weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:11
@Plan_B
Gestank selbst ist kein Grund etwas zu verbieten.
Nur weil sich manche am Grillen stören, kann man das auch nicht verbieten.
Wenn man da ein Problem hat, muss man das schon im Einzelfall vor Gericht klären und das ist auch gut so.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:15
Kürbis schrieb:Nur weil sich manche am Grillen stören, kann man das auch nicht verbieten.
Manchmal habe ich das Gefühl, chinesisch zu reden.

Auch zum Grillgestank kommt die Rauchbelästigung hinzu. Egal was man noch alles aufzählt, der Rauch wird immer +1 sein.


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:17
@Plan_B
allmotley schrieb:Auch zum Grillgestank kommt die Rauchbelästigung hinzu. Egal was man noch alles aufzählt, der Rauch wird immer +1 sein.
Und egal wie oft man das noch wiederholt, Gestank wird auch weiterhin kein Grund für ein Verbot sein.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:20
Doch, weil es nicht nur um den Gestank geht. Und weil es eine völlig unnötige und sinnfreie Belästigung ist.
Durch Abgase werden Personen befördert, Kraftwerke erzeugen Strom, von all diesen Dingen profitiert die Allgemeinheit auch, nur vom Rauchen nicht.


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:27
@Plan_B
Tja, es ist, egal ob es sinnfrei ist oder nicht.
Und das sieht das Gesetz genauso und wird es auch weiterhin so sehen.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:30
Autos machen ja auch Rauch und Gestank und schädigen Mitmenschen und sogar unschuldige die auf das Auto verzichten oder Kinder. Da gibt es ja auch keine Hetzjagd.
Viele fahren schon unnötig mit dem Auto rum obwohl alle 10 min Öffis fahren würden.
Ich würde zuerst mal bei den Autofahrer anfangen, wer ein nachweis erbringt das er ohne Auto nicht vernünftig leben kann, zum Beispiel Alte, Gehbehinderte, Kranke usw. bekommt eine Genehmigung und darf fahren.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:36
@Kürbis

Das Gesetz sieht es zum Glück nicht so. Sonst gäbe es kein Rauchverbot.
Nightshot schrieb:Autos machen ja auch Rauch und Gestank und schädigen Mitmenschen und sogar unschuldige die auf das Auto verzichten oder Kinder.
Nichtraucher sind auch unschuldige Geschädigte, die auf Zigaretten verzichten.

Ansonsten verweise ich auf Beitrag von allmotley, Seite 92 und Beitrag von allmotley, Seite 93


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:42
@Plan_B

Im Freien verflüchtigt sich der Rauch einer Zigarette ziemlich flott. Selbst die Menge an Qualm von 10 Rauchern an einem Fleck ist im Freien wesentlich unproblematischer als das, was man an einer Hauptverkehrsstraße einatmet. Das ist so wenig, dass es praktisch nichts mehr ausmacht. Und an Hauptverkehrsstraßen mangelt es ja nicht...

Einige sind sogar so gehirnamputiert und JOGGEN an so einer Straße, wie bescheuert muss man sein... :o:


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:49
Scox schrieb:Selbst die Menge an Qualm von 10 Rauchern an einem Fleck ist im Freien wesentlich unproblematischer als das, was man an einer Hauptverkehrsstraße einatmet.
Das bestreite ich ja nicht, aber darum geht es hier nicht.
Mir kommt es vor, als würden hier alle möglichen anderen Schadstoffprobleme thematisiert, um das Rauchen zu legitimieren, rechtfertigen, entschuldigen, abzulenken vom Übel indem man mit dem Finger auf die viiieeel schlimmeren Übeltäter zeigt, wie auch immer man es nennen mag.

Seit zig Seiten dreht man sich auf die Art im Kreis.

Die Rauchbelästigung kommt immer noch zu allen anderen Schadstoffen für den Nichtraucher hinzu.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 01:54
@Plan_B

Ja, ich weiß. Deshalb war es ja sinnvoll, abgetrennte Raucherräume in Kneipen zu erschaffen. Aber selbst das reichte nicht. Da kommt auch keine Belastung mehr hinzu, wenn NR sich eh nicht in dem rauchgetränkten Raum aufhalten, sondern das ist pure Bevormundung, sonst nix.
Das Recht auf Genussmittel/Rausch kannste niemandem nehmen. Und ja, die Rauchbelastung kommt hinzu. Was mich nur immer stört, ist dieses Moralapostelgehabe mancher NR, die sich als etwas Besseres fühlen, aber SELBST Drogen wie Alkohol oder Coffein konsumieren und das vllt. jenseits des gesunden Bereichs. Diese Doppelmoral ist es, was so sauer aufstößt.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:02
In den Kneipen, die ich kenne, wird die Trennung nicht konsequent durchgeführt. Da gibt es zwar einen Raucherbereich, aber die Tür, die diesen vom Nichtraucherbereich trennen soll ist immer offen, wohl auch, weil die Bedienung da ständig durch muss.
Das kann man also vergessen. Die Rauchbelästigung ist nach wie vor vorhanden.

Gestern bin ich durch einen Markt gelaufen, also im Freien, da waren so viele Menschen, dass ein Ausweichen nicht möglich war. Vor mir eine Raucherin. Bäh war das eklig. Es dauerte Minuten, bis ich durch eine Seitenstraße dem entkommen konnte.

Für mich bedeutet es, dass ich sowas entweder ertragen muss, oder weggehen muss, also hat der Raucher quasi freie Bahn ohne Einschränkungen sich zu bewegen wo er will, und der Nichtraucher hat diese Freiheit nicht: Ertrags oder verzichte, jetzt mal überspitzt ausgedrückt.


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:05
@Plan_B
allmotley schrieb:Das Gesetz sieht es zum Glück nicht so. Sonst gäbe es kein Rauchverbot.
Das hat aber nichts mit Gestank zu tun der hier thematisiert wurde…
Es ist egal, ob man mit einer Zigarette im Mund Gestank verbreitet, mit Räucherstäbchen, Grillen oder sonst etwas. Gestank ist und bleibt kein hinreichender Grund für ein Generalverbot. Wer sich belästigt fühlt, muss das im Einzelnen vor Gericht klären, da wird der Richter dann Klarheit schaffen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:11
Kürbis schrieb:Wer sich belästigt fühlt, muss das im Einzelnen vor Gericht klären, da wird der Richter dann Klarheit schaffen.
Amtsgericht Rathenow weist Klage ab Mieter dürfen auf dem Balkon rauchen

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/amtsgericht-rathenow-weist-klage-ab-mieter-duerfen-auf-dem-balkon-rauchen/8754632...

Aber nur 20 Zigaretten am Tag. Finds irgendwie etwas blöde wenn man es erlaubt, dann aber so eine Grenze einzuführen. ICh seh schon die gestressten Nachbarn mit Strichliste auf dem Balkon stehen. xD


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:19
@Plan_B

Wenn die Raucherzonen in Bars nicht richtig eingehalten werden, ist das nat. doof. Bleiben also doch wieder nur E-Zigaretten übrig aber die sind ja auch verboten.^^ Sinn?
Die Lösung könnte einfach sein, nur will man sie nicht, sondern weiter zwei Bevölkerungsgruppen gegeneinander aufhetzen...
allmotley schrieb:Vor mir eine Raucherin. Bäh war das eklig. Es dauerte Minuten, bis ich durch eine Seitenstraße dem entkommen konnte.
Bei einer einzigen Raucherin? :o: Meinst du nicht, dass du übertreibst?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:25
Scox schrieb:Bleiben also doch wieder nur E-Zigaretten übrig aber die sind ja auch verboten.^^ Sinn?
Bei den E-Zigaretten kenne ich mich nicht aus, weiß nicht, obs auch stinkt oder schadet.
Bei einer einzigen Raucherin? :o: Meinst du nicht, dass du übertreibst?
Wie kann man übertreiben, wenn man etwas eklig findet? Braucht es eine bestimmte Anzahl? Ich kam da nicht weg und bekam dank der Windrichtung den Rauch direkt in die Nase, und das über einen längeren Zeitraum. Luft anhalten klappte nicht. Ich finde sowas Scheiße. Sollen sie ruhig im Freien rauchen, aber nicht da, wo sich viele Menschen auf engem Raum bewegen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:41
allmotley schrieb: Ich kam da nicht weg
wer hat dich den da festgehalten?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 02:43
Wenn du mitgelesen hättest, wüsstest du es. Es waren zu viele Menschen da, ich war eingekeilt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 04:22
Wochenmärkte finden gemäß der Wochenmarktsreform von 1942 auf nur noch in hermetisch abgeriegelten 20m2 Appartements statt. Da wird man leicht mal eingekeilt und die Sauerstoffsättigung fällt unter 5 %.

Leute, seid ihr sicher, dass ihr nicht die Gags für den Scheibenwischer schreibt hier? :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 08:48
Man kann natürlich alles ins Lächerliche ziehen, das ändert aber nichts.

Es ist völlig egal, um welchen Anlass es sich handelt, Fakt ist und bleibt, dass es Menschenansammlungen gibt, und man sich der "Strömungsgeschwindigkeit" manchmal anpassen muss, und halt auch mal fest sitzt, wenn man nicht sich oder andere verletzen will.
Da sollte nicht geraucht werden. Aber nein, diese Einschränkung darf man von einem Raucher nicht verlangen, aber von den dabei stehenden Nichtrauchern darf man verlangen, dass sie die Belästigung hinnehmen müssen?
Toleranzreform? :ask:

Sie sollen da rauchen, wo sie niemanden zwingen, die Folgen ihres Suchtverhaltens einzuatmen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:08
@Plan_B

Eingekeilt in einer Menschenmenge auf dem Wochenmarkt -
Leiber dicht an dicht und der links stinkt nach Schweiß wie'n Iltis,
der rechts riecht aus dem Hals wie eine Kloake,
von hinten hat man das Gefühl betatscht zu werden
und von vorn weht einem auch noch Tabakrauch ins Gesicht.
Eifrig ist man bemüht, Tasche und Geldbeutel zu behüten -
und man fragt sich: Wie hat der vor einem es geschafft,
sich eine Fluppe anzustecken? Welche Körperbeherrschung
muss dahinter stecken, diese auch noch kontinuierlich zum
Mund zu führen? Und was für eine gute Haftpflichtversicherung
muss der Paffer haben, denn Brandschäden bleiben ja bei der
Enge nicht unbemerkt.

Kommt dir dieses Horrorszenario entgegen? Hab mir extra Mühe gegeben,
der ausufernden Fantasie und beflissenen Schwarzmalerei der militanten
Nichtrauchern zu entsprechen. Und da Ironie und Sarkasmus gegoogelt
werden kann, bitte ich meinen Beitrag so zu verstehen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:17
@ramisha

Ich hab ihn auch ohne googeln so verstanden.

Du weißt, dass es Menschenansammlungen gibt, wo man weder überholen noch ausweichen kann. Versteift euch nun auf den Wochenmarkt, wenn es euch beliebt und zieht es ins Lächerliche. Typisches Verhalten militanter Raucher mit Null Einsicht oder Verständnis. Empathie kann gegoogelt werden.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:24
@Plan_B
es gibt viele Dinge, denen man nicht ausweichen kann, manchmal......aber das sind dann Beispiele, die doch sehr überzogen wirken, besonders von jemandem, der ALLES, was man sonst als Zumutung empfinden könnte, als "Ablenkungsmanöver" militanter Raucher abtut ;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:26
ALLES?

Es steht dir frei, das so zu empfinden, aber überspitzt diskutiert wird hier von beiden Seiten, auch von dir. ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:27
@Plan_B

Ich kenne Wochenmärkte; so eine drängende Enge herrscht noch nicht mal,
wenn es Schinken, Aal, Obst und Blumen umsonst geben würde.

Was mir bei deiner Schilderung mal wieder aufstieß, ist die maßlose Übertreibung,
zu der Menschen dieses Anti-Raucher-Genres tendieren und nicht mal merken,
wie lächerlich diese überspitzten Schilderungen auf andere wirken.

Ja, ich rauche, aber weder an Bushaltestellen, noch auf der Straße und schon
garnicht im Gedränge und erstrecht nicht auf dem Wochenmarkt. Ich lasse mich
lieber irgendwo gemütlich nieder und entspanne bei einer Zigarette und einem Latte.

Und selbst das machen Leute wie du uns streitig. Mit ein wenig mehr Toleranz und
Entgegenkommen auf beiden Seiten müssten wir uns hier nicht so entblöden und
dermaßen überspitzt diskutieren.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

08.09.2013 um 10:28
@Plan_B
na da hätte ich aber gerne mal Beispiele, bei meinen 5 oder 6 posts hier, dass ich überspitzt diskutiere ;)


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt