Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anita Richter - vermisst seit 1999

520 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Richter, Schwerin, Anita

Anita Richter - vermisst seit 1999

04.08.2019 um 11:10
Meine Theorien was passiert sein könnte sind folgende und das unabhängig von ihrer Reihenfolge.

01. Sie war Schwanger weshalb sie auch mit ihrer Freundin über etwas "großes" reden wollte. Oft wollen Männer keine Väter werden, z. B. weil es auch nur eine einmalige Sache gewesen ist. Diese Mann hat Anita daraufhin umgebracht.

02. Anita hatte niemals Angst und wollte dies vielleicht auch jemanden beweisen und ist deshalb in ein fremden Auto eingestiegen z. B. weil diese fremde Person ihr angeboten hatte mit ihr irgendwo hinzufahren. Dort wurde sie missbraucht und umgebracht.

03. Anita war mit einem jungen Mann aus ihrem "neuen Freundeskreis" unterwegs. Sie waren z. B. Im Wald spazieren und dieser hatte versucht sich nach einiger Zeit Anita gegen ihren Willen anzunähern. Als sich Anita hart wehrte, hat er sie daraufhin ermordet z. B. durchs erwürgen.

Das wären meine Theorien. Dass sie noch lebt bezweifle ich sehr stark.

Warum Anita nicht gefunden wird :

- Sie wurde vom Täter im Müll entsorgt und anschließend mit dem abgeholten Müll von der Müllabfuhr verbrannt. So war es auch bei der vermissten Georgine Krüger.

- Laut Karte gibt es dort sehr viel Wald. Der Täter hat sie im Wald eingegraben so dass sie nicht gefunden werden kann.

- Anita liegt an einem Ort der nur schwer zugänglich ist und deshalb nicht gefunden wird. So war es z. B. bei der vermissten Tanja Gräff.


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

03.09.2019 um 17:24
Ich kann es garnicht glauben, dass nach so vielen Jahren immer noch nichts gefunden wurde und dass es keine nützlichen Hinweise gab.

Habe mir den ganzen Thread mal durchgelesen und über eine Sache wurde mal kurz etwas erwähnt, aber dann nicht mehr drauf eingegangen. Und zwar der Knochenfund am Sportplatz!

Konnte man herausfinden ob es menschliche oder tierische Knochen waren oder blieb das ungeklärt?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

03.09.2019 um 17:26
Von welchem Sportplatz ist die Rede?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

03.09.2019 um 17:37
@Schweriner

@jerry142 hat am 13.11.2016 geschrieben, dass auf dem Sportplatz der Crivitzer Fritz-Reuter-Grundschule überreste von Kochen gefunden wurden.
Vor Ort konnte sich jedoch nicht klären, ob es menschliche knochen waren oder nicht.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

03.09.2019 um 19:27
@Lory167

Der Link zu dem Artikel in der SVZ funktioniert noch.

Eine ergänzende - und vielleicht auch abschließende Erklärung - habe ich allerdings nicht gefunden. Ich vermute, dass, wenn es menschliche Knochen gewesen wären, eine solche gegeben hätte. Drei Jahre, um Knochen zu identifizieren, wird man auch in Mecklenburg-Vorpommern wohl nicht benötigen.


Aber auch für letzteres übernehme ich keine Garantie.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

04.09.2019 um 09:03
Lory167 schrieb:Ich kann es garnicht glauben, dass nach so vielen Jahren immer noch nichts gefunden wurde und dass es keine nützlichen Hinweise gab.
Leider ist das bei vielen Vermisstenfällen so. Die Leute sind wie vom Erdboden verschluckt.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

04.09.2019 um 21:22
DaughterofDawn schrieb:Die Leute sind wie vom Erdboden verschluckt.
Das Elend an diesen Fällen ist eben, dass man auch nicht wirklich etwas tun oder beitragen kann.

Mir ist im Laufe der Jahre auch hinlänglich bewusst geworden, dass Ermittlungsbehörden nicht alle Einzelheiten preisgeben und wir uns manchmal nur mit ein paar hingeworfenen Brocken begnügen dürfen (vgl. Andrea Lohagen - die mutmaßlichen Täter waren bekannt), dass den Ermittlern leider auch Fehler unterlaufen, sie irren oder sie sich auch in etwas verrennen (vgl. Tanja Gräff (meine Meinung, keine Wertung)).

Und immer noch hoffe ich auf eine Eingebung, welches der Hinweis, die Spur, die Idee sein könnte, um voran zu kommen.
Aber ich weiß auch nicht, wie ich den Fall neu betrachten soll, um etwas neu bewerten zu können.

Irgendwo hieß es mal, dass man nicht nur nach einer Person suchen müsse. Wenn man die Person nicht findet, dann solle man beginnen, das zu suchen, was die Person bei sich gehabt hat.

Aber das war bei Anita nicht viel. Und so gibt es keine konkrete Richtung, kein Areal, das man eingrenzen kann, keine belastbaren Zeugen oder Hinweise. Vielleicht würde der Hinweis eines Hausbesitzers reichen, der seltsamerweise ein paar Schuhe in seinem Vorgarten vorgefunden und entsorgt hat. Oder der Haustürschlüssel, der auf einem Sitz an einer Haltestelle lag. Aber sowas gibt es eben nicht.

Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass die XY-Sendung mein Verständnis für den Fall nicht gefördert hat. Klar, die äußeren Umstände, der Ablauf dieses Tages, aber nicht das, was Anita bewegt oder angetrieben hat. Da erkenne ich bei ihr an diesem Tag kein wirkliches Ziel.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

06.09.2019 um 12:04
jerry142 schrieb:Vielleicht würde der Hinweis eines Hausbesitzers reichen, der seltsamerweise ein paar Schuhe in seinem Vorgarten vorgefunden und entsorgt hat. Oder der Haustürschlüssel, der auf einem Sitz an einer Haltestelle lag. Aber sowas gibt es eben nicht.
Evtl gab es solche Funde vll sogar, aber die Person, die z B die Schuhe o Ä gefunden hat, hatte keine Kenntnis vom Vermisstenfall Anja und hat dem Fund daher auch keine Bedeutung beigemessen bzw wie Du auch schon geschrieben hast, einfach entsorgt.

Was die XY - Sendung bzw den Filmbeitrag zum Fall betrifft, ist es mir ähnlich wie Dir ergangen, so richtig nachvollziehbar kam Anjas Verhalten dort nicht rüber.
Evtl wollte sie sich mit jmdn treffen (aus de 'neuen Freundeskreis'!?), wovon sie niemanden erzählt hat und deshalb auch weder die EB noch Anjas Angehörigen/ Freunde aus dem 'alten Freundeskreis' Kenntnis hatten.
Sollte es so gewesen sein, wäre naheliegend, dass diese Person mit Anjas Verschwinden zu tun hat, denn aus welchem Grund hätte die Person sich sonst bis zum heutigen Tage nicht melden sollen?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

06.09.2019 um 16:28
@ThoFra


nicht Anja, Anita!!

:)


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

10.09.2019 um 09:26
Ventil schrieb am 06.09.2019:ThoFra[/quote
Ventil schrieb am 06.09.2019:nicht Anja, Anita!!
Stimmt, Du hast vollkommen Recht, Fehler meinerseits, sorry.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

18.11.2019 um 19:45
Ich komme über den sogenannten "Neuen Freundeskreis" nicht hinweg. Nichts genaues weiß man nicht. Oder will man nicht sagen.

Eine Gruppe eigentlich eine Gemeinsamkeit haben, sei es Musik, Lebenseinstellung o.ä. Wurde jemals genauer gesagt oder angedeutet, was das war? Den Begriff "schwarze Klamotten" habe ich noch in Erinnerung, Eltern wären angetan gewesen.

Wenn niemand aus dieser Gruppe - oder Gruppierung - etwas mit dem Verschwinden zu tun hatte, warum äußert sich niemand von diesen Personen zu dem Geschehen?

Es müssten auch Punks, Gothics oder was auch immer aus der Gegend etwas vom Verschwinden von Anita mitbekommen haben.

Lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, wenn ich vielleicht nach einer Gruppe suche, deren Mitglieder einen Tick älter waren als Anita, die nicht aus der Gegend stammt, nur zeitlich begrenzt zusammen war und sich mit Ablauf des Quartals auflöste und zudem Zutritt zu weitläufigen abgeschiedenen Arealen hatte?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

19.11.2019 um 09:07
jerry142 schrieb:Lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, wenn ich vielleicht nach einer Gruppe suche, deren Mitglieder einen Tick älter waren als Anita, die nicht aus der Gegend stammt, nur zeitlich begrenzt zusammen war und sich mit Ablauf des Quartals auflöste und zudem Zutritt zu weitläufigen abgeschiedenen Arealen hatte?
Denke nicht, dass Du Dich mit diesen Überlegungen zu weit aus dem Fenster lehnst, denke schon, dass es sich um eine derartige Gruppe gehandelt haben könnte bei Anjas 'neuen Freundeskreis'.

Aber was für eine Gruppe könnte das gewesen sein, auf die diese Merkmale, die Du herausgearbeitet hast, zutreffen würden?
Zeitlich begrenzter Aufenthalt in der Gegend von Leuten, die etwas älter waren als Anja, mit Zutritt zu weitläufigen, abgelegenen Arealen - da fällt mir spontan erstmal keine passende Gruppierung ein.
Hatte erst in Richtung Studenten überlegt, dazu würde die evtl Auflösung der Gruppe nach einer gewissen Zeit - Ende des Semesters - passen, auch das Alter hätte etwas über dem damaligen Alter Anjas gelegen, aber der Zugang zu den weitläufigen, abgelegenen Arealen!?

Vll fällt anderen Usern noch etwas dazu ein.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

20.11.2019 um 14:55
Zunächst einmal
jerry142 schrieb:Eltern wären angetan gewesen
Muss natürlich heißen: Eltern wären nicht angetan gewesen.

Oder zumindest "vermutlich nicht" bzw. "wahrscheinlich nicht" oder so ähnlich.

Zu der Frage:
ThoFra schrieb:was für eine Gruppe könnte das gewesen sein
wollte ich eigentlich eine Antwort nicht vorwegnehmen oder vorgeben. Aber vielleicht mag meine Ideen ja noch jemand ergänzen.

Studenten kamen mir auch in den Sinn. Die Forstschule in Raben Steinfeld soll als solche jedoch bereits 1999 nicht mehr genutzt worden sein. Die Verwaltungsfachhochschule war in Güstrow. Welche anderen Möglichkeiten zum Studieren bestanden entzieht sich meiner Kenntnis.
Schwerin war Bundeswehrstandort. Ich denke da insbesondere an Stern Buchholz.
Was ich noch nicht genau weiß: Umfang der Baumaßnahmen an der Autobahn 241/14.
Ich hatte zunächst auch noch die Bundesgartenschau im Kopf, aber die war ja erst 2009.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

20.11.2019 um 15:08
@jerry142

Finde Deine Überlegungen bzgl infrage kommender Personengruppen schlüssig.
jerry142 schrieb:Schwerin war Bundeswehrstandort. Ich denke da insbesondere an Stern Buchholz.
Grundsätzlich natürlich auch eine Möglichkeit, würde in etwa auch vom angenommenen Alter (etwas älter, als Anita selbst es war) dieses 'neuen Freundeskreis' her passen, frage mich aber, ob Anita sich Soldaten unbedingt als 'Freundeskreis' ausgesucht hätte?
Ist nur mein subjektiver Eindruck, aber so wie sie in den Berichten (und auch bei 'Aktenzeichen') dargestellt wurde, bzw auch so wie ihre Bilder/Zeichnungen (auf mich) wirken, passt es m E nicht recht zu Anita, einen ('geheimen') Freundeskreis bestehend aus Bundeswehr - Soldaten zu haben.
Wobei es höchstwahrscheinlich an diesen Bundeswehrstandorten auch zivile Angestellte gab!?
Gab es 1999 eigentlich auch schon (vermehrt) Frauen bei der Bundeswehr?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

24.03.2020 um 17:51
Ich habe mir gerade den Filmfall in XY nochmals angeschaut und ich wundere mich sehr über diesen neuen Freundenkreis.

Raben Steinfeld hat nach Wikipedia 1049 Einwohner. 1999 war die Situation sehr wahrscheinlich nicht wesentlich anders. Und in diesem kleinen Dorf, wo jeder jeden kennt, hat niemals jemand Anita zusammen mit einem oder mehreren ihrer neuen Freunde gesehen? Niemals ein unbekanntes Auto gesehen, aus dem sie ausstieg? Niemand aus Raben Steinfeld hat sie je in Schwerin (mit 96.000 Einwohnern auch nicht gerade eine Metropole) oder in einem anderen Ort in der Nähe mit diesen Leuten gesehen? Sehr unwahrscheinlich, oder?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

24.03.2020 um 18:00
Raben Steinfeld hatte 1999 viel weniger Einwohner. Da sind in den letzten 20 Jahren ne Menge neue Häuser entstanden. Und das Dorf ist durch die Bundesstraße auch noch in Ober und Unterdorf geteilt.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

24.03.2020 um 18:36
Um so merkwürdiger, dass niemand je diese Freunde gesehen hat. Oder ist trotzdem mehr über diese Freunde bekannt und wissen wir das einfach nicht?


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

24.03.2020 um 18:39
Dazu müsste man wissen mit welchen Leuten sie sich in Schwerin immer getroffen hat. Das müssten vllt. irgendwelche ehemaligen Mitschüler wissen. In der Schule erzählt man ja auch was man in der Freizeit so macht.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge