weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

738 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Pädagogisch, Verstörend, Earthlings

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 11:02
@Bonnie
Wie du schon sagst es ist ne ausnahme nicht die regel
ich habe auch nichts gegen drastische oder verstörende bilder aber bitte mit ner angabe wo sie aufgenommen wurden und auch die positive realität also so wie es sein soll zeigen und nicht nur eine seite
gerne auch mit interviews


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 11:05
@blutfeder
Damit bin ich vollkommen einverstanden und stimme dir absolut zu. :)


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 13:23
@khaleesi
khaleesi schrieb:Ich bin weder aggressiv noch beleidigend, ...
soll ich dir die entsprechenden abschnitte zitieren damit du dich daran erinnerst?
khaleesi schrieb:Ich habe euch zwei Möglichkeiten genannt, herauszufinden, woher das Leder stammt, ...
wiederhol die beiden möglichkeiten doch bitte nochmal hier für alle und alle werden sehen dass das keine echten möglichkeiten sind - wir haben nämlich beim schuhkauf nicht die möglichkeit den herkunftsnachweis auf der dafür verwendeten lederhaut zu lesen. und beim googeln (deine zweite möglichkeit) findet man ja eben GARNICHTS.
also stell das nicht so hin als hättest du wirklich möglichkeiten angeboten.
mal ganz abgesehen davon dass es 'ne frechheit ist erst was zu behaupten und dann, wenn man drauf hingewiesen wird dass diese behauptung nicht stimmt dazu aufzufordern doch einfach zu googeln.
du hast gegackert, also leg gefälligst eier!
khaleesi schrieb:Ich habe mir den Film vor längerer Zeit angesehen, ich bin mir trotzdem sicher dass man anhand bestimmten Punkten, selbst wenn bei einigen Aufnahmen keine direkte Quelle angegeben wurde, relativ leicht erschließen kann, woher diese stammen.
wenn du das behauptest, dann hilf uns doch einfach auf die sprünge in dem du uns das hier reinschreibst, wie wär denn das?
oder müssen wir das wieder ergoogeln? weil du zu faul bist deine behauptungen zu verifizieren?
khaleesi schrieb:Wenn es dich wirklich interessiert, solltest du dich selber dahingehend einfach informieren, nicht?
du behauptest du wüsstest es, also sei doch einfach so nett und lass andere an deinem wissen teilhalben.
ansonsten wird immer klarer dass du eben garnichts weisst sondern nur behauptungen aufstellst - irgendwie reagierst du auf jede nachfrage zu deinen behauptungen mit "google doch selbst".
ich glaub so wird das das dann nichts mit deinem studium, oder willst du den profs wenn sie nach quellen fragen auch antworten "googel doch selbst"?
khaleesi schrieb:Das war mein letzter Beitrag dazu, etwas sinnvolles erwarte ich von dir sowieso nicht, also viel Spaß noch beim "diskutieren".
mit anderen worten:
du gibst zu dass du keine deiner behauptungen belegen kannst?
khaleesi schrieb:Geh doch in Crocs, einen großen Unterschied wird das bei dir schon nicht machen.
du solltest dich wirklich informieren wie sehr kunststoffe der umwelt schaden...
mal ganz abgesehen davon dass gerade crocs nachweislich sogar sehr ungesund sind, da gab's doch gerade erst eine untersuchung dazu (die du dir jetzt auch mal selbst ergoogeln darfst).


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 13:27
@fairy-tale
fairy-tale schrieb:das musste ich in einem anderen thread auch schon feststellen und da hilft wirklich nur ignorieren.
du betreibst ja auch das gleiche spielchen: dinge behaupten die du nicht belegen kannst - nur um dich wichtig zu machen.
hoffentlich legt sich das bei euch noch wenn ihr erwachsen werdet, sonst seh ich da bitterschwarz für euch.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 14:23
@wobel
fairy-tale ist laut eigener Aussage jedenfalls schon Mutter (was nicht zwingend heißt, dass sie erwachsen ist).
Sie hat ja auch hier im Thread gesagt, dass sie ihr Kind zum Psychologen schicken würde, wenn es nach dem Sehen von Earthlings immer noch Fleisch isst.

Ich hoffe jedenfalls, dass das arme Kind schleunigst vor ihr beschützt wird.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:36
@Fennek

word


Es gibt zuviele die ja etwas daneben sind in Ihrem denken und ja das können auch Menschen mittleren Alters sein, sieht man hier immer wieder.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:42
Fennek schrieb:fairy-tale ist laut eigener Aussage jedenfalls schon Mutter
manman diese haltlosen behauptungen nehmen ja gar kein ende mehr hier.. :D naja wenn man sonst nix zu tun hat,muss man wohl über andere user herziehen ^^


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:49
@fairy-tale
ich empfinde es allerdings bei meinem kind als verhaltensauffällig, nach diesem film fleisch essen zu wollen.
Beitrag von fairy-tale, Seite 7
da ich die mutter bin
Beitrag von fairy-tale, Seite 6
wer lesen kann,wird erkennen, dass es in diesem satz um mein kind und niemanden sonst geht.
Beitrag von fairy-tale, Seite 5

Du betonst aber ganz toll dass es dein Kind IST und du die Mutter bist und nicht wäre(st) oder so.

Also entweder hast du vorsätzlich gelogen, oder du bist definitv nicht in der Lage dich vernünftig Auszudrücken und klarzustellen, dass es sich lediglich um hypothetische Kinder handelt. Es gibt im deutschen Sprachgebrauch den Konjunktiv der soetwas abdeckt.

Sollte es wirklich nur ein hypothetisches Kind sein, sind Hopfen und Malz noch nicht verloren.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:57
nö,gelogen hab ich nicht, habe aber auch nirgends den satz : "ich BIN mutter" geschrieben

musste nich kapieren ^^

@Fennek


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:59
ps wer bei verhaltensauffälligkeiten seines kindes NICHT entsprechend handelt,bei dem ist hopfen und malz verloren.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 15:59
fairy-tale schrieb:nö,gelogen hab ich nicht, habe aber auch nirgends den satz : "ich BIN mutter" geschrieben
Ich habs doch sogar im Post drüber zitiert und verlinkt o0
2. Link
Fennek schrieb:da ich die mutter bin
Beitrag von fairy-tale, Seite 6


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:02
wie ich mir schon gedacht habe,verstehst du es nicht. lassen wir das,mein privatleben geht hier auch niemanden was an.bissl nachdenken,vielleicht kommste ja noch drauf. und jetzt würde ich sagen schluss mit off topic,lästern könnt ihr auch per pn. ^^

@Fennek


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:03
@fairy-tale
Danke für dein indirektes Eingeständnis :D

Wir sind hier in einem Diskussionsforum. Hier geht es nicht darum die Aussagen eines Users so zu interpretieren, wie er es gerne hätte.

Wenn nun jemand sagt
Fennek schrieb:da ich die mutter bin
ist das eine fixe aussage.
Diese bedeutet nach deutschem Sprachgebrauch, dass der User die Mutter ist.
Nur weil ein User sich in seiner eigenen Sprache ausmalt, dass das eigentlich heißt, dass er nicht die Mutter ist, hat das noch keinen Vorrang vor der deutschen Sprache.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:12
@Fennek

Wieder einmal sehr interessant, ich sag aber mal nichts dazu, ha ja meinen Senf schon dazugegeben was ich tun würde wenn das bei meinem Kind gemacht worden wäre, welches auch Real existiert, aber zum Glück vor 6-7 Jahren mit sowas noch nicht in Berührung kam, da wäre es höchstens zu einer Eskalation gekommen, da er die Realität schon kannte.

Selbst über das Schächten haben wir geredet, weil er unter anderem Wissen wollte wie das alles so passiert, da wir Bilder geschaut hatten.
Auch darüber, das es nicht alle so mache, sondern es auch Schwarze Schafe gibt, aber DIE gibt es in allen bereichen.

Ich möchte nicht wissen unter welche Bedingungen so manches Tofu Schnitzel oder was es da alles noch für Ersatz Mittel gibt hergestellt werden.

Ich verweise da mal auf den Döner Skandal, der ja ziemlich untergegangen ist wegen dem Pferdefleisch in Lasagne.

Und unter welchen Bedingungen manches Gemüse und Obst so geerntet wird, da will ich auch gar nicht von reden. Aber das sind ja nur Menschen die unwürdig behandelt werden und die Sterben davon ja nicht.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:43
@ElCativo
ElCativo schrieb:Und unter welchen Bedingungen manches Gemüse und Obst so geerntet wird, da will ich auch gar nicht von reden. Aber das sind ja nur Menschen die unwürdig behandelt werden und die Sterben davon ja nicht.
och, unterschätz da mal die bedingungen in gewissen plantagen nicht - da wird hochgiftiges zeuchs gespritzt und die leute kriegen noch nicht mal masken, müssen auch mit blanken händen da dran usw... da kann dann schon mal jemand todkrank werden...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:44
@Fennek
ich vermute: gleiche klasse. siebte oder so.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 16:52
@wobel

Ich weiß das, aber das würde doch wieder ein Weltbild hier von einigen zerstören.

Wobei, die ignorieren das so oder so, sehe hier in dem Thread seit 19 Seiten.

Wie allgemein, nur Ihr Weltbild zählt und das stellenweise sogar mit hanebüchenen Aussagen, so mit wenn ich oder jeder der usw.

Ich habe noch keinen Vegetarier oder Veganer versucht zu bekehren (manche Ärzte versuchen das, weiß ich aus dem Krankenhaus) aber die wollen mich immer bekehren, erinnern da ein bißchen an die Zeugen.

Das nimmt langsam die gleichen Züge an wie Raucher und Nichtraucher und was dabei rum kam wissen wir ja auch alle.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 17:04
@ElCativo
ElCativo schrieb:Ich habe noch keinen Vegetarier oder Veganer versucht zu bekehren (manche Ärzte versuchen das, weiß ich aus dem Krankenhaus) ...
naja, ist so 'ne sache... man kann sich durchaus problemlos rein vegetarisch bzw. vegan ernähren, nur müssen die meisten eben dann gewisse nahrungsergänzungsmittel dazunehmen. gerade bei kindern ist das ein echtes thema, weswegen die meisten ärzte das auch nicht allzu gerne sehen.
letztendlich ist das doch sache eines jeden wie er's halten möchte.
die fleischesser haben's halt einfacher, sie haben da mehrere möglichkeiten, denn die meisten fleischesser essen ja häufig auch vegetarisch oder sogar vegan. umgekehrt geht das eher nicht.
ElCativo schrieb:aber die wollen mich immer bekehren, erinnern da ein bißchen an die Zeugen.
also bis auf die erwähnten pubertären gören in der veggie-phase hat mich da noch nie jemand versucht zu bekehren - noch nicht mal eine alte freundin die konsequent vegan lebt.
allerdings nehme ich natürlich auch rücksicht auf sie wenn sie zu besuch ist und koche dann so, dass auch für sie was dabei ist. überhaupt muss bei mir kein vegetarier oder veganer verhungern, ich kann sehr gut vegetarisch und vegan kochen bzw. so kochen dass einzelne bestandteile eben vegetarisch oder vegan sind und getrennt gegessen werden können.
ElCativo schrieb:Das nimmt langsam die gleichen Züge an wie Raucher und Nichtraucher und was dabei rum kam wissen wir ja auch alle.
ach ich weiss nicht - als relativ frischgebackener nichtraucher hab ich da komischerweise überhaupt kein problem, bei mir dürfen gäste durchaus auch noch die eine oder andere zigi in der bude rauchen, wobei die aber erfreulicherweise von sich aus trotzdem lieber auf den balkon gehen, auch im winter (mein balkon ist glücklicherweise überdacht, da geht das ja auch problemlos). ich find's halt nicht so schön wenn alles nach rauch stinkt, aber wenn's nur ein, zwei zigaretten sind ist das noch lange kein problem.
ich hatte meinerseits aber auch nie ein problem rauszugehen zum rauchen.
allerdings fand ich's immer sehr schade wenn dadurch das gespräch immer wieder unterbrochen wurde...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 17:39
@wobel

Ich bin ja bei uns auch derjenige der Kocht und ich Koche ausgeglichen meiner Meinung nach, Vegan ist jetzt nicht ganz so unser Ding, daher kann ich dazu nicht viel sagen.
Doch ich hab da so einige im Laufe der Jahre gehabt, aber da hab ich gleich alles zurecht gerückt, ich bin jetzt nicht jemand der 5 mal am Tag Fleisch braucht, aber es gehört einfach dazu.

Ja, die Ärzte fragen auch nach, wenn manche Werte nicht stimmen und sagen ganz genau das sie/er dann aber dieses und jenes nehme muss, es ist nicht so das die es übertreiben, wobei einn hatte ich auch ma dabei, aber das war noch nen alter Haudegen vor über 10 Jahren, der machte den Veganer richtig zur Minna, war aber klar, die Blutwerte waren nicht mal annähernd im Gesundem Bereich.


Na ich rauche, aber jetzt auch seit Jahren nur noch draussen, oder wie jetzt im Wintergarten, da wir hier nur 2 Wintergärten haben, vorher halt immer auf der Terasse, da hatte ich aber auch zb. etwas das ja verbotn werden soll für den Winter...
Ich finde es nur wirklich absoluten Quatsch, das es so übertrieben wird. Jeder Mensch weiß das in Kneipen geraucht wird, wenn ich das nicht mag, gehe ich halt nicht rein.
In Speisegaststätten und Restaurants finde ich es aber schon gut.
Es wird nur mal wieder übertrieben, aber das war schon immer so, das alles auf die Spitze getrieben wird. Man schaue auch mal nach NewYork


Das fing aber auch in den Schulen so an, das diese Filme von den ganzen Erkrankungen gezeigt wurden zb. so wie jetzt es anscheinend Anfängt mit sowas. Wer sich aber als selbstständig denkender Mensch (und das sind viele 13-14 jährige noch nicht) von so etwas beinflussen lässt, der sollte selber mal einen Berater aufsuchen, um es mal Human auszudrücken.

Ich finde es halt auch absolut daneben mit diesem Veggie Day, wann ich kein Fleisch essen möchte das kann ich mir auch selber aussuchen und das tun wir alle sicher öfter als das mancher der Vegetarier denkt, sonst kämen die nicht auf solche Ideen.
Und derjenige der das auch findet, das es den Staat einen feuchten angeht was ich wann Esse, der geht dann halt wirklich nach nebenan, oder bringt sich sein was auch immer an dem Tag mit. Das wäre dann so wie dieser gewisse Spruch, ich hab das Gemüse jetzt nicht mehr im Kopf, aber ich sag mal so:
Rosenkohl schmeckt am besten wenn man ihn 2 Minuten vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 17:52
@ElCativo
ElCativo schrieb:Ich bin ja bei uns auch derjenige der Kocht und ich Koche ausgeglichen meiner Meinung nach, Vegan ist jetzt nicht ganz so unser Ding, daher kann ich dazu nicht viel sagen.
ich könnte wetten dass du selbst schon 'ne ganze menge veganes gekocht hast ohne es zu wissen - so geht's nämlich den meisten.
z.b. klassisch spaghetti mit tomatensauce. das ist ein rein veganes essen sofern du nicht irgendwelche tierischen fette reinmogelst (z.b. zum anbraten der zwiebeln) oder käse drüberreibst.
ElCativo schrieb:ich bin jetzt nicht jemand der 5 mal am Tag Fleisch braucht, aber es gehört einfach dazu.
ich brauch nicht jeden tag fleisch - aber ich möchte definitiv nicht ganz drauf verzichten.
für mich ist eben wichtig dass das fleisch aus entsprechend artgerechter haltung stammt und qualfrei geschalchtet wurde, drum kauf ich's beim biometzger meines vertrauens.
ElCativo schrieb:Ja, die Ärzte fragen auch nach, wenn manche Werte nicht stimmen und sagen ganz genau das sie/er dann aber dieses und jenes nehme muss, ...
es ist aber nicht zwangsläufig so dass schlechte werte tatsächlich auf mangelernährung zurückzuführen sind. aber man sollte dann eben drauf achten und rausfinden woran es liegt und dieses problem beheben.
man kann durchaus auch vegetarisch bzw. vegan leben ohne mangelerscheinungen zu bekommen.
ElCativo schrieb:da hatte ich aber auch zb. etwas das ja verbotn werden soll für den Winter...
ähm - was soll verboten werden? hab ich was verpasst???
ElCativo schrieb:Jeder Mensch weiß das in Kneipen geraucht wird, wenn ich das nicht mag, gehe ich halt nicht rein.
bei uns in bawü ist das jetzt schon einige jahre lang verboten - ausser in speziellen raucherkneipen, die aber wirklich sehr sehr dünn gesäht sind und in denen man meist mitglied in einem club werden muss.
ElCativo schrieb:Ich finde es halt auch absolut daneben mit diesem Veggie Day, ...
ich hab von vornherein garnicht kapiert was das sollte und hatte auch keine lust mich damit weiter auseinanderzusetzen. ich kenne keine einzige kantine, keine einzige mensa in der nicht sowieso TÄGLICH auch vegetarisches essen, häufig sogar veganes essen angeboten wird.
was ich mir dann davon aussuche steht mir ja frei. ich kann auch die ganze woche vegetarisch bzw. vegan essen wenn ich möchte.
ist das nicht sowieso längst pflicht dass es auch vegetarisches essen geben muss in kantinen und mensen?
und gibt es überhaupt noch irgendwelche restaurants oder speisegaststätten egal welcher art die nicht auch vegetarisches auf der karte haben?
ElCativo schrieb:Rosenkohl schmeckt am besten wenn man ihn 2 Minuten vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
also ich steh auf rosenkohl...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 17:59
wobel schrieb:ich vermute: gleiche klasse. siebte oder so.
Würd zumindest die Probleme, sich halbwegs vernünftig auszudrücken, erklären.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 18:20
@wobel
wobel schrieb:ähm - was soll verboten werden? hab ich was verpasst???
Die Heizpilze oder so ähnlich, die auch viele Gaststätten draußen haben wenn es Abends nicht mehr so angenehm warm ist, sollen auch weg.
Hab ich auch erst letztens gesehen.
wobel schrieb:bei uns in bawü ist das jetzt schon einige jahre lang verboten - ausser in speziellen raucherkneipen, die aber wirklich sehr sehr dünn gesäht sind und in denen man meist mitglied in einem club werden muss.
Das ist mir so genau aber in Mannheim nicht aufgefallen, allerdings gehe ich auch eher selten in Kneipen. Oder besser, ich war bisher nur in 3 Stück und da durfte ich Rauchen.

In NRW kannte ich aber 2 die sich auch zum Raucherclub gemacht haben und die jetzt nicht mehr sehr lange durchhalten können. Grade auf dem Dorf von dem ich komme, bzw. wo ich einige Jahre gelebt habe, ist es Treffpunkt für viele der Dorfgemeinschaft, aber wie lange Sie noch durchhält, weiß sie selber nicht. Das große Problem kommt ja erst noch wenn es Winter wird, oder wenn sich die Nachbarn dann beschweren das die Raucher andauernd draußen stehen.

Mir persönlich könnte es egal sein, aber vielen anderen Nicht.

P.S.: Ich steh auch auf Rosenkohl, da lass ich auch nen Steak für liegen, darf das aber zb. nicht mehr als Vollkost nehmen, Steak aber übrigens auch nicht.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 18:42
@ElCativo
ElCativo schrieb:Die Heizpilze oder so ähnlich, die auch viele Gaststätten draußen haben wenn es Abends nicht mehr so angenehm warm ist, sollen auch weg.
find ich auch richtig so!!! die dinger sind ökologisch echt 'ne katastrophe.
wer unbedingt rauchen will soll sich halt 'ne warme jacke anziehen für die paar minuten.
ElCativo schrieb:Das ist mir so genau aber in Mannheim nicht aufgefallen, allerdings gehe ich auch eher selten in Kneipen. Oder besser, ich war bisher nur in 3 Stück und da durfte ich Rauchen.
muss dann aber schon länger her sein, das gesetz gilt nämlich schon seit 01.08.2007.
ElCativo schrieb:Das große Problem kommt ja erst noch wenn es Winter wird, oder wenn sich die Nachbarn dann beschweren das die Raucher andauernd draußen stehen.
auch das reguliert sich nach ein paar jahren. allerdings müssen auch so einige kneipen tatsächlich dichtmachen.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

05.09.2013 um 19:27
@wobel

Ja das die Dinger nicht grade der Bringer sind ist schon klar, trifft aber wieder mehr die eigenen Leute bei den Grünen, die haben die alle auf Ihren Terassen, damit Sie auch im Winter draußen sitzen können.
Das Rauch Verbot genaugenommen ja auch, in den NRW Ministerien sind wohl extra Raucherzimmer eingerichtet worden.
Ich hab das Ding auch nur gebraucht als es -20 war, ansonsten war ich viel zu Geizig dafür das Gas zu verschwenden, stand halt nur schon da, dann ist der Reiz groß es doch mal anzumachen.


Also das war jetzt letztes Jahr, ich hatte mich auch gewundert das dort Geraucht wurde. Ich war aber mit einem Bekannten unterwegs und der fand das toll.
Mir ist das normalerweise auch wuppe, aber um so einige kleine Kneipen tut es mir leid, vor allem wenn das so die letzten überhaupt in dem Gebiet sind, es gibt ja im Vergleich zu vor 20 Jahren schon kaum noch welche.


Aber jetzt sind wir wirklich komplett Off-Topic


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

06.09.2013 um 00:30
Das Video von Spiegel-TV, in dem sehr anschaulich und ungeschönt gezeigt wird, wie es in einem großen, deutschen Schlachthof üblicherweise zugeht, wurde bereits viermal hier reingestellt, aber noch kein einziges Mal kommentiert! Bisher ist noch niemand darauf eingegangen! Warum eigentlich nicht?

Seltsamerweise scheint die Realität in deutschen Schlachthäusern hier niemanden großartig zu interessieren. Aber warum dann überhaupt die ganze Diskussion?
Könnte das vielleicht daran liegen, dass es sich manche Leute in ihrer simplen Schwarz-Weiß-Welt bereits wunderbar eingerichtet haben und gewisse Grautöne dabei nur stören würden? Es scheint wirklich so, als ob sich gewisse Leute ihre Empörungsgefühle nur sehr ungern von der schnöden Wirklichkeit kaputt machen lassen wollen. Aber zu dieser Wirklichkeit gehört neben vereinzelten, verabscheuungswürdigen Tierquälereien eben auch die Tatsache , dass das, was in diesem widerlichen Propagandamachwerk namens Earthlings dargestellt wird, eben nicht der Normalfall ist!

So sieht die Realität in deutschen Schlachthäusern aus:



Auch da gäbe es sicherlich vieles zu kritisieren, vor allem auch die oft miserablen Arbeitsbedingungen der Arbeiter. Und sicherlich wird Tönnies versucht haben, sich in bestem Licht darzustellen und etwaige Missstände zu verschleiern. Generell haben aber die realen, alltäglichen Abläufe in einem deutschen Schlachthof genau gar nichts mit den in Earthlings gezeigten grausamen Bildern zu tun!

Und wer jetzt mit dem Einwand kommt, dass ja in dem Video die Schlachtung selber gar nicht gezeigt wird, dem kann ich auch noch ein Video einer perfekten, ordnungsgemäßen Schlachtung nachliefern:

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Das ist zwar in einem kleineren Betrieb, zeigt aber recht anschaulich, dass nicht jede Schlachtung automatisch mit irgendwelchen herbeifantasierten, unerträglichen, grausamen Qualen für das Tier verbunden sein muss!

An den oft miserablen Zuständen bei der Haltung der Tiere gäbe es sicherlich sehr viel mehr zu beanstanden. Mir ging es aber erstmal nur darum, aufzuzeigen, dass Earthlings eben nicht die Wirklichkeit widerspiegelt und schon allein deswegen nicht in der Schule gezeigt werden sollte.

Aber der Hauptgrund diesen Film keinen Schulkindern zu zeigen ist für mich folgender:

Wer meint, minderjährige Schüler mit grausamsten Tiersnuff verstören und quälen zu müssen, um die Kinder dadurch mit - scheißegal welcher - Ideologie zu indoktrinieren, der hat im Lehrerberuf nichts, aber auch wirklich gar nichts verloren und gehört sich achtkantig rausgeschmissen!

Mir will es beim besten Willen nicht einleuchten, warum sich anscheinend niemand von den Eltern über diese ganz perfide Form der Kindesmisshandlung beschwert hat?
Meine Tochter (15) musste sich den Film anschauen. Der Lehrer hat nach dem Film eine Klassenarbeit über den Film geschrieben. Somit wurden die Schüler gezwungen bis zum Schluss zu bleiben!
Wochenlang konnte sie nicht mehr schlafen, hat geweint, war fix und fertig. Ich habe mir lange überlegt ob ich den Lehrer im Kultusministerium melden soll. Kein Mensch darf zu irgendwas gezwungen werden!
Meiner Meinung nach hätte er vorab mit den Schülern über diesen Film sprechen und es jedem selber überlassen müssen ob er diesen Film sehen möchte oder nicht !!
Danach eine Klassenarbeit zu schreiben, die im Zeugnis erscheint finde ich eine Frechheit !! Ich selber würde mir diesen Film nicht anschauen!! Ich kenne die Problematik, muss mir das aber nicht anschauen. Das bisschen Fleisch das wir essen, besorge ich vom Biohof um die Ecke. Diese Tiere werden bis zur Schlachtung am Hof mehr als gut behandelt. Dafür bezahle ich gerne mehr.
@Lifsten
@MrsEvilParasit


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hedonismus13 Beiträge
Anzeigen ausblenden