Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 08:30
@walter_pfeffer

es wäre schön, wenn du erstmal deine alten Enten zurück in den Stall bringst, bevor du neue ausbrütest. Also:
da du in keinster Weise auf mein Argument eingegangen ist, dass esowatch das selbst macht. Also Padophiliegerüchte über andere verbreiten.
Eine Behauptung ist noch lange kein Argument. Vielleicht geben sie dieses "Padophiliegerücht" ja nur an dessen Urheber zurück? Es wird schon seine Gründe haben, daß du dich um jeden Beleg drückst.
Wenn man Verleumdungen auf seiner Seite schreibt, wie esowatch es tut
Auf konkrete Beispiele für eine solche Verleumdung warteten wir hier bisher ebenfalls vergeblich.

Sich stattdessen mit einem "also les dir selbst mal den Thread durch" aus der Affäre ziehen zu wollen ist kindisch. Kannst du deine Unterstellungen nun belegen oder trollst du auch nur wie unser Ex-Elvis-Klon?


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 09:24
Es steht immer noch meine Anmerkung im Raum, dass esowatch.com Armin Risi als braunen Esoteriker betitelt, was durch nichts gerechtfertigt ist.
Habe bei ihm nie was von "Dunkelmenschen" gelesen, sondern eher von "Dunkelmächten" bzw. "Dunkelwelten", die allerdings seiner Auffassung nach gar nicht von Menschen repräsentiert werden. Es riecht nach Verleumdung.

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Braune_Esoterik


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 09:31
@philomela
philomela schrieb:Habe bei ihm nie was von "Dunkelmenschen" gelesen, sondern eher von "Dunkelmächten" bzw. "Dunkelwelten", die allerdings seiner Auffassung nach gar nicht von Menschen repräsentiert werden.
Dann zitiere bitte mal die Stelle(n), an der er diese Auffassung vertritt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 09:39
@geeky
Na gerne.
Aus "Machtwechsel auf der Erde", S.29f:
"[...]Die Bewohner der Lichtwelten sind die Engel und Lichtwesen. Gibt es ein höchstes Lichtwesen innerhalb des Universums? Die Bewohner der Dunkelwelten sind die "gefallenen Engel", die gottabgewandten Gegenkräfte des Lichts. Gibt es einen höchsten gefallenen Engel, eine ursprüngliche Dunkelmacht, eine Urkraft hinter allem Böden? Bei der Beantwortung dieser Fragen sollte man sich nicht nur auf ein einziges Erklärungsmodell beschränken. Die östlichen und die westlichen Quellen enthalten wertvolle Informationen, die sich gegenseitig ergänzen, und gerade in den genannten Fragen besteht der Schlüssel darin, das Trennende zu überwinden.Das soll in diesem Buch geschehen, indem verschiedenste Quellen konsultiert werden, insbesondere vedische und urchristlich-mystische. [...]."


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 09:50
"Das ist keine "Information, sondern reine Einbildung. Hier findest du alle Informationen über die Esowatch-Verantwortlichen, die du brauchst: http://www.xchiang.com/
Ohne Belege werden die dich allerdings abblitzen lassen..."

@geeky


Ich brauche diese Informationen nicht. Es geht darum, ob die Seite Esowatch, deren Betreiber und die Verantwortlichen für die deutschen Justiz erreichbar ist.


Das konnte hier nicht bestätigt werden und ein Link sagt überhaupt nichts aus. Vielleicht meinen hier einige User, ich verstehe oder lese ihre Posts nicht, weil nicht ihre Behauptungen als Wahrheit akzeptiere.

Esowatch muss sich der Justiz stellen, wenn Ermittlungen gegen sie vorliegen, ansonsten sind sie eine kriminelle Vereinigung.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:00
Ich brauche diese Informationen nicht. Es geht darum, ob die Seite Esowatch, deren Betreiber und die Verantwortlichen für die deutsche Justiz erreichbar sind.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:13
Ich brauche diese Informationen nicht. Es geht darum, ob die Seite Esowatch, deren Betreiber und die Verantwortlichen für die deutsche Justiz erreichbar sind.


Das konnte hier nicht bestätigt werden und ein Link sagt überhaupt nichts aus. Vielleicht meinen hier einige User, ich verstehe oder lese ihre Posts nicht, weil ich nicht ihre Behauptungen als Wahrheit akzeptiere.

Esowatch muss sich der Justiz stellen, wenn Ermittlungen gegen sie vorliegen, ansonsten sind sie eine kriminelle Vereinigung.


(und ich sollte auf jeden Fall meine Post sorgfältiger in ihrer Grammatik formulieren/korrigieren)


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:20
@slsk
slsk schrieb:Es geht darum, ob die Seite Esowatch, deren Betreiber und die Verantwortlichen für die deutschen Justiz erreichbar ist. Das konnte hier nicht bestätigt werden und ein Link sagt überhaupt nichts aus.
Ob er dir was sagt oder nicht ist völlig irrelevant. Über ihn sind die Kontaktdaten der Esowatch-Verantwortlichen zu bekommen, sie sind ganz normale Kunden bei diesem Hoster.

Natürlich bricht den gewatchten Betrügern ein wichtiges Scheinargument weg, wenn sie diesen Umstand anerkennen würden. Also müssen sie weiter so tun als hätten sie Esowatch längst verklagt, wenn die eine Adresse im Inland hätten. Und die Dümmsten ihrer Anhängerschaft glauben das natürlich nur allzugern.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:31
@geeky

Du kannst viel behaupten, es sind keine Fakten die ich überprüfen kann.

Einer nicht überprüfbaren Behauptung Glauben zu schenken, ist doch genau das was Esowatch vorgibt, ein Dorn im Auge zu sein.

Vielleicht sollten sie ihren Ansprüchen auch gerecht werden.


melden
PaulPanter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:37
Ein Hallo an das Forum.
OpenEyes schrieb:So sieht die Sachlage also aus.
Nach allen bekannten Naturgesetzen ist das unter den Fittichen von esowatch veröffentlichte Experiment korrekt und Beidenwuschs Bastelei gaanz höflich ausgedrückt, ein Irrweg.

Nächstes Thema
Ich betreibe meinen Blog unabhängig von esowatch.
Wieso sollte esowatch einen zusätzlichen Blog betreiben? Das macht doch keinen Sinn, ausser vielleicht in Hans Beidenwusch seinen Warnvorstellungen.....
Gruß PP


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:40
slsk schrieb:Es geht darum, ob die Seite Esowatch, deren Betreiber und die Verantwortlichen für die deutsche Justiz erreichbar sind
Genauso wie youtube oder Wikipedia.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:47
@philomela
philomela schrieb:dass esowatch.com Armin Risi als braunen Esoteriker betitelt, was durch nichts gerechtfertigt ist.
Für ihn geht alles Böse dieser Welt "von den übernationalen Geheimkreisen, von den Hintermännern der Hochfinanz und der Weltpolitik" aus. Im Gespräch formuliert er das auch schon mal kürzer mit "Amerikas Ostküste". Man kennt ja diese bemüht klagevermeidenden Umschreibungen für "das eigentliche Übel dieser Welt".
Auf der Grundlage dieser Überzeugung gibt es einflußreiche Menschen, die glauben, das Positive und das Negative seien gleichbedeutend, gleich-gültig. Ihr einziges Kriterium ist die "Notwendigkeit": "Wir stehen jenseits von Gut und Böse. Wir tun nichts 'Gutes' und nichts 'Böses', sondern nur das Notwendige." Notwendig ist gemäß ihrer Ansicht alles, was die "progressive Evolution" des Menschen fördert, bis er fähig ist, ihre Weltordnung anzunehmen.
Dies sind die Ansichten der höchsten Dunkelmächte, die all ihre Taten philosophisch mit einer luziferisch-monistischen Ideologie rechtfertigen. Sie meinen, daß sie die einzigen seien, die diese Wahrheit (in Wirklichkeit eine Halbwahrheit) erkannt hätten; sie halten sich deshalb für elitär und erleuchtet (lateinisch illuminatus), und nennen sich dementsprechend Illuminaten, die "Erleuchteten", im Gegensatz zur Masse von "unerleuchteten" Menschen.
aus "Die Ideologie der Illuminaten - Eine philosophische Analyse" von Armin Risi
In der Trennung fallen die Dunkelmächte in einen Teufelskreis der Ego-Rechtfertigung. Sie bezeichnen sich selbst als die Guten, weil sie zu wissen glauben, was Wahrheit und Realität sei [...] Wir beobachten diese Entwicklung seit einigen Jahren. Die Eile, die an den Tag gelegt wird mit dem Mauerbau hat damit zu tun, dass die Dunkelmächte, d. h. die heimliche Illuminati-Regierung in Amerika weiß, dass ihr nur noch ganz kurze Zeit zur Verfügung steht.
aus: "Licht wirft keinen Schatten" von Armin Risi

Die "höchsten Dunkelmächte" in Amerika halten sich also für elitär und erleuchtet, im Gegensatz zur Masse von "unerleuchteten" Menschen. Wenn die nach Risis Auffassung gar nicht von Menschen repräsentiert werden, dann höchstens deshalb, weil er wie Icke im Bösen die "Reptos" sieht, denn "seine Nachforschungen hätten gezeigt, daß ein großer Teil der geheimen und offiziellen Führerschicht der Erde von reptilischen Dunkelmächten durchsetzt sei: Entweder hätten sich diese Wesen selbst als einflußreiche Personen inkarniert, oder sie dirigierten die irdisch Mächtigen direkt durch ihr astrales Diktat. Auf mehreren hundert Seiten beschreibt er, wie seit vielen Jahrtausenden eine reptilische Dunkelmacht die Menschheit manipuliere; es werde keine Invasion stattfinden, sondern sie habe schon längst stattgefunden."
aus: "Licht wirft keinen Schatten" von Armin Risi


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 10:56
@slsk
slsk schrieb:Du kannst viel behaupten, es sind keine Fakten die ich überprüfen kann.
Das ist ja der Grund, warum die Scharlatane so aus dem Häuschen sind: Nur die Strafverfolgungsbehörden bekommen Zugriff auf die Kontaktdaten. Um die tätig werden zu lassen bedarf es allerdings mehr als ein paar haltloser Unterstellungen.

Wenn du aber auch nur einen Teil von dem belegen könntest, was hier so an Unterstellungen gegenüber Esowatch abgesondert wurde, und das zur Anzeige bringen würdest, hättest du (bzw. dein Anwalt) sehr schnell auch die Anschrift des Beschuldigten. Euer ganzes Gejammere über die ach so infame "Anonymität" der Esowatch-Verantwortlichen hat daher nur eine reale Ursache: Ihr könnt zwar gegen eure Entlarver hetzen, aber nichts davon belegen.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:02
Eine ständige Wiederholung von Behauptungen macht sie nicht zu Fakten.

@geeky

"Euer ganzes Gejammere über die ach so infame "Anonymität" der Esowatch-Verantwortlichen hat daher nur eine reale Ursache: Ihr könnt zwar gegen eure Entlarver hetzen, aber nichts davon belegen."


Das hätte ich aber gerne belegt, inwiefern hat mich Esowatch entlarvt?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:12
@slsk

Daß die Esowatch-Betreiber für die deutschen Justiz erreichbar sind hast du jetzt aber eingesehen?
slsk schrieb:Das hätte ich aber gerne belegt, inwiefern hat mich Esowatch entlarvt?
Insofern, daß einige der dort als irrational entlarvten Glaubenssysteme auch von dir geteilt werden? Für eine konkretere Antwort müßtest du schon den Link zu deinem Eintrag nennen. Oder engagierst du dich hier nur deshalb, weil dir die armen Geschäftemacher leid tun, denen Esowatch so wirkungsvoll in die Suppe spuckt?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:12
@slsk

Da wir ja nicht wissen, ob Du auf esowatch aufgeführt bist und wenn ja, wer von den aufgeführten Du bist, können wir diese Frage ja wohl nicht beantworten.


melden
slsk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:30
"Daß die Esowatch-Betreiber für die deutschen Justiz erreichbar sind hast du jetzt aber eingesehen? "

Natürlich nicht, wie soll ich das beurteilen, ob eine Internetseite in Hong Kong diese Daten heraus gibt bzw. die deutsche Justiz darauf zugreifen kann?

@geeky

Ein einfaches, tut mir Leid, da sind die Pferde mit mir durchgegangen und ich habe darüber keine tatsächlichen Kenntnisse hätte gereicht.

Trotz einer nachgewiesenen Verleumdung, bist du nicht bereit deinen Standpunkt zu korrigieren,
sondern fährst einfach fort.

"Insofern, daß einige der dort als irrational entlarvten Glaubenssysteme auch von dir geteilt werden? Für eine konkretere Antwort müßtest du schon den Link zu deinem Eintrag nennen. Oder engagierst du dich hier nur deshalb, weil dir die armen Geschäftemacher leid tun, denen Esowatch so wirkungsvoll in die Suppe spuckt?"


Nein, weil ich einen Internetpranger ablehne, der von Leuten betrieben wird, die vielleicht einen ähnlichen Gerechtigkeitssinn oder Selbstreflexion haben.

Es konnten z.B. um die Person Michael Frass keine Kriterien genannt oder in ihrer Beweisführung nachgewiesen werden. Seine Tätigkeit steht in Einklang mit dem Gesetz und das darf nicht zu einer Anprangerung führen, in diesem Fall stellt man sich über das Gesetz.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:32
@philomela
philomela schrieb:Habe bei ihm nie was von "Dunkelmenschen" gelesen, sondern eher von "Dunkelmächten" bzw. "Dunkelwelten", die allerdings seiner Auffassung nach gar nicht von Menschen repräsentiert werden.
Ach nein? "Auch das Abendland blieb vor diesen Dunkelmächten nicht verschont: Tyrannische Herrscher des Altertums, mittelalterliche Kirchenleute und Inquisitoren sowie moderne Machthaber und Materialisten fallen zu einem großen Teil in diese Kategorie."
Armin Risi - Unsichtbare Welten S. 240
philomela schrieb:Es riecht nach Verleumdung.
Dann mach die Fenster auf, denn dieser Geruch kann dann wohl nur von dir kommen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:43
@slsk
slsk schrieb:Trotz einer nachgewiesenen Verleumdung, bist du nicht bereit deinen Standpunkt zu korrigieren
Wo willst du eine "nachgewiesene Verleumdung" gesehen haben? Solltest du tatsächlich keinem der bei Esowatch beschriebenen irrationalen Glaubennsysteme anhängen nehme ich das "ihr" in deinem Fall gern zurück. Allerdings erscheint das angesichts deines Auftretens hier mehr als unwahrscheinlich.
slsk schrieb:wie soll ich das beurteilen, ob eine Internetseite in Hong Kong diese Daten heraus gibt bzw. die deutsche Justiz darauf zugreifen kann?
Dann solltest du auch keine Vermutungen darüber anstellen.
slsk schrieb:in diesem Fall stellt man sich über das Gesetz.
Das ist deine ganz persönliche Meinung. Wenn du das für strafbar hältst dann zeige sie doch einfach an, damit klären sich sicher auch einige deiner anderen Unklarheiten.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.03.2011 um 11:56
@geeky
@slsk
Gibt es denn andere Quellen als Herrn Beidenwusch, die die Anzeigen gegen Esowatch belegen?

Ich meine, wie es Herr Beidenwusch mit der Wahrheit hält hat er uns erst gestern bewiesen.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden