Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

04.06.2019 um 15:23
Dr.Manhattan
schrieb:
Muss ich mich selbst so wichtig nehmen? Muss ich nach karriere und Geld streben? Muss ich tausend Sachen die man von mir erwartet?
man ist erst richtig frei, wenn einem egal ist was andere von einem denken (im positiven sinne, nicht ein a-loch sein natürlich).
und vor allem:
man ist frei, wenn man nach seinen eigenen massstäben lebt und nicht so lebt, wie es andere oder die gesellschaft von einem erwartet.

ich geniesse meine freiheit :)


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

06.06.2019 um 13:54
@bluesbreaker

ja da stimm ich dir zu.

freiheit beginnt bei einem selbst.

ich bin ein freies wesen. alles kommt aus dem grossen nichts. und ist hier sowas wie Leben.

Wer genau mir was einredet ... was genau ich den anderen einrede ... das ist im dunkeln .. im nichts ... im mysterium.

da bin nur ich ... meine welt ... mein Leben.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

10.06.2019 um 13:05
etwas ist zu sagen:

Die Gegensätze tanzen - und die Welt entsteht

Gut und Böse

Hoch und Niedrig

Licht und Schatten

Mann und Frau

Es ist in allem. Sie tanzen. es ist ein ewiger Tanz "dieser" Existenz. kein Grund sich eine menung zu bilden ... lass die guten gut sein - und die bösen böse. und alles dazwischen ... und man ist das gute böse ... udn mal ist das böse gut ... aus gutem wird böses geboren - aus bösem wird gutes geboren ... ein ewiger TANZ.

Und der Mensch?

Der spielt das Spiel - und wird immer weiser - immer grösser - immer klüger.

Der Weise lässt die Welt einfach sein. Er mischt sich nicht ein. Er würdigt sowohl Licht wie Schatten - in ihrem schöpferischen Tanz :)

Das ist das Wunder der Dualität

Vergesst nur NIE ... Ihr seid unsterblich :)


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

06.07.2019 um 14:48
ich liebe einfach:

Die Sensibilität, zu sehen

ich halte mich für einen geborenen Schamanen

Ganz wichtig ist sehr sensibel zu sein - dazu ein kreativer klugen verstand - und die fähigkeit zu lauschen

dann kann man sehr viel tun

man kann sich ins gras setzen und die pforten öffnen.

man erkennt SO VIEL

aber das meiste davon sind keine gedanken

das muss man als erstes begreifen - dass wir so geeicht sind auf gedanken - dass uns ganz andere Dimensionen verborgen bleiben ... auch wenn wir ihnen mitten ins gesicht starren

setz dich hin ... sensiblisier dich - sie sind da - überall - unendlich von ihnen - wer ? alles mögliche :) sieh einfach hin


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

10.07.2019 um 06:03
Heute erinner ich mich

Ich erinner mich an eine andere Realität

Schwer das zu fassen , da es ganz anders ist heute.

Wo sind die Meta wesen hin? ... die immer tanzten und sangen und lachten. bischen dumm waren sie ... aber sie brachten leichtigkeit und sympathie.

WO SEID IHR?

wir brauchen euch hier

Es ist jetzt ganz anders ... nur gremlins ... wohin man auch sieht.

Bronko kann sich erinnern ... an eine fremde Dimension. Und er zerbricht , ob dieses neuen Zeitgeists.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

30.07.2019 um 19:14
man ich sehe das grosse "etwas" mittlerweile wie einen unsichtbaren tänzer in allem

jede nuance diese welt ist er

so wie ich das verstehe kommt man ab einem gewissen level zur frage: bin ich gott ? oder bin ich nur von gott erschaffen?

ey aber ich denke da muss man bischen intuitiver rangehen.

als gefühl

vergiss mal erklärungen ... verstehe nur den urgrund ... und dann fühl dich als gott. tu es einfach. alles ist wahr.

dann ist es keine information mehr ... sondern ein erlebnis :)

kann ich nur jedem empfehlen der ein lebendiges innenleben hat

dann bist du gott ... und alles andere auch

dasn irres gefühl


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

30.07.2019 um 19:33
Dr.Manhattan
schrieb:
so wie ich das verstehe kommt man ab einem gewissen level zur frage: bin ich gott ? oder bin ich nur von gott erschaffen?
Aus meiner eigenen Sicht heraus gilt beides.
Wir sind Gott und sind von Gott geschaffen,wir sind Teile von Ihm wie Tropfen die zusammengenommen das Meer ergibt,wenn man so will.
Jeder Mensch ,jedes Atom,jedes Teilchen,alles zusammen ergibt Gott.
Das ist nur meine Eigene Meinung und Erfahrung.
Dr.Manhattan
schrieb:
dann bist du gott ... und alles andere auch
Richtig.
Dr.Manhattan
schrieb:
ey aber ich denke da muss man bischen intuitiver rangehen.

als gefühl
Ich denke das ist die einzige Herangehensweise,mit Gefühl und Intuition.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

30.07.2019 um 19:52
AZIRAPHALE
schrieb:
Jeder Mensch ,jedes Atom,jedes Teilchen,alles zusammen ergibt Gott.
so ist es

und doch ist das erst der anfang von verstehen

wie wir sagten .. intuition ... zb durch zuhören ... das ist etwas völlig anderes

vertrauen ist auch ne gute dimension ... blindes ... üerzeugtes ... aber doch wissendes vertrauen. das bringt einem erlebbarkeit. nicht nur wissen

wissen ist das tor

erleben und praxis ist das durchschreiten des tors

mit genügend verständniss kann man sich tausende solcher praktiken ausdenken :)


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

31.07.2019 um 15:21
@Dr.Manhattan
@AZIRAPHALE


Was würdet ihr mir entgegnen, wenn ich jetzt mit Wissenschaft komme?

z.B.
Gott selbst kann dort überall nicht sein, wo die Wissenschaft bereits ausgekundschaftet hat, oder?
Wir drängen mit der Erforschung der Materie und der Funktionsweisen des Seins den Glauben an etwas übernatürliches immer weiter zurück.

Wozu Gott, wenn wir unser eigener Gott sein können?

Wie steht ihr dazu?

Ist die Wissenschaft ein Medium zum Ausweiten der Erkenntnis über den Kosmos, oder seht ihr die Spiritualität von dieser Bedroht? ;)


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

31.07.2019 um 20:47
Je mehr die Wirtschaft voranschreitet um so mehr wird spirituelles offenbart und blank gelegt
Um so mehr wird das Göttliche offenbart.
Ich sehe die spiritualität nicht in Gefahr ist wissen für mich pure spiritualität itself.
Und Gott ist das Wissen itself.
Und übernatürliches existiert nicht nur Dinge die wir nicht oder noch nicht verstehen.
Ich sehe die Natur und die Physik als Gott mit seinen Natur Gesetzen als etwas natürliches.

@Al_Nabu
Al_Nabu
schrieb:
Was würdet ihr mir entgegnen, wenn ich jetzt mit Wissenschaft komme?
Immer gerne, ich liebe Wissenschaft.
Al_Nabu
schrieb:
Wozu Gott, wenn wir unser eigener Gott sein können
Ich sehe es als Symbiose.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

01.08.2019 um 12:47
@Al_Nabu

ich sehe alles als werk gottes

auch die naturgesetze

es ist töricht und eine halbwahrheit die feste welt zu ignorieren.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

01.08.2019 um 13:19
@AZIRAPHALE
Was genau meinst du mit der "Symbiose"?

Den Begriff kennt man ja auch aus der Biologie, wenn z.B. Bäume und Pilze in gegenseitiger Abhängigkeit und Unterstützung leben.


Wie überträgst du den Begriff auf das Verhältnis von Wissenschaft und Gott?
Ich sehe nicht so richtig diese "gegenseitige Unterstützung"...


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

02.08.2019 um 23:57
Ich sehe nur viele hier im Thread schreiben die Drogen nehmen.

Mfg


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

03.08.2019 um 00:09
@noname
Kannst du dazu mal etwas näher stellung nehmen?

Wie siehst du den Drogenkonsum in Bezug auf Spirituelles Wachstum?


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

03.08.2019 um 00:17
@Al_Nabu

Da ist kein Spirituelles Wachstum. Wenn du hier dich umschaust merkst du schnell wie viele hier sich unter Drogen eine andere Welt einbilden.

Der Rest schreibt a gelesenes Zeug wie bla bla wir sind alle Verbunden bla bla wir sind Teile von Gott und alle zusammen Gott.

Um es mal mit Game of Thrones zu umschreiben: Illusionen nichts als Illusionen nur die Leiter ist echt.

Mfg


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

03.08.2019 um 02:11
@noname

Witzigerweise kannst du mal das Wort "Illusion" auseinander nehmen...
"illudere", bedeutet übersetzt aus der Lateinischen so viel wie "sein Spiel treiben, täuschen".

Wir täuschen uns tagtäglich selbst, indem wir in unserer, oft nur schwach durchlässigen Alltags-sphäre verweilen und all die Dinge, die uns über den Weg laufen, ohne nähere Betrachtung hinnehmen.
Im Prinzip kannst du jegliche Beobachtung deinerseits als Täuschung ansehen. Nicht mal in der Wissenschaft (näher: Quantenmechanik etc.) wirst du komplette Sicherheit erlangen über die "Wirklichkeit" der Dinge, die du gerade betrachtest. Wüsstest du es besser, würdest du dich damit über jeglichen Stand der modernen Forschung erheben.

Zugegeben - Drogen können einen sehr Negativen Einfluss auf das eigene Wachstum haben. Dennoch kommt es dabei immer auf den persönlichen Umgang damit an. Als Mensch wie ich zum Beispiel könnte man sich kaum herausnehmen, die Erfahrungen eines anderen korrekt einzuschätzen, sofern es so etwas wie "korrekt" wirklich geben sollte.

Um dein Gedankengang etwas näher zu beleuchten:
Wie genau würdest du denn "Spirituelles Wachstum" beschreiben?


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

03.08.2019 um 08:59
Ich frage mich

Was ist die Natur der Illusion?

Wenn alles aus dem grossen Nichts geboren wird.

Wenn alles ein Traum und Geist ist

dann ist eigentlich alles möglich

Die Regeln hören auf zu existieren. Etwa so wie in einem Traum ... wo auch grössteteils Naturgesetze herschen (scheinen) - aber möglich ist absolut alles.

Was ist fest?

Nichts

Worauf kann man sich verlassen?

Auf die Naturkonstanten ?

Sicher - aber wie sehr? Dann sieht man sich um ... und sieht die vielen Wunder. Welche Realität haben sie - ausser der das absolut alles möglich ist.

Und dann ist man eine Sekunde frei .. dann zwei Sekunden ... dann zwei Munuten ... und plötzlich ist alles möglich.

Die Illusion von Naturkonstanten , ist im Begreifen ein Tor hin zu "unbekannt"

Die Frage ist: Wollen wir das überhaupt?

Nun: es liegt eh nicht in unserer Hand.


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

03.08.2019 um 16:06
@Dr.Manhattan
Das ist nur Geschwurbel ohne wirkliche Aussage was du schreibst.

Auch interessant dieses wir dauernt.

Wer ist wir?

Wenn du keine Gruppe Leitest schreib bitte in Ich Form;)


melden

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

04.08.2019 um 19:45
ich liebe dieses

Pradoxon des unfreien Willens

Du kannst sagen: heute mach ich dies - oder ich denke jenes

du kannst dich frei entscheiden

aber jesus sagte richtig: "Jedes Haar auf deinem Kopf ist gezählt"

Du kannst dich frei fühlen ... kein problem

aber es bleibt SEINE GNADE

also entscheidest du dich unfrei frei zu sein - das ist irre ... ich liebe es

du betest ... aber es in unnötig

jeder deiner schritte ist vollkommen

selbst zahnschmerzen oder ein ekszem

komisch das. ich frage mich wenn ich bete , bete ich da zum grossen ALL ... oder werde ich gebetet ? betet das All nicht zu sich selber ? und warum tut es das ?

es kommt mir zunehmend wie ein grosses spiel vor ... eine simulation von leben und freiheit. in der wir laut den hermetikern am ende alle götter sind. nun zeit haben wir genug ... unendlich ... oder eher zeitlos.

die frage nach dem sinn schieb ich beiseite ... sie verwirrt nur ... ich sehe nur unendlichkeit ... unsterblichkeit ... und ein ewig schöpfendes grosses mystisches nichts. näher kommen wir nicht ran.

aber es gibt viele positive nebeneffekte dieses "wissens" - zum beispiel , dass wir sicher sind. es liegt in der gnade von "namenlos". da beginnt hingabe. da beginnt ein grosses erwachen. ich kann es fühlen.

warum in afrika kinder verhungern müssen werde ich nie verstehen ... aber das ist erstmal irrelevant. für mich. als unsterbliches wesen.


melden
woertermord
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verschiedenen Dimensionen des Seins

04.08.2019 um 20:05
Dr.Manhattan
schrieb:
ich frage mich wenn ich bete , bete ich da zum grossen ALL ... oder werde ich gebetet ? betet das All nicht zu sich selber ? und warum tut es das ?
Vielleicht damit man sich diese Frage überhaupt stellen kann.

Und wenn das All zu sich selber betet,
Betest du dann nicht auch zu dir selbst?


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt