Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anita Richter - vermisst seit 1999

482 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Richter, Schwerin, Anita
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 10:53
@Mathilda2014
Hört sich interessant an.
Dann hätte ihr Verschwinden evtl. gar nichts mit ihrem Problem zu tun, das sie ihrer Freundin anvertrauen wollte. Ich habe auch schon daran gedacht, dass diese neuen Freunde, die niemand so recht kannte evtl. etwas "Widerrechtliches" getan haben, Anita davon wusste und evtl. bedroht wurde, nichts weiterzusagen. Man weiß es nicht. Es gibt viele Möglichkeiten.


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:02
@bärlapp

Ich hoffe, dass sich durch die Sendung gestern viele Menschen melden und die Familie und Freunde von Anita endlich Gewissheit bekommen...


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:02
@Mathilda2014
Ich habe gerade gegoogelt. Das wäre wirklich interessant zu wissen, ob es diesen Parkplatz damals schon gab. Was wäre, wenn Anita dort etwas gesehen hätte, was sie nicht sehen hätte sollen und einfach nicht wusste, wie sie damit umgehen sollte.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:04
@bärlapp

ja richtig, oder sie stieg zu einem ins Auto, der von da kam oder dahin wollte..


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:08
Ich würde mir wünschen, dass sie schwanger war und nun unter anderem Namen irgendwo mit dem Kind lebt. Wie wahrscheinlich das ist? Keine Ahnung.

Es kann ja alles mögliche gewesen sein, was sie der Freundin anvertrauen wollte. Drogenprobleme, Missbrauch im näheren Umfeld, Kriminalität, vielleicht wurde sie auch tatsächlich von jemandem bedroht, weil sie irgendetwas gesehen hatte - derjenige muss sie ja nicht "aus dem Weg geräumt" haben, sie kann ja auch den Plan zur Flucht gehabt haben und dabei jemand anderem in die Hände gefallen. (Wobei ich nach wie vor glaube, dass, wer weggehen will, immerhin sein Portemonnaie mitnimmt oder wenigstens ne Jacke.)

Ich finde es sehr schwierig, hier auch nur in irgendeine Richtung zu denken, es ist ja nahezu alles offen.

Die Polizei schließt jemanden aus dem näheren Umfeld definitiv aus?


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:18
Sie wollte sich doch noch mit jemandem treffen. Warum sollte denn das Treffen nicht stattgefunden haben? Er könnte sie auch mit seinem Auto abgeholt haben irgendwo.
Sie hatte vor sich mit einem unbekannten Mann aus dem Intenet zu treffen? Gab an dass sie dort mit dem Bus ankommt.Es könnte auch sein dass sie von jemandem ,der wußte dass sie unterwegs ist abgefangen wurde.Ob die fremde Person letztendlich an dieser Bushaltestelle auf sie gewartet hatte ist nicht nachzuweisen. Gab es noch mal Kontakt von ihm zu Anita,weswegen sie nicht erschien?
Von wem sollte sie an der Bushaltestelle abgefangen worden sein? Es könnte sich nur um eine bekannte Person handeln oder um Entführung?
Ich glaube nicht dass sie es sich plötzlich anders überlegt hatte, denn das Treffen mit dieser Person schien ihr ja sehr wichtig zu sein,jedenfalls wichtiger als die Einladung mit den Eltern.
Und was war noch mit ihrem letzten Freund?
Sie oder er hatte Schluß gemacht WARUM?Gab es Streit, Eifersucht,mögliche Schwangerschaft ?
Die zwei Männer, der letzte Freund und der neue Bekannte sind für mich etwas suspekt,sollten noch mal eingehend verhört werden.
An eine Entführung an der Busstelle?Da müßte man aber was mitbekommen haben.Denn sie hatte ja nicht stundenlang auf den Bus gewartet.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:36
@Granola
Derjenige, der auf sie warten wollte, der ist bestimmt befragt worden, bzw. es gibt Zeugen, die ihn dort gesehen haben. Dann müsste es einen Komplizen geben, der Anita bereits vor Einsteigen des Busses in sein Auto einstiegen ließ und so tat, als ob er durch Zufall vorbeigekommen wäre, während der andere an diesem besagten Platz auf Anita wartete.
Es kann aber genauso gut sein, dass jemand anders sie am Einsteigen des Buses hinderte, der mit der wartenden Person nichts zu tun hatte, bzw. ihr anbot sie mit in diese Richtung zu nehmen.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:41
@bärlapp
Es kommen eigentlich nur diese zwei Möglichkeiten in Betracht kommen.Weiß man denn wie lange sie dort auf den Bus gewartet hatte?Oft wartet man ja nicht alleine und es sind schon mehrere Leute dort ,aber das hätte man ja auch gesehen.Ist sie vlt trotzdem in den Bus gestiegen und der Busfahrer irrt sich?


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:47
@Jolande
Da hast du Recht, da gehört schon viel Leidensdruck dazu, um dermaßen konsequent zu sein und zu bleiben.

@obskur
Nun beruhige dich mal wieder und steck' die Moralkeule ein:))) Ich schreibe, was ich mir denke und wenn dir das nicht passt, dann kann ich nichts für.

Die Eltern von Frau Richter (wenn sie denn heute noch so heißt) lesen bestimmt hier nicht mit und wenn, dann müssen sie sich bei mir beschweren und wir können unter sechs Augen darüber sprechen.

Aber für dich, liebe/r @obskur zur Klarstellung: Eltern, vor denen man keine dunklen Sachen tragen kann. Eltern, die hinter einem stehen, wenn man ein Telefongespräch führt und fragen, na wer ist das denn schon wieder..., für eine 15 jährige ist das bestimmt nicht einfach zu verkraften gewesen. Auf dem Weg zum Erwachsensein noch so kontrolliert werden, das ist bestimmt nicht schön.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 11:49
@kf1801
kf1801 schrieb:Die Eltern von Frau Richter (wenn sie denn heute noch so heißt) lesen bestimmt hier nicht mit und wenn, dann müssen sie sich bei mir beschweren und wir können unter sechs Augen darüber sprechen.
Du gehst anscheinend davon aus, dass Anita Richter auf jeden Fall noch am Leben ist, hört sich für mich auf jeden Fall so an.

Also ich bin der Meinung, dass man eine 14-jährige schon noch fragen darf, mit wem sie telefoniert hat bzw. verabredet hat. Was die Klamotten betrifft, so kann ich das jetzt nicht ganz verstehen, aber vll waren 1999 auch noch andere Zeiten.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:05
@bärlapp
Ja, davon gehe ich absolut aus. Anders als im Fall Ferch dürften bei Frau Richter keine psychischen Auffälligkeiten festgestellt worden sein. Also nichts, was einen Suizid befürchten lassen müsste.

Nachdem sie zu der Freundin sagte, sie hätte etwas Dringendes zu bereden, lag der Gedanken an eine Schwangerschaft sehr nahe. Und dann der Freund, dem die Band wichtiger war als die Freundin. Die Eltern, die halt auch speziell waren. Da mal den Gedanken wälzen, wie wäre es, wenn...

Und der Abend, an dem die Hochzeitsfeier stattfand, war eben eine ideale Gelegenheit, dieses, wie wäre es, in die Tat umzusetzen.

Wahrscheinlich sehen das Eltern, ich nehme an, du bist ein Elternteil, anders. Aber eine derartige Einmischung in meine Privatangelegenheiten habe ich mir mit 15 auch schon energisch verbeten. Gerade das ist ein Alter, wo man sehr erpicht ist, Privatsphäre zu haben und Geheimnisse bewahrt wissen möchte. Natürlich verstehe ich, dass die Eltern besorgt sind, wenn sich ihr Kind "merkwürdig" verhält. Aber gewisse Grenzen müssen gezogen werden - beiderseits.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:09
@kf1801
Psychische Auffälligkeiten? Also ich fand ihre Zeichnungen schon sehr düster, die wiesen schon eher darauf hin, dass sie nicht besonders glücklich war oder lag es einfach an ihrem Alter. In der Pubertät wissen so manchen Jugendliche nicht, wer sie sind und was sie wollen.

Ja, Eltern sehen das vll anders. Ich würde jetzt nie einen Brief an mein Kind öffnen und würde auch nie bei einem Telefonat zuhören (vll war das auch nicht so, die kamen vll nur am Schluss dazu?). Aber ich würde auf jeden Fall wissen wollen, mit wem mein Kind telefoniert hat, wenn daraus eine Verabredung entstanden wäre.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:18
@bärlapp
Bedeuten düster anmutende Zeichnungen, dass derjenige, der sie anfertigt, bereits psychisch auffällig ist? Das hätte ich nicht so gesehen. Ja, dass man nicht besonders glücklich ist, aber wer ist in der Pubertät immer glücklich? Also, ich war es nicht..., so wie du sagst, da ist man sehr damit beschäftigt, herauszufinden, wer man ist (sein möchte) und was man will.

Die Basics: Klar, man sagt, wo man hingeht und mit wem man gewöhnlich unterwegs ist. Aber der Ton "Wer war denn das schon wieder" oder "Mit wem telefonierst du denn da schon wieder" war sehr - mhmmmmmm...
Dass man einer 15jährigen einen Zeitrahmen gibt, bis wann sie wieder zu Hause zu sein hat, das sehe ich ja noch ein. Aber bei der Frage, mit wem, das sehe ich ein wenig lockerer. Für gewöhnlich kennt man die Freunde seiner Kinder doch und wenn das Kind mal etwas geheimnisvoll tut, muss man ja nicht gleich herumbohren. Man kann das mal eine Zeitlang beobachten. Schrillende Alarmglocken sind mM erst dann nötig, wenn sich das Kind eklatant (Verdacht auf SM-Konsum, Schule schwänzen, sehr schlechte Noten, Verletzungen, usw.) verändert.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:22
22.05.14, 11:20 NACH "AKTENZEICHEN XY"

Neue Hinweise zu vermisster Anita aus Raben Steinfeld
Im Juni 1999 verschwand die damals 14 Jahre Schülerin aus der Nähe von Schwerin - am Hochzeitstag ihrer Eltern. Jetzt nahm das ZDF in einer Sondersendung von "Aktenzeichen XY" den Fall wieder auf.

Schwerin. Die Sondersendung in der ZDF-Reihe "Aktenzeichen XY ... ungelöst" zu vermissten Kindern und Frauen könnte auch in einen Fall aus Raben Steinfeld bei Schwerin neue Bewegung bringen. Dort war im Juni 1999 die damals 14-jährige Anita Richter plötzlich spurlos verschwunden.

Nach der Schilderung des Falls im Fernsehen gingen laut Polizei noch am Mittwochabend 18 Anrufe bei den Behörden ein. "Die Kriminalpolizei geht jedem dieser Hinweise nach und prüft, ob sich neue Ermittlungsansätze ergeben", sagte am Donnerstag eine Sprecherin des Polizeipräsidiums in Rostock. Die Schülerin war am Hochzeitstag ihrer Eltern verschwunden. Seither gibt es keine Spur mehr von ihr.

Mit 4,66 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,0 Prozent war "Aktenzeichen XY... ungelöst – Spezial: Wo ist mein Kind?" am Mittwoch die meist gesehene Sendung. Berichtet wurde auch über die Suche nach der jungen Mutter Diana Ferch aus Stralsund, die seit Juni 2011 vermisst wird.

Zu diesem Fall gingen allein am Abend 10 Hinweise im Aufnahmestudio ein. "Darunter sind zwei bis drei Hinweise, denen nun ernsthaft nachgehen wird", sagte ein Polizeisprecher in Neubrandenburg.

Möglicherweise wurde die damals 26-Jährige nach dem Verschwinden am 27. Juni 2011 noch Tage später von anderen Zeugen gesehen. Die junge Mutter hatte sich Ende Juni auf eine Wanderung durch Mecklenburg-Vorpommern begeben. Zu einem geplanten Treffen mit Familie und Freunden zwei Wochen später auf einem Campingplatz bei Wesenberg war sie nicht erschienen.

http://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/article128295031/Neue-Hinweise-zu-vermisster-Anita-aus-Raben-Steinfel...


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:32
Hier wird leider häufig vergessen, dass die Szenen bei Aktenzeichen xy nur gespielt sind. Es ist nicht richtig, dass das alles genau SO stattgefunden hat. Dass die Eltern bei dem Telefonat dahinter standen und energisch fragten, wer das schon wieder sei, hat wahrscheinlich gar nicht stattgefunden. Und selbst wenn? Sie war 14 (!!). Ich finde schon, dass die Eltern wissen dürfen mit wem man sich da noch trifft. Ich sehe da überhaupt keine Kontrolle o.ä..
Wann haben die Eltern denn bitte einen Brief geöffnet? Da war sie doch schon verschwunden...Also wäre mein Kind plötzlich weg, ich würde da ganz sicher in die Privatssphäre eingreifen und Briefe lesen. Überlegt doch mal, was ihr hier sagt, den Eltern jetzt irgendeine Schuld zu geben, ist echt daneben.

Fakt ist, sie scheint ein großes Problem gehabt zu haben. Evtl. eine Schwangerschaft, vielleicht wurde sie bedroht oder hat etwas mitbekommen. Inwiefern dieser Mann, mit dem sie sich treffen wollte, eine Rolle spielt, ist nicht klar. Es wäre auf jeden Fall interessant gewesen zu wissen, wer das überhaupt war - die Polizei hatte wahrscheinlich gute Gründe, dies nicht zu sagen aber seltsam finde ich das Ganze schon!
Die Freundin sagte aus, dass sie die Busfahrer kannten und deshalb denke ich auch nicht, dass sie ihn den Bus eingestiegen ist. Wenn die sich kannten und Anita ihn auch immer grüßte, dann könnte er sich doch daran erinnern?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:34
@Lumina85
Das mit dem Brief war jetzt nur ein Beispiel, das hatte jetzt mit dem Fall nicht zu tun. Ich habe ehrlich gesagt, auch gar nichts von einem Brief mitbekommen.

Oder kann sich der Busfahrer gerade deswegen, weil er sie kannte, nicht mehr daran erinnern. Z.B. weiß er vll nicht mehr, war es vormittags, nachmittags, war es gestern oder vorgestern. Könnte so sein. Aber es müsste ja andere Fahrgäste geben, die ihre Anwesenheit evtl. bestätigen hätten können.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:37
@bärlapp
Achso ok. Ich hatte es anders verstanden...Meinte mich zu erinnern, dass sie das Tagebuch gelesen haben aber das war glaub in einem anderen Fall!

Ich frage mich gerade, weshalb über diese anderen Freunde so wenig bekannt ist. Ihre beste Freundin müsste da doch Kenntnis darüber gehabt haben, da redet man doch eigentlich drüber. Sie muss ein sehr verschlossener Mensch gewesen sein..


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:40
@Lumina85
Ich vermute ja unter anderem, dass ihre Probleme mit diesen "neuen Freunden" zu tun hatten. Wir wissen jetzt eigentlich gar nicht, wie diese Freunde waren. Waren es Grufties, waren es Punker, waren es Alternative, waren es Motorradfreaks, waren sie sehr unauffällige Jugendliche (eher nicht, sonst hätte sie diese neuen Freunde jemanden vorgestellt oder über diese gesprochen). Evtl. ist sie durch diese in etwas "Kriminelles" hineingeraten bzw. wusste davon und hatte damit ein Problem. Sie hielt sich auch viel in alten, unbewohnten Häusern auf. Evtl. war ihr dort mal etwas zu Ohren gekommen oder hatte sie dort mal etwas gesehen, was für sie gefährlich werden konnte.


melden

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 12:54
Ich denke, dass der Schlüssel bei dem großen Unbekannten liegt, ich denke auch dass das "Problem", welches sie mit der Freundin am Abend ihres Verschwindens besprechen wollte, genau irgendwas mit dem zu tun hatte. Sei es eine Schwangerschaft oder sei es auch, dass sie von diesem bereits in irgendeiner Form unter Druck gesetzt oder bedroht worden ist. Leider befürchte ich, dass hier ein Tötungsdelikt vorliegt.
Ich denke nicht, dass, obgleich sie durchaus "düstere" Bilder gemalt hat, hier ein Suizid vorliegt, viele Jugendliche haben doch etwas "melancholische" Phasen... ich kann natürlich nur daraus schließen, wie sie im Film dargestellt wurde.

Angeblich soll sie nun erst vor ca. 1 Woche in einem Ort am Rhein gesichtet worden sein... leider kommt es genau nach solchen Aufrufen wie gestern häufig zu "Sichtungen" vermisster Personen... ich denke das wird sicher akribisch von der Polizei überprüft.


melden
Anzeige

Anita Richter - vermisst seit 1999

22.05.2014 um 13:05
An diese Sichtungen glaube ich nicht. Dann hätte sie heute noch die langen blonden Haare. Ich denke, wenn man ein neues Leben anfängt, ändert man erst mal sein Aussehen.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden