Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

1.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Horoskope
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 18:54
@Irexis
Irexis schrieb:Du meinst also wirklich, das wenn @Thawra auf einen Rechen tritt, die Sterne daran schuld sind und nicht er, weil er das blöde Ding einfach hat da rumliegen lassen?
Die Sterne sind nicht schuld, sie sind lediglich das zugrunde liegende Verhaltensmuster und Jeder kann Fehler vermeiden, wenn er besser aufpasst und nicht einfach nur automatisch handelt ohne nachzudenken. Wir verfügen über Bewusstsein und Selbstreflexion, deshalb braucht man nicht auf den Rechen treten, wenn man nicht will. Aber wieso dann auf den Rechen treten ? Besteht da doch dann die Verbindung von der ich spreche ?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 18:57
@Thawra
Thawra schrieb:Übrigens gibt es nur eine physikalische Realität. Und nur in dieser kann irgendwas einen Einfluss auf irgendetwas anderes haben.
Die gibt es eben nicht nur, sondern die sogenannte Synchronizität von Handlungen welche scheinbar in keinem Zusammenhang stehen und den sogenannten Zufall bewirken.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 18:59
@Kayla

Ich gebe mir ja immer so Mühe, das Sinnvolle aus deinen Beiträgen rauszufiltern, aber hier ist die angemessene Reaktion wieder mal nur:

toOlkaa facepalm 58970

Die Sterne haben NICHTS damit zu tun! Genausowenig wie ein Vogelschwarm was damit zu tun hat, der grad in den Anden sich auf einen Baum niederlässt! Beides hat 0 (in Worten: NULL) Einfluss, da dies rein physikalisch gar nicht möglich ist.



Bring endlich mal einen Nachweis für diesen Zusammenhang! Du trollst hier praktisch seit bald 60 Seiten rum, ich verlange immer dasselbe, von dir kommt nie etwas Relevantes!


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:00
@Kayla
Kayla schrieb:Die Sterne sind nicht schuld, sie sind lediglich das zugrunde liegende Verhaltensmuster und Jeder kann Fehler vermeiden, wenn er besser aufpasst und nicht einfach nur automatisch handelt ohne nachzudenken. Wir verfügen über Bewusstsein und Selbstreflexion, deshalb braucht man nicht auf den Rechen treten, wenn man nicht will.
Tageshoroskop: Achten sie auf herumliegende Rechen...
Kayla schrieb: Aber wieso dann auf den Rechen treten ? Besteht da doch dann die Verbindung von der ich spreche ?
Was?


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:02
@Thawra

man sollte kayla vllt darauf hinweisen das wenn es so weitergeht wohl bald wiedermal eine sperre wegen unsäglichem diskussionsverhalten im raum schwebt...wenn ich mich richtig erinnere wäre das nicht die erste...


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:06
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Ach, das ist alles so komplex? Wie ist man denn dann darauf gekommen, wie man die Sterne lesen muss?

Hat das ein kleines Vögelchen gezwitschert?
Da shat aber nicht's mit wissenschaftlichen Formeln zu tun, so wie du dir das vorstellst. Die Wirkung der Planeten ergibt sich aus der Mythologie, dort kamen Neptun, Venus usw. auch schon vor und diese, ihnen dort zugeschriebene Wirkung wurde auf die Planeten übertragen und so wirken sie im Sternenbild tatsächlich auch auf den Menschen!

@Irexis
Irexis schrieb:Was ist mit dem Rest dieses Universums? Mit Sternen und Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems, fallen die aus wegen Bodennebels oder was?
Die haben keinen Einfluss auf unsere Erde, weil sie außerhalb unseres Sonnensystem's liegen bzw. wir das alles da draußen noch gar nicht erforscht haben :D
Kayla schrieb:Die Asteroiden und Halbplaneten hatte ich ja schon angesprochen und die werden berücksichtigt.
Bingo! Chiron ist doch auch nur Gesteinsbrocken, gell? Das sollte dir, @Irexis die Frage eigentlich schon beantwortet haben, was mit den ganzen Anderen Gestirnen ist.

@Thawra
Thawra schrieb:Nur zur Erinnerung - ihr habt es beide immer noch nicht fertig gebracht, zu erklären, woher diese 'Wirkung' der Sterne rühren soll.
Aus den Sternen selber, vielleicht? Woher rührt die Wikrung einer Atombome? Aus ihr selber? Durch ihre eigene Kraft? die Sterne selbst sind es doch, die so auf uns wirken und das sagten wir beide bereits. Und ich verstehe nicht was an "Aus den Sternen selber" so unverständlich und schwer sein soll.

Aber wenn ihr alle zufrieden seit, lasst euch doch alle ein Geburtshoroskop anfertigen, dann wisst ihr ja, wie die Sterne wirklich wirken!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:06
@Nerok
Thawra schrieb:Bring endlich mal einen Nachweis für diesen Zusammenhang! Du trollst hier praktisch seit bald 60 Seiten rum, ich verlange immer dasselbe, von dir kommt nie etwas Relevantes!
Welche Nachweise möchtest du ? Das Leute zugeben, das Astrologie stimmt ? Z.B. das die Wissenschaft das zugibt ? Du weißt doch selbst, das sie das bestreitet.
Wenn du also davon ausgehst, das Astrologie nicht stimmt, dann ist das schwer zu widerlegen, weil es eben wissenschaftliche Beweise für eine allgemeine Gültigkeit noch nicht gibt. Ich führe das auf einen energetischen Wirkmechanismus zurück, der sowohl psychisch, als auch physikalisch ist und das Beides voneniander abhängt. Nur glauben ist es auch nicht, aber ich werde noch nach Antworten suchen, die schlüssiger sind.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:07
@Nerok
Nerok schrieb:man sollte kayla vllt darauf hinweisen das wenn es so weitergeht wohl bald wiedermal eine sperre wegen unsäglichem diskussionsverhalten im raum schwebt...wenn ich mich richtig erinnere wäre das nicht die erste...
Wieso drohst du mir hier ? Ich habe Niemanden beleidigt.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:08
Kayla schrieb:Wenn du also davon ausgehst, das Astrologie nicht stimmt, dann ist das schwer zu widerlegen, weil es eben wissenschaftliche Beweise für eine allgemeine Gültigkeit noch nicht gibt.
Früher ar Astrologie DIE Wissenschaft überhaupt und heute ist's nur noch als Esoterik-Scjeiß verschrien...
Wie traurig die Welt im Zusammenhang mit den Sternen doch geworden ist....
So entwurzelt... so fremd...
Man wird ihnen NIE beweisen können, was sie hören wollen! Wir beide können quasi aufgeben, bevor wir angefangen haben, @Kayla !


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:09
Und ihr anderen seit hier nur am beleidigen und rpovozieren, ihr könntet euch auch gerne mal einen anderen Diskussionstil mit mehr Niveau gewöhnen! Wäre mal ein Anfang um ein konstruktives Gespräch zu beginnen!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:11
@Zerox
Zerox schrieb:Man wird ihnen NIE beweisen können, was sie hören wollen! Wir beide können quasi aufgeben, bevor wir angefangen haben, @Kayla
Also ich glaube auch an die Wissenschaft und daran, das sie den Zusammenhang irgendwann erkennt.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:14
@Kayla
Ich bin selbst Astrologin und auch ich habe den wissenschaftlichen Hintergrund bemerkt, dass das alles kein Zufall ist was am Himmel geschieht und wie es sich hier unten asuwirkt.
ich bin nur nicht überzeugt davon, dass wenn man eine wissenschaftliche Erklärung finden würde, diese auch jeder akzeptieren würde, weil die Skeptiker sind überall... ;)


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:15
@Zerox
Zerox schrieb:Und ihr anderen seit hier nur am beleidigen und rpovozieren, ihr könntet euch auch gerne mal einen anderen Diskussionstil mit mehr Niveau gewöhnen! Wäre mal ein Anfang um ein konstruktives Gespräch zu beginnen!
Ok, dann zitier ich mich mal selbst, vielleicht hast du ja Lust kurz darauf einzugehen (haben die anderen A.-Befürworter hier bisher nicht getan):
-hyde- schrieb:Ich möchte mal eine These in die Runde schleudern:

Sachs hat Geburtstaseffekte aufgezeigt, die weitestgehend auch in der GWUP-finanzierten Studie repliziert werden konnten.
In der Replikationsstudie wurde weiterhin aufgezeigt, dass diese Geburtstagseffekte sich als Bildungsnachteile bzw. -vorteile manifestieren können.
Abschließend heißt es dort dann auch (m.M.n. folgerichtig): "Dementsprechend sind weitere, noch tiefergreifende multivariable Untersuchungen absolut anzuraten - nur dass derartige Studien vermutlich nichts mit Astrologie zu tun haben werden und man anstatt von Jungfrauen, Waagen und Skorpionen eher von Herbstgeborenen sprechen wird."

Nun meine These: eine astrologische Deutung von Geburtstageffekten verstellt den Blick auf soziale Ursachen + Folgen eben dieser und ist deshalb nicht nur unnütz, sondern potentiell nachteilig für z.B. von Geburtstagseffekten ungünstig betroffene Personen (Stichwort z.B.: Einschulungsalter).


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:15
Zerox schrieb:Und ihr anderen seit hier nur am beleidigen und rpovozieren, ihr könntet euch auch gerne mal einen anderen Diskussionstil mit mehr Niveau gewöhnen! Wäre mal ein Anfang um ein konstruktives Gespräch zu beginnen!
wie man in den wald hineinruft...

@Kayla

es war keine drohung aber seit mehreren seiten steht eine ernsthafte frage im raum und du beantwortest sie einfach nicht und schmeisst stattdesssen mit nebelgranaten um dich damit sie "vergessen" wird.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:23
Alter Schwede, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...

@Zerox
Zerox schrieb:Da shat aber nicht's mit wissenschaftlichen Formeln zu tun, so wie du dir das vorstellst. Die Wirkung der Planeten ergibt sich aus der Mythologie, dort kamen Neptun, Venus usw. auch schon vor und diese, ihnen dort zugeschriebene Wirkung wurde auf die Planeten übertragen und so wirken sie im Sternenbild tatsächlich auch auf den Menschen!
Also DOCH der Placebo-Effekt!
Zerox schrieb:Die haben keinen Einfluss auf unsere Erde, weil sie außerhalb unseres Sonnensystem's liegen bzw. wir das alles da draußen noch gar nicht erforscht haben :D
Ne, stimmt so nicht.
Wikipedia: Extrasolarer_Planet
Zerox schrieb:Aus den Sternen selber, vielleicht? Woher rührt die Wikrung einer Atombome? Aus ihr selber? Durch ihre eigene Kraft? die Sterne selbst sind es doch, die so auf uns wirken und das sagten wir beide bereits. Und ich verstehe nicht was an "Aus den Sternen selber" so unverständlich und schwer sein soll.
Woher die Wirkung einer Atombombe rührt? Aber gerne doch:
Wikipedia: Kernspaltung
Zerox schrieb:Früher ar Astrologie DIE Wissenschaft überhaupt und heute ist's nur noch als Esoterik-Scjeiß verschrien...
Früher galt der Aderlass als DAS Mittel gegen alle Krankheiten, weil die "schlechten Säfte" den Körper verlassen sollten. Heute weiß man das Dank der Wissenschaft besser


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:31
@Nerok
Nerok schrieb:es war keine drohung aber seit mehreren seiten steht eine ernsthafte frage im raum und du beantwortest sie einfach nicht und schmeisst stattdesssen mit nebelgranaten um dich damit sie "vergessen" wird.
Der Beweis ist doch immer dort zu suchen, wo ein Horoskop erstellt wird und ob es dann zutrifft oder nicht.
Bei Vorhersagen bin ich auch vorsichtig, aber bei Charakterstudien ist es durchaus möglich. Leider gibt es darüber überhaupt keine wissenschaftlichen Studien und es wird einfach nur abgelehnt.


Das gilt für allgemeine Aussagen über den Charakter für Sternzeichen wie Stier oder Steinbock, Skorpion oder Wassermann. Kein wissenschaftlich fundiertes Urteil gibt es bis jetzt zu individuell erstellten Horoskopen. Der Grund: Es gibt gar keine Untersuchungen darüber.

http://www.pressemitteilungen-online.de/index.php/zusammenhang-zwischen-charakter-und-sternzeichen-der-astrologie-unbeka...


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:33
@-hyde-
Die Anderen? Sind hier nicht nur zwei am Start? Okay, ich geb mir Mühe...
-hyde- schrieb:Nun meine These: eine astrologische Deutung von Geburtstageffekten verstellt den Blick auf soziale Ursachen + Folgen eben dieser und ist deshalb nicht nur unnütz, sondern potentiell nachteilig für z.B. von Geburtstagseffekten ungünstig betroffene Personen (Stichwort z.B.: Einschulungsalter).
Was sind denn Geburtstaseffekte? Und was hat das mit den Sternen am Himmel zu tun? Ein Geburtshoroskop bezieht sich ja nicht nur auf den Geburtstag, sondern auch auf Ort und Zeit (Minuten genau). Deswegen sind zwei Menschen die am gleichen Tag geboren sind ja noch lange nicht die gleichen, oder ähneln sich.
Abgesehen davon muss ich ehrlich zugeben, dass ich mir nicht recht sicher bin, was du mir genau sagen willst.

@Irexis
Irexis schrieb:Alter Schwede, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...
Lass dir Zeit, es eilt nicht! Ich rauch mir in der Zwischenzeit einen :kiff:
Irexis schrieb:Also DOCH der Placebo-Effekt!
Diese Wirkungen wurden den Planeten schon vor Jahrtausenden zugeschrieben und damals galt Astrologie noch als knallharte Wissenschaft, man soll's kaum glauben!
Außerdem wirken sich die Planeten, je nachdem wo und wie sie stehen ja auch völlig ander's aus, trotz dessen sie erstmal die Gleiche Bedeutung haben. Und die Menschen denen ich das Horoskop deutete waren so ohne es jemals erblickt zu haben, das heißt von 'Wechselwirkung' oder Einbildung kann da nicht die Rede sein.
Irexis schrieb:Früher galt der Aderlass als DAS Mittel gegen alle Krankheiten, weil die "schlechten Säfte" den Körper verlassen sollten. Heute weiß man das Dank der Wissenschaft besser
Giovanni Battista Seni, ich gehe nicht davon aus, dass der Name hier irgendwem auch nur irgendetwas sagt, war Astrologe Wallenstein's gewesen und gab ihm Beratung bei seinen Feldzügen. So nahmen sich viele Könige, Feldherren usw. irgendwann Astrologen zur Hand und viele von ihnen, haben ihnen entscheidene Tipps zur entscheidenen Sekunde gegeben. Würde Astrologie, also die Planeten auf die Menschen, nicht wirklich auf irgendeine Art und Weise doch wirken, wieso sollten hier dann einige Leute direkt in eure Messer springen?


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:41
@Irexis
@Nerok
@-hyde-
@Thawra
@der-Ferengi
@Dr.Shrimp
Und dass es dazu keine wissenschaftlichen Untersuchungen gibt, ist nicht unser Fehler. Wir können hier ja nur Erfajrungswerte preisgeben, aber die reichen niemandem aus.
Wie gesgat, wer etwas wahrlich wissenschaftliches wissen will, soll mit Geld zum Institut gehen und eine Studie dort anordnen lassen, hier wird derjenige nicht fündig werden.
Deswegen lohnt sich eine Diskussion darüber nicht, solange der wissenschaftliche Aspekt nicht hinter den Erfahrungswerten gelassen wird, tut mir Leid :/


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:43
@Zerox
Jo, mach mal^^

Giovanni Battista Seni hätte Wallenstein besser gesagt das er weniger rumnudeln soll, dann hätte er sich die Syphilis erspart und das mit dem Attentat war dann ja wohl auch nix,ne. Gaanz schlechter Astrologe ;)
Zerox schrieb:Diese Wirkungen wurden den Planeten schon vor Jahrtausenden zugeschrieben und damals galt Astrologie noch als knallharte Wissenschaft, man soll's kaum glauben!
"Damals" Zerox. Damals wurde dem Mond auch gerne mal ne schicke Jungfrau geopfert. Die Zeit ist "Den Göttern sei Dank" nicht stehengeblieben.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

17.02.2012 um 19:48
@Zerox
Zerox schrieb:... Diese Wirkungen wurden den Planeten schon vor Jahrtausenden zugeschrieben und damals galt Astrologie noch als knallharte Wissenschaft ...
FALSCH !!!

Uranus wurde nämlich im Jahre 1781 entdeckt und Neptun
"erst" 1846.

Wie wurde denn Astrologie vor Jahrtausenden praktiziert,
wenn so wichtige Planeten noch gar nicht bekannt waren ???


melden
457 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WITCHBOARD64 Beiträge