weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:43
@Kayla

Nun, zumindest kann man sagen, daß nicht wenige Esoteriker eine sehr eigene Ansicht von "Wissenschaft" haben und sich dabei nur selten an das halten, was man allgemein als wissenschaftlich ansieht...

Das gilt auch für nicht esoterische, aber religiöse Gruppen, wie beispielsweise die Kreationisten.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:44
Kayla schrieb:Die Logik ist, wenn Jemand gegen irgendwas ist, dann ist er nicht für etwas.
Deine Aussage
Kayla schrieb:Also müssen sie doch davon ausgehen, das Esoteriker nichts von Wissenschaft halten, sonst wären sie ja keine Esoterikgegner oder ? Ist doch irgendwie logisch.:)
enthält diese Logik aber nicht. Du sagst wenn Esoterikgegner etwas mögen dann dürfen Esoteriker das nicht mögen. Wenn Esoterikgegner also lieber blaue als rosa Hemden tragen, müsste das bedeuten dass Esoteriker lieber rosa Hemden tragen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:44
@gerhard86
gerhard86 schrieb:Andererseits müssen sich auch wissenschaftlich denkende Menschen manchmal an etwas irrationales klammern, also wird es auch Wissenschaftler geben die Esoterik betreiben (mir fallen da sogar Uniprofessoren ein). Das macht sie aber nicht richtiger.
Sie sind dann nicht naturwissenschaftlich erklärt, aber ob sie richtig oder falsch sind darüber sagen sie nichts aus. Es ist eine andere Sichtweise.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:45
@Kayla


Auch unter wissenschaftler gibt es gute und schlechte.
Und auch die sind reichlich vertreten, in alle richtungen.

Menschen die arbeiten machen fehler. Also auch wissenschaftler

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schlaf-studie-die-raetselhafte-macht-des-mondes-a-912880.html

Früher würde man auch blöd angemacht wenn mann behauptet hätte, doch ich schlafe schlechter.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:46
@gerhard86
gerhard86 schrieb:Du sagst wenn Esoterikgegner etwas mögen dann dürfen Esoteriker das nicht mögen. Wenn Esoterikgegner also lieber blaue als rosa Hemden tragen, müsste das bedeuten dass Esoteriker lieber rosa Hemden tragen.
Ich kann derzeit nicht erkennen, das wir uns über Hemden unterhalten hätten, sondern doch wohl eher über Weltanschauungen und Naturwissenschaft oder ? Es geht um grundlegende Weltsichten und nicht um Hemden.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:48
Kayla schrieb:Sie sind dann nicht naturwissenschaftlich erklärt, aber ob sie richtig oder falsch sind darüber sagen sie nichts aus. Es ist eine andere Sichtweise.
Naturwissenschaft ist ziemlich dazu geeignet eine Aussage darüber zu treffen ob diese Dinge wahrscheinlich richtig oder falsch sind. Es gibt natürlich Fehler, aber meistens ist mir ein wissenschaftlicher Ansatz lieber als Glaube. Wenn ich an etwas glaube, dann nicht an etwas das unlogisch und unvernünftig ist, ich glaube nicht an Perpetuum Mobiles und nicht an eine hohle Erde.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:48
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Menschen die arbeiten machen fehler. Also auch wissenschaftler
Ok, da müsste ich hier aber erst mal lange suchen, bevor ich auf so eine Tatsache stoßen würde, was nicht bedeutet, das es nicht möglich wäre.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:50
@gerhard86
gerhard86 schrieb: ich glaube nicht an Perpetuum Mobiles und nicht an eine hohle Erde.
Ich auch nicht und wo siehst du dann das Problem ?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:52
Kayla schrieb:Ich auch nicht und wo siehst du dann das Problem ?
Na, dass es Leute gibt die so etwas propagieren, und du behauptest man dürfe sich darüber nicht im Internet negativ äußern ohne es im Auftrag des Staates mit 3 Abzügen vom Gerichtsurteil zu machen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:54
@gerhard86
gerhard86 schrieb:Na, dass es Leute gibt die so etwas propagieren, und du behauptest man dürfe sich darüber nicht im Internet negativ äußern ohne es im Auftrag des Staates mit 3 Abzügen vom Gerichtsurteil zu machen
Du hast immer noch nicht verstanden das es mir gar nicht darum geht, sondern darum, das man sich seinen Überzeugungen stellen sollte, anstatt sich zu verstecken.:)

Was du da von dir gibst habe ich so überhaupt nicht dargestellt.:)

Und wenn, dann sollte man offizielle Stellungnahmen dazu abwarten, ohne einfach Beschuldigungen in den Raum zu werfen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:57
@Commonsense


Was sieht man dann so als 'normale' wissenschaft an?
Da bin ich aber gespannt :D

Es gibt zwei seiten, einfach eine seite zu ignorieren ist ein dickes ding.

Menschen werden krank geredet oder als dumm dargestellt. Dies ist keine seriöse wissenschaft. Davor sind es zuviele die es trifft. Und immer mehr. Gänzlich ignorieren wäre auch nicht gerade helle!

Es gibt verschiedene arten an dinge ran zu gehen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 17:59
Kayla schrieb:Du hast immer noch nicht verstanden das es mir gar nicht darum geht, sondern darum, das man sich seinen Überzeugungen stellen sollte, anstatt sich zu verstecken.
Dann kann ich nur das schon oft gesagte wiederholen, her mit deinem Namen und Anschrift. Wo ist das Problem wenn die Seite anonym ist wenn der Inhalt in Ordnung ist?
Kayla schrieb:Was du da von dir gibst habe ich so überhaupt nicht dargestellt.
Doch, du hast Meinungsmache und Hetze und sonstwas unterstellt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:04
@gerhard86
gerhard86 schrieb:Dann kann ich nur das schon oft gesagte wiederholen, her mit deinem Namen und Anschrift. Wo ist das Problem wenn die Seite anonym ist wenn der Inhalt in Ordnung ist?
Du schreibst doch hier mit mir oder ? Und ich versuche nicht Andere krimineller Handlungen zu bezichtigen, da ist der Unterschied. Von wem oder was ist Psiram beauftragt oder autorisiiert, von ihnen als mögliche kriminell, wahrgenommene Handlungen offiziell ins Netz zu stellen ?
gerhard86 schrieb:Doch, du hast Meinungsmache und Hetze und sonstwas unterstellt.
Und das ist es nicht ? Selbst wenn die Anschuldigungen richtig sind, dann frage ich mich, wozu wir Polizei und andere Meldestellen haben oder macht Psiram den Ankläger und Richter in einem ? Wer einen Betrug feststellt, kann diesen bei der nächsten Poliziestelle melden, Psiram ist dazu nicht nötig.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:08
@waterfalletje

Ich habe nicht "normale" Wissenschaft geschrieben.

Es geht darum, daß aus den Reihen der Esoteriker, wie auch anderer Gruppen, die eine alternative Ansicht vertreten, Konzepte vorgestellt werden, die keine naturwissenschaftliche Basis haben, von diesen aber trotzdem als wissenschaftlich deklariert werden.

Oder darum, daß wissenschaftliche Ergebnisse "frisiert" werden, um sie den eigenen Ansichten anpassen zu können (hier sind wiederum beispielhaft die Kreationisten zu erwähnen).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:17
Kayla schrieb:Du schreibst doch hier mit mir oder ? Und ich versuche nicht Andere krimineller Handlungen zu bezichtigen, da ist der Unterschied.
Hat Psiram denn keine Foren oder Kontakt-emailadressen wo du deine Einwände loswerden kannst?
Kayla schrieb:Selbst wenn die Anschuldigungen richtig sind, dann frage ich mich, wozu wir Polizei und andere Meldestellen haben oder macht Psiram den Ankläger und Richter in einem ?
Warum sollten überhaupt erst genug Leute hineinfallen und Anzeige erstatten müssen, wenn man das durch Aufklärung verhindern kann? Warum sollten Menschen ihr Erspartes verlieren, das bis die Polizei einschreitet sowieso schon ausgegeben ist? Warum sollte ein Kind sterben, weil die vertrottelten Eltern irgendeinem Quacksalber glauben dass man die Lungenentzündung mit Mondlicht heilen kann?

Ankläger und Richter sind sie sowieso nicht, sie fällen kein Urteil und bestrafen niemanden. Sie informieren nur, und das meistens sogar überraschend neutral.
Kayla schrieb:Wer einen Betrug feststellt, kann diesen bei der nächsten Poliziestelle melden, Psiram ist dazu nicht nötig.
Weißt du wieviel passieren muss, damit etwas das moralisch gesehen ein Betrug ist überhaupt rechtlich gesehen Betrug wird? Und wie lange es dauert bis dann etwas passiert? Die Firma GfE hat vor ein paar jahren für 60 Millionen Euro Kleinkraftwerke verkauft die es niemals gegeben hat, bevor die Verantwortlichen verhaftet wurden!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:23
@gerhard86
gerhard86 schrieb:Hat Psiram denn keine Foren oder Kontakt-emailadressen wo du deine Einwände loswerden kannst?
Man bekommt nur nicht immer eine Antwort.
gerhard86 schrieb: Sie informieren nur, und das meistens sogar überraschend neutral.
Und von wem wurden sie beauftragt zu informieren ?
gerhard86 schrieb: Die Firma GfE hat vor ein paar jahren für 60 Millionen Euro Kleinkraftwerke verkauft die es niemals gegeben hat, bevor die Verantwortlichen verhaftet wurden!
Ja gut das ist vielleicht ein Fakt, ich weiß es nicht, aber wieso fühlt sich Psiram dazu berufen darüber zu informieren, wer, was und wieso hat sie damit beauftragt ? Eine Antwort auf diese einfache Frage habe ich bisher noch nicht erhalten, obwohl ich sie wiederholt gestellt habe.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:25
@Kayla
Es ist durchaus möglich Sachen zu machen, ohne dafür beauftragt wurden zu sein - einfach so, weil man es gerne macht oder weil man glaubt, dass es notwendig ist, dass es jemand macht.
Dich beauftragt schließlich doch auch niemand, um hier zu schreiben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:27
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Dich beauftragt schließlich doch auch niemand, um hier zu schreiben.
Ich will ja hier auch keinen ans Messer liefern oder bezeichne ihn als kriminell, das kann nur die Justiz, aber nicht Psiram.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:30
@Kayla
Bezeichnet Psiram denn direkt Leute als kriminell?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:35
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Bezeichnet Psiram denn direkt Leute als kriminell?
Seit EsoWatch lese ich da nicht mehr und gerade da sind sehr viele Seiten einfach verschwunden, was reichlich seltsam ist.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden