einem Medienlob...Man sieht bei Twitter Accounts mancher Journlisten dass sie tw. nicht so akribisch mit dem Fall vertraut sind, wie manche User hier, sowohl Pro als auch Contra. Beispielsweise die letzten Zeugen, die stützen Pistorius Version kein bißchen
nur weil sie keine Frauenschreie gehört haben, Carice Stander/Vijoen hörte einen Mann NACH den zweiten Geräuschen (angeblichen Cricketbats..) schreien, während Oscar in seiner EV sagte er schrie VOR dem Aufbrechen der Tür nach Hilfe. Das hatte KlaraFall sehr schön rausgefunden, geht nur leider immer wieder unter hier habe ich den Eindruck.
Das bedeutet aber im Klartext, es hat gar keine Cricketbats zu dem Zeitpunkt gegeben, niemand auch von den unmittelbaren Nachbarn hat "Schüsse" also das Aufbrechen der Tür gehört, diese Schläge sollten belegen dass die Zeugen der Anklage sie mit Schüssen verwechselt haben sollen, was dann die These, dass OP schon an Anfang auf Reeva schoss , sie dann tot war und nicht mehr schreien konnte, stützen sollte. Nun gibt es aber gar keine Schläge am Ende und die unmittelbaren Nachbarn stützen das noch wenn sie keine "Schüsse" alias Schläge (z.Aufbrechen) gehört haben...Dafür gibt es definitiv zwei Sets von Schüssen mit einer Pause die die Zeugen der Anklage gehört haben. Also muss es so sein, dass die Zeugen der Verteidigung aus irgendwelchen Gründen die nicht gehört haben (wollen/können), Carice sich aber mit den Schreien nach Help komplett vertan hat.
@KlaraFall So Dr Stipp heard both set's of sound's then a man shout for help 3 times
Logic tell's us Carice Stander was awoken after the 2nd set of sounds, she also then heard a man shout for help 3 times.
Oscar's bail affidavit said he shouted for help before breaking the toilet door down.
This show's that no one heard the breaking of the toilet door, it back's up the theory that the door was damaged earlier(first set of sounds), and simply pried open etc after gunshot's.
http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=242997&page=23
Naja ich musste das für mich nochmal klar kriegen..
wieso die letzten Bats die die Verteidigung stützen sollen, nicht von den Zeugen der Verteidigung gehört wurden, wurde hier ja so erklärt, dass sie nunmehr auch nicht so laut wie Schüsse gewesen sein sollen...
aber genau das hiesse ja, die Tür muss schon früher zerstört worden sein - wenn er sie denn am Schluss ohne weitere Bats rausgeholt hat - am Anfang nämlich damit er unter Sicht schiessen kann und das würde evtl. die Unklarheiten über die gehörten Noises erklären. Falls die Anklage auch nur einige dieser Fakten für beweiskräftig halten sollte, sieht es m.M. nach sehr schlecht für ihn aus. Wir werden sehen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:45
Rabenfeder schrieb:Die dümmsten Bauern haben manchmal die größten Kartoffeln, hat meine Oma immer gesagt,
übrigens ein sehr hintergründiger Spruch...
Ob ich nun eben der Dümmste bin ... aber die Wahrheit dürfte davon nicht weit liegen, du hast schon recht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:55
Seid Ihr jetzt alle wieder hier? Also passiert beim anderen Thread nichts mehr?

Also, fandet Ihr nicht auch, dass Roux gestern sehr schlecht organisiert war?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 14:58
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pistorius-prozess-zeugen-stuetzen-version-des-paralympics-star-a-967929.html


Auch hier wieder die Umkehrung der Reihenfolge wie sie von OP in seiner EV beschrieben wird.
Und wie es Carice Viljoen ausgesagt hat ERST das Geräusch
Nachbar Michael Nhlengethwa berichtete nun, er und seine Frau seien in der Tatnacht durch einen lauten Knall geweckt worden.
...und DANN seine Hilferufe...
Ein Mann habe verzweifelt um Hilfe gerufen.

Auch die haben kein Aufbrechen der Tür gehört was wie Schüsse klang...
Auch seine Frau Hillary und die Nachbarin Rika Motshuane sagten an diesem 27. Verhandlungstag aus, dass sie lediglich einen laut weinenden Mann gehört hätten. Sonst sei in der späten Nacht kein Mensch zu hören gewesen, lediglich Hunde hätten gebellt.
Das ganze dient nun gar nicht der Verteidigung, sondern es stützt die Anklage!

@Ahnungslose
Damit war OP gemeint - nicht DU !!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:05
Eigenzitat:
Rabenfeder schrieb:Beispielsweise die letzten Zeugen, die stützen Pistorius Version kein bißchen
nur weil sie keine Frauenschreie gehört haben
Und wenn sie keine Frauenschreie gehört haben, dann können sie auch nicht OP "wie eine Frau"
schreien gehört haben....

Diese Zeugen der Anklage beweisen m.M. ganz klar den Vorsatz !


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:11
@Rabenfeder
Bezeichnend war ja auch, als eine der Zeuginnen gestern die Schreie von ihm nach gemacht hat und im Anschluss betonte, so aber eben von einem Mann. Keiner hat gestern nur ansatzweise gesagt, man hätte die Schreie mit einer Frau verwechseln können, oder sie waren unsicher ob Mann oder Frau, alle waren einig, es war eine Männerstimme.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:14
@obskur
@Rabenfeder

Was widerum bedeutet, dass OP nicht so hoch schreit, auch nicht, wie noch nie in seinem ganzen Leben zuvor!

Außerdem hatten auch diese Zeugen die Möglichkeit, ihre Aussagen dem Prozessverlauf anzupassen, weil die Tat u.U. nicht ihrem Weltbild entspricht und auch nicht dem Bild, welches sie bisher von OP hatten - nur wenn man sich nichts weiter zu sagen hat, außer Hallo usw. kann man sich so oder so keine Vorstellung von einem Menschen machen.

Ja - und nach dem Knall^^ hat ja auch die Anklage nicht behauptet, Reeva hätte noch geschrien - vielmehr hörten die Schreie der Frau genau dann auf!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:15
Ein kurze Anmerkung zu diesem ominösen "Mr. Frank" ...
Zum einen ist's in den sogen. "Promi-Haushalten" nicht unüblich,
dass die Angestellten vertraglich zur Verschwiegenheit "vergattert"
werden, und zum anderen darf man die Lebensumstände in SA
nicht leichtfertig mit denen in europäischen Ländern gleichsetzen,
ausgenommen vllt. Sizilien, wenn verstanden wird, was ich damit
andeuten will ... ;-))
Hinzu kommt, dass man diesen "Frank", der u. U. ein sehr einfacher
Mensch ist, vllt. nicht unnötigen "Gefahren" aussetzen will, die ihm
bei einer Aussage drohen könnten ...
Es ist ja durchaus möglich, dass er auch von Treffen, im Haus, aus der
Vergangenheit, mit anderen Personen, evtl. einschließlich deren (sexulellen)
Vorlieben berichten könnte ???
[In Erinnerung an die "Erwachsenenseite", die OP in der Tatnacht im Internet
aufsuchte ...]

Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass das alles NICHT zu einem längst vereinbarten
"Deal" gehört, und dass Mr. Nell ohnehin aufzeigen konnte, was die einzig
glaubwürdige Version ist ...

In diesem Sinne


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:16
Ich weiß garnicht, ob dieser Schreiexperte jetzt noch gerufen wird, wenn Roux Zeugen, das schon klar unterscheiden konnten, macht es doch eher wenig Sinn da nochmal nachzuhaken.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:19
@obskur
obskur schrieb:@Rabenfeder
Bezeichnend war ja auch, als eine der Zeuginnen gestern die Schreie von ihm nach gemacht hat und im Anschluss betonte, so aber eben von einem Mann.
Das war ja eine "schöne" Nebelkerze ;) albern, aber viele fallen halt drauf rein...
Nur : wenn jmd. KEINE Frauenschreie gehört hat, dann kann auch nicht OP "wie eine Frau" geschrien haben....
aber das sollte ja nun dann für vorher gelten und nicht bei "help,help,help" oder wie denken die sich das....
Ist ja schlimmer wie bei Loriot!

Nochmal Spiegel Online:
Rabenfeder schrieb:Auch seine Frau Hillary und die Nachbarin Rika Motshuane sagten an diesem 27. Verhandlungstag aus, dass sie lediglich einen laut weinenden Mann gehört hätten. Sonst sei in der späten Nacht kein Mensch zu hören gewesen, lediglich Hunde hätten gebellt.
"Zeugen der Anklage, die weiter entfernt vom Domizil des Angeklagten wohnen, hatten zuvor übereinstimmend von lauten Schreien einer Frau berichtet. Die Verteidigung behauptet, dies sei die entsetzte Stimme von Pistorius gewesen"
Das verkaufen die allen Ernstes als "Nachbarn stützen Pistorius' Aussagen zur Tatnacht"

@Interested
Außerdem hatte auch diese Zeugen die Möglichkeit, ihre Aussagen dem Prozessverlauf anzupassen
ganz genau... deswegen die Minderwertung!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:22
@scorpius
scorpius schrieb:Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass das alles NICHT zu einem längst vereinbarten
"Deal" gehört, und dass Mr. Nell ohnehin aufzeigen konnte, was die einzig
glaubwürdige Version ist ...
Einen Deal gibts vor Gericht fast immer.... verdeckt oder offen..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:25
Wie würde denn ein Deal aussehen ?
Das einzige das mir einfällt wäre :
Ein Geständnis und dafür Strafmilderung.

Was gibt es denn noch für Möglichkeiten ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:28
Rabenfeder schrieb:Einen Deal gibts vor Gericht fast immer....
Bei dieser Einschätzung liegt meine Hoffnung auf dem Wörtchen "fast" ... ;-))

MfG
(Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.05.2014 um 15:33
@Interested
Interested schrieb:Ja - und nach dem Knall^^ hat ja auch die Anklage nicht behauptet, Reeva hätte noch geschrien - vielmehr hörten die Schreie der Frau genau dann auf!
Ja genau nach dem letzten Knall hörten die auf
passt genau mit dem letzten Knall den die Zeugen der Verteidigung beim Aufwachen hörten
und danach eben keine Bats auf die Tür
sondern Totenstille !


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden