Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anita Richter - vermisst seit 1999

482 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Richter, Schwerin, Anita

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 10:54
Achso, noch was: wir wissen nicht inwiefern sie kontrolliert worden ist. die Szenen bei XY sagen nichts darüber aus, da diese häufig gestellt sind!
immerhin wussten ihre Eltern von dem Freund, dh sie hat sich ihnen schon anvertraut.


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 11:03
Die Sendung will natürlich den Blick des Zuschauers in eine bestimmte Richtung lenken.

Da waren schon die Ansätze interessant: Grau- und Blautöne, die dunklen Zeichnungen...

Wenn man davon ausgeht, dass sie wirklich - egal, ob bedingt durch Pubertät oder auch ein gewichtiges reales Problem - ein Mitteilungsbedürfnis hatte, darf man sich schon fragen: Wem hat sie was anvertraut?

Selbst durch den Schnitt der Episode wurde deutlich, dass die Eltern zum Teil ein anderes Bild von ihr hatten als die Freundinnen.
Waren das lediglich die subjektiven Eindrücke? Oder nahm sie je nach Umfeld unterschiedeliche Rollen ein?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 11:08
Also sollte Anita freiwillig verschwunden sein, dann muss ihr auf jeden fall ein Zahnarzt im Laufe der zeit die Spange entfernt haben. Ich finde das ist ein ganz wichtiger Punkt. Nun wird nicht jeder Zahnarzt xy geschaut haben.
Man sollte hier auf jeden fall dran bleiben.

Ich bin eigentlich so ein naiver Mensch :-) der ein freiwilliges verschwinden immer nur sehr schwer glauben will. Aber hier kann man es wohl wirklich nicht ganz ausschließen.

Sandra wissmann ist doch auch ein ähnlicher fall. Katrin konert? Es könnte doch auch ein Täter sein, der durch Deutschland reist. Ein vertriebler z.b.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 11:45
Ich hatte eine schöne Kindheit und mit meinen Eltern gab es in der Pubertät die üblichen Auseinandersetzungen. Dennoch durfte ich Minirock zum Beispiel nicht zur Schule anziehen. Nachmittags zu Freundinnen war das aus Sicht meiner Eltern ok. Dabei waren damals die Miniröcke gar nicht sooo kurz. Heute lacht meine Mutter selber darüber, wenn ich ihr erzähle, dass ich mich vor der Schule bei meiner Freundin noch umgezogen habe. Sie weiß nicht, warum sie das damals so eng sah.

Will damit sagen, dass Anitas Eltern nicht unbedingt sehr streng waren, vielleicht eher Verbote aussprechen, die für sie zu der Zeit Sinn machten.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 12:10
@Chicamausi1306

Vom freiwilligen Verlassen des Lebensumfeldes bis zum Opfer eines Serientäters ist es allerdings eine gewaltige Spanne.

Sicherlich kann man ähnlich gelagerte Fälle miteinander vergleichen. Hamburg und Berlin sind mittlerweile über die Autobahnen schnell zu erreichen, aber dann?

Das Problem dieser Fälle, in denen die Mädchen bzw. jungen Frauen spurlos verschwanden, ist ja, dass sie spurlos verschwanden. Und das ist vielleicht nur eine zufällige Gemeinsamkeit.

Ich vermeide diesen Ansatz gerne, weil es nach meinem Empfinden das "Böse", das durchaus in Gestalt des netten Nachbarn, des guten Bekannten, des Freundes o. ä. präsent sein kann, rasch auf etwas ungreifbares verlagert.

Nur meine Meinung. Mag jedoch niemanden davon abhalten, das zu erwägen oder zu diskutieren.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 14:20
@Lumina85
Ja, natürlich, du hast schon Recht. Und auf gar keinen Fall möchte ich darauf beharren, dass die Eltern alleine die Schuld am Verschwinden von Frau Richter tragen.

So ein Ausstieg aus dem gewohnten Lebensumfeld setzt jede Menge Vorausplanung, Mut aber auch Leidensdruck voraus. Das ist sehr oft eine Summe von unzähligen Kleinigkeiten. Das kann beginnen mit einem frustrierenden Erlebnis im Freundeskreis. Dann motzt einen der Lehrer an, weil man aus dem Fenster geschaut hat, statt aufzupassen. Dann hat der Freund keine Zeit und die Mutter nervt auch noch, weil sie partout wissen möchte, mit wem man telefoniert hat.

Vielleicht wollte sich Frau Richter an dem besagten Abend mit dem Freund treffen und war sogar schon auf dem Weg zum Treffpunkt. Aber dann geschah noch etwas, was dem ohnehin blöden Tag das Krönchen aufsetzte - und wenn es eine Laufmasche im Strumpf oder der vergessene Fahrschein war - und sie ist einfach auf und weg. Wer weiß das schon...

Ja, ich weiß. Das kommt vor und die meisten kommen, wenn sie ausgesponnen haben, wieder zurück. Doch man weiß nicht, was danach noch alles geschehen ist, was eine Rückkehr letztendlich nachhaltig verhindert hat.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 14:32
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir auch durchaus vorstellen könnte, dass es jemand aus dem Umfeld war... Ich fand, dass ihr damaliger Freund ziemlich unemotional klang.. Klar, jeder geht anders damit um und es ist 15 Jahre her, aber bei ihren Freundinnen zb hat man -ich zumindest- noch diese Erschütterung gespürt und die Traurigkeit gesehen... Die Eltern (die echten, nicht die gestellten) kamen mir auch seltsam vor-besonders die Mutter - aber nach allem, was sie erleben mussten, ist das auch kein Wunder... Komisch aber finde ich, dass sie ihre Tochter bis 21 Uhr in die Stadt lassen wollte... Jeder, der hier wohnt weiß, dass das nicht ungefährlich ist, zumal sie ja auf dem Dreesch ( Stauffenbergstr.) in die Bahn umsteigen musste, wenn sie in die Stadt wollte und zurück müsste sie da auch unsteigen, da würde ich mich mit meinen 34 Jahren schon mulmig fühlen... Der Dreesch ist bei uns un Schwerin nicht gerade das sicherste Pflaster und das bei Eltern, die doch eher etwas strenger schienen... Komisch...


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 14:45
@Mathilda2014
Ich fand das Verhalten des damaligen Freundes normal. Es war eine Teenagerliebe, die lange her ist. Evtl waren es damals auch seinerseits nicht die großen Gefühle und mittlerweile sind 15 Jahre vergangen.

Über die Eltern mag ich nicht urteilen. Jeder verhält sich anders in so einer schweren Situation und ich weiß noch nicht einmal von mir selber, wie ich mich verhalten würde.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 15:03
Anitas Mutter meinte doch im XY-Beitrag, dass Anita nicht mit Essen gehen wollte, weil sie Liebeskummer hatte.
Aber sie hatte doch einen Freund?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 15:09
@Su_mm_er_03_09
Der Freund war wohl häufig beschäftigt und viel mit seiner Band unterwegs. Vielleicht fühlte sie sich deshalb etwas versetzt und war traurig. Aber keine Ahnung, inwiefern man da jetzt von Liebeskummer sprechen kann.

Ich finde es immernoch seltsam, dass diese älteren Freunde nicht ausfindig gemacht werden konnten. IRGENDWER aus Anitas engerem Umfeld muss doch gewusst haben, wer diese Freunde sind und was sie mit denen so unternahm. Schaut ganz so aus, als hätte sie gar keine Bezugspersonen gehabt, denen sie alles anvertrauen konnte.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 16:03
Was ist nun aber die Quintessenz des Vermisstenfalles Anita Richter, insbesondere nach Ausstrahlung der letzten XY-Sendung? Hier sind Details aus Anitas Leben und ihrem Umfeld beleuchtet worden, die für die meisten (hier) unbekannt waren.

Da gibt es also ein großes (und nach Anitas Aussage) "dringendes"Problem. Ein Problem, dass sie niemandem anvertrauen konnte? Ich habe aber den Eindruck, dass sie dieses Problem genau an diesem Tag "loswerden" wollte. Der Drang danach war wohl so groß, das Anita zum großen Erstaunen der Eltern das gemeinsame Essen im Restaurant quasi nebenan platzen ließ. Das bedeutet für mich, dass es bereits einige Zeit oder Tage vorher ausgemacht war bzw. man darüber gesprochen hat, gemeinsam essen zu gehen. An jenem Tag muss also das Problem einen solch hohen Stellenwert bei ihr angenommen haben, das sie an das gemeinsame Essen schon nicht mehr denken konnte. Was war das für ein dringendes Problem über das sie nicht, aus welchen Gründen auch immer, mit ihren Eltern sprechen konnte? Sie stand offensichtlich unter "Druck" dieses Problem endlich los zu werden und will sich mit ihrem Freund verabreden, der aber sagt aus Zeitmangel ab. Dann verabredet sie sich telefonisch mit ihrer Freundin, bei der sie nie ankam.

Ziemlich misteriös das ganze...

Analyser


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 16:11
Und das Problem hat sie dermaßen beschäftigt, dass sie keine Planung hinsichtlich einer Geburtstagsfeier vornahm...

@Lumina85

Befremdlich ist es zumindest schon.
Mag natürlich auch sein, dass sie Leute kennengelernt hat, bei denen sie nur geduldet war.

Kann natürlich sein, dass diese Personen einfach nicht in die Sache hineingezogen werden wollen.

Unabhängig davon, ob sie etwas wissen oder sogar mehr wissen.

Die andere Sache ist natürlich die: Handelt es sich um eine Gruppe, in der man sich untereinander ausgetauscht hat, oder eine Mehrzahl von Einzelpersonen, die überhaupt nicht voneinander wissen.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 16:22
Einem dringenden Problem, dass plötzlich keinen Aufschub mehr duldete, als wäre es ein Ultimatum, das verstreichen würde? Als ginge es um "Leben oder Tod" ???

Mein Gott, war sie wirklich so "allein"? Anita brach zur Bushaltestelle nur wenige hundert Meter vom Elternhaus entfernt auf, aber ist sie dort wirklich hingegangen? Wohin dann in Raben Steinfeld?

Analyser


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 16:48
Auch wenn man das jetzt vielleicht nicht unmittelbar im Zusammenhang bringen kann: 1992 gab es zwei Mordfälle in unmittelbarer Umgebung, im Volksmund "Kreolenmörder" genannt. Antje Mundstock, die ermordet in der Nähe des Zippendorfer Strandufers gefunden wurde und Claudia Lade, sie wurde in Raben Steinfeld in der Nähe des Badestrandes gefunden. Ein Zeitfenster von sieben Jahren. Bringt man das damit im Zusammenhang, dass Anita sich mit älteren Personen getroffen hat...
Hat sie etwas geahnt, herausgefunden oder was auch immer? War es eine Person aus ihrem Umfeld, vielleicht aus Raben Steinfeld, mit dem sie ihre "düsteren" Gedanken austauschen konnte und sie in diesem Zusammenhang etwas über die Person erfuhr, was eigentlich niemand wissen durfte?

Laut den Aussagen, wirkte Anita in ihrer Persönlichkeit verändert...

Analyser


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 17:16
@Analyser
meine ersten Gedanken nach deinem Posting war eine verpfuschte Abtreibung. ist das heutzutage abwegig? irgednwelche Scharlatane und Kurpfuscher, die unsauber arbeiten und die Konsequenzen fürchten? ich weiß, sehr gewagt, sehr weit hergeholt, aber eventuell doch möglich?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 18:06
Und ich bleibe dann lieber bei der Version, dass sie mit den Problemen eines Teenagers kämpfte und rein zufällig an der Haltestelle auf ihren Mörder stieß.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 18:37
Ich habe mittlerweile den Stadtplan aus dem Jahre 2000 bekommen.

Den Sportplatz gab es damals bereits, ebenso den Reiterhof. Friedhof, Post, Campingplatz, Sonderschule, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, die A14 hieß damals A241, das Kleingartengelände beim Sportplatz ist nicht eindeutig vermerkt, dürfte aber auch schon vorhanden gewesen sein. Anderenfalls bitte korrigieren.

Gibt es jemanden, der etwas zur Fachhochschule sagen kann? Während meines Studiums z.B. durften die auswärtigen Mitstreiter sich Privatquartiere vor Ort suchen, weil es kein Studentenwohnhein o.ä. gab.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 20:12
@jerry142
Welche Fachhochschule meinst du denn? Die für Sozialpädagogik in Schwerin Mueß (Dreesch 3 hieß das damals) was in der Nähe wäre... Dort gab es mindestens ein Wohnheim, das weiß ich noch, da ich diese Schule besuchte und Mitschüler von außerhalb dort untergebracht wurden... Oder meinst du eine Fachhochschule in Raben Steinfeld direkt?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 20:35
@jerry142
Sorry, ich hab nicht gesehen, dass du die Schule bereits näher beschrieben (für Verwaltung) hattest, weil mir gleich die für Sozialpädagogik einfiel...


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

23.05.2014 um 20:56
@Mathilda2014

Kein Problem. Ich meine den Komplex an der Forststraße.

Wenn ich richtig informiert bin, war das der Sommersitz derer von Mecklenburg-Schwerin und später die Landesforstschule.

Bitte korrigieren, falls sich Fehler einschleichen, ich selbst bin kein Schweriner.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge
Anzeigen ausblenden