weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 22:57
@Kayla
das Psiram Verwirrung stiftet, indem sich die Betreiber nicht öffentlich bekennen und darum ging es mir im Wesntlichen.
Kennst Du die Realnamen von "GoMoPA" ?
Kennst Du Angestellte oder Prüfer namentlich von der "Verbraucherzentrale" oder der "Stiftung Warentest" ?
Auch sie haben eines mit Psiram gemein; sie wollen die Bürger vor "Nepper, Schlepper, Bauernfänger" informieren.

Was ist für Dich so interessant daran, zu wissen, wie die Leute heißen?

Um wieviel mehr an Information bist Du reicher, wenn Du weißt, daß Herbert Müller von der "Stiftung Warentest" Zyklon-Staubsauger getestet hat, das Ilse Mayer über eine neue Betrügermasche auf der "Verbraucherzentrale"-Seite geschrieben hat, oder Hendrik Schulze über eine "neue" Form von "Grander-Wasser" informiert?

Und würde es für Dich einen Unterschied machen, wenn nicht Hendrik Schulze, sondern Peter Schmitt über dieses Wasser informiert hätte ?


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 23:29
Psiram wird von einer Gruppe von Leuten mit teils einer bestimmten Glaubensrichtung betrieben.(...)Auch reagieren wir sehr sensibel bei den kleinsten Anzeichen von Antisemitismus.
Das Pseudointerview auf psiram.us ist auch erhellend. Kommt es nur mir so vor, als ob bei den extremen Esotrotteln ein enorm hoher Anteil Antisemiten und Neonazis zu finden ist?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 23:32
@gerhard86

Ist doch kein Wunder. Sagt dir der Begriff Braunesoteriker was? Allein aus der Ecke kommen potentielle Antisemiten und Rechte.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

05.09.2014 um 23:44
Aldaris schrieb:Ist doch kein Wunder. Sagt dir der Begriff Braunesoteriker was?
Nein, sagte mir ehrlich gesagt nichts, dabei gibts eine ganze Wiki seite dazu:

Wikipedia: Rechtsextremismus_und_Esoterik

Die Esoteriker in meinem Bekanntenkreis sind eine andere Sorte, freundliche Leute mit ein paar schrulligen Angewohnheiten und Ideen und sicher keine Nazis. Deswegen hat mich die Internetszene etwas überrascht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:07
@Desmocorse
Du bist also schuld an dem Ganzen! :D ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:26
@Pan_narrans


Ganz ehrlich, hälst Du das für eine gute Quelle?
Wikimannia ist eine Wiki von Wikipedia und es mag da Manches geben was nicht passt, was nicht heißt, das Alles falsch sein muss. Ich konnte bisher keine generelle distanzierung von Seiten Wikipedias zu Wikimannia finden, lediglich den Hinweis, das Einiges immer wieder überprüft werden muss. Nur ist da bisher nichts Wesentliches herausgenommen worden.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:28
@Kayla
Nur, weil es im Stil von Wikipedia daherkommt (weil dieses Design nun mal Open Source ist), steht es nicht in Verbindung zu Wikipedia.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:30
@Lepus
Willst du mal wissen, was die gut recherchierenda Kayla sich diesmal an Land gezogen hat?
Da lachst du dich schlapp.
Deutschland

Seit 2001 wurde die Internetseite mit Forum WGvdL (Abkürzung für: Wie viel Gleichberechtigung verträgt das Land?), das Femokratie-Blog und seit 2009 das Wiki Wikimannia[72] betrieben. Die Impressen von WGvdL und Wikimannia verweisen auf eine Adresse in der Türkei.[73] Laut dieStandard.at greift WGvdL auf den Service internationaler Provider zurück, die darauf spezialisiert seien, illegale und strafbare Inhalte zu hosten. Auf diese Weise hätten sich die Betreiber und Benutzer bisher trotz „Verharmlosung des Nationalsozialismus, Urheberrechtsverletzungen, Drohungen, Rassismus, gepaart mit Chauvinismus und Sexismus“ juristischer Verfolgung entziehen können.[74] Laut Hinrich Rosenbrock ist WGvdL die bestbesuchte Website der antifeministischen Männerrechtsbewegung.[75]
Oder hier
Wissenschaftler und Publizisten, die sich mit der Männerrechtsbewegung beschäftigt haben, stellen Überschneidungen zu antifeministischen Denkmustern und teilweise auch zu Netzwerken der Extremen Rechten, der Neuen Rechten und einem christlich-fundamentalen Spektrum fest.
Wikipedia: Männerrechtsbewegung


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:33
@emanon
Sie bleibt sich wenigstens treu... /sarkasmusoff

tuzki-smilies-112


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:41
@Lepus
Hier noch ein Artikel. Er zeigt was die gut recherchierende Kayla für Quellen heranzieht.
Scheint ja eine tolle Klientel zu sein, bei denen sie sich bedient.
http://www.taz.de/!119530/
Soll man da lachen oder weinen?

Aber eigentlich sagt das
Kayla schrieb:Wikimannia ist eine Wiki von Wikipedia...
schon genug.
Mittlerweile bin ich an dem Punkt, wo ich schon nicht mehr glauben kann, dass eine allein so unbedarft sein kann.

89350 87446 dont know if trolling or jus


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:43
Ich hab hier auch noch eine seriöse Quelle zu bieten: https://www.antiveganforum.com/wiki/Psiram . Könnte auch zum Wikipedia-Konzern gehören, zumindest hat sich Wikipedia nicht öffentlich davon distanziert.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:51
@emanon
Lachen oder Weinen ODER einen Koller bekommen - ich weiß es auch nicht.

Ist mir einfach unverständlich, dieses Verhalten.


@Aldaris
DAS ist DER Beweis! :troll:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 11:57
@Kayla
Hat sich Wikipedia denn von der Psiram-Wiki distanziert?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 12:01
@Pan_narrans
Du bist da besser im Thema, hat sich Wikipedia eigentlich vom Dachverband der Astrologen distanziert?
Die sondern schliesslich auf ihrer Seite solche Hirnblähungen ab:
Das Horoskop macht jede individuelle Veranlagung und den damit verbundenen Lebensweg sichtbar.
http://www.astrologenverband.de/ausbildung/astrologie-ausbildung

Ich glaube die gut recherchierende Kayla hats heute mit den Männerrechtlern, sie zitiert schon wieder von den Seiten der Jungs.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 12:04
@Kayla

Was um alles in der Welt ist an Wikimannia neutral?

Vielleicht hilft dir dieser Artikel auf die Sprünge.

http://diestandard.at/1304553570645/Hass-gegen-Frauen-Maennerrechtler-sehen-sich-als-Opfer

Wenn du es dann noch immer nicht verstehst, ist dir nicht mehr zu helfen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 12:10
@Kayla

Wenn du Psiram nicht "traust", warum setzt du dich dann nicht hin und prüfst nach, ob z.B. die Primärquellen fehlerhaft sind (Kannst dir ja ein Artikel raussuchen, der sich mit einer Person oder einem Verfahren beschäftigt, die/welches dir bekannt ist). Letztlich bist du als Person auch selbst dazu angehalten, dich zu informieren. Psiram liefert entsprechend die Quellen mit und gibt dir damit Informationen an die Hand, mit denen du dich auseinandersetzen kannst - oder du lässt es und traust denen zu, dass es stimmt, was darin steht; die Wahl hast du.

Lediglich die Wortlaute sind subjektiv gefärbt. Liefer doch einfach mal ein Beispiel, wo ein Artikel fehlerhaft ist.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

06.09.2014 um 12:12
@emanon
emanon schrieb: Du bist da besser im Thema, hat sich Wikipedia eigentlich vom Dachverband der Astrologen distanziert?
Die sondern schliesslich auf ihrer Seite solche Hirnblähungen ab:
Ich kenn mich mit Astrologie nicht aus oO
emanon schrieb: Ich glaube die gut recherchierende Kayla hats heute mit den Männerrechtlern, sie zitiert schon wieder von den Seiten der Jungs.
Ah, da kam die Liste her. Ich hab da schon fast auf Metapedia getippt.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden