Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:05
interrobang schrieb:Sag mal... ne ernste frage... Kannst du lesen?
Psiram bietet 2 deffinitionen von VT an.
Sag mal... ernsthaft: bist Du wirklich so aufgeregt?
Hausaufgabe als Konzetrationsübung:
Lies Dir im direkten Vergleich den Wiki-Artikel durch und arbeite die Unterschiede hinsichtlich der generellen Be-/Ab-Wertung von VT`s im Allgemeinen heraus.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:06
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Lies Dir im direkten Vergleich den Wiki-Artikel durch und arbeite die Unterschiede hinsichtlich der generellen Be-/Ab-Wertung von VT`s im Allgemeinen heraus.
Typische VTler Taktitk.
"Hier wiederleg dich selbst ich hab keine ahnung was ich machen soll"

*golfclap*


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:17
interrobang schrieb:Kannst du nicht lesen oder entgeht dir das Psiram zwei deffinitionen anbietet?
Pass mal auf, lies dir den ganzen Psiram-Artikel durch und verstehe und erkenne den eindeutig NICHT neutralen Unterton dort! Bist du eigtl. so einer, der die Ironie in Stupidedia-Artikeln auch nicht erkennt? An so einen erinnert mich nämlich der von Psiram, der schon in so extremer Weise das Thema "VT" lächerlich zu machen versucht, dass es ironisch wirkt.
kurvenkrieger schrieb:Lies Dir im direkten Vergleich den Wiki-Artikel durch und arbeite die Unterschiede hinsichtlich der generellen Be-/Ab-Wertung von VT`s im Allgemeinen heraus.
Das versteht er nicht. Stattdessen weicht er aus und versucht dir eine Umkehrtaktik vorzuwerden. Anscheinend haben wir hier unseren Meister des Argumentum ad populum gefunden. Echt trollig... äähh drollig.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:25
@Scox
Pass mal auf, lies dir den ganzen Psiram-Artikel durch und verstehe und erkenne den eindeutig NICHT neutralen Unterton dort! Bist du eigtl. so einer, der die Ironie in Stupidedia-Artikeln auch nicht erkennt? An so einen erinnert mich nämlich der von Psiram, der schon in so extremer Weise das Thema "VT" lächerlich zu machen versucht, dass es ironisch wirkt.
Gibt es Inhaltlich falsche stellen?
Scox schrieb:Das versteht er nicht.
Ich verstehe echt nicht warum ich etwas machen soll zu dem ihr keine lust habt...
Scox schrieb:Anscheinend haben wir hier unseren Meister des Argumentum ad populum gefunden
Ne das is Kurvenkrieger. ^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:34
@Scox
Wo genau siehst du das argumentum ad populum?
Ich bin da wohl nicht so firm.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:39
interrobang schrieb:Gibt es Inhaltlich falsche stellen?
Kannst du dir das nicht selbst beantworten? :} ;)
interrobang schrieb:Ne das is Kurvenkrieger. ^^
Ja, ja.... :D
emanon schrieb:Wo genau siehst du das argumentum ad populum?
In dem Versuch, die hier von der Mehrheit vertretenen (jedoch strittigen) Meinung als geltend festzumachen. ;)
emanon schrieb:Ich bin da wohl nicht so firm.
Jetzt bist du's. :)

So, bin dann mal weg. :rock:


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:41
@Scox
Nö, das hast du anscheinend falsch verstanden oder mir ist die Stelle entgangen in der er sich auf den Rückhalt der Masse bezogen hat.
Falls du es findest, einfach verlinken.
Wikipedia: Argumentum_ad_populum


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:42
@Scox
Scox schrieb:Kannst du dir das nicht selbst beantworten?
Also keine. :ok:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 22:21
@Scox
interrobang schrieb: verstehe und erkenne den eindeutig NICHT neutralen Unterton dort!
Ein Verschwörungstheoretiker wird wohl keine Definition von "Verschwörungstheorie" als neutral anerkennen, die von seiner eigenen abweicht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:38
Also mal wieder Esowatch.

Ich komme auf mein Zitat von Seite 19 zurück.
als beispiel habe ich mir mal die erklärung zur thule-gesellschaft durchgelesen. dort heisst es unter bekannte mitglieder

Mitglieder dieses "Ordens" waren die Thuleaner Heinrich Himmler, Guido von List, Dietrich Eckart (Chefredakteur des „Völkischen Beobachters“), Rudolf Hess, Hans Frank (NS-Reichsleiter), Hermann Göring , Theodor Morell (Arzt von Hitler), Alfred Rosenfeld und Adolf Hitler. Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage soll Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein.


da ich mich mit dem thema thule-gesellschaft mal etwas beschäftigt hatte. vielen mir folgende dinge auf.

1. das hitler mitglied in der thule-gesellschaft war, ist meines wissens nach nicht belegt.
2. der name alfred Rosenfeld ist mir gänzlich unbekannt und tauchte auch nach gründlicher recherche nirgends im zusammenhang mit der thule gesellschaft auf. sicherlich ist hier alfred rosenberg gemeint.
3. wer selber sagt

Wir machen keine Werbung für oder gegen eine Religion, sondern beschränken uns auf Aussagen, für die Evidenz vorliegt

sollte sich mit aussagen wie

Nach wenig glaubwürdiger Quellenlage soll Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein.

vielleicht doch etwas zurückhalten.

auch hier wieder ein beispiel dafür das man nicht alles ungeprüft schlucken sollte
Die Thule-Gesellschaft. Inhaltlich komplett überarbeitet, nachdem ich mich beschwert hatte, aber immer noch voller Fehler.
Schon alleine der Punkt "angebliche Mitglieder", hat in einem Artikel für den...Zitat:Psiram...Evidenz vorliegen soll, nichts zu suchen.

Weiter heisst es:
Nach wenig glaubwürdigen Angaben soll auch Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie, Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sein. Verschwörungstheoretiker und Kopp Verlag-Autor Michael Grandt und dessen Bruder Guido Grandt behaupten dies jedoch und darüber hinaus auch eine Mitgliedschaft im Ordo Templi Orientis.
Nun wird auf Psiram schon der rechte Koppverlag als Quelle benutzt? Es ist eine riesen Frechheit. Hier endet für mich die Recherche. Ich habe die Schnauze gestrichen voll von dieser Seite.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:45
@delphi
delphi schrieb:Die Thule-Gesellschaft. Inhaltlich komplett überarbeitet, nachdem ich mich beschwert hatte, aber immer noch voller Fehler.
Schon alleine der Punkt "angebliche Mitglieder", hat in einem Artikel für den...Zitat:Psiram...Evidenz vorliegen soll, nichts zu suchen.
Welche Fehler? Quellen?
delphi schrieb:Nun wird auf Psiram schon der rechte Koppverlag als Quelle benutzt? Es ist eine riesen Frechheit. Hier endet für mich die Recherche. Ich habe die Schnauze gestrichen voll von dieser Seite.
loool :D :D Kannst du nicht lesen oder was? :D :D Da steht
delphi schrieb:Nach wenig glaubwürdigen Angaben


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:45
@delphi
delphi schrieb:Nun wird auf Psiram schon der rechte Koppverlag als Quelle benutzt? Es ist eine riesen Frechheit. Hier endet für mich die Recherche. Ich habe die Schnauze gestrichen voll von dieser Seite.
Nein, da steht, der KOPP-Verlag würde behaupten, dass Steiner Mitglied der Thule-Gesellschaft gewesen sei, dass es sonst aber keine guten Quellen dafür gebe.

So weiß jemand, der nach Steiner und Thule-Gesellschaft sucht, dass das auf dem Mist von KOPP gewachsen ist und nicht allgemein akzeptiert ist.

Mehr steht da nicht!


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:47
@interrobang

Und was hat es dann im Psiramartikel zu suchen, wenn es wenig glaubwürdig ist? Verschwörungstheorie oder wie?


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:48
@delphi

Es ist eine Wiki, in der sich Leute über Verschwörungstheorien informieren können. Wo sie sehen können, was wie gut bisher belegt ist, weil andere Seiten das nicht machen.

Also müssen natürlich auch die Sachen aufgeführt werden, die schlecht belegt sind, weil die auf diversen Seiten trotzdem auftauchen. Damit der Leser dann weiß, dass sie schlecht belegt sind.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:49
@Dr.Shrimp

Nein tut mir leid da bin ich nicht deiner Meinung. Das sind keine Fakten, also hat es dort nichts zu suchen.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:51
@delphi
delphi schrieb:Nein tut mir leid da bin ich nicht deiner Meinung.
Es geht hier nicht um Meinung.

Psiram sammelt Behauptungen aus dem Internet, die unbelegt sind, aber im Netz als Fakt angepriesen werden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:52
@delphi
Also ist dein Problem wirklich das eine nicht belegte Quelle als nicht belegte Quelle angegeben ist? :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:56
@interrobang

Mein Problem ist in diesem Fall, dass dort etwas steht, was nicht belegbar ist. Das ist keine Evidenz!


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 14:59
@delphi
Mein Problem ist in diesem Fall, das dort etwas steht was nicht belegbar ist. Das ist keine Evidenz!
Dein Problem ist, dass du nicht richtig lesen kannst!

Wenn da alles unter dem Unterpunkt Evidenz steht, musst du jede Aussage aufführen und für diese die aktuelle Beweislage darstellen, auch im Falle fehlender Evidenz.

Irgendwie haben viele hier im Forum in letzter Zeit Probleme mit Trivialitäten. Woran liegt das?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.07.2013 um 15:00
@delphi
Je eben. :D Es steht ja auch deswegen da. Um aufzuzeigen das diese Quelle nicht glaubwürdig ist weil es die einzige ist. Ist das so schwer zu verstehen? :D


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden