weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 17:46
Ja na klar...wenn einem die Quelle nicht schmeckt wird sie in die rechte Ecke gedrängt - alles klar! Das ist ja wieder mal typisch...und der Artikel von Honigmann ist natürlich gelogen. Klingt irgendwie nach: "Mama...alle bewerfen mich und klauen mir Schippchen und Eimerchen...nur ich bin ganz brav...isch schwör Mama!" ^^

Das zweite Link soll rechtsradikal sein? Ich habe dort zwar nur kurz nachgeschaut aber keine Hakenkreuze gesehen...oder wird hier mal wieder berechtigte Isreal Kritik mit Rechtsradikalismus und Antisemitismus gleich gesetzt?

Dazu zwei Videos:



Achtet mal drauf wa Norbert Blüm sagt...


Und vielleicht noch (als Aufheiterung):




So...alle Rechtsradikal und Antisemiten? Übrigens: Auch Araber sind Semiten! Nur mal so als kleinen Denkanstoß wie unsinnig das Wort ist.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 17:56
@Shasta
Honigmann ist ein brauner Spinner - Punkt!
Da kann man nichts schön reden.


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:10
@Lepus

Ich habe eigentlich mehr diesen Link gemeint http://www.mmnews.de/index.php/etc/14391-psiram-hetzer-packt-aus aber zu Honigmann...keine Ahnung, ich hab nach nem Artikel gegoogelt, gefunden und gepostet - Punkt-

Wo ist denn eigentlich das Gerichtsurteil das beweist das Honigmann ein Nazi sein soll, irgendwelche Quellen dazu?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:18
@Shasta
Ernst Köwing aka Honigmann wurde wegen Volksverhetzung und Holocaustleugnung verurteilt:

http://www.nwzonline.de/varel/67-jaehriger-vareler-wegen-volksverhetzung-verurteilt_a_11,5,89129996.html

Ich hoffe, das genügt...
Shasta schrieb:aber zu Honigmann...keine Ahnung, ich hab nach nem Artikel gegoogelt, gefunden und gepostet - Punkt-
Man sollte sich schon vorher seine Quellen ansehen.


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:22
@Lepus

Na ja schön und gut...obwohl ich dem Artikel nicht entnehmen kann das sich dies auf diesen Blog bezieht. Hast Du vielleicht noch einer Quelle wo das genauer ausgeführt wird bzw. die Verbindung zum Blog aufgeführt wird?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:24
@Shasta
Shasta schrieb:Das zweite Link soll rechtsradikal sein? Ich habe dort zwar nur kurz nachgeschaut aber keine Hakenkreuze gesehen...oder wird hier mal wieder berechtigte Isreal Kritik mit Rechtsradikalismus und Antisemitismus gleich gesetzt?
Meinst Du den mmnews-Artikel? Der übt Israel-Kritik?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:27
@Shasta
Jetzt lenkst du ja doch ab...
Der Honigmann ist ein Volksverhetzer und Holocaustleugner - Ende!


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:37
@Pan_narrans

Nein ich hab keine Ahnung was MMNEWS macht...es ging hier um den Honigmann...in dem MMNEWS Artikel um den es geht packt ein Hetzer von Psiram aus und legt die Karten auf den Tisch.

Aber jetzt kommt bloß nicht an und behauptet MMNEWS sind auch Nazis oder so...spätestens dann wirds peinlich - nach dem Motto: "Alle sind die bösen nur ich bin gut und hab recht!" ^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:38
@Shasta
Zu deiner 2. Quelle.
Daraus
Es gibt zwar keinen Beweis über die Echtheit des folgenden virtuellen Gesprächs - die Fakten klingen aber plausibel. Fliegt Deutschlands größter Internetpranger bald auf?
http://www.mmnews.de/index.php/etc/14391-psiram-hetzer-packt-aus
Dazu zitier ich mal Wikis Aussage zur Virtualität
Virtualität ist die Eigenschaft einer Sache, nicht in der Form zu existieren, in der sie zu existieren scheint, aber in ihrem Wesen oder ihrer Wirkung einer in dieser Form existierenden Sache zu gleichen.
Es handelt sich also bei dem von dir verlinkten Artikel um ein gefaktes Interview?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 18:40
@Shasta
Der mmnews-Artikel ist ja nur ein Auszug aus einem angeblichen Interview, welches im Artikel auch gelinkt ist. Als aufgeklärter und kritischer Mensch, der sich von den Medien nicht leichtfertig hinters Licht führen lässt, hast Du Dir das Originalinterview doch sicherlich durchgelesen, oder?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 19:06
@Shasta
Das Online-Magazin haGalil unterstellt Mross und seinem Blog, einen "strukturellen Antisemitismus" zu fördern, etwa durch Verweise auf den Film Zeitgeist und mit "Verschwörungstheorien, die das Bild einer strippenziehenden “Hochfinanz” zeichnen." MMnews habe sich zu "einem Portal für rechtsradikale Meinungsbildung entwickelt".
https://www.psiram.com/ge/index.php/Michael_Mross

Du hast also zwei quellen gepostet und beide aus den rechtsextremen umfeld.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 19:08
@Shasta
Shasta schrieb:in dem MMNEWS Artikel um den es geht packt ein Hetzer von Psiram aus und legt die Karten auf den Tisch.
Hetzer gibt es genug unter den geschäftsmäßigen Betrügern, denen psiram in die Suppe spuckt. Daß denen jedes Mittel recht ist, um sich als Opfer darzustellen, und notfalls auch ein solches "Interview" faken, ist dir noch nie in den Sinn gekommen?


melden
Shasta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

18.08.2014 um 23:50
@geeky

Ach kommt schon...jetzt hört mal auf hier dauernd Nebenkriegsschauplätze zu eröffnen. Es geht einzig und allein um die Frage ob Psiram mit der Umgehung eines Impressum illegal ist oder nicht - und das kann man eindeutig mit "JA" beantworten.

Und wegen sich schützen usw. - dazu mal zwei Dinge:

1. Zum Schutz der Bürger ist die Polizei da, Selbstjustiz kann und ist in diesem Land keine Lösung und ja: meiner Meinung ist auch die Umgehung des Impressums eine Art Selbstjustiz...also eine Straftat...aber auch wenn das keine Selbstjustiz ist dann ist es dennoch eine Straftat weil hier das Telemediengesetz umgegangen wird.

2. Wie ich schon sagte wurde mir im Forum recht.de klipp und klar gesagt, und zwar von Juristen, das wenn ich meine Privatsphäre schützen will dann soll ich einfach nicht bloggen, es würde mich ja keiner zwingen zu bloggen.

Kapiert ihr das nicht oder was? G-e-s-e-t-ze = Regeln die für ALLE gelten!!! Und nicht: Ach...die armen Hetzer von Psiram...die ganzen Autoren oder welche Spinner da auch immer für schreiben...für die machen wir mal ne Ausnahme...das sind ja DIE WELTRETTER und dafür kann man schonmal ne Ausnahme machen, gell?

Sag mal gehts noch? Bin ich hier im falschen Film oder Forum oder sind hier nur Leute die latent kriminell sind??? Echt man...lest ihr eigentlich auch was ihr schreibt???


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 00:00
@Shasta
Shasta schrieb:und das kann man eindeutig mit "JA" beantworten.
Nicht wirklich. Es dient eben dem selbstschutz.
Shasta schrieb:meiner Meinung ist auch die Umgehung des Impressums eine Art Selbstjustiz
Ernsthaft? Weist du eigentlich was selbstjustiz ist? :D
Shasta schrieb:aber auch wenn das keine Selbstjustiz ist dann ist es dennoch eine Straftat weil hier das Telemediengesetz umgegangen wird.
Na dan auf zur Polizei mit dir.
Shasta schrieb:Ach...die armen Hetzer von Psiram
Shasta schrieb:die ganzen Autoren oder welche Spinner da auch immer für schreiben
Das ist verleumdung von dir und somit strafbar. Belege ihre Hetze.
Shasta schrieb:Echt man...lest ihr eigentlich auch was ihr schreibt???
Tust du es?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 00:07
@Shasta

Wenn Du mit Deiner Art zu schreiben nicht bald mal die Bremse trittst, wirst Du nie erfahren, was das hier für ein Forum ist.

Du bist derjenige, der hier offenbar etwas nicht versteht und wenn Du Dich so sehr auf die Polizei verlässt, die, wie jeder eigentlich wissen müsste, erst etwas unternehmen kann, wenn etwas passiert ist, mit anderen Worten, wenn es schon zu spät ist, dann ist das Deine Sache.

Der Server liegt nicht in Deutschland und die Betreiber des Servers sind offensichtlich nicht so am Impressum ihrer Kunden interessiert. Da es ein solches Impressum nicht gibt, kannst Du gar nicht wissen, ob die Macher von Psiram tatsächlich in Deutschland wohnhaft sind. Damit ist auch der Vorwurf, man würde sich nicht an die Vorschriften halten, nicht haltbar.

Ich weiß nicht, wo Du Deine Informationen beziehst (na gut, bei einem Teil weiß ich es inzwischen schon), aber vielleicht solltest Du Deine Quellen mal kritisch hinterfragen...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 00:27
Ich bin mir ziemlich sicher das die Betreiber von Psiram in Deutschland wohnhaft weil das komplette sogenannte Psiram Wiki auf Deutsch ist.
Und ich bin ein Italiener weil ich heute Mittag Pizza gegessen habe.

--------

Gibt es so etwas wie Psiram oder Wiki eigentlich auch auf der "anderen Seite"?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 06:36
-ripper- schrieb:weil das komplette sogenannte Psiram Wiki auf Deutsch ist.
Angesichts dieser umfassenden Ahnungslosigkeit wünscht man sich ja fast wieder das Mietmaul Fritzsche zurück, der wußte wenigstens noch, worüber er log.
Psiram-Wiki
Informative Artikel zur Aufklärung über irrationale Glaubenssysteme

Deutsch (2770 Artikel)
Français (335 articles)
English (104 articles)
Italiano (21 articoli)
Русский (14 стате́й)
https://www.psiram.com/


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 07:56
Außerdem gibt es ja auch keine anderen Ländern, in denen Deutsch gesprochen wird ^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 14:12
Auch wenn Shasta nicht mehr unter uns weilt möchte ich noch einmal kurz auf folgendes eingehen:
Shasta schrieb:Das zweite Link soll rechtsradikal sein? Ich habe dort zwar nur kurz nachgeschaut aber keine Hakenkreuze gesehen...oder wird hier mal wieder berechtigte Isreal Kritik mit Rechtsradikalismus und Antisemitismus gleich gesetzt?
Der Autor des "virtuellen Interviews" scheint im wesentlichen die Psiram FAQ ( https://www.psiram.com/ge/index.php/FAQ ) genommen und diese mit einigen pikanten Zusätzen verfeinert zu haben.

So wird z.B. folgende Aussage aus dem FAQ genommen:
F: Wer steckt hinter Psiram?
A: Psiram wird von einer Gruppe von Leuten betrieben. Zum Teil haben wir uns im Internet kennengelernt, einige kannten sich aber auch schon vorher. Die meisten von uns sind Akademiker. Ein akademischer Grad ist aber keine Voraussetzung, um mitmachen zu dürfen.
In dem "virtuellen Interview wird daraus (Ergänzung von mir fett hervorgehoben, Auslassungen kursiv):
F: Wer steckt hinter Psiram?

A: Psiram wird von einer Gruppe von Leuten mit teils einer bestimmten Glaubensrichtung betrieben. Das sieht man schon daran, dass wir nur bestimmte Seiten beobachten. Radikale semitische Seiten finden bei uns nicht statt. Um so genauer schauen wir auf Islam-freundliche Netzerscheinungen. Auch reagieren wir sehr sensibel bei den kleinsten Anzeichen von Antisemitismus. Da wir der Pharma-Industrie sehr nahe stehen und fest von den wissenschaftlichen Fundamenten der modernen Medizinforschung überzeugt sind, verfolgen wir auch esoterische Heilsbringer-Seiten. Damit hatte eigentlich damals alles angefangen. Heute kümmern wir uns jedoch nicht nur um das Thema "Medizin" sondern "Ideologie" schlechthin. Wir kritisieren alles, was nicht Mainstream ist - weil nur die Massenmedien in unseren Augen glaubwürdig sind.
Ob das nun Israel-kritisch oder antisemitisch ist, soll jeder für sich selbst entscheiden.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

19.08.2014 um 14:50
@Pan_narrans
Lächerlich und unverschämt!
Derjenige, der dieses "Interview" geschrieben hat, hat anscheinend wirklich das FAQ als Gerüst für seine Lügen genommen.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden