Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:04
Nerok schrieb:Du glaubst wohl ernsthaft das die Leute die in den Thread schreiben wurden zu einer Gruppe gehören die sich im Verborgenen austauscht oder?
Nö. Wo liest du das heraus? O.o

Im "Verborgenen" tauschen sich bestenfalls die Mods in ihrer eigenen Verwaltungsrubrik aus, wo unter anderem die "Best of BS-Beiträge" gekürt werden und Abschusslisten für "unerwünschte" Quellen erstellt werden, aber mein halbvolles Verständnis dafür. ;)
Nerok schrieb:Tut mir leid..aber die einzigen Gruppen die hier sowas fabrizieren sind irgendwelche Believer Sekten die Neuankömmlinge anschreiben und vor bestimmten Usern per PN "warnen" um sie in ihr Netz zu ziehen.
Solche Eintagsfliegen sind auch in der Regel innerhalb weniger Tag wieder weg vom Fenster im Gegensatz zu den oben verlinkten Kandidaten die sich vornehmlich das "Argumentum ad hominem" auf Ihre Fahne geschrieben haben und hier augenscheinlich Narrenfreiheit besitzen und offenbar die Lizenz haben Andersdenkende ständig zu denunzieren und im Fall der Fälle mit ein privilegiertes Ahndungsmaß zu Teil wird.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:21
@Nerok
Kotknacker schrieb:im Gegensatz zu den oben verlinkten Kandidaten die sich vornehmlich das "Argumentum ad hominem" auf Ihre Fahne geschrieben haben und hier augenscheinlich Narrenfreiheit besitzen und offenbar die Lizenz haben Andersdenkende ständig zu denunzieren
Er meint wahrscheinlich so etwas
Kotknacker schrieb:Sorry, aber was für ein unmenschliches A...loch muss man sein, ...

oder
Kotknacker schrieb:Du bist echt ebärmlich....
und
Kotknacker schrieb:Da kann man nur hoffen, dass dich ähnliche Schicksalsschläge treffen, damit du von deiner verdorbenen Gemüt bereinigt wirst.
Alles aus einem Post.
Um sich nach der Leistung über ad hominem zu echauffieren und im Nachgang den Mods auch gleich noch parteiisches Verhalten zu unterstellen
Kotknacker schrieb:...und im Fall der Fälle mit ein privilegiertes Ahndungsmaß zu Teil wird.
benötigt man schon ein gerüttelt Mass an Schamfreiheit.
Seltsam, aber so steht es geschrieben.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:23
Zyklotrop schrieb:noch parteiisches Verhalten zu unterstellen
Nunja...das es so gut wie keine Mods mehr aus Believer oder Verschwörungstheretischen Kreisen mehr gibt hat ja ganz banale Gründe.

Die haben ihre Modkräfte ständig parteiisch Missbraucht und / oder sind irgendwann extremistisch geworden und mittlerweile nichtmal mehr im Forum.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:25
@Commonsense
...das ist doch gerade das Problem, Du kannst die Nichtexistenz von etwas nie beweisen, der berühmte unsichtbare Drache in meiner Garage.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:28
@Nerok
Ja, mit so einem hatte ich auch schon mal Ärger.

Jetzt aber zurück zu Psiram und hier mal gleich die Gemeinsamkeiten von Allmystery und Psiram
Allmystery ist ein von den Geheimdiensten finanziertes Forum zur Steuerung der öffentlichen Meinung, genau wie Psiram.
http://der-enthueller.jimdo.com/2013/10/06/die-bezahlte-propagandaplattform-allmystery/


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 17:31
@Zyklotrop
Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es heraus. Irgendwann platz jedem mal der Geduldsfaden, deswegen bin ich an weiteren "Diskussionen" mit dir wahrlich nicht interessiert. Ciao!
Nerok schrieb:Nunja...das es so gut wie keine Mods mehr aus Believer oder Verschwörungstheretischen Kreisen mehr gibt hat ja ganz banale Gründe.

Die haben ihre Modkräfte ständig parteiisch Missbraucht und / oder sind irgendwann extremistisch geworden und mittlerweile nichtmal mehr im Forum.
Und Status Quo ist dass Mods aufgrund fehlendem Kontrast monoton geworden ist. Ist doch genau so Kokolores für ein MysteryForum. Wo sind hier die Mods die noch folgendes Sinnbild vertreten?

I-want-to-believe-X-Files-UFO

Stattdessen lese ich u.a. bei einem "Die Mutter der Dummen ist immer Schwanger" in der Statusmeldung. Sehr "moderat".... -_-


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 18:05
@Balthasar70

Ja, eben...


@Kotknacker
Kotknacker schrieb:Stattdessen lese ich u.a. bei einem "Die Mutter der Dummen ist immer Schwanger" in der Statusmeldung. Sehr "moderat".... -_-
Jetzt musst Du mir nur einmal erklären, wie Du von diesem Zitat alleine wissen willst, dass damit nur eine Gruppe von Usern gemeint ist, die bestimmte Ansichten vertritt?

Freud?


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 18:42
@Commonsense
Commonsense schrieb:Jetzt musst Du mir nur einmal erklären, wie Du von diesem Zitat alleine wissen willst, dass damit nur eine Gruppe von Usern gemeint ist, die bestimmte Ansichten vertritt?
Sinniere/Meditiere mal über den Begriff "moderat" und vergleiche wie weit das mit diesem Fahnenmotto im Einklang steht. ;)
Commonsense schrieb:Freud?
Die Antwort bereits in dir sein. :D

Spoiler
135528011 yoda 446072c


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 18:43
@Kotknacker

Ich sehe keinen Grund, warum ein Moderator sich nicht gegen Dummheit auflehnen sollte.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 18:56
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ich sehe keinen Grund, warum ein Moderator sich nicht gegen Dummheit auflehnen sollte.
Tja. Und genau da ist das Problem: Mangelnde Neutralität und Emphatievermögen bzw. eine negative Grundhaltung (Anti --> Kampf den Dummen) / Pauschalisierung. Es gibt partout keine dummen Menschen nur dumme Taten, die jedereiner mal von uns gemacht hat / macht oder um mal F. Gump zu zitieren: "Dumm ist der, der Dummes tut." Zudem ist das Motto diskriminierend denen gegenüber die intellektuell nicht so reichhaltig von der Natur ausgestattet worden sind. Ebenso könnte man das Wort "Dummen" durch "Behinderten", "Homosexuellen", "Juden" oder "Eierköpfe" austauschen. Erweckt den gleichen diskriminierenden Eindruck.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 19:12
@Kotknacker

Ich bin nicht Deiner Meinung. Zum Einen gibt es sehr wohl dumme Menschen, wobei sich das keineswegs durch ihren Bildungsstand definiert, zum Anderen glaube ich nicht an den Affront, weil gerade die Dummen nicht glauben, dass sie damit gemeint sind - somit findet auch keine Diskriminierung statt...

Während Deine Beispiele ausnahmslos klar umrissene Personenkreise bezeichnen, ist das bei den "Dummen" eben nicht der Fall.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 22:03
@Commonsense
....vorallem besteht immer die Gefahr, dass Dumme auch dumm handeln und damit sich und andere an Leib und Leben gefährden, ganz schlimm wenn es um Kinder geht.

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Wenn-Eltern-den-Tod-der-eigenen-Kinder-in-Kauf-nehmen/story/13930467


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

21.01.2016 um 23:49
CZQFhcqXEAABGto


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

22.01.2016 um 08:29
"Die Mutter der Dummheit ist immer schwanger" ist ein Sprichwort und heisst übersetzt --> "die Dummheit (die Dummen) stirbt (sterben) nicht aus".
Unbestreitbar wahr.
Keiner, der noch einigermassen Nadeln an der Tanne hat, würde das in Zweifel ziehen oder deswegen versuchen ein Fass aufzumachen.
Nun steht aber anscheinend auf der Seite des Mods "die Mutter der Dummen ist immer schwanger".
Kreisch!
Das geht ja gar nicht. Da wird derjenige nicht angeschrieben und gefragt ob er das Sprichwort vielleicht falsch in Erinnerung hatte oder bewusst umformoliert hat.
Nö, man plustert sich auf und gibt den Entrüsteten von wegen "nicht moderat" und so.
Erinnert mich an den bemühten Versuch ein Bild zu missinterpretieren in dem man erfolgreich das Denken einstellt, den Kontext ignoriert und versucht mit wörtlicher Übersetzung zu punkten.
Erkennt da noch jemand ein Muster? (Rhetorische Frage)
Das sind Wortklaubereien von einem, der anderen versucht die Diskussionsfähigkeit abzusprechen.

Ich schlage vor das ad acta zu legen und mit der eigentlichen Diskussion über Psiram fortzufahren. Die Einstellung des Users ist deutlich geworden, auch wenn er es nicht schlüssig begründen konnte.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

22.01.2016 um 12:44
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ich bin nicht Deiner Meinung. Zum Einen gibt es sehr wohl dumme Menschen, wobei sich das keineswegs durch ihren Bildungsstand definiert, zum Anderen glaube ich nicht an den Affront, weil gerade die Dummen nicht glauben, dass sie damit gemeint sind - somit findet auch keine Diskriminierung statt...

Während Deine Beispiele ausnahmslos klar umrissene Personenkreise bezeichnen, ist das bei den "Dummen" eben nicht der Fall.
Im Thread "Diskussionskultur" ( Diskussion: Diskussionskultur ) wurde m.E. deutlich gemacht dass zwischen Subjekt und Objekt zu trennen ist. "Die Dummen" bezieht sich nun mal auf eine Menschengruppe (Subjekt) die Dummheit auf eine Sache (Objekt). Darin liegt der kleine aber feine Unterschied.

Nichtsdestotrotz, wenn man Dummheit mit IQ oder intellektuellen Schwächen wie Legasthenie assoziiert was viele bestimmt tun vor allem die Betroffenen deren Selbstwertgefühl nicht so groß ist, dann hat es durchaus einen diskrimierenden Touch umso mehr wenn der Fahnenträger ein Mod ist, der ja eigentlich u.a. eine Vorbildfunktion erfüllen soll.

Und gib dir bitte nichts darauf, dass ein User, der sich über Nazi-Folterungen anderer Menschen lustig macht, Andersdenkende sowieso gerne als Dumm darstellt und somit offenbar schwerwiegende soziale Defizite aufweist in dem Punkt einen auf Speichellecker macht. :)

Da fällt mir ein: Der kritikintolerante Wicht :wicht: müsste eigentlich jetzt den gesamten Diskussionsverlauf zu dem Thema löschen. :troll:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

23.01.2016 um 16:43
@Kotknacker
Kotknacker schrieb:Da fällt mir ein: Der kritikintolerante Wicht :wicht: müsste eigentlich jetzt den gesamten Diskussionsverlauf zu dem Thema löschen. :troll:
Klär doch deine Probleme mit @der_wicht per PN.



Was die wenigsten Psiram-Basher zu interessieren scheint, es wird ausdrücklich darum gebeten sich zu beteiligen, seine Änderungs- und Verbesserungsvorschläge einzureichen.
Besuchen Sie unser Forum, um sich mit uns über Wiki und Blog-Artikel auszutauschen, Vorschläge oder Verbesserungen zu unterbreiten und selbstverständlich auch einfach, um angeregte Diskussionen zu einer breiten Vielfalt von Themen zu führen.
https://www.psiram.com/

Link zum Forum: https://forum.psiram.com/
Man kann sich hier in Englisch, Deutsch und/oder Französich Luft machen, da sollte sich doch für jeden Allmist etwas finden lassen.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.02.2016 um 18:05
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb am 23.01.2016:Was die wenigsten Psiram-Basher zu interessieren scheint, es wird ausdrücklich darum gebeten sich zu beteiligen, seine Änderungs- und Verbesserungsvorschläge einzureichen.
Don Quijote's dieser Welt werden sich sicher gerne deines Ratschlags annehmen. Die Seite hat sich selbst längst dem Untergang geweiht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

01.02.2016 um 18:24
Si tacuisses..... :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.02.2016 um 07:56
Ich les hin und wieder gerne Psiram.

Es ist interessant, mit was für einem Blödsinn Leute Geld verdienen, teilweise sind diese ,,Energiechannelingdevices" ja wenig mehr, als ein Brett mit ein paar Drähten drin (bei Vollmondlicht gezupfte Drähte immerhin).

Krass sind die Wahnvorstellungen von manchen Personen, hab grad den Namen vergessen, die behaupten, sie stammen aus dem Weltall etc.
Gefährlich sind solche Freaks, wie Hamer und seine Nazimedizin, die hat glaub ich sogar schon Tote verursacht.

Natürlich ist Psiram nicht neutral, sondern tendenziös. Aber wenn diese Tendenz dazu dient, gefährliche Pseudowissenschaft und ähnliche Dinge zu entlarven, find ich das gut.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

04.02.2016 um 17:20
unfallverhütung durch esoterik...



melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden