weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich weiß nicht mehr weiter

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Eltern
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:15
Dr.Thrax schrieb:Kannst du denn beurteilen, ob Familienmitglieder nicht auch darunter leiden?
Mutter und Tochter sind zwei eigenständige Personen, jeder Mensch leidet für sich und anders.


melden
Anzeige
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:15
mein Gott @Dr.Thrax
es nervt echt , wenn du schreibst fängt wieder das klopfen bei mir an , ich geh glaube ich jetzt raus

ich hasse sie noch mehr ,wenn solche leute , die keine Ahnung haben nicht sachlich ein rat geben können .ist mal wieder typisch , für diese Liga

danke an alle anderen @Agnodike @mrhanky @Shrimp @Dr.AllmyLogo


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:19
@laura86
Das ist widersprüchlich, da gerade diejenigen, bei denen du dich eben bedankst, genau das getan haben (einen Rat zu geben, ohne Ahnung zu haben). Und wenn meine - beileibe doch nun wirklich nicht böse gemeinten - Beiträge dich schon so sehr belasten, spricht das nicht wirklich dafür, dass du eine besonders hohe Reizschwelle hast. Das ist auch gar nicht als Vorwurf zu verstehen, sondern ich würde dir wünschen, dass du dich wenigstens mal bemühst die anderen zu verstehen.

Ansonsten will ich dein Herz nicht überlasten. Darum verabschiede ich mich nun wohl besser mal aus dieser Debatte.


melden
yasss90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:20
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Wenn du nicht über die Gründe reden willst, die zur Auslösung dieses Familienstreits geführt haben, so wird hier nicht viel mehr als Mitleid für deine bedauerliche Situation zu erwarten sein. Wenn dir das hilft, ist es in Ordnung. Für mich ist an dieser Stelle aber der Punkt erreicht mich auszuklinken.

Viel erfolg noch!
Ich habe den thread jetz komplet durchgelesen was ich meistens nie tu wenn ich schon lauras text auf der ersten seite lese weiss ich schon in welcher richtung die diskussion gehen wird(Türkische familie Islam hass eltern die einen die freiheit rauben) ich muss dich einfach loben für deine kenntnisse und offenheit zum islam und das als athist in einer zeit wenn man schon das wort islam hört gleich an terror gewalt unterdrückung grausamkeit denkt

Mir kommt die geschichte von laura einfach so vorhersehbar vor das ich an ihre warheit zweifel ich bin auch ein moslem und mein vater so wie die meisten väter auch wollte das ich immer so werde und denke wie er es gerne haben möchte ich musste mich hart durchsetzen habe es ihn aber nie übel genommen eltern zu respektieren ist ja heut leider altmodich geworden aber du bist keine 15 mehr anyway


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:22
@yasss90


schreibt mal bitte @Dr.Thrax
woanders weiter , das ist keine Religion debatte , ich liebe meine Religion und gut ist


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:23
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Das ist widersprüchlich, da gerade diejenigen, bei denen du dich eben bedankst, genau das getan haben (einen Rat zu geben, ohne Ahnung zu haben).
Ja, du bist der einzige, der den Koran verstanden hat, und das sogar ohne ihn gelesen zu haben.

Erst legst du übertrieben P.C. los, das liege nicht am Islam. Dann liegt es doch am Islam und du gestehst ein, dass es schwierig ist als Jüdin in einer muslimischen Familie. Dabei betonst du nebenbei sehr einseitig die Unterdrückung von Muslimen durch Israelis.

Dann kommt der übertrieben Neutrale wieder in dir durch und du sprichst von einer Art Verantwortung gegenüber der Familie und willst damit indirekt die Religionsfreiheit einschränken. Dann kackst du noch die andern Mitdiskutanten an, die deine Meinung nicht teilen.

Du bist nicht liberal und reflektiert, du bist einfach quer durch den Gemüsegarten und diskutierst in einem Thema mit, von dem du einen Scheiß weißt.

Tu mir bitte den Gefallen und heb dir deine Posts für andere Threads auf.


melden

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:25
achsooo, also die moral von der geschicht: wenn eltern religiösen "terror" ihren kindern gegenüber ausüben und ihnen das leben wegen mangelnden glauben oder offen gezeigter "ungläubigkeit" schwer machen sollte man dafür mehr verständnis haben als wenn sie es aus sonstigen gründen tun?
es ist völligst egal warum sie terrorisiert wird, das hat auf zu hören, und wenn worte und versöhnungs versuche nicht helfen ist eben schicht im schacht.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:26
Das wird mir zu blöd. Gute Nacht :D


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:27
solange es solche leute gibt , wird dieser Terror nie enden


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:27
yasss90 schrieb:Mir kommt die geschichte von laura einfach so vorhersehbar vor das ich an ihre warheit zweifel ich bin auch ein moslem und mein vater so wie die meisten väter auch wollte das ich immer so werde und denke wie er es gerne haben möchte ich musste mich hart durchsetzen habe es ihn aber nie übel genommen eltern zu respektieren ist ja heut leider altmodich geworden aber du bist keine 15 mehr anyway
Ich finde damit ist alles gesagt. *kopfschüttel*
Ich brauch Pause.

@laura86 lebe Deine Leben, ich wünsche es dir. :)


melden

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:30
Mädel brich doch einfach den kontakt ab
Wäre wohl das beste, dazu solltest du aber wegziehen, weit weg so das deine Mutter nicht von heut auf morgen vor der Tür steht. Außerdem müsstest du deine anderen Verwandten hinter dir haben, so das diese keine neuen Adressen oder Telefonnummern weiter geben.
Sonst bleibt nur konsequentes ignorieren. Das heißt wenn Muttern klingelt wird nicht aufgemacht, wenn sie anruft nicht abgenommen und wenn andere fragen gesagt das jeglicher Kontakt unerwünscht ist.

*Sry sollte das alles schon hier stehen, hab nicht alle 8 Seiten gelesen.


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:32
@Agnodike
danke :-)
danke vor allem für die lieben worte.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:33
@yasss90

Du kannst deine Situation nicht 1:1 mit ihrer vergleichen.
Deine Eltern sind nicht ihre Eltern und du bist nicht sie.

Und "Eltern respektieren" ist nicht gleich "auf die Eltern hören".
"Eltern respektieren" bedeutet, dass man ihnen ihre Meinung lässt, ihnen aushilft, wenn sie Hilfe brauchen und sie verteidigt, wenn sie woanders schlecht gemacht werden.

Nicht wegziehen oder nicht konvertieren, weil die Eltern das wollen, hat nichts mit Respekt zu tun.


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:33
@Bone02943


ja steht es , aber macht nicht ,mit dem umziehen wird schwierig


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:34
@laura86

Du bist ja auch gerade an deiner Hochschule immatrikuliert, in welchem Semester bist du?


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:35
2 , habe vorher eine Ausbildung gemacht , deshalb habe ich angefangen zu spät zu studieren


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:37
ganz ehrlich , wenn ich hier schon hier so offen bin , wenn ich schon an sie denke kriege ich angst ,ich kann echt nicht mehr


melden

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:37
@laura86

Ich kenn das halt von einem Kumpel(26), dem seine Mutter ruft jeden Tag an, mehrmals. Und immer wenn ich da bin und er ihre Nummer auf seinem Telefon sieht, bekommt er merklich richtige Wut. Das muss man dann wohl aushalten können, oder aber Nummern sperren und den Kontakt erstmal abbrechen, und wenn es nur für einige Wochen ist. Ich glaube wenn man sich mal ne weile nicht sieht/hört ist die Beziehung teilweise viel entspannter.


melden
laura86
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:39
ey ich glaub es echt nicht ,sie hat mir gerade eine sms geschrieben ,ich hasse sie wie die pest


melden
Anzeige
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht mehr weiter

11.11.2013 um 03:40
@laura86

Och Mensch. ^^ Mach sie einfach nicht auf.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden