weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:24
OP hofft auf die Hinterkräfte!
Es wurde ihm gesagt, man kann ihn nur helfen, wenn er alles verneint! Und das wird er bis zu Ende tun.

Ob es solche Kräfte gibt ... weiss ich nicht mehr.
Nehmen wir Tasha - eine klare Tatsache, SMS ... und immer UNSCHULDIG! Wer kann bei solchem Fall noch helfen? Andererseits, dafür wird er nicht hinter Gitter geschickt, seine besondere Lage betrachtend. Auch der Schiebedachschuss und die Vaters Munition wiegen ja nicht so sehr viel...


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:25
@Rabenfeder
Pistorius muss sich seit Anfang März vor Gericht verantworten. Ursprünglich war das Verfahren auf drei Wochen angesetzt, doch wurde es durch die vielen Zeugenanhörungen immer weiter in die Länge gezogen. Berichten zufolge kostet jeder Prozesstag Pistorius umgerechnet 6700 Euro, um seine drei Anwälte sowie diverse Experten und Gutachter zu bezahlen.


Aus deinem Link. Roux ist das egal ,wie lange der Prozess dauert :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:27
Aus vorherigem Link
Rabenfeder schrieb:Laut Verteidigung griff Steenkamp vielmehr gerade nach der Türklinke, als sie von den Schüssen getroffen wurde.
Deswegen wurde ja auch durch die Hand geschossen und durch dieselbe direkt in den Kopf das hat jedenfalls Mangena genau belegt und kann man wohl auch als Ballistiker sehr genau sagen
Schusskanal usw.
Also was soll der Quatsch


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:28
Luminarah schrieb:Das immer wieder die Hoffnung aufkommt ,Pistorius würde gestehen. Der will freigesprochen werden ,das sollte spätestens seit dem Verhör mit Nel klar sein ,wo er rein gar nichts zugab ,noch nicht mal im Restaurant geschossen zu haben.
Genau das hätte er gerne!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:29
Nun, Pistorius ist ursächlich für den Prozess und den soll er auch bezahlen. Hätte er gleich am 1. Prozesstag ein Geständnis abgelegt würde sich dieses ganze Prozedere nicht so lange hinziehen.

Eher ist es für die Familie Steenkamp ein Problem, da sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen. Sind die eigentlich Nebenkläger?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:29
@Ahnungslose

solche Geschichten (auch der Bootsunfall, wo er angeblich von der Sonne geblendet wurde, obwohl der Unfall nachts war, da frag ich mich auch was..) lassen tief blicken und zeigen auf wie es um seine Glaubwürdigkeit bestellt ist...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:32
@bachelor
das mit dem Bootsunfall is wirklich auch der Hammer. Seine Bekannten guggen jetz bei guten Tag wohl immer raus ob echt schon die Sonne scheint. Also unglaublich wirklich. Hab ja schon einige Treats hier im krimiforum verfolgt. Aber in der Art.........


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:35
Dass OP auf Stümpfen beim Schiessen war, ist ja eigentlich kein dickes Minus für die Anklage.
Es wäre anders gewesen, wenn OP gleich, da wo er war, geschossen hätte. Oder mindestens kopflos ins Bad gerannt.

Aber nein, er hat die Pistole geholt, zu RS geflüstert, im Gang klug geschlichen, geschrien, gedacht, nichtgeschrien, die Situation analysiert... Zeit genug, um aus dem nichtvorhandenen Affektzustand rauszukommen. Was würden diese zusätzlichen 10-30 Sekunden ändern?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:36
@baruchan

da muss man aber mal die Hirnmasse der damaligen Polizei hinterfragen, und der stand deswegen vor Gericht, das ist einfach unglaublich, ich meine, die Uhrzeit, Zeugen, OP war schwer verletzt und dann soll der Unfall nicht zeitnahe passiert sein, und wochen später sagt er aus es war die Sonne??? Hallooooooo Hirn??????


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:37
Die Sache mit dem dem Hausangestellten Frank finde ich sehr merkwürdig.

Selbst wenn er von dem eigentlichen Tatvorgang nichts mitbekommen haben sollte, hätte man ihn doch eine ganze Menge fragen können, Sachen, die mit seiner Arbeit als housekeeper, houseboy, gärtner, wie immer man es hier genannt hat, zu tun haben.

Z.B.:
- die Jeanshose unter dem Klofenster
- die Rolle der Hunde als Wächter oder nicht
- die Leitern am Haus
- das zerbrochene Fenster im Erdgeschoss
- die beschädigte Schlafzimmertür
- die nicht funktionierende Klimaanlage
- das nicht funktionierende Licht im Klo
etc

Weiter hätte man ihn fragen können,
- ob er RS und OP an dem Abend gesehen und gesprochen hat
- ob er Missstimmung oder gar Streit zwischen den beiden mitbekommen hat
- ob es zu seinen Pflichten gehört, die Küche aufzuräumen und
- ob er gemerkt hätte, wenn nach dem Abendessen sich noch jemand etwas zu essen genommen/gemacht hätte
- wann er schlafen gegangen ist
- wann und wovon er aufgewacht ist
- wo und wie im Verhältnis zu Schlafzimmer und Bad seine Unterkunft gelegen ist
- ob seine Unterkunft ein Fenster oder einen separaten Ausgang hat
- falls ja, ob er diese öffnen kann, auch wenn die Alarmanlage angeschaltet ist oder
- ob er den code der alarmanlage kennt

usw usf

Statt dessen wird dieser Mann praktisch als nicht existent behandelt.

Das ist leider - finde ich - der große Nachteil im angelsächsischen Gerichtsverfahren, die Parteien sind jeweils nur daran interessiert, ihre eigene Position zu untermauern, der Richter bzw. die Jury kann seine/ihre Entscheidung nur auf das stützen, was ihnen von den jeweiligen Parteien präsentiert wird und darf keine eigenen Nachforschungen betreiben. Die Wahrheitsfindung bleibt da meistens auf der Strecke.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:41
@Eldec
da geb ich dir recht. Vielleicht wollte er nicht öffentlich aussagen und hat das schriftlich gemacht. Weiss ja nicht ob sowas geht? War nur einmal als freiwilliger Zeuge vor Gericht und weiss auch nicht wie das in SA gehandhabt wird. Laut links ja wie in UK.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:51
@baruchan

Hier ein interessanter Artikel vom November 2011 - über O.P.'s Benehmen, wenn er betrunken ist - seine damalige Entschuldigung lautete "I'm drunk, what's yours"

http://www.news24.com/MyNews24/Oscar-Pistorius-Hero-or-Hooligan-20111103


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:51
@bachelor
ja das frage ich mich auch mit Hirnmasse. Vielleicht sind da scheinchen. :X


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:51
Nochmal zu Frank

Ich denke mir, da wurde von der Anklage doch Ortsbegehung gemacht
Nel war doch sicher am Tatort.
Wenn Frank auf dem Grundstück eine Wohnung hatte wurde sie sicher auch bemerkt,


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:59
@tayo
meine Güte is der Kerl kaputt. Danke für den Link.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:59
Also ich glaube, das ist in jedem Land mit einem ernst zu nehmenden Rechtssystem so, dass man sich nicht aussuchen kann, ob man als Zeuge vor Gericht aussagen möchte oder nicht.
Wenn man vorgeladen wird, muss man das machen, ob man will oder nicht. Sonst könnte sich so mancher Zeuge, der dann auch etwas unangenehmes über sich selbst preisgeben müsste, einfach sagen: Nö, will ich nicht.

Und eigentlich muss alles, was bei der Urteilsfindung einfließen soll, vor Gericht vorgetragen bzw. als Beweismittel vorgelegt werden, das wird auch in Südafrika so sein. Wenn es eine schriftliche Aussage von dem Hausangestellten gibt, müsste sie von einer der Parteien als Beweismittel eingeführt werden, ansonsten dürfte die Richterin sie nicht berücksichtigen. In einem öffentlichen Prozess kann es nicht angehen, dass Schriftstücke, deren Inhalt in die Urteilsfindung einfließen, nicht auch öffentlich präsentiert werden. Sonst könnte man auch auf die Aussagen der ganzen Sachverständigen verzichten und nur deren Berichte zur Akte nehmen, ohne sie im Gerichtssaal zu erläutern.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 15:59
@Eldec

Du hast da sicher jede Menge hochinteressante Fragen an den Gärtner, ich teile deine Meinung vollkommen. Doch was bringt ein Zeuge, der offensichtlich von Anfang an nicht die Wahrheit sagt?
Was soll man dem vor Gericht glauben?
Wenn die Anklage keine besseren Zeugen gehabt hätte, dann wär er nicht so einfach davon gekommen, denke ich mal.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 16:01
@Eldec
ja logischerweise muss ich dir recht geben. Aber ich versteh dann wie die anderen nicht, dass dieser Frank nie aussagen musste. Einiges seltsam an dem Ganzen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 16:06
Kurze Zusammenfassung vom heutigen Tag:

Am Dienstag will Pistorius' Anwalt Barry Roux seine Zeugenbefragungen abschließen. Heute sollte der Ballistik-Experte Thomas Wolmarans den Angeklagten Pistorius retten. Stattdessen musste er sich selbst vor den bissigen Attacken des Staatsanwaltes verteidigen.

+++ „Sie sind parteiisch!“ – So zerstörte Staatsanwalt Nel den Zeugen der Verteidigung +++

+++ Ballistik-Experte Thomas Wolmarans schlampte bei Recherchen +++

+++ Frage nicht geklärt: Wo befand sich Reeva Steenkamp kurz vor der Tat? +++



Noch gestern überzeugte Thomas Wolmarans halbwegs mit seiner Darstellung des Tathergangs. Heute demontierte Staatsanwalt Gerrie Nel zuerst die Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit des Experten, indem er ihm Absprachen nachsagte. Dann brachte der „Bull Terrier“ den Zeugen mit Detailfragen aus dem Konzept. Wolmarans suchte nach Entschuldigungen für seine Wissenslücken und brachte sein Tinitusproblem und sein vermeintlich schlechtes Englisch vor.

Nach Wolmarans Einschätzungen, stand Reeva Steenkamp nahe der Tür und sei rechts nach hinten gefallen als die Schüsse fielen. Außerdem unterstützte er die Aussage, wonach Pistorius keine Beinprothesen trug. Diese Behauptung widerspricht der Mordthese, da der Paralympics-Star schnell gehandelt hätte.

Staatsanwalt Nel stellte wiederholt die dargestellte Flugbahn der Kugeln in Frage und Wolmarans musste schließlich zugeben, dass er diese in seinen Experimenten nicht nachweisen konnte. Jetzt soll das Gericht Video- und Fotomaterial von diesen Tests bekommen.
http://www.focus.de/panorama/welt/live-ticker-zum-mord-prozess-nur-noch-drei-tage-packt-der-pistorius-verteidiger-heute-...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.05.2014 um 16:08
I adore Gerrie Nel für seine exzellente, akribische Art zu arbeiten. Das ist sehr gewissenhaft, hochkonzentriert - den jeweiligen Experten stets an seiner Seite - das nenne ich eine hervorragende Arbeitsweise - auf der Suche nach der Wahrheit!


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden