Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

100 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Mystery, Esoterik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

29.01.2021 um 16:22
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb:Die alten Völker waren ja ohnehin schon bedeutend weiter als die Generationen nach Ihnen. (Elektrizität usw.)
Das sollte man schon differenzieren, von welchen geistigen, sozialen, gesellschaftspolitischen, medizinischen oder technischen Errungenschaften Du sprichst.

Allgemein gesagt, waren sie nicht, auch und schon gar nicht in Sachen Elektrizität.
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb:Also hatten die Ägypter wohl keine Elektrizität.. Und wie haben Sie bitte ihre Pyramiden so genau nach dem Sternenbild ausgerichtet dass es so genau nicht mal heute möglich ist?
Was ist denn das für eine Schlussfolgerung? Was hätte denn ein eventuelles Wissen über Elektrizität mit dem Sternenhimmel zu tun?

Der Rest ist ebenfalls Unsinn, da so oder so nicht wahr. Soweit ich weiß, bin aber kein Fachmensch, haben sie die Pyramiden nicht nach dem Sternenhimmel ausgerichtet. Warum auch? Technisch bringt es keine Vorteile und sie hatten auch keine Sternehimmel anbetende Religion.
Aber falls doch, so ist es auch kein Problem, sich nach dem Sternenhimmel zu orientieren und drittens, warum zum Kuckuck, sollen wir das heute nicht mehr könnten?
Gibt es denn keinen Sternenhimmel mehr?
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb:Wie gesagt nur weil man momentan noch keinen Beweis hat muss es nicht bedeuten dass es sowas zu 100% nicht gibt.
Wie oft wiederholst Du das noch, ohne mal auf die Antworten einzugehen?

Es bedeutet vor Allem nicht, dass es das so gibt, schon gar nicht 100%.
Was wir momentan nicht kennen, kennen wir eben nicht. Aus.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

29.01.2021 um 16:35
Wenn du meinst, dass es nicht stimmt, dann hat es keinen Sinn weiter zu reden.

Es sind Fakten dass die Pyramiden auf milimeter genau ausgerichtet sind, das wir es mit unserer Technologie nicht mal so bauen könnten. Das ist bewiesen und kann nachgelesen werden, würde man sich mit dem Thema etwas mehr beschäftigen.

Solange dieses Wissen nicht vorhanden ist, macht es keinen Sinn weiter zu reden.

Wie gesagt dann gibt es deiner Meinung nach auch kein einziges anderes Lebewesen in unserem unendlichen Universum, weil du noch nie was davon gehört hast oder geredet?


3x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

02.02.2021 um 16:11
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb am 29.01.2021:Es sind Fakten dass die Pyramiden auf milimeter genau ausgerichtet sind, das wir es mit unserer Technologie nicht mal so bauen könnten.
Wonach sind die denn ausgerichtet? Und wozu braucht man Elektrizität, um ein Gebäude nach dem Sternenhimmel auszurichten?
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb am 29.01.2021:Das ist bewiesen und kann nachgelesen werden
Dann sollte es dir ja ein Leichtes sein, einen entsprechenden Beleg anzuführen.

Ich weiß nicht, wo dieses Märchen von wegen "Wir könnten sowas Präzises heute nicht mehr bauen", herkommt. Wir bauen heute Gebäude, die mehrere hundert Meter hoch sind und sehr viel filigraner gestaltet sind als die Pyramiden.

Oder schau' dir den Gotthard-Tunnel an. Dort wurde von zwei Richtungen in 15 Kilometern Entfernung aufeinander zugebohrt, am Ende stand eine Abweichung von wenigen Zentimetern.
Die Abweichungen betrugen seitlich nur 33 Zentimeter und 5 Zentimeter in der Höhe – eine Meisterleistung der damaligen Ingenieurs- und Vermessungstechnik.
Quelle: Wikipedia: Gotthardtunnel
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb am 28.01.2021:In der Antike ja, im Mittelalter / Spätmittelalter aber wiederum nicht mehr.
Auch im Mittelalter war das Wissen um die Kugelgestalt der Erde absolut verbreitet.
Im gesamten christlichen Mittelalter war die
Kugelgestalt der Erde unumstritten; kein einziger unter den namhaften Gelehrten glaubte an die flache
Erde, auch die mittelalterliche Kirche hat sich niemals für die flache Erde ausgesprochen.
Quelle: https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.philso.uni-augsburg.de/institute/philosophie/Personen/Lehrbeauftragte/neidhart/Downloads/FaelschungenFlacherde0.pdf&ved=2ahUKEwjggNjUvcvuAhWHlqQKHZIRAwgQFjAMegQICxAB&usg=AOvVaw0bTxhPQAiSouSerfqyJpfL&cshid=1612278676145


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

02.02.2021 um 17:23
Zitat von NightskyloverNightskylover schrieb am 29.01.2021:Es sind Fakten dass die Pyramiden auf milimeter genau ausgerichtet sind, das wir es mit unserer Technologie nicht mal so bauen könnten. Das ist bewiesen und kann nachgelesen werden, würde man sich mit dem Thema etwas mehr beschäftigen.

Solange dieses Wissen nicht vorhanden ist, macht es keinen Sinn weiter zu reden.
Ich kann deinem Beitrag nicht entnehmen, mit wem du worüber geredet hast und wie es dabei auf die Pyramiden kam. Aber egal:
Belege zuerst mal dein angebliches Wissen. Erstens: Welche Pyramiden? (es gibt davon eine ganze Reihe auf verschiedenen Kontinenten außer Antarktis und Bosnien).
Worauf sind sie genau ausgerichtet? Und wie kommst du zu der Behauptung, dass wir irgend etwas nicht bauen könnten, was früher mal gebaut wurde?
Bitte Antworten!

@DerHilden
Es gab auch antike Tunnel, ich glaube römische, die von zwei Seiten gebaut wurden und sich trafen.
Finde ich aber gerade nicht.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 11:05
@Elyshaaa

Habe mich mal eine Zeitlang mit Orbs beschäftigt. Staubpartikel werden vermutet.
Ich vermute aber, dass Orbs Seelen darstellen könnten.
Immer rund, klein, groß, farbig oder uni mit individuellen Innenstrukturen.

Möchte das mal an einem Beispiel erklären.
Mit einer Gruppe eine Nachtwanderung gemacht. Eine Bekannte erzählte mir dann von ihrem verstorbenen Vater. Spontan machte ich ein Foto von ihr sitzend auf einer Bank.
Über ihrem Kopf sah ich auf meiner Digi einen kleinen Orb.
Staubpartikel schließ ich mal aus, weil wenn, hätten es mehrere sein können?

Dieser Orb als vermutende Seele war klein und strukturlos, da der Vater erst ein halbes Jahr tot war?
Wiederum andere Orbs sind groß, bunt oder uni mit einem fulminanten Innenleben.
Wobei man spekulieren könnte, Orbs als Seelen sich zeitlich weiter entwickeln könnten, um ihr Innenleben eine Struktur zu geben.

Klinkt jetzt sehr schräg, aber wollte ich mal zum Besten geben. Auch wenn es OT ist.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 11:58
Also ich halte den Kontakt zu meinen Ahnen aufrecht und dafür brauche ich keine Hypnose oder irgendwelche Substanzen. Vor circa 4 Jahren habe ich das Channeling gelernt beziehungsweise die geistige Kommunikation mit Wesenheiten und Verstorbenen , übrigens habe ich es nicht auf irgendwelchen Seminaren oder Bücher gelernt sondern es kam aus der Not heraus als damals in meinem spirituellen Zirkel jemand mit diesen Fähigkeiten benötigt wurde und eben niemand diese Fähigkeit hatte. Ich verbinde mich regelmäßig mit den Ahnengeister meiner Familie um mehr über die Vergangenheit meiner Familie und meine Rolle innerhalb meiner Familie zu verstehen. Für andere Menschen channel ich mittlerweile nicht mehr auch keine fremden Verstorbenen da ich zu viel Respekt vor anderen Menschen habe und selbst wenn ich eine klare Botschaft empfangen würde hätte ich vermutlich Probleme damit sie auf eine angemessene Weise rüberzubringen deswegen überlasse ich dass andren Menschen die damit ihr tägliches Brot verdienen.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 12:42
@AgathaChristo

Ja klingt komisch, als ambitionierter Hobbyfotograf hatte ich mal vorsätzlich Orbs in ansehnlicher Qualität abgelichtet.

orb


@FraterDraco

Um zum Topic auch was beizutragen: Wer es nicht glaubt kann ja die Geister selber fragen, ob sie mit Dir resoniert haben. :D

Und ja, hab auch einen guten Kontakt zu meinen Ahnen. Wer anfängt diese in seine Arbeit einzubeziehen, wird allein psychologisch schon nach einer Weile besser da stehen.


2x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:05
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Ja klingt komisch, als ambitionierter Hobbyfotograf hatte ich mal vorsätzlich Orbs in ansehnlicher Qualität abgelichtet.

Wenn du die vergrößerst, siehst du bei manchen innerhalb der Kreise auch unterschiedliche Strukturen.
Einzigartig, wie die DNA eines Menschen. Aber will nicht vom Thema abkommen.
Danke für das schöne Foto!

Vorsätzlich habe ich noch nie Orbs ablichten können, wenn dann durch Zufall.
Konntest du die vorher mit bloßen Augen sehen? Soll möglich sein.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:13
@AgathaChristo

Orbs sind Unschärfe-Artefakte des Belichtungssystems. Und können eben auch absichtlich provoziert werden.
Das kann man jedoch nicht mit bloßem Auge sehen, es braucht das Objektiv mit seinen verschiedenen Linsen,
der Blendenöffnung usw.
Das menschliche Auge funktioniert da etwas anders, obwohl da auch ja zumindest eine Wölbung und eine Blendenöffnung ist, wenn man so will.

Schneeflocken sind ansonsten genauso einzigartig, die kann man mit bloßem Auge auch sehen.
Nur eben nicht so detailliert und so schön groß wie auf Fotos.

Man kann auch die Würfelstruktur von Salz mit bloßem Auge sehen.
Nur nicht so schön wie man es fotografieren kann.

Hab es hier vor einigen Jahren mal mit einem Freund abgelichtet.

saltOriginal anzeigen (0,3 MB)

Was ich sagen will, Orbs gehören zu Kamerasystemen dazu, nicht zum menschlichen Sehsinn.

Natürlich kann man dennoch vielleicht Irrlichter sehen, Kugelblitze, Kobolde. Aber fotografieren kann man sie dann auch. :D


1x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:23
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Was ich sagen will, Orbs gehören zu Kamerasystemen dazu, nicht zum menschlichen Sehsinn.
Ja, ein Kamera System sieht mehr als das menschliche Auge, bin selbst vom Fach bzw. habe Fotografie mal studiert, aber mich dann arbeitsmäßig anders orientiert.

Du gehst jetzt davon aus, dass Orbs existieren, kein Staub sind, was könnten sie deiner Meinung denn darstellen?


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:32
@AgathaChristo
Doch ja staub geht auch. Hier siehst du jedoch lediglich das bokeh. Das solltest du doch kennen wenn du es studierst hast


1x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:35
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Hier siehst du jedoch lediglich das bokeh. Das solltest du doch kennen wenn du es studierst hast
Mein Studium an der Fachhochschule Kiel ist schon ca. 40 Jahre her, bin nicht mehr auf dem neusten Stand.
Bokeh mal googeln oder erklärst du mir das mal?


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 14:50
@AgathaChristo

Es ist ein Stilmittel wenn man so will.

Wikipedia: Bokeh


1x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 16:13
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:hatte ich mal vorsätzlich Orbs in ansehnlicher Qualität abgelichtet.
Cool! Die sehen richtig professionell aus. Weißt Du noch wie Du das gemacht hast? Die zufälligen wirken ja längst nicht so toll.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 19:46
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Es ist ein Stilmittel wenn man so will.
Deine Orbs sind scharf sichtbar und der Hintergrund verschwommen.

Da schließe ich mich @off-peak an, wie bekommt man sowas hin?
Sicher es hat was mit der Kameraführung zu tun, aber wie hast du die Orbs dahin gezaubert?


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

10.02.2021 um 22:56
@off-peak
@AgathaChristo

Ja ich hab da dreierlei Vorhaben realisieren wollen.
Coole Weltraumbilder, ein Gesicht in einem Wassertropfen und Orbs.

Das Setting war ein Stativ, Taschenlampe, eine Pipette, eine gläserne Bratenform, darin Wasser und ein bisschen Öl.
Der Kram auf einem Stuhl und darunter eine Decke.
Hab in meinem Archiv gewühlt und dazu noch jede Menge weitere Fotos.

Das Setting und die Entstehung sieht man hier ganz gut

IMGP2841Original anzeigen (6,9 MB)


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

11.02.2021 um 19:40
@jimmybondy

Du hast also das Wasser mit dem Öl fotografiert, und nicht Orbs in der Luft erwischt?

Das Foto sieht übrigens auch richtig toll aus.


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

11.02.2021 um 21:11
@off-peak

Na das Bild geht so, aber zeigt toll die Entstehung. Die Orbs waren definitiv Reflektionen in der Luft, aber eben aus diesem Gemisch mit Glas, Wasser und Licht erzeugt.
Schau mal auf dem Bild oben sind die "Orbs" ja nicht wirklich rund, sondern eckig, wenn man genau hinschaut. Das sind definitiv die Lamellen im Objektiv, abhängig von der Öffnung.

blenden-28-bis-11



Und das zeigt auch, das dass menschliche Auge das SO nicht sehen kann.

Mit Staub als Basis, also richtiger Staub, auch Mehl usw. werden die Orbs eher dunkel, Wasser, etwa feinster Regen, wird sehr hell usw.
Man kann meist sehen was da eigentlich zu sehen ist, wenn man die Fotografie liebt.

Das Öl hat es nicht gebraucht, hatte da mit dem Setting ja verschiedene Dinge vor, ein Abwasch quasi.


Hab einige Bilder gemacht.
Mal verwackelt usw. Alles halt.

IMGP2830Original anzeigen (9,6 MB)

IMGP2829Original anzeigen (9,7 MB)

Hoffe das ich den Thread nicht zu sehr überdehnt habe, "Geister" mag ich natürlich auch gern fotografieren, so ist es ja nicht.
Und Konvektion und alles andere mögliche auch. :D


1x zitiertmelden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

13.02.2021 um 14:21
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Hoffe das ich den Thread nicht zu sehr überdehnt habe,
Nein, denn es demonstriert deutlich, dass ein Gutteil des menschlichen Sehens Täuschung ist. Eben auch das Geister"sehen".
Schon deshalb bedarf es handfester Beweise/Belege, denn ein "Ich habe das aber gesehen / erfahren" alleine ist tatsächlich zu wenig, um etwas genauer zu erkennen/wissen.


PS: Ich sehe da in Deinen beiden letzten Bildern Elfen bei einem Aus- und UFOs bei einem Anflug. :D


melden

Kontakt ins Jenseits/ zu einer Seele

13.02.2021 um 21:18
@off-peak

Ja da hast Du definitiv Recht und ja, bei dem Ufos unten im Anflug ist ja oben links im Ufo noch der Capitain zu sehen. :troll:


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: Moderner Okkultismus
Esoterik, 12 Beiträge, am 10.04.2021 von KAALAEL
SawCleaver am 16.10.2019
12
am 10.04.2021 »
Esoterik: Begabte höher schwingende Seelen?
Esoterik, 11 Beiträge, am 28.03.2019 von Amanon
geelio am 26.03.2019
11
am 28.03.2019 »
von Amanon
Esoterik: Wäre ein Lebensfilm vor der Geburt realistisch?
Esoterik, 4 Beiträge, am 06.06.2019 von Materianer
Sascha81 am 03.06.2019
4
am 06.06.2019 »
Esoterik: Inkarnation auf anderen Planeten?
Esoterik, 14 Beiträge, am 09.01.2017 von Peter0167
Sascha81 am 14.11.2016
14
am 09.01.2017 »
Esoterik: Brainstorming zum Thema Hunde und Geister
Esoterik, 11 Beiträge, am 10.08.2017 von Korra
Tom_GHNRWUP am 07.08.2017
11
am 10.08.2017 »
von Korra