weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Baby, Abtreibung, Katholische Kirche, Pille Danach

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:25
Also egal, ich als "Nicht-Mod" :} sage mal, vorher denken!!!!!, in Notfällen, ok, kann mal "passieren"..^^ somit Thread can be closed.. :P: Ansonsten nen Tipp: Kondome befreien dich vor eventuellen Schwangerschaften (außer sie platzen :P: ) und hütet auch vor iwelchen Krankheiten. Punkt !


melden
Anzeige

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:27
Ich fände es wesentlich sinniger, auch die Pille rezeptfrei zur Verfügung zu stellen und nicht nur die Pille danach.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:27
@univerzal
univerzal schrieb:Die Freigabe ohne Rezeptpflicht (aber mit Beratung).
...wo ist denn dann hier der unterschied zu der heutigen, anscheinend noch zu hohen, Hürde...:ask:..denn hier wird ja dann nur das "Gespräch" mit dem Arzt gegen ein "Gespräch" mit dem Apotheker getauscht...:ask:...oder täusche ich mich...?


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:28
Ich will mit ihm poppen. Wir haben gerade kein Kondon? Was solls? Geh ich halt morgen in die Apotheke

Ja und leider wird man bei jeder Entscheidung, welche freiheitliche Bedürfnisse legitimiert, ein paar Unvernünftige finden, die das Ganze ausnutzen. Die Frage ist aber, ob dies mehrheitlich geschehen wird und daran glaube ich einfach nicht. Zudem ist die Pille danach immer noch besser als 'Gut, ich habe kein Kondom, geh ich halt in ein paar Monaten zum Gynäkologen und lasse es mir entfernen'.

Und ich finde es besser, ein Problem von vornherein zu verhindern, als sich zu überlegen, wie werde ich es bestmöglich los.

Die Sache ist doch, dass wir alle Lösungen bereits haben. Es gibt diverse Verhütungsmittel für jeden Typ und trotzdem geschieht es tausendfach, dass es sich bis zum Äußersten entwickelt und ein Schwangerschaftsabbruch angesagt ist. Ich bleibe dabei, ziemlich wahrscheinlich wird die rezeptfreie Option sich positiv entwickeln, auch wenn es im Detail keine Behandlung ist, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. @praiseway


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:28
@Rho-ny-theta
Ok. Muß gestehen, ich hab ins Blaue geschossen. Konnte die links nicht direkt öffnen, hab es dann nicht nachgelesen. Wenn das so stimmt, was Du schreibst, vielleicht hätte die Freigabe mehr Nutzen als Gefahren.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:28
@Halbu

Willst du mich verarschen?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:29
@univerzal
@Rho-ny-theta
Langsam überzeugt ihr mich.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:30
@1osts0ul
Es ist zumindest eine Stelle weniger, die man besuchen muss und ich kann mir gut vorstellen (aber als Mann natürlich nicht mit Gewissheit sagen) dass ein Beratungsgespräch beim Facharzt deutlich intensiver und daher abschreckender für Frauen ist.

@Yotokonyx
Dir werden die Links nicht angezeigt.

P.s. @Rho-ny-theta Merci


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:33
Daenerys schrieb:Ich fände es wesentlich sinniger, auch die Pille rezeptfrei zur Verfügung zu stellen und nicht nur die Pille danach.
Um Gottes Willen, nein, bloß nicht. Ein Beratungsgespräch mit dem Frauenarzt halte ich auch hier für sehr sinnvoll. Würde wegfallen, wenn jeder die Pille "an der nächsten Ecke" abholen könnte.

Das sind Medikamente, die auch Nebenwirkungen haben können und bei falscher Anwendung nichts nützen. Ein Beratungsgespräch mit dem FA ist da sinnvoll, auch wenn jeder das bereits aus der Schule / von den Eltern / Bekannten & Freunden wissen sollte.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:33
@1osts0ul
1osts0ul schrieb:...wo ist denn dann hier der unterschied zu der heutigen, anscheinend noch zu hohen, Hürde...:ask:..denn hier wird ja dann nur das "Gespräch" mit dem Arzt gegen ein "Gespräch" mit dem Apotheker getauscht...:ask:...oder täusche ich mich...?
Ein Apotheker ist leichter zu "erreichen" als ein Arzt. Die haben auch am Wochenende geöffnet und für eine Beratung muss man dann sicherlich nicht so lange warten wie in der Praxis oder im Krankenhaus.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:35
@Kältezeit
Jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben, auch die ganzen rezeptfreien.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:37
@praiseway .
es gibt immer wieder, wie auch immer geartete Ausnahmesituationen. Ob es der Teenie ist der nicht nachdenkt oder bis hin zum worst case - eine Vergewaltigung - es gibt Gründe für die Pille danach. Nur weil sie künftig rezeptfrei zu erhalten ist, schließt das doch den Gang zum Frauenarzt nicht aus. Für wichtig halte ich eine Beratung in der Apotheke. Damit nicht das Gefühl aufkommt, ich hol mir mal ne Aspirin. Ich gehe mal davon aus, dass diese Beratung auch die Empfehlung enthält, sich an seinen Frauenarzt zu wenden. Die Nebenwirkungen können ja durchaus heftig sein.

Die Informationen zu Verhütung sind frei verfügbar und werden Teenagern zugängig gemacht. Ich gehe dann mal von alters-/ hormonell- / vorübergehendem Schwachsinn bedingten Situationen aus. Jetzt mal ehrlich. Wem ging es nicht irgendwann schon mal so, dass die Gefühle die Vernunft überstimmt haben, nur hat man meist Glück dabei.
Wenn aber nicht, und diejenige ist sicher, dass ein Kind jetzt nicht geht: Dann lieber Pille danach.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:38
@Daenerys
Daenerys schrieb:Jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben, auch die ganzen rezeptfreien.
Ist mir schon klar, aber ich nehm nicht jeden Tag ne Kopfschmerztablette...

Außerdem sollten auch Alternativen aufgezeigt werden. Es gibt ja nicht nur die Pille als Verhütungsmethode, sondern auch andere "Mittelchen", die mit Hilfe von Hormonen eine Schwangerschaft verhindern. Wenn die jetzt rezeptfrei erhältlich wäre, würden viele Frauen das erste Mal zum Frauenarzt gehen, wenn sie z. B. definitiv schwanger sind oder nen Knoten in der Brust entdeckt haben. Das ist gefährlich. Der regelmäßige Besuch dort ist vlt. unschön, aber nötig...


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:42
Pille danach rezeptfrei-Eure Meinungen!
hier in österreich gibts sie bereits rezeptfrei, und ich persönlich finde es sehr gut das es so ist. zum einen bleibt einem der gang zu arzt erspart, zum anderen ist sie leichter erreichbar auch für menschen die hemmungen vor dem arztbesuch haben aus falscher scharm

nun für alle die es nicht wissen: die pille danach wirkt nur bis zu 72 std nach den GV, wobei sich die wirksamkeit je nach vergangener zeit innerhalb dieses zeitraums nach unten schraubt. wenn also eine verzögerung eintritt und die tablette kann nicht relativ rasch eingenommen werden besteht die gefahr das es trotzdem zur schwangerschaft kommen kann.
Kältezeit schrieb:Um Gottes Willen, nein, bloß nicht. Ein Beratungsgespräch mit dem Frauenarzt halte ich auch hier für sehr sinnvoll.
es ist sogar nicht nur sinnvoll sondern auch sehr nützlich. den je nach pille können die verschiedensten nebenwirkungen auftreten. wenn sich jetzt eine frau oder ein junges mädchen ohne ahnung von irgendwas mit hormonen vollpumpt will ich nicht wissen was die begleiterscheinungen sind


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:44
@Yotokonyx

Hier nochmal die Bilder:

Abtreibungen

drawlchart.php

HIV

drawlchart2.php

HEPB

drawlchart3.php


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:45
@Kältezeit
Wenn Frauen dann nicht mehr hingehen, weil sie es nicht wichtig finden oder aus welchen Gründen auch immer, das ist aber dann ganz ehrlich gesagt deren Problem, wenn sie nicht Verantwortung über ihren eigenen Körper übernehmen. Dafür ist jeder selbst verantwortlich. Die rezeptfreie Pille schließt den Gang zum Frauenarzt ja nicht automatisch aus von wegen: Ich gehe dann nicht mehr hin.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:45
@amerasu
amerasu schrieb: Für wichtig halte ich eine Beratung in der Apotheke.
Zumindest das ist aber utopisch. Das wäre keine schlechte Lösung, aber das ist weder Usus in D, noch halte ich es für zielführend. Apotheker haben zwar auch ein abgeschlossenes Studium, aber
a) muß nur einer supervisern ( Beratung durch eine Apothekenfachangestellte, oder durch einen studierten Pharmazeuten?)
b) würde das das Wechselspiel zwischen Ärzten und Apothekern völlig auf den Kopf stellen
c) Wären dafür zig neue Gesetze notwendig, und so kostenintensiv sollte diese Frage nicht sein
d) neimals würde das durch die Ärztelobby gehen. Dann könnte man gelegentlich auch direkt den Lobbyismus in D abschaffen.
Fazit: Hehrere Ziele, aber völlig an der Realität der nächsten 50 Jahre vorbei.


melden

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:48
@Rho-ny-theta

Okay. Vielen Dank.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:49
Daenerys schrieb:Wenn Frauen dann nicht mehr hingehen, weil sie es nicht wichtig finden oder aus welchen Gründen auch immer, das ist aber dann ganz ehrlich gesagt deren Problem, wenn sie nicht Verantwortung über ihren eigenen Körper übernehmen.
Genauso wie es auch deren Problem ist, wenn sie schwanger werden, weil sie unsachgemäß (oder gar nicht) verhütet haben?
Daenerys schrieb:Dafür ist jeder selbst verantwortlich. Die rezeptfreie Pille schließt den Gang zum Frauenarzt ja nicht automatisch aus von wegen: Ich gehe dann nicht mehr hin.
Viele gehen nur zum FA eben wegen dem Pillenrezept. Ist so.

In Zeiten, wo ich die Pille oder eine andere, hormonelle Verhütungsmethode nicht genommen habe, hat mich der FA jahrelang nicht gesehen. Klar ist es mein Problem... aber gerade die Pille ist nicht ganz ungefährlich und deshalb halte ich es für sinnvoll, dass man für das Rezept zum Frauenarzt muss ...


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pille danach rezeptfrei? - Eure Meinungen!

09.11.2013 um 22:49
@Rho-ny-theta
Wann wurde die Pille danach in CH freigegeben?


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden