weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

379 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Männer, Fortpflanzung
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 07:40
@outsider
Nachtrag: Und wie man sieht stößt das Thema hier ja gewaltig auf Resonanz.


melden
Anzeige
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 07:48
@Nightshot
Nightshot schrieb:Früher war Liebe vor Sex.
Heute ist es oft umgekehrt man schläft miteinander ein par mal dann ist ein Kind da und 2 Jahre später merkt man zwischen uns passte es nicht und Tschüss.
Genau: Zwei Jahre später merkt man zwischen uns passte es nicht und Tschüss. Das trifft es ganz gut!


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 07:52
@Brigitta
@Nightshot
man bleibt eben nicht auf Gedeih und Verderb zusammen, wer sagt denn, dass der mensch monogam ist, dass er in einer Familienkonstellation leben MUSS? Es verändert sich eben alles, heute bekommt man auch keine Kinder mehr, um Arbeitskräfte zu haben oder "den Hof" weitergeben zu können, heutzutage denkt man eben anders........das ist der ganz normale Lauf der zeit, man hat die Pille, man ist relativ unabhängig und kommt auch ungebunden durchs Leben. Frauen müssen nicht heiraten und nicht machen, was der mann sagt, ist doch gut so. Jeder soll leben, wie er will, ohne das dies immer bewertet werden muss, in besser, schlechter eingeteilt werden muss


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:11
@Nightshot
Um nicht falsch verstanden zu werden, für mich ist Sex die Form die Liebe auszudrücken, nicht zwischendurch im Schnellverfahren 3x täglich, sondern, wenn schon täglich, dann auch ausgiebig und zeitintensiv, sodass dies im Alltag nachwirkt.

Hanns Josef Ortheil beschreibt in seinem letzten Liebesroman "Liebesnähe" die Liebe als richtiges Fest. Überhaupt genial der Roman. Bis es zu diesem Ereignis zwischen Mann und Frau kommt vergehen 2-3 Tage. Ich betone das deshalb, weil den beiden schon relativ bald klar ist, dass sie zusammengehören, und dennoch - den sich zwischendurch ergebenden - Begegnungen ihren Lebenslauf lassen. Sie kennen keine Eile, vermutlich auch deshalb, weil es etwas ganz Neues für beide ist fortan mit einem Du zu leben, und weil sie keine Angst kennen zu spät zu kommen.


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:15
@Brigitta
das ist ein Roman.....jetzt könnte ich Feuchtgebiete anführen, die Vagina-Monologe, was bringt das? Es geht doch hier nicht darum, wie lange man warten muss/soll, was die richtige Liebe ist blabla....das kann doch nur jeder selbst entscheiden......und wer einen Mann nur zum Fortpflanzen benutzen will, der sollte dies sagen, zur Samenbank gehen und gut ist


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:18
@Tussinelda
In der Stadt sieht das Leben viel anders aus. Aber leb erst einmal am Land, da gelten andere Gesetze. Da sind die Leute auch - aber nicht nur - aus religiösen Gründen nicht so frei. Vor allem die fehlende Anonymität der Großstadt macht es am Land vielfach nicht möglich so zu leben, wie das vermutlich in der Großstadt möglich ist. - Und mit Verlaub gesagt, so modern als man glauben möchte sind die Leute des 21. Jahrhunderts dann doch wieder nicht.


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:20
@Brigitta
man kann vom Land in die Stadt ziehen.......außerdem stimmt das so nicht.......Du solltest mal Belege anführen und nicht nur Behauptungen in den Raum werfen.....


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:22
@Tussinelda
Nein, um das wie lange man warten muss geht es eh auch nicht in diesem Roman. Es geht darum die Liebe als Fest zu feiern, wo das Fest in ein Davor und ein Danach eingebettet ist.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 08:25
@Tussinelda
Wir haben offensichtlich unterschiedliche Erfahrungen und Lebensanschauungen. Und das ist ja auch okay so!


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 19:36
@Brigitta
Brigitta schrieb:Aber leb erst einmal am Land, da gelten andere Gesetze. Da sind die Leute auch - aber nicht nur - aus religiösen Gründen nicht so frei. Vor allem die fehlende Anonymität der Großstadt macht es am Land vielfach nicht möglich so zu leben, wie das vermutlich in der Großstadt möglich ist
Ich habe auf dem Land gelebt und kann das nicht bestätigen. Außer man hat kein Rückgrat, einen schwachen Charakter - diese Leute leben natürlich nicht frei, aber daran sind sie auch selber Schuld.
Brigitta schrieb:Nein, um das wie lange man warten muss geht es eh auch nicht in diesem Roman. Es geht darum die Liebe als Fest zu feiern, wo das Fest in ein Davor und ein Danach eingebettet ist.
Deswegen steht so etwas weltfremdes auch in einem Roman: Weil es in der Realität nicht existiert. Du bist noch jung, da ist eine gewisse Naivität normal. Deine Weltanschauung wird sich mit den Jahren auch noch ändern und dann wirst du einiges anders sehen. War bei mir genauso. ;)


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:07
@Daenerys
Das stimmt, es ist der Welt fremd, weil es in der Realität, so nicht existiert. Doch wenn es auch der Welt fremd ist, heißt das noch lange nicht, dass das nicht real möglich ist. Als noch keine Flugzeuge zum Mond geflogen sind, war das auch unvorstellbar, dass es einmal so sein wird, dass Menschen zum Mond fliegen werden. Das war nur möglich, weil eine Idee da war, dass das möglich sei.
Und ich sehe eben, wie andere Menschen auch eine Möglichkeit, dass das real auch möglich ist die Liebe als Fest feiern zu können.

Ich weiß natürlich sehr genau, dass das Leben anders aussieht, und ich weiß auch, dass viele Menschen darunter leiden, wenn ihre Beziehungen zugrunde gehen. Es gibt böse Rosenkriege, und oftmals werden in Trennungsphasen die Kinder zu Spielbällen der Eltern. Das ist die bittere Realität. Kindern, die diesbezüglich leiden müssen, kann man leider nicht helfen. Man darf allerdings zusehen, ohne sich einmischen zu können. Super!

Kant bezeichnet die Naivität als „eine edle oder schöne Einfalt, welche das Siegel der Natur auf sich trägt“ oder auch an anderer Stelle als „Ausbruch der der Menschheit ursprünglichen Aufrichtigkeit wider die zur anderen Natur gewordenen Verstellungskunst“. Quelle: Wikipedia


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:10
@Brigitta
geht es also doch nur darum, wie Du etwas siehst? Um Deine Empfindung? Dann solltest Du das nicht pauschalisieren, sondern vielleicht eher fragen, ob jemand es auch so sieht, wie Du, wenn ja warum, wenn nicht, warum denn nicht.......so sind dies aus Pseudo-Belegen (Dialog aus Facebook) konstruierte Thesen, die IMMER nur negativ sind.....verstehe ich nicht. Eine andere Einstellung, Sichtweise, Vorgehensweise ist nicht automatisch negativ, sondern einfach nur anders, weil wir Individuen sind, mit unterschiedlichen Lebensplänen, Bedürfnissen.
Auf dem Dorf ist nicht alles anders, Liebe gibt es nicht nur auf die eine, angeblich "richtige" Art, nicht alle Frauen oder Männer sind gleich, die gesellschaftlichen Normen verändern sich, werden aufgebrochen, zum Glück, denn sonst wäre vieles nicht möglich, für den Menschen, der nun einmal ein Individuum ist.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:36
@Tussinelda
Weißt Du @Tussinelda
wir sind ganz konträre Menschentypen. Und ich respektiere Dich indem, was Du sagst und was Du denkst. Und ich möchte auch, dass Du meine Anschauungen respektierst. Wenn ich Wege sehe, wo andere keine sehen, dann darf ich das wohl hier sagen. Ich hindere niemanden daran so zu leben wie er oder sie das gerne möchte.
Der fb-Dialog war ein willkommener Anlass, das aufzugreifen, was ich schon längere Zeit beobachte und mir Leute erzählen. Die dünne Beweislage hast schon einmal jemand angesprochen (warst das nicht eh Du?), und ich habe auch schon einmal darauf geantwortet.
Ich werde hier keine Leidgeschichten von anderen Leuten präsentieren. Wenn Du in einem sozialen Umfeld lebst, wo alles so wunderbar offen ist und man das Leben so leben kann wie es für jeden am Besten passt, dann gratuliere ich Dir dazu dieses Fleckchen Erde gefunden zu haben. Hier jedenfalls, wo ich gerade lebe, sucht man vielfach noch danach!


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:41
@Brigitta
darum geht es doch gar nicht. Es geht mir darum, dass Du Deine Sichtweise als allgemeines "Problem" darstellst, es wird nicht richtig geliebt, Frauen wollen Männer nur zum fortpflanzen, Sex ist nur gut und richtig, wenn man sich liebt etc. Wenn Du nur Deine Meinung sagst, ich nur meine, dann ergibt sich keine Diskussion, sondern dann werden nur statements abgelassen. Ich frage mich die ganze Zeit, WAS Du genau diskutieren möchtest, das threadthema im Eingangspost ja offensichtlich nicht. Wenn Du mir Dein Diskussionsthema nennst, dann werde ich sicherlich mit Belegen, Studien etc. was dazu beitragen können, aber irgendetwas aus Büchern zu nehmen, als Hinweis darauf, wie es sein sollte, sein müsste ist etwas dürftig. Verstehst Du, was ich meine?


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:47
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:man bleibt eben nicht auf Gedeih und Verderb zusammen, wer sagt denn, dass der mensch monogam ist, dass er in einer Familienkonstellation leben MUSS? Es verändert sich eben alles, heute bekommt man auch keine Kinder mehr, um Arbeitskräfte zu haben oder "den Hof" weitergeben zu können, heutzutage denkt man eben anders........das ist der ganz normale Lauf der zeit, man hat die Pille, man ist relativ unabhängig und kommt auch ungebunden durchs Leben. Frauen müssen nicht heiraten und nicht machen, was der mann sagt, ist doch gut so. Jeder soll leben, wie er will, ohne das dies immer bewertet werden muss, in besser, schlechter eingeteilt werden muss
Die Zukunft ist die Vergangenheit? :)
Es hört sich so an als ob du es begrüßt, das Familienstrukturen zusammenbrechen und unser Bild von Gesellschaft sich immer mehr in Richtung Individualität wandelt. Und Ungebunden und Unabhängig sein ist nicht immer so toll wie man denkt. Welche Frau will von einem Mann geschwängert werden und dann deshalb verlassen werden? Kaum verliebt man sich in jemanden wird man wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen weil sie/er einen anderen gefunden hat (in dem sie vielleicht nicht mal verliebt ist), dem sie/er das gleiche antun wird, sie/er will ja ungebunden und unabhängig!? Und man möchte doch so behandelt werden wie man andere behandelt, oder?
So sieht die Zukunft aus, Diskussion: Sein eigenes Kind ablehnen
Sex & Fun haben, Kinder machen, und dann tschüss, auf nimmer wiedersehen, ich bin ja Frei, Unabhängig und Ungebunden!


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:51
@Tussinelda
Es passiert ja das die Frau ein Kind austrägt weil sie es will und der Mann nicht. Und da hat der Mann ja kein Recht sie zum abtreiben zu zwingen. Der Mann will doch Unabhängig und Ungebunden sein und da ist so ein Kind eben störend. Da kommt die Moderne Unabhängige Frau gelegen, sie kann das Kind ja alleine aufziehen ...

Ich finde das solche Entwicklungen der Grund dafür sind, warum Geburtenraten zurück gehen. Da muss man sich in 50-100 Jahren nicht wundern, wenn man keine Rente mehr bekommt ... ;)


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 20:53
@Helion
achja? So sieht die Zukunft aus? Weißt Du das so genau, hast Du eine Glaskugel? Alles was ich sage ist, dass es kein "richtig" oder "falsch" gibt, wenn es um Liebe oder Beziehung oder eben keine Beziehung geht. Nicht nur eins kann funktionieren und alles andere ist schlecht.......früher hat man viele Kinder bekommen, weil viele Kinder gestorben sind, nur mal so als Beispiel, früher waren Kinder Arbeitskräfte, heute dienen sie als Verwirklichung der Träume, die man selbst nie gelebt hat, was ist besser/schlechter? Zeiten ändern sich, die Gesellschaft ändert sich, das war schon immer so.

Die Geburtenrate geht zurück, weil man heute die Wahl hat, ob man ein Kind bekommen möchte oder nicht. Es wird nicht davon ausgegangen, dass Frau gefälligst Mutter wird, denn das ist doch ihre "Bestimmung". Aber wenn sie Mutter werden möchte, dann kann sie das. Ist doch schön.


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 21:00
@Tussinelda
Man braucht keine Glaskugel um bestimmte Entwicklungen zu erkennen.

Du hast ja recht damit, das man nicht sagen kann was richtig und was falsch ist, aber was man sagen kann ist, wann und welche Pflichten man hat. Aber gut, man kann das ganze auch rein auf die biologische Ebene reduzieren und dann rein nach dem Ego gehen, richtig ist das was ich für mich richtig halte, was mit den anderen passiert kann man am A*** vorbei gehen. Ich bin von Natur aus ein Freier Mensch und keiner hat das Recht mir vorschriften zu machen. Ja ich bin ein Tier. Ein Tier das Frauen jagt um seine Samen zu verbreiten und ansonsten nur für sich selbst sorgt. Die Natur tut ja ihr übriges. Oder?


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 21:26
@Tussinelda
Ich habe in Frage gestellt, ob Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig sind. Bezüglich der Liebe wie man richtig oder falsch liebt habe ich gesagt, dass es neben den beiden ersten Arten 1. Sex ohne Liebe; 2. Liebe ohne Sex auch eine dritte Variante gibt, nämlich Liebe mit Sex.

Als ich die Diskussion in Gang gebracht hatte war ich echt recht erstaunt darüber, dass das auf so eine große Resonanz stößt. Das heißt die Leute "kratzt" das. Im eigentlichen Sinn war es das Anliegen einmal zu schauen, ob dass, was ich gesamtgesellschaftlich wahrnehme hier überhaupt jemanden tangiert. Ich meine, dass mir die vielen Statements recht geben, dass das ein Thema ist, das sowohl in der Verneinung als auch in der Zustimmung unter die Haut geht.
Wir leben zwar im 21. Jahrhundert, wenn man so will in der Moderne, aber ich glaube, da hat sich in letzter Zeit ein Wandel hin zur konservativen Seite vollzogen, oder täuscht mich das?


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 21:43
@Brigitta
Den Wandel konnte ich gar nicht feststellen, tut mir leid. Es gibt welche die den konservativen Weg gehen und welche, die von der Ehe nichts halten oder lieber Single sind. Das hält sich in meiner Umgebung die Waage. Da ist nichts mit Wandel. Und natürlich tangiert das die User hier. Da musst du dir nur mal ähnliche Threads ansehen. Zu solchen Themen kann jeder seinen Senf dazugeben, selbst wenn man Null Erfahrung/Ahnung hat. Deswegen gibts dementsprechende Resonanz.^^


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 21:50
Ich finde ja, dass die Frauen das mit der Emanzipation ziemlich übertreiben. Ich hätte es gerne wie früher. Die Frauen kümmern sich um Kindererziehung und den Haushalt und der Mann bringt das Essen/Geld nach Hause. Das hat doch immer gut funktioniert. :)


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 22:02
@delphi

Aber es ist doch gut so, wie es ist oder wie es sich entwickelt.
Angesichts der Überbevölkerung finde ich es gut,
wenn Geburten mehr unter Kontrolle sind.


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 22:04
hawaii schrieb:
Aber es ist doch gut so, wie es ist oder wie es sich entwickelt.
Angesichts der Überbevölkerung finde ich es gut,
wenn Geburten mehr unter Kontrolle sind.
Der Zusammenhang zum Thema erschließt sich mir nicht wirklich :D
Wie kommst du jetzt auf Geburtenkontrolle?


melden

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 22:05
@Helion
Jetzt erkläre mir bitte mal, was an meinen Ausführungen Dich dazu verleitet hat, von nur noch dem "tierischen" Trieb auszugehen


melden
Anzeige
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Männer bei Frauen nur für die Fortpflanzung zuständig?

02.09.2013 um 22:09
@delphi

Durch die Emanzipation, die Du nicht mehr möchtest, werden auch die Geburten kontrolliert.
Die Frauen entscheiden jetzt selber ob sie ein Kind haben möchten oder nicht.
Das wollte ich damit sagen.


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Herbstdepressionen60 Beiträge
Anzeigen ausblenden