weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:35
@Kayla
Kayla schrieb:Ja gut das ist vielleicht ein Fakt, ich weiß es nicht, aber wieso fühlt sich Psiram dazu berufen darüber zu informieren, wer, was und wieso hat sie damit beauftragt ? Eine Antwort auf diese einfache Frage habe ich bisher noch nicht erhalten, obwohl ich sie wiederholt gestellt habe.
Vielleicht weil sie es für sinnvoll halten und von ihrer Aufgabe überzeugt sind?
Wäre das für dich nachvollziehbar?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:37
@emanon
emanon schrieb:Vielleicht weil sie es für sinnvoll halten und von ihrer Aufgabe überzeugt sind?
Wäre das für dich nachvollziehbar?
Nicht Alles, wovon man überzeugt ist, ist es auch rechtlich.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:39
@Kayla
Das nicht rechtlliche ist dann ja justitiabel.
Am besten wartest du bis Psiram wieder on ist und suchst ein konkretes Beispiel.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:45
Kayla schrieb:Seit EsoWatch lese ich da nicht mehr und gerade da sind sehr viele Seiten einfach verschwunden, was reichlich seltsam ist.
Und wieder frage ich mich, ob Du eigentlich liest, was hier geschrieben steht. @Trubi hat erklärt, daß die ursprünglichen Seiten von einer Einzelperson stammten, der etwas emotionaler schrieb, als es der vom späteren Team erwünschte Stil ist. Diese Seiten waren gekennzeichnet und wurden nach und nach überarbeitet, oder herausgenommen.#


Da ist also auch nichts reichlich seltsam, aber Du findest ja offenbar so einiges Seltsam, das andere für nachvollziehbar halten.

Übrigens gibt es tausende von Seiten, die sich mit allen möglichen Themen auseinandersetzen und dabei Betrüger anprangern, oder über Inhalte aufklären. Davon ist keine im Auftrag irgendeiner Behörde oder Organisation erstellt worden. Das sind alles Privatinitiativen, wie auch viele Präventionsgruppen, Hilfsorganisationen, Nachbarschaftshilfen usw.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:45
@Kayla
Kayla schrieb:Seit EsoWatch lese ich da nicht mehr und gerade da sind sehr viele Seiten einfach verschwunden, was reichlich seltsam ist.
Ich verstehe nicht, was Du damit meinst.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:49
@Commonsense
Commonsense schrieb:
Übrigens gibt es tausende von Seiten, die sich mit allen möglichen Themen auseinandersetzen und dabei Betrüger anprangern, oder über Inhalte aufklären. Davon ist keine im Auftrag irgendeiner Behörde oder Organisation erstellt worden. Das sind alles Privatinitiativen, wie auch viele Präventionsgruppen, Hilfsorganisationen, Nachbarschaftshilfen usw.
Wieso Psiram hier so energisch verteigt wird ist ebenso etwas seltsam. Keinerlei Kritik. Aber gut. Psiram hat keinen öffentlichen Auftrag, handelt in Eigeninitative und wird dafür gesponsert. Das genügt erst mal.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:52
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Ich verstehe nicht, was Du damit meinst.
Das sollen Einzelpersonen gewesen sein, welche nicht im Auftrag von Psiram genhndelt haben. Allerdings nachprüfen kann man es ja nicht mehr, wenn die Seiten verschwunden sind. Ich bin damit erst mal durch. Danke an Alle für die vielen Infos.:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 18:54
@Kayla
Kayla schrieb: Aber gut. Psiram hat keinen öffentlichen Auftrag, handelt in Eigeninitative und wird dafür gesponsert.
Wo werden sie gesponsort?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:05
@Kayla
Kayla schrieb:Wieso Psiram hier so energisch verteigt wird ist ebenso etwas seltsam. Keinerlei Kritik. Aber gut. Psiram hat keinen öffentlichen Auftrag, handelt in Eigeninitative und wird dafür gesponsert. Das genügt erst mal.
Seit wann haben die einen öffentlichen Auftrag oder werden gesponsert?
Kayla schrieb:Das sollen Einzelpersonen gewesen sein, welche nicht im Auftrag von Psiram genhndelt haben. Allerdings nachprüfen kann man es ja nicht mehr, wenn die Seiten verschwunden sind. Ich bin damit erst mal durch. Danke an Alle für die vielen Infos.
Jetzt hat Psiram schon das Internet monopolisiert und lässt die Seiten von Leuten verschwinden, die nicht einen Auftrag von ihnen erteilt bekommen haben? Das klingt nun wirklich sehr weit hergeholt.
Mein Blog ist auch noch online und ich habe keinen Psiram-blogschreibe-Auftrag erteilt bekommen (auch wenn ich seit einem Jahr keine Zeit mehr gefunden haben dort etwas zu schreiben).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:33
Pan_narrans schrieb:Seit wann haben die einen öffentlichen Auftrag oder werden gesponsert?
Die Frage ist auch..von WEM sollten sie überhaupt gesponsort werden? oO


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:43
@Nerok
Das wurde doch schon beantwortet. Von der zutiefst verdorbenen Lobby der Menschen, die Ahnung von den Naturwissenschaften haben und weder Scharlatane noch Rechtsextreme leiden können.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:43
@Kayla
Kayla schrieb:Wieso Psiram hier so energisch verteigt wird ist ebenso etwas seltsam.
Hier wird lediglich den Lügen energisch entgegengetreten, die so gern von bloßgestellten Betrügern verbreitet werden. Gegen die auf psiram dokumentierten Fakten, die diesen Betrug belegen, können sie ja nicht anstinken, also versuchen sie diejenigen zu verleumden, die diese Fakten mit allen Quellen und leicht verständlich präsentieren.

Seltsam finde ich nur, daß auch du massiv gegen den Boten hetzt, weil dir seine Botschaft nicht gefällt - genau wie es auch die Betrüger tun, die von der Dummheit ihrer Kundschaft leben.
Aber du wirst schon wissen, warum du mit in ihr Horn stößt. Wir können es nur ahnen...


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:45
geeky schrieb:Wir können es nur ahnen...
Schlecht fürs Geschäft....


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:48
Desmocorse schrieb:Schlecht fürs Geschäft....
Oder einer von @Kayla s Gurus hat ne Seite auf Psiram...


melden
Trubi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 19:53
@Kayla: Erneut ergeht die Aufforderung an Dich, zu belegen, wo Psiram jemanden als kriminell oder Betrüger bezeichnet. Es gibt genau eine Situation, in der wir das tun: Wenn jemand von einem Gericht einer kriminellen Tat oder des Betruges überführt worden ist. Momentan bist Du es, die denunziert, indem Du solche falschen Tatsachenbehauptungen in die Welt setzt.

Dann kannst Du noch einen kleinen Test selber machen: Schau Dir z.B. die Vitaminpräparate eine Dr. Rath an, recherchiere die Preise im Großhandel. Wenn Du dann feststellst, dass da eine z.T. 100fache Gewinnspanne und mehr drauf ist, schreibe auf eine Seite im Netz: "Die Vitaminpräparate von Dr. Rath sind überteuert". Wenn dann eine Unterlassungserklärung kommt, mit einem Streitwert von 500.000 Euro, dass Du das nicht mehr sagen sollst: Ich bin sicher, Du wirst keinen Schritt zurückweichen, lieber zur Not für diesen Satz das restliche Leben finanziell ruiniert sein. Das machst Du doch oder? Du bist ja nicht so feige wie wir.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 20:09
@interrobang
@Pan_narrans
@geeky
@Nerok
@Trubi

Ich habe mich schon vor Längerem aus diesem Thread verabschiedet, es hat also keinen Sinn mich weiter anzuadden.:)

Ich bin an diesem Psiramhype nicht mehr interessiert.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 20:14
@Kayla

Du bist also nur daran interessiert, hier deine verlogene Hetze abzukippen, und verkriechst dich schnell wieder, sobald man auch mal ein Argument von dir erwartet? Wäre man so gehässig wie du, würde man daraus messerscharf schlußfolgern, daß psiram auch dir gehörig in die trübe Suppe spuckt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 20:16
@geeky

Hast du das Lesen verlernt oder was sollen deine unverschämten Beschimpfungen ? Laß mich in Ruhe. Und das gilt für alle die mich hier verleumden. Nochmal, euer Psiram geht mir daran vorbei wo die Sonne nicht immer hinkommt. Denn Kritik kann da wohl keiner ab, wie man sieht. Und eure Mobberei könnt ihr mit euch selbst veranstalten.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 20:20
@Kayla

Erneut hetzt du gegen den Boten, weil dir seine Botschaft nicht gefällt - genau wie es auch die Betrüger tun, die von der Dummheit ihrer Kundschaft leben.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.09.2014 um 20:21
@Kayla
Kritik kann Psiram schon ab, es hat sich ja sogar ein Verantwortlicher hier gemeldet, nur muss diese Kritik fundiert sein.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orgongenerator129 Beiträge
Anzeigen ausblenden