weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Visionsmeditation von Louise L. Hay

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Meditation, Louise L. Hay, Visionsmeditation
Seite 1 von 1
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 00:35
Ich möchte sie jetzt durch die Visionsmeditation von Louise L. Hay führen um für sie und für uns alle eine friedvolle, liebevolle Welt zu erschaffen.

(Kleine Änderungen wurden ohne Erlaubnis vorgenommen)

Denken sie an diesem Tag und an jedem darauf folgenden Tag, als ein neuer Tag des Lebens und des Lernens. Als eine Chance ein neues Leben zu erleben und kennenzulernen, ihrem Geist neue Horizonte zu eröffnen und von neuem Lachen und Leben zu Lernen.

Heute können sie neue Ideen und Denkweisen erkunden, für ihr inneres Wohbefinden sorgen und die Vision einer Welt entwickeln, wie wir sie uns alle erträumen.

Unsere Vision hilft mit unsere Welt zu erschaffen, kommen sie, schauen wir uns gemeinsam uns selbst und unseren Planeten an, auf eine neue, starke Art und Weise.



Beginnen wir mit dem inneren Wohlbefinden.

Sehen sie ihr inneres Wohl vor ihrem geistigen Auge.
Wie sieht es aus?
Wie fühlt es sich an?
Sprechen sie mit ihrem inneren Wohlbefinden.
Fragen sie sich, wie es sich fühlt, wie es ihnen geht, versprechen sie ihm oder ihr, dass sie ab jetzt immer für sich da sein werden.
Sie werden sich nie wieder im Stich lassen.
Wann immer sie möchten, dass sie sich trösten oder mit sich sprechen, werden sie für sich da sein. Die Beziehung zu ihrem inneren Wohlbefinden gehört zu den wichtigsten Beziehungen in ihrem Leben.
Sagen sie ihm oder ihr wie gern sie sich haben.
Stärken sie ihr Selbstvertrauen in dem sie sich oft loben.
Sehen sie ihr Wohl, glücklich und friedvoll, wie es sich freut mit ihren Gefühlen zu spielen und frei ist alles zu geniessen was sie tun. Achten sie auf ihr inneres Wohl, und hören sie aufmerksam zu, wenn es mit ihnen spricht, und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Lernen und studieren sie kreativ zu sein, allein und gemeinsam mit anderen.

Sehen sie sich eine Blume berühren, einen Baum umarmen, eine Frucht pflücken, die sie genussvoll essen. Mit Hund oder Katze spielen, schaukeln und dabei vergnügt lachen, nun rennen sie herbei und umarmen sie ihr inneres Wohl ganz fest.

Sehen sie sich beide, gesund, an einem schönen sicheren Ort lebend, mit wunderbaren Beziehungen zu Eltern, Geschwistern, Freunden, Kollegen, stets überall freudig begrüsst, sie und ihr Wohl verbindet die Liebe zu einem besonderen Menschen.

Stellen sie sich nun diesen Menschen neben ihnen vor, legen sie ihren Arm um ihn und trösten sie ihn auf seinem verwirrenden Weg durch die Wirklichkeit, dem Übergang vom inneren Wohlbefinden, zu mehr selbstvertrauen. Stärken sie sein selbstwertgefühl, indem sie ihn loben, visualisieren sie liebevoll den Spiegel vor ihnen und beglückwünschen sie sich zu ihrem bisherigen Weg.
Stets haben sie ihr bestes gegeben, stärken sie ihr selbstvertrauen, dank der Zuneigung und Akzeptanz die sie heute für sich hegen, ist es für sie leicht zur nächsten Ebene zu gelangen, zur Selbstliebe.

Sie haben jetzt die Gelegenheit an der Erschaffung jener Welt mitzuwirken in der wir alle einmal leben werden.

Diese Welt wohnt ihren Gedanken inne, ihre Gedanken sind ein mächtiges Instrument, wenn es darum geht die Zukunft unseres Planeten zu gestalten.

Visualisieren sie jetzt diese Zeit.
Versammeln sie nun ihr inneres Wohlbefinden, den Menschen den sie jetzt im Spiegel sehen, die Menschen die sie einmal waren und die Menschen die sie einmal sein möchten, gemeinsam können sie alles erreichen.

Erschaffen wir nun für uns alle eine wunderbare, liebevolle Welt.
Überlegen sie jetzt, wo sie leben möchten,
was möchten sie tun,
was schenkt ihnen kreative Erfüllung,
und wie gelangen sie dahin?
Stellen sie sich ihre ideale Umgebung vor, eine Welt in der es sich herrlich leben lässt, in der alle Menschen geachtet werden und ungeachtet ihrer Hautfarbe oder Nationalität sicher und gut leben können.

Sehen sie, wie überall Menschen geliebt werden, man ihre Rechte achtet und jede Form des Missbrauchs ein Ende hat.
Sehen sie wie den Kindern auf aller Welt, wirklich wichtige Dinge beigebracht werden.
Wie sie lernen ihren Gefühlen zu vertrauen, wie sie lernen auf ihre innere Stimme zu hören.
Wie sie Selbstliebe entwickeln und konstruktiv denken.
Wie sie gute zwischenmenschliche Beziehungen pflegen.

Wie sie ihre Kinder gut erziehen.
Wie sie finanzielle Sicherheit erlangen.
Sehen sie dann wie alle Kranken geheilt werden und kranksein für immer der Vergangenheit angehört weil Ärzte lernen Menschen gesund und vital zu erhalten. Leid und Schmerz verschwinden.
Sehen sie wie aus Krankenhäusern, Wohnhäuser werden und für alle Obdachlosen gesorgt wird.
Sehen sie wie sie auf ihr inneres Wohl achten und sie ihrer inneren Stimme vertrauen, wie sie auf ihre Gefühle hören und ihrer Intuition folgen.

Sehen sie wie Kinder, Sünde und Schuld aus ihrem Leben streichen und einander helfen ihre angeborene Menschlichkeit zu lieben und ihr höchstes Gutes zu finden.

Sehen sie wie die Regierungen wirklich für die Menschen sorgen, Gerechtigkeit und Mitgefühl für alle verwirklichen.

Sehen sie überall im Geschäftsleben Ehrlichkeit und Fairness einkehren und Gier zu einem Fremdwort werden.
Sehen sie wie Frauen und Männer sich gegenseitig ermutigen in würde zu Leben und alle Gewalt zu beenden.

Sehen sie wie klares Wasser, nahrhaftes Essen und saubere Luft zur Selbstverständlichkeit für uns alle werden.

Gehen wir nun weiter nach Innen und spüren sauberen Regen unsere Gedanken und Gefühle reinigen. Wenn er aufhört verschwinden die Wolken aus unseren trüben Gedanken und ein prächtiger Regenbogen erscheint über unserem Herzen.

Wir lernen wieder auf unsere Gefühle zu vertrauen, und unsere Entscheide zu befolgen. Wir stellen die natürliche Verbindung wieder her, die wir seit unserer Geburt vernachlässigt und verdrängt haben und hören wieder auf unsere innere Stimme, wir suchen diese Erkenntnis in anderen zu entdecken und zu fördern.

Atmen sie jetzt die frische Luft, sehen sie glitzerndes Wasser in Flüssen und Seen und bewundern sie die üppigen Pflanzen, Wälder mit Bäumen, Blumen, Früchten und Gemüsen in Hülle und Fülle, frei zugänglich für uns alle, überall auf der Welt sehen wir die Menschen in Freude und Überfluss, im Einklang mit der Natur leben.




Zwischen allen Menschen und Völkern herrscht Harmonie, denn wir legen die Waffen nieder und öffnen unsere Herzen.

Sehen sie wie Vorurteile und negatives Denken aus der Mode kommen.

Grenzen und Barrieren lösen sich auf und verschwinden.

Sehen sie wie wir alle eins werden. Wahre Brüder und Schwestern die füreinander da sind.

Hunger und alle anderen Leiden werden nicht mehr akzeptiert und für immer beseitigt.

Sehen sie wie vom ersten bis zum letzten Tag alle in Harmonie und Würde leben.

Sehen sie den Planeten, unsere Mutter Erde geheilt und schön.
Die Zerstörung der Natur wird beseitigt.

Die Erde atmet erleichtert auf und es herrscht Frieden.
Welche anderen postiven Dinge möchten sie gerne auf diesem Planeten verwirklicht sehen?

Hier und jetzt helfen sie und ich dabei mit, diese neue Welt zu erschaffen.

Einfach durch unsere Vorstellungskraft in dem wir uns beharrlich auf diese Ideen konzentrieren.

So gestalten wir gemeinsam die Welt die uns entspricht.

Sie sind mächtig und sie sind wichtig.
Es kommt auf sie an.


Achten sie auf ihr inneres Wohl, den Menschen in ihrem Spiegel, die Menschen die sie einmal waren und die Menschen die sie sich zu sein wünschen, achten sie sich selbst und leben sie ihre Vision, tun sie was sie können damit dies alles Wirklichkeit wird.

Für sie, für ihr inneres Wohlbefinden, für alle Menschen und Lebewesen auf der Welt.
Frieden und Harmonie, Schutz und Sicherheit,
Gesundheit und Heilsein, Fülle und Wohlstand.

Alles Gute für alle Menschen und Lebewesen, immer, jetzt und für alle Zeit.

So geschah es, so sei es und so soll es geschehen.

Dieses Leben segne uns alle.







Was haltet ihr davon? Wie denkt ihr darüber? Welche Version gefällt euch besser, Video oder Text? Habt ihr Ideen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder seid ihr eher kritisch eingestellt? Wenn ja, warum?

Für alle die mitmeditieren und visionieren möchten, hier der Link: https://docs.google.com/document/d/1KUdCDkSor33wMie8YIcFW7Un-euqvH9x6l6FdDghK3c/edit ( ohne Garantie )


melden
Anzeige
Pancho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 11:20
hm...interessant,das wäre mal ein großer Schritt für die Menschheit



Wie ist denn deine Meinung?
@du_selbst


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 11:45
@du_selbst
liest sich blöd und das vid ist nicht mein geschmack. kann dem leider nichts abgewinnen... was ist den deine eigene sicht darauf? was findest du besser und warum?

davon ab. ich bin mit unserer welt, so wie sie tickt, vollauf zufrieden.


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 11:50
habe mir das doch glatt ein 2. mal durchgelesen... wenn dann alle fein in harmonie leben... als brüderlein und schwesterlein...dann wird meine statistik unbrauchbar...dann würde es durch kinderkriegen en mass, noch schnelller fortschreiten... nö, soll ruhig so bleiben, wie es ist.
statistik.. ach ja
diese hier Diskussion: Ende der Menschheit- 13. Juni. 2116


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 12:26
@Pancho
Meine persönliche Meinung:

Die Einleitung spricht mich besonders an, sie ist, wie ich finde, sehr gut gelungen, äusserst optimistisch und positiv. Gerade dieser Abschnitt:
du_selbst schrieb:"Denken sie an diesem Tag und an jedem darauf folgenden Tag, als ein neuer Tag des Lebens und des Lernens. Als eine Chance ein neues Leben zu erleben und kennenzulernen, ihrem Geist neue Horizonte zu eröffnen und von neuem Lachen und Leben zu Lernen."
Was dann folgt, geht in die Tiefe, ins Innerste, an die Substanz, an die Gefühle:
du_selbst schrieb:"Beginnen wir mit dem inneren Wohlbefinden."
Das immer wiederkehrende Thema:
"Wie sie lernen ihren Gefühlen zu vertrauen, wie sie lernen auf ihre innere Stimme zu hören."

"Sehen sie wie sie auf ihr inneres Wohl achten und sie ihrer inneren Stimme vertrauen, wie sie auf ihre Gefühle hören und ihrer Intuition folgen."

"Wir lernen wieder auf unsere Gefühle zu vertrauen, und unsere Entscheide zu befolgen. Wir stellen die natürliche Verbindung wieder her, die wir seit unserer Geburt vernachlässigt und verdrängt haben und hören wieder auf unsere innere Stimme, wir suchen diese Erkenntnis in anderen zu entdecken und zu fördern."
Persönlich fühle ich mich hier sehr stark angesprochen, ich kann mich gut daran erinnern wie ich mich früher, aus unerklärlichen Gründen, gegen diese innere Stimme entschieden habe, solange bis sie schliesslich ganz verstummt und verschwunden ist.

Ein Ziel zu visualisieren und es dadurch vielleicht zu erreichen klingt für mich vollkommen logisch, jedenfalls plausibler als überhaupt kein Ziel zu haben.
du_selbst schrieb:"Diese Welt wohnt ihren Gedanken inne, ihre Gedanken sind ein mächtiges Instrument, wenn es darum geht die Zukunft unseres Planeten zu gestalten."
Was danach beschrieben wird, vor allem durch die Floskel, "Sehen sie" kommt mir sehr realistisch rüber. Eine schöne Vision, denkbar, vorstellbar, zum heutigen Zeitpunkt ein wenig realitätsfremd vielleicht, aber eine "Welt" für die es sich lohnen würde hinzuarbeiten.

Danke @Outsider für diese erdrückende Statistik. Ich enthalte mich meiner Stimme, da ich selbst den Text für Leute wie dich und mich angepasst habe, die mit dem "Innrern Kind" vielleicht noch weniger anfangen können als mit dem "Inneren Wohlbefinden".


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 13:32
Das Vid ist noch gut für gestresste Menschen, so können sie in ihrem Inneren abtauchen und Relaxen und ein Wohlbefinden zu erzeugen.
Alles Andere ist nur ein Menschheitstraum, es kann nie eine Weltweite Harmonie und Frieden geben.
Das wäre doch viel zu schön und sicher bei einigen Zeitgenossen viel zu langweilig, so ein Leben zu führen.
Für mich wäre das Vid gar nicht so schlecht, so kann ich mich schön entspannen und mal die Sorgen für ein paar Minuten zu vergessen.


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 13:40
@du_selbst
glaub mal... ich kann mit meinem inneren kind wesentlich mehr anfangen als du meinst.
immerhin hat es mir fürs leben genug psychosomatische sachen besorgt.

nur das thema finde ich doof. weil, masslos überzogen und völlig fern von jeder realität.
akzeptiers und unterlasse es mich zu beurteilen. danke ;)


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 14:49
@Outsider
@du_selbst
Beginnen wir mit dem inneren Wohlbefinden.

Sehen sie ihr inneres Wohl vor ihrem geistigen Auge.
Wie sieht es aus?
Wie fühlt es sich an?
Sprechen sie mit ihrem inneren Wohlbefinden.
Fragen sie sich, wie es sich fühlt, wie es ihnen geht, versprechen sie ihm oder ihr, dass sie ab jetzt immer für sich da sein werden.
Sie werden sich nie wieder im Stich lassen.
Wann immer sie möchten, dass sie sich trösten oder mit sich sprechen, werden sie für sich da sein. Die Beziehung zu ihrem inneren Wohlbefinden gehört zu den wichtigsten Beziehungen in ihrem Leben.
Sagen sie ihm oder ihr wie gern sie sich haben.
Stärken sie ihr Selbstvertrauen in dem sie sich oft loben.
Sehen sie ihr Wohl, glücklich und friedvoll, wie es sich freut mit ihren Gefühlen zu spielen und frei ist alles zu geniessen was sie tun. Achten sie auf ihr inneres Wohl, und hören sie aufmerksam zu, wenn es mit ihnen spricht, und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.
Das ist für mich = inneres Kind (ähnlich: Freud's ES, Das Eso-Ego).
Outsider schrieb:glaub mal... ich kann mit meinem inneren kind wesentlich mehr anfangen als du meinst.


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 14:56
@praiseway
natürlich ist dass das visuelle innere kind...

meinen satz darfst du aber nicht auseinanderpflücken... der muss schon im kontext zum rest betrachtet werden.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 15:09
@Outsider
bitte.

@praiseway
gut getroffen.


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 22:44
@du_selbst
Ganz schön anstrengend zu lesen.

Um eine schönere Welt zu schaffen, wäre es ganz einfach:

Weniger Egoismus, mehr Menschlichkeit und endlich kapieren, das man mit Geld nicht alles kaufen kann.

Ist ja ganz nett, diese Meditation. Aber bewirken wird sie nicht viel. Besonders solange die Menschen nicht umdenken...

Aber wer es versuchen mag, soll es gerne tun. :)

@Outsider
Outsider schrieb:... ich kann mit meinem inneren kind wesentlich mehr anfangen als du meinst....
Dem schließe ich mich voll und ganz an.... :)


melden

Visionsmeditation von Louise L. Hay

15.09.2013 um 23:24
@du_selbst
du_selbst schrieb:Was haltet ihr davon? Wie denkt ihr darüber? Welche Version gefällt euch besser, Video oder Text? Habt ihr Ideen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder seid ihr eher kritisch eingestellt? Wenn ja, warum?
Dein Text ist ganz gut. Ich muss auch sagen, dass ich den Text im Video aber besser finde. Aber vielleicht, weil ich das Konzept des inneren Kindes kenne.

Mag sein, dass dein Text bei manchen Menschen mehr Anklang findet. Gerade vielleicht nicht Esoteriker ist doch auch ok.

Außerdem finde den Schmetterling ganz cool in dem Video und die Musik ist auch schön meditativ. Kritik
vom Video ist vielleicht etwas zu lang ist, da fand ich deinen Text jetzt nicht soo lang, aber auch nicht zu kurz. Aber sonst finde ich das Video ganz schön.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionsmeditation von Louise L. Hay

16.09.2013 um 08:12
blueavian schrieb: Gerade vielleicht nicht Esoteriker
@walter_pfeffer

Das war auch der Gedanke hinter der "Übersetzung" den Text auch weniger esoterischen Menschen zugänglich zu machen.

Die beiden Texte sind übrigens genau gleich lang, wahrscheinlich liest du schneller als du zuhörst =)

@Amasana
Danke für den Input.


melden
Anzeige

Visionsmeditation von Louise L. Hay

16.09.2013 um 21:36
@du_selbst
Bitte. Ist halt nur meine Sichtweise. Mal sehen, was die anderen User so meinen.

Ich hab hier auch schon mit Leuten diskutiert, wie man die Welt verändern könnte. Es gibt soviele Punkte, wo man ansetzen könnte.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden