weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man Astralreisen beweisen?

389 Beiträge, Schlüsselwörter: Experiment, Beweis, AKE, Astral, OBE

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:28
@jimmybondy
geeky schrieb:
Da werden zwei Dinge miteinander in Verbindung gebracht, die nichts miteinander zu tun haben - die Vorstufe einer Lüge. "Im Fall des britischen Herzpatienten" wurde nämlich unverzüglich mit einer professionellen Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen, die unter anderem das Ziel hat, der "maximal 30 Sekunden andauernden „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" weitere Minuten hinzuzufügen. Wer diese Information bewußt unterschlägt, betrügt den Leser.

jimmybondy schrieb:
Natürlich, alle Lügen usw.

geeky schrieb:
Natürlich ist es eine Lüge zu behaupten, das Aussetzen des Herzschlags OHNE sofortige Reanimation hätte dieselben Auswirkungen wie MIT.

jimmybondy schrieb:
Ja alle Lügen, Wiki, Focus usw.
Wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"? Entweder verstehst du deine eigenen Aussagen nicht oder du versuchst jetzt mit untauglichen Mitteln, deinen argumentativen Schuß ins Knie vergessen zu machen.
jimmybondy schrieb: Peinliche Nummer war das...
In der Tat. Noch peinlicher wird sie dadurch, daß du die Schuld dafür jetzt bei mir suchst.


melden
Anzeige

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:29
geeky schrieb:Wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"? Entweder verstehst du deine eigenen Aussagen nicht oder du versuchst jetzt mit untauglichen Mitteln, deinen argumentativen Schuß ins Knie vergessen zu machen.
Na was willst du Dir da wieder schönes basteln? Natürlich, alle Lügen, nur Master geeky hat den Checkerblick. Sehr peinlich alles. Wärst ein prima Eso!! :troll:


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:33
@jimmybondy

Kommt von dir nun noch mal was zum Thema oder verlegst du dich jetzt völlig darauf, über diejenigen zu zetern, die dich auf deine liebgewonnenen Irrtümer hinweisen?

Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"? Deine Zweifel waren ja wohl unübersehbar, bevor ich dich vom Gegenteil überzeugen konnte.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:35
geeky schrieb:Kommt von dir nun noch mal was zum Thema oder verlegst du dich jetzt völlig darauf, über diejenigen zu zetern, die dich auf deine liebgewonnenen Irrtümer hinweisen?
Ich habe alles aufgezeigt, das rumschwurbeln usw. weiter überlasse ich Dir. Kann dem nichts abgewinnen.
Wenn es wenigstens kreativ wäre, aber Du konstruierst nur sehr plump, lahm!


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:37
geeky schrieb:Deine Zweifel waren ja wohl unübersehbar, bevor ich dich vom Gegenteil überzeugen konnte.
Ach was, das behauptest Du nur, ist ja Deine Masche. Funktioniert aber leider grade nicht. Hör jetzt bitte auf mich mit Deinem Offtopicgesabbel zu belästigen.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:39
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich habe alles aufgezeigt
Bisher hast du nur aufgezeigt, daß du unkritisch alles nachplappern kannst, was deinen Glauben stützt, daß du aber nicht mal zu deinen eigenen Worten stehen kannst, sobald man dir deine Irrtümer klar macht. Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"?

Offenbar hast du aber inzwischen selbst erkannt, wie sehr du dich mit diesem kleinen Rettungsmanöver verrannt hast. :D


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:45
geeky schrieb:Bisher hast du nur aufgezeigt, daß du unkritisch alles nachplappern kannst, was deinen Glauben stützt, daß du aber nicht mal zu deinen eigenen Worten stehen kannst, sobald man dir deine Irrtümer klar macht. Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"?

Offenbar hast du aber inzwischen selbst erkannt, wie sehr du dich mit diesem kleinen Rettungsmanöver verrannt hast. :D
Ich verwahre mich gegen Deine Lügen und Unterstellungen, ich brauche gar kein Rettungsmanöver. Du strampelst nur rum weil Du wohl peinlich davon betroffen bist, das ich Deine Masche von Gestern durschaut habe.

Was soll es, es ist ja Deine Glaubwürdigkeit die Du verspielt hast. :)


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:49
@jimmybondy

Du kannst es gern eine "Masche" nennen, wenn man deinen Wunschglauben mit Argumenten widerlegt, das beantwortet aber nicht die Frage, vor der du so verzweifelt davonzulaufen versuchst.
Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"? Deine Zweifel waren ja wohl unübersehbar, bevor ich dich vom Gegenteil überzeugen konnte.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:50
geeky schrieb:Du kannst es gern eine "Masche" nennen, wenn man deinen Wunschglauben mit Argumenten widerlegt, das beantwortet aber nicht die Frage, vor der du so verzweifelt davonzulaufen versuchst.
Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"? Deine Zweifel waren ja wohl unübersehbar, bevor ich dich vom Gegenteil überzeugen konnte.
NA wie lange willst du Dein Lügenspiel noch durchziehen? :) Na ja tiefer kannst Du ja eh nicht mehr sinken.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:52
@jimmybondy

Mach doch bitte dein Lügenspiel nicht zu meinem, ok?
geeky schrieb:geeky schrieb:
Da werden zwei Dinge miteinander in Verbindung gebracht, die nichts miteinander zu tun haben - die Vorstufe einer Lüge. "Im Fall des britischen Herzpatienten" wurde nämlich unverzüglich mit einer professionellen Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen, die unter anderem das Ziel hat, der "maximal 30 Sekunden andauernden „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" weitere Minuten hinzuzufügen. Wer diese Information bewußt unterschlägt, betrügt den Leser.

jimmybondy schrieb:
Natürlich, alle Lügen usw.

geeky schrieb:
Natürlich ist es eine Lüge zu behaupten, das Aussetzen des Herzschlags OHNE sofortige Reanimation hätte dieselben Auswirkungen wie MIT.

jimmybondy schrieb:
Ja alle Lügen, Wiki, Focus usw.
Also, wie war das nun mit deinem "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird"?


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:52
@geeky

Hör auf zu konstruieren und mir Sachverhalte zu unterstellen, die so einfach nur von Dir erlogen sind.

Lass es!


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 14:54
@jimmybondy

Du bestreitest nun also auch noch, das von dir Zitierte geschrieben zu haben, nur um nicht eingestehen zu müssen, dich geirrt zu haben? Wie armselig, OMG...


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:01
Du bestreitest nun also auch noch, das von dir Zitierte geschrieben zu haben, nur um nicht eingestehen zu müssen, dich geirrt zu haben? OMG...
Natürlich hab ich geschrieben was ich geschrieben habe. Ich sage nur das Deine Interpretation davon falsch ist.
Du unterstellst, verdrehst, legst in den Mund usw. Lass es nun bitte, ich kann nichts für Deine Probleme. Danke.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:24
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich sage nur das Deine Interpretation davon falsch ist.
Sagen kannst du viel, wie wäre es mal mit begründen? Fang am besten mit deiner Unterstellung an, ich würde dir "Sachverhalte zu unterstellen, die so einfach nur von Dir erlogen sind."

Also: Was soll an dem zitierten Gesprächsverlauf "erlogen" sein? Doch höchstens dein fehlgeschlagenes Rettungsmanöver "niemand hat bezweifelt das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird". Hättest du das nämlich NICHT bezweifelt, wären deine Reaktionen auf meine diesbezüglichen Hinweise kaum so empört ausgefallen.
jimmybondy schrieb:
Allgemein wird ab dem Aussetzen des Herzschlags von einer maximal 30 Sekunden andauernden „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns ausgegangen.[7] Im Fall des britischen Herzpatienten konnten die Forscher jedoch anhand seiner berichteten auditiven Wahrnehmungen auf eine äußere Wahrnehmungsfähigkeit über die Dauer von bis zu 3 Minuten schließen

geeky schrieb:
Da werden zwei Dinge miteinander in Verbindung gebracht, die nichts miteinander zu tun haben - die Vorstufe einer Lüge. "Im Fall des britischen Herzpatienten" wurde nämlich unverzüglich mit einer professionellen Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen, die unter anderem das Ziel hat, der "maximal 30 Sekunden andauernden „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" weitere Minuten hinzuzufügen. Wer diese Information bewußt unterschlägt, betrügt den Leser.
Beitrag von geeky, Seite 15
War dir denn zu diesem Zeitpunkt schon bewußt, daß die "maximal 30 Sekunden andauernde „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" in diesem Zusammenhang völlig belanglos ist?


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:26
@geeky

Ja natürlich, alle Lügen usw.

Huch jetzt schrieb ich es schon wieder. Kannst Du ja als Puzzlestück nehmen das ich an Elfen glaube. :)


Was verstehst Du daran nicht das du es sein lassen sollst? Was soll Dein Pseudo Überlegenheitsgebahren?

Zieh andere in Schmutz, lass mich mit Deinen Konstrukten und Unterstellungen in Ruhe.

Verstehst Du das nicht?


Du hast Gestern argumentativ voll abeloost als es durchschaubar wurde, das du Dir da irgendwas hingebogen hast.

Und das kannst du nun nicht reparieren in dem Du einfach so weiter machst.

"Ja natürlich, alle Lügen, nur Geeky nicht." Sarkastisch war das gemeint. Völlig eindeutig würde ich meinen! Das man Dir das sogar erklären muss, weil Du in Deiner Penetranz sonst einfach nicht aufhörst, ganz schön übel Deine Masche.

Ganz schön übel.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:31
geeky schrieb:War dir denn zu diesem Zeitpunkt schon bewußt, daß die "maximal 30 Sekunden andauernde „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" in diesem Zusammenhang völlig belanglos ist?
Das ist lächerlich, das dies belanglos wäre. Es ist nur in Deiner Fantasiewelt belanglos, verschone mich nun bitte damit, ich hatte alles dazu geschrieben und es auch genug wiederholt. Du hättest es verstehen können, wenn du nur wolltest.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:43
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:ich hatte alles dazu geschrieben und es auch genug wiederholt.
Deshalb wäre es langsam an der Zeit, die fehlenden Begründungen und Erklärungen nachzuliefern.
jimmybondy schrieb:Das ist lächerlich, das dies belanglos wäre.
Dann erkläre doch bitte endlich, inwieweit die "maximal 30 Sekunden andauernde „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" von Belang ist bei einer CRP. Bisher bist du vor dieser Frage ja stets mit lautem Gezeter davongelaufen, natürlich nicht ohne die lächerliche Behauptung, dir sei ja von Anfang an völlig klar gewesen, "das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird". Nur leider paßt das eine nicht zum anderen...
jimmybondy schrieb: Du hättest es verstehen können, wenn du nur wolltest.
Sicher, so wie du bei "Focus etc." glaubtest, deren Halbwahrheiten so gut "verstanden" zu haben, daß du sie dir kritiklos zu eigen machtest. Der Unterschied zwischen "blind glauben" und "verstehen" ist dir aber schon klar, oder?


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 15:48
@geeky

Was hindert Dich daran es zu akzeptieren, das Du mich bitte in Ruhe lassen sollst? Wie lange möchtest Du noch so penetrant sein? Ist es so verletztend für Dich, das du Dich Gestern so verzettelt hattest?

Das tut mir leid. Entschuldige bitte das ich mich nicht hab verkohlen lassen. Das ich bemerkte das Du zwar Bezug auf mich genommen hast aber die ganze Zeit von einem anderen Fall geredet hattest und da auch andere Dokumente anführtest als über den Fall des 57 Jährigen über welchen ich sprach und worauf Du dich eingelassen hattest. Ein Fall zu dem nach Deinen heutigen Angaben ja keine weiteren Dokumente vorliegen, wo Du aber dafür bestens Bescheid wissen willst.

Du erklärst mir Deine Mutmassungen daher nicht zu Fakten, Du kannst nichts daran ändern. Nichts.

Ich bin auch keinerlei Erklärungen schuldig geblieben. Lass es bitte sein. Ich brauche solche Spielchen nicht.


melden

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 16:28
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Das ich bemerkte das Du zwar Bezug auf mich genommen hast aber die ganze Zeit von einem anderen Fall geredet hattest
Ich habe die ganze Zeit von zwei Fällen geredet, auch wenn du das erst später "bemerkt" hast. Es gibt zum Thema NDE nicht nur einen Märchenerzähler, van Lommel steht da gleichberechtigt neben Parnia, wo der eine seine Stories zum Besten gibt ist der andere nicht fern - so wie in dem von dir verlinkten Beitrag. Daß du meinen "kleinen Tip" fehlinterpretiert hast ist zwar schade, aber im Vergleich zu deinen anderen Irrtümern vernachlässigbar.
jimmybondy schrieb:Ich bin auch keinerlei Erklärungen schuldig geblieben.
Du scheinst wirklich zu glauben, wenn du dir die Augen zuhältst, kann dich niemand sehen.
jimmybondy schrieb:
Das ist lächerlich, das dies belanglos wäre.
Dann erkläre doch bitte endlich, inwieweit die "maximal 30 Sekunden andauernde „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" von Belang ist bei einer CPR. Bisher bist du vor dieser Frage ja stets mit lautem Gezeter davongelaufen, natürlich nicht ohne die lächerliche Behauptung, dir sei ja von Anfang an völlig klar gewesen, "das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird". Trotzdem beharrst du auf dem angelesenen Unsinn, die 30 Sekunden hätten in dem Zusammenhang irgendeine Bedeutung.

Und nun machst du dich mit der Behauptung lächerlich, du wärst "keinerlei Erklärungen schuldig geblieben"? Na ja, einen Ruf hast du diesbezüglich ja ohnehin nicht mehr zu verlieren...


melden
Anzeige

Kann man Astralreisen beweisen?

13.05.2015 um 16:41
geeky schrieb:Ich habe die ganze Zeit von zwei Fällen geredet, auch wenn du das erst später "bemerkt" hast.
Ja das hättest Du ja gern mal klar heraus stellen können, anstelle beim gegenüber gehässig Irrtürmer zu konstruieren.
Scheint mir klar darauf angelegt worden zu sein :)
geeky schrieb:Du scheinst wirklich zu glauben, wenn du dir die Augen zuhältst, kann dich niemand sehen.
Deine übliche Vorgehensweise. Unterstellung und Lüge eben. Wenn hier auch mal was milder als gewohnt.
Dann erkläre doch bitte endlich, inwieweit die "maximal 30 Sekunden andauernde „Restlaufzeit“ des menschlichen Gehirns" von Belang ist bei einer CPR. Bisher bist du vor dieser Frage ja stets mit lautem Gezeter davongelaufen, natürlich nicht ohne die lächerliche Behauptung, dir sei ja von Anfang an völlig klar gewesen, "das bei einer Reanimation das Gehirn mit Sauerstoff versorgt wird".

Und nun machst du dich mit der Behauptung lächerlich, du wärst "keinerlei Erklärungen schuldig geblieben"? Na ja, einen Ruf hast du diesbezüglich ja ohnehin nicht mehr zu verlieren...
Ich erkläre DIR darin nichts mehr, ich wiederhole mich doch nicht immer wieder. Musst eben mal aufhören nur triggern zu wollen und dich auch auf eine Diskussion einlassen, bevor es aus dem Ruder gelaufen ist.

Deine Unterstellung das mir klare Sachverhalte nicht von Anfang an klar gewesen wäre ist immer noch falsch.
Und es ist immer noch penetrant, immer und immer wieder etwas verlangen zu wollen, wo ich Dir überhaupt nichts schuldig bin und keinen Bock mehr auf Deine Spielchen habe.

Mein Ruf baut nicht auf Deiner Einschätzung auf, es ist total egal was du darin sagst, Du bist doch ein Wortverdreher, Untersteller usw.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dualseele607 Beiträge
Anzeigen ausblenden