Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anita Richter - vermisst seit 1999

482 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Richter, Schwerin, Anita

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:07
Ich fürchte, wenn man Fälle wie Kampbusch, Dutroux oder den Cleveland-Fall betrachtet, sind das eher die Ausnahmen im Vergleich zu denen, die tot aufgefunden werden.

Und ich glaube, dass gerade junge Mädchen in emotionalen Ausnahmesituationen dazu neigen, dumme Dinge zu tun - eher als erwachsene Frauen, jedenfalls. Es ist ja auch nicht auszuschließen, dass jemand sie in ihre Gewalt gebracht hätte, also sie muss nicht freiwillig mitgegangen sein.


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:09
Aerith schrieb:Ich meinte es eher in dem Sinne: "Was hat sie angestellt dass sie wegläuft und 15 Jahre nicht mit ihren Eltern darüber reden kann?" Wenn ihre Eltern so nett sind wie sie in dem Film rüberkommen dann kann ich mir nicht vorstellen dass es etwas gibt dass sie dazu bewegt auch als Erwachsene nicht mit ihnen darüber zu reden bzw. sich absolut nicht mehr zu melden
Was anderes wäre es wenn die Eltern der Grund sind, also wenn sie sie z.B. schlecht behandelt haben und eben nicht so nett sind wie dargestellt.
Man weiß es eben nicht. Es müssen nicht die Eltern der Grund sein, es kann auch jemand anderes aus dem engeren Umfeld sein. Das kann einem erstmal ja ganz schlimm erscheinen, und je länger man wegbleibt, umso größer ist die Hemmschwelle. Oder man möchte es irgendwann einfach nicht mehr.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:14
Es ist aber auch generell wenig gesagt worden über ihr Umfeld wie ich finde. Da waren die zwei Freundinnen und der Freund. Die der sie sich anvertrauen wollte an dem Tag zelten - Anita war ja aber scheinbar nicht eingeplant - also evtl. hat sie gar nicht so viel mit den Mädchen unternommen? Natürlich ist jeder Mensch anders aber in dem Alter habe ich meiner besten Freundin eigentlich alles erzählt. Ich kann mir nur sehr wenige Dinge vorstellen die ich verheimlicht hätte. Evtl. wusste oder weiß eine doch mehr ohne dass es ihr Klar ist.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:18
Ergänzend zu den bisherigen News hier ein link zum NDR

http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Zwei-Faelle-aus-MV-bei-Aktenzeichen-XY,vermisste174.html


Wer der Ansicht ist, dass Anita Richter ihren Lebensbereich freiwillig verlassen hat, WEIL eine Schwangerschaft vorlag, sollte bedenken wonach dann eigentlich auch gesucht werden könnte:

Ein oder zwei Opfer einer verheimlichten Schwangerschaft und dann heimlichen Geburt bzw. Abtreibung. Oder ein Findelkind oder toter Säugling um Neujahr 2000. Evtl. auch eine Mutter mit einem vierzehnjährigen Kind oder ein "Geschwisterpaar" mit deutlichem Altersunterschied.



Zum Thema Parkplatz und Zelten...gab es den Campingplatz am Schweriner See in Raben Steinfeld eigentlich 1999 schon?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:21
@Minderella

Ja da hast du wahrscheinlich recht. Vielleicht ist es wirklich so dass sie mit den Jahren immer mehr Hemmungen bekommen hat sich zu melden.

@Mia_Gonzo

Was mir aufgefallen ist: Ihre Mutter hat sie zu Beginn des XY-Films als aufgewecktes/lebhaftes und kontaktfreudiges Mädchen beschrieben (ich glaube es war die Wortwahl, bitte nicht steinigen wenn es nicht ganz exakt die Worte sind), ihre besten Freundinnen aber haben sie eher als in sich gekehrt und nachdenklich beschrieben. Ich fand die Beschreibungen sehr gegensätzlich. Aber das liegt wahrscheinlich daran dass man sich daheim bei den Eltern anders verhält als unterwegs mit den Freundinnen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:22
@Aerith

Naja die Mutter meinte ja später, dass sie sich verändert hat. Deswegen gehe ich ja davon aus, dass es etwas schwerwiegendes gegeben haben muss. Das sie eben an dem Tag verschwindet an dem sie sich ihrer Freundin anvertrauen will finde ich schon merkwürdig.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:29
@Mia_Gonzo

Also wenn sie aus eigenem Willen verschwunden ist dann kann ich mir das nur so erklären dass es eine Kurzschlussreaktion war, wo ihr dann auch egal war dass sie sich eigentlich mit der Freundin verabredet hatte und mit ihr darüber reden wollte. Ich frage mich wirklich was es war was sie so bedrückt hat...


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:31
Mia_Gonzo schrieb:Natürlich ist jeder Mensch anders aber in dem Alter habe ich meiner besten Freundin eigentlich alles erzählt.
Und ich habe ihr sehr wichtige Dinge sofort erzählt. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen zu sagen, dass man sich abends trifft um etwas Wichtiges mitzuteilen. Keine Ahnung wie das bei euch war aber habe immer direkt und gleich mit Freundinnen geredet wenn etwas war. Also kann ich mir nur vorstellen, dass es wirklich richtig schlimm gewesen sein muss....


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:32
@Aerith
Ich denke, dass das alles in Zusammenhang steht. Ich glaube nicht, dass sie freiwillig verschwunden ist sondern eher, dass ihr etwas passiert ist - und das steht in unmittelbarem Verhältnis zu der Sache, die sie bedrückt hat.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:33
@Lumina85

Ja ich habe meiner auch alles gleich erzählt auch die unschönen Sachen. Dafür war sie ja die beste Freundin. Das einzige was ich mir vorstellen kann was man nicht erzählt sind Dinge wegen denen man bedroht wird, sich schämt oder die Freundin wütend werden würde.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:35
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein 14jähriges Mädchen, dass aus einer scheinbar intakten Familie kommt, ein neues Leben beginnt. Die Heimlichkeiten den Eltern gegenüber finde ich nicht unnormal. Immerhin war sie mitten in der Pubertät und da hat man Stimmungsschwankungen.

Egal was für Kummer sie hatte, sie ist bestimmt nicht weggelaufen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:36
@Feelee

Da stimme ich dir zu, außer sie wurde beeinflusst von jemandem Dritten. In dem Alter ist man ja leider leicht beeinflussbar.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:38
@jerry142


http://www.campmobil-schwerin.de/campmobil-wir-ueber-uns.html

Ist es der? Dann seit 1995

Edit: Das sind nur Campingbusse am Schweriner See?? Das ist dann vermutlich etwas anderes oder?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:41
Ich wollte gerade das gleiche schreiben, alleine glaube ich nicht dass sie es gemacht/geschafft hätte.
Aber wenn ihr jemand behilflich ist, also mit ihr ein neues Leben aufbaut, dann vielleicht.

Und bezüglich reden mit der besten Freundin: Man weiß halt auch nicht wie das Verhältnis der beiden war. Vielleicht waren sie zwar noch beste Freundinnen aber durch Anitas neuen Freundeskreis haben sie vielleicht doch etwas weniger unternommen als früher bzw. es haben sich halt weniger gute Möglichkeiten ergeben darüber zu reden und das Verhältnis war doch nicht mehr ganz so nahe. Oder Anita musste es erstmal selbst richtig verarbeiten bis sie darüber reden konnte...


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:42
Ich möchte wirklich nichts gegen die Familie sagen, aber ich möchte wirklich gern wissen, was ihr in eurem Leben/Umfeld für Menschen habt, dass so viele der Meinung sind, es gäbe nichts, weswegen eine 14jährige aus ihrem Umfeld weglaufen könnte. Damit sage ich nicht, dass ich an ein freiwilliges Weglaufen glaube, aber ich finde es verstörend, dass scheinbar den wenigsten bewusst ist, wie hoch die Dunkelziffer an körperlichem und seelischem Missbrauch im engeren Umfeld von Jugendlichen ist, auch durch Schutzbefohlene, und dass, wenn man es jedem direkt ansehen würde, sicher viele Straftaten verhindert werden könnten und die Welt eine bessere wäre. Wenn die Familie intakt ist, wer sagt, dass es nicht der Mathelehrer ist? Der Trainer im Sportverein? Der nette Student, der ihr Nachhilfe gibt?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:43
@Mia_Gonzo

ohne Schleichwerbung machen zu wollen...

http://www.sueduferperle.de/


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:44
@Minderella

Natürlich gibt es Gründe und auch Fälle in denen 14 Jährige weg laufen aber zumeist sind es doch Einzelgänger. Sie allerdings hatte Freundinnen denen sie nichts davon erzählte. Ihr Freund wusste ja auch von nichts.

@jerry142

Ja habe ich auch gerade gefunden - allerdings finde ich kein Datum.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:47
Nein, die Einzelfälle sind leider die, die in dem Alter die Stärke und das Selbstbewusstsein haben, sich jemandem anzuvertrauen...

Mir geht die Diskussion gerade zu sehr am Fall vorbei, aber ich finde diese Draufsicht und das Gefühl, etwas anhand eines TV-Beitrages beurteilen oder ausschließen zu können, einfach befremdlich und hoffe, dass Ihr in Eurem eigenen Umfeld umsichtiger seid. No offence; ich hatte schlicht das Bedürfnis, da noch einmal sensibilisierend drauf hinzuweisen. ;)


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:52
@Minderella
Ich bin da etwas zwiegespalten. Mir geht es nicht darum, dass eine 14-jährige wegläuft sondern um diesen speziellen Fall. Da kann ich für meine subjektive Meinung allerdings nur das miteinbeziehen, das gestern gesagt und gezeigt wurde. Ich werde aber mal schauen, ob ich da noch mehr finde...

Selbstverständlich gibt es Jugendliche, die weglaufen und die keine Vertrauenspersonen haben. Ich bin mir bei Anita unsicher inwiefern sie die ganzen Leute kannten. Vielleicht war die beste Freundin zwar eine gute Freundin aber das Vertrauensverhältnis war dennoch nicht so eng? Es scheint ja auf jeden Fall irgendetwas losgewesen zu sein, sodass sie sich ältere Freunde suchte und sich ihre eigene Welt aufbaute. Ich glaube dennoch nicht an ein freiwilliges Verschwinden, denn dann hätte wahrscheinlich der Tagesablauf anders ausgesehen oder sie hätte sich irgendwie vorbereitet.

Im Übrigen kenne ich selbst ein 15jähriges Mädchen das jetzt letzte Woche das zweite mal von zu Hause abgehauen ist. Sie geht (noch) aufs Gymnasium, hängt mit Punks rum und hat auch schonmal im Sparkassenhäuschen übernachtet. Niemand weiß was los ist, ihre Schwester ist völlig normal und die Eltern hatten immer ein gutes Verhältnis.
Sorry für das Offtopic aber ich will damit sagen, dass die Pubertät immer eine schwierige Zeit ist und man da sehr manipulierbar unde empfänglich für Dinge ist, die sich viele nicht vorstellen können.


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 16:52
@Minderella

Letzten Endes können wir hier nur die Möglichkeiten diskutieren, die bestehen.
Es bezweifelt hier ja auch niemand, dass es durchaus Fälle gab in denen die Jugendlichen abtauchen, suizid begehen u.ä.

In diesem Fall hier aber spricht doch einiges dagegen. Und wir diskutieren hier ja nur diesbezüglich. Natürlich müssen wir uns größtenteils darauf verlassen was die Freundinnen, der Freund und die Eltern über das Mädchen ausgesagt haben. Ich für meinen Teil bin mir im Klaren, dass es nur Bruchstücke sind aber es gibt nun Mal auch die Fakten: Sie hatte nur ihren Geldbeutel bei sich, sie hatte sich mit ihrer Freundin verabredet, sie wollte ihr etwas anvertrauen. Dies alles spricht für mich gegen ein freiwilliges Verschwinden.

Was welche Jugendlichen in andern Fällen gemacht haben bestreitet hier ja keiner.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden